Ukraine-Krise: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Im Ukraine-Konflikt Zeugenaussage belastet Trump

Der amerikanische Chefdiplomat in der Ukraine, William Taylor, hat ausgesagt, dass Trump Bedingungen von Selenskyj für Militärhilfen gefordert hat. Mehr

23.10.2019, 10:27 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ukraine-Krise

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Ukraine-Konflikt Trumps Stabschef bringt den Präsidenten in Bedrängnