Umweltpolitik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Umweltpolitik

  9 10 11 12
   
Sortieren nach

Klimaschutzgipfel Rußlands Klimapolitik zwischen Kyoto und Beslan

Was hat Präsident Putin zur Ratifizierung des Kyoto-Protokolls bewegt? Spekulationen über den plötzlichen Sinneswandel in Moskau. Mehr

10.12.2004, 18:42 Uhr | Politik

Gipfel in Argentinien Klimapolitik für übermorgen

Der Klimagipfel in Argentinien, der an diesem Montag beginnt, hat eine wichtige Brückenfunktion: Noch sind die Erfolge vergangener Anstrengungen kaum sichtbar, schon soll über weitere Verpflichtungen nach 2012 nachgedacht werden. Mehr Von Nico Fickinger

06.12.2004, 08:16 Uhr | Wirtschaft

Umweltschutz Land legt Städten Entwurf eines Luftreinhalteplans vor

Hochdruckwetterlage: in den Sommermonaten stets eine Freude für den Bürger, weil sie Sonne und Wärme verspricht. Umweltexperten bevorzugen Regen und Wind. Nun hat das Land den Städten einen Entwurf für einen Luftreinhalteplan vorgelegt. Mehr

12.11.2004, 19:25 Uhr | Rhein-Main

None Zivilisationsschock 1973

Kai F. Hünemörder: Die Frühgeschichte der globalen Umweltkrise und die Formierung der deutschen Umweltpolitik (1950-1973). Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2004. 387 Seiten, 54,- [Euro]."Saurer Regen" und "Waldsterben" statt "blauer Himmel über der Ruhr" - zwischen den sechziger und den siebziger ... Mehr

05.11.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kohlendioxid-Ausstoß Dicke Luft über Washington

Klimapolitik: Amerika ist für etwa ein Viertel der weltweiten Kohlendioxid-Emissionen verantwortlich. Der künftige Präsident soll etwas tun - nur was genau? Mehr Von Horst Rademacher

01.11.2004, 19:18 Uhr | Wissen

None Umweltschützer für Kerry

Wer hätte das gedacht: Für jeden zehnten Amerikaner ist Umweltschutz das wichtigste Wahlthema überhaupt. Das sagt jedenfalls der Sierra Club, die älteste und größte Umweltschutzorganisation, für die mit Bushs Umweltpolitik die schlimmsten Befürchtungen wahr geworden sind. Zu Hause grollend den Müll zu trennen nütze aber nichts, mahnt die Vereinigung: Bei dieser Wahl müßten Umweltschützer auch ihre Stimme abgeben. Mehr

28.10.2004, 14:33 Uhr | Gesellschaft

West Virginia Umweltpolitik belastet Kerry

Obwohl der verarmte Schwerindustriestaat im 20. Jahrhundert fast ausschließlich demokratisch gewählt hat, gewann Bush hier vor vier Jahren - nicht zuletzt wegen Gores umweltpolitischem Profil. Mehr

22.10.2004, 02:00 Uhr | Politik

Umweltpolitik (11) Im Spannungsverhältnis zwischen Ökonomie und Ökologie

Es wird viel über mangelnde Bürgernähe der Europapolitik geklagt. Doch das Instrument der Bürgerinitiative und die Grundrechtscharta könnten Folgen haben. F.A.Z.-Serie: Die Macht der EU. Mehr

11.10.2004, 19:02 Uhr | Wirtschaft

Umweltschutz Auf der Ölspur

Steigt der Ölpreis, wird darüber gestritten, ob im Arctic National Wildlife Refuge, einer Wildnisregion im Norden Alaskas, nach Öl gebohrt werden soll. Wird Bush wiedergewählt, will er dazu die Erlaubnis erteilen. Mehr Von Bernd Steinle, Anchorage

31.08.2004, 19:08 Uhr | Gesellschaft

Umweltpolitik Clement stellt Ökosteuer in Frage

Der Wirtschaftsminister will Instrumente rot-grüner Umweltpolitik überprüfen. Deutschland habe die höchsten Strompreise in Europa: prompt die Kritik aus Reihen der Grünen und der SPD. Mehr

22.03.2004, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Klimapolitik Regierung streitet über Emissionsrechte

Wieviel Kohlendioxid soll die Industrie von 2005 an ausstoßen dürfen? Welche Unternehmen dürfen welche Rechte erwerben? Hätschelt der Wirtschaftsminister die Kohleindustrie? SPD und Grüne sind zerstritten. Mehr

17.03.2004, 18:39 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Demokraten entdecken Umweltschutz

Neben dem Irak-Krieg und der Wirtschaftspolitik haben die Demokraten in Amerika mit der Umweltpolitik ein neues Wahlkampfthema gefunden. Die Präsidentschaftsbewerber der Opposition werfen Bush Rückschritte vor. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

05.12.2003, 17:42 Uhr | Politik

None VW-Chef legt sich mit Minister Trittin an

F.A.Z. FRANKFURT, 9. September. Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Bernd Pischetsrieder, greift die Umweltpolitik von Bundesminister Jürgen Trittin an. Anlaß für seine Verärgerung ist die Einführung des Rußpartikel-Filters für Dieselautos. Mehr

09.09.2003, 20:12 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik EU-Kommission entscheidet über Dosenpfand-Verfahren

Die EU-Kommission befürchtet, daß die derzeitige Pfandregelung in Deutschland ausländische Getränkehersteller benachteiligt, und erwägt dagegen vorzugehen. Die Regierung zeigt sich gelassen. Mehr

18.07.2003, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik Die neuen Regeln zum Dosenpfand

Das Bundeskabinett hat die Novelle der Verpackungsverordnung beschlossen. Damit werden die Regelungen zum Dosenpfand erweitert und vereinfacht. Ein Überblick. Mehr

18.06.2003, 13:38 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik Grüner Punkt prüft Müllverbrennung

Das Duale System Deutschland (DSD) schließt nicht aus, künftig einen Teil der eingesammelten Verpackungen zu verbrennen. Das Dosenpfand bringt dem DSD Einnahmeverluste bis zu 380 Millionen Euro. Mehr

18.06.2003, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Klima-Glossar

Fachbegriffe aus Klimaforschung und Klimapolitik Mehr

16.06.2003, 18:17 Uhr | Aktuell

Umweltpolitik Aldi und Tengelmann verbannen die Dose

Eine einheitliche Lösung beim Dosenpfand wird es wohl nicht geben. Viele Handelskonzerne streichen Dosen aus dem Angebot, andere setzen auf Insellösungen. Umweltminister Trittin sieht sich bestätigt. Mehr

13.06.2003, 21:34 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik Teileinigung beim Dosenpfand

Umweltminister Trittin hat mit Teilen der Wirtschaft doch noch eine Einigung zur Umsetzung des Dosenpfands erzielt. Zum 1. Oktober soll es ein bundesweites Rücknahmesystem geben. Mehr

13.06.2003, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik Einzelhandel verzichtet auf Einweggetränke

Im Streit um das Dosenpfand schaffen große Handelsketten jetzt Fakten und räumen Dosen und Einwegflaschen aus den Regalen. Mehr

13.06.2003, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik Trittin setzt Wirtschaft im Pfandstreit Frist

Handel und Getränkeindustrie sollen sich bis Ende der Woche auf eine Lösung für die Rücknahme bepfandeter Getränkedosen einigen. Umweltminister Trittin droht damit, die bundesweite Rücknahme zu erzwingen. Mehr

11.06.2003, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Umweltpolitik Zusatzerlöse durch Einwegpfand wachsen kräftig

Durch nicht zurückgegebene Einweg-Pfandflaschen erzielt der Einzelhandel derzeit Zusatzgewinne von rund 30 Millionen Euro im Monat. Mit steigender Tendenz, sagen Umweltverbände. Mehr

04.04.2003, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Die Geister der Globalisierung

Klaus Müller: Globalisierung. Campus Verlag, Frankfurt 2002, 160 Seiten, 12,90 Euro.Die Literatur zum Thema Globalisierung ist bald so schrankenlos wie die Globalisierung selbst. Wer über Umweltschutz oder Klimawandel, Finanzmarktkrisen oder den Zustrom von Asylanten diskutiert, muß nur das Wort ... Mehr

24.02.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

Klimapolitik Emissionshandel ab 2005

Die EU-Umweltminister haben ein System für den europaweiten Handel mit Treibhausgas-Emissionen beschlossen. Start ist 2005. Mehr

09.12.2002, 19:22 Uhr | Politik

Umweltpolitik Fünf-Punkte-Programm gegen Hochwasser

Die Bundesregierung will als Konsequenz aus dem Elbhochwasser die Flusspolitik in Deutschland neu ausrichten. Mehr

15.09.2002, 18:49 Uhr | Gesellschaft

FAZ.NET-Programmcheck Flut spült Umweltpolitik in den Wahlkampf

Mit der Flutkatastrophe sind Umwelt- und Klimaschutz zu Wahlkampfthemen geworden. Der FAZ.NET-Programmcheck. Mehr Von Peter Schumacher

27.08.2002, 15:37 Uhr | Politik

Umweltpolitik Unionspolitiker für Fortführung der Ökosteuer

Der Chef des Umweltbundesamtes, Andreas Troge (CDU), hat scharfe Kritik an der Umweltpolitik der Unionsparteien geübt. Mehr

23.08.2002, 11:19 Uhr | Politik

EU-Gesetze EU-Politiker Nassauer: Verbraucherschutz wird in Berlin nur ergänzt

Verbraucher- und Umweltschutz würden in Berlin nur noch ergänzt, meint der EU-Abgeordnete Nassauer. Entscheidend seien die Vorgaben aus Brüssel. Mehr Von Stephan Hütig

22.07.2002, 05:59 Uhr | Politik

Rezension: Sachbuch Der Wert der Vielfalt

Der Schutz der biologischen Vielfalt ist gegenwärtig eines der brisantesten Themen der Umweltpolitik, und doch könnte es sein, daß man in der Rückschau auf unsere Epoche eines Tages die eklatanten Versäumnisse auf diesem Gebiet bedauern wird. Tatsächlich ist der Verlust der ökologischen Vielfalt - die "Biodiversitätskrise", ... Mehr

30.04.2002, 14:00 Uhr | Wissen

Umweltpolitik Naturschutz soll aus dem Reservat geholt werden

Heute tritt das erneuerte Bundesnaturschutzgesetz in Kraft. Unter anderem erhalten Umweltverbände damit die Möglichkeit der Verbandsklage. Mehr

04.04.2002, 08:00 Uhr | Politik

Umweltpolitik Kabinett macht Weg frei für Dosenpfand

Weil wieder weniger Mehrwegflaschen gekauft wurden, kommt das Pfand auf Dosen und Einwegflaschen nun zum Jahresbeginn 2003. Mehr

20.03.2002, 13:03 Uhr | Politik

Klimapolitik EU wahrt Geschlossenheit

Dänemarks neue Regierung versetzt die Klimapolitiker der EU in Aufregung. Doch an Kopenhagen wird das Kyoto-Protokoll nicht scheitern. Eine Analyse. Mehr Von Karsten Polke-Majewski

05.03.2002, 16:49 Uhr | Politik

Umweltpolitik Trittin kippt Novelle: Doch kein Pfand auf alle Dosen

Aus für das umstrittene Dosenpfand: Umweltminister Trittin will die Novelle der Verpackungsverordnung nicht weiter verfolgen. Mehr

10.08.2001, 14:43 Uhr | Politik

Klimakonferenz Deutschlands Klimapolitiker geraten in Bedrängnis

Helmut Kohl hätte die Klimapolitik fast zum dritten großen Thema seiner Kanzlerschaft erwählt. Doch diese Vorreiterrolle hat Deutschland inzwischen eingebüßt. Mehr

18.07.2001, 06:00 Uhr | Politik

Kandidatenstädte 2008 Peking: Eine politische Entscheidung

Olympia 2008 in Peking - der Wunsch des IOC. Doch die krassen Menschenrechtsverletzungen in China haben für eine heftige Debatte gesorgt. Mehr Von Cai Philippsen

09.07.2001, 20:46 Uhr | Sport
  9 10 11 12
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z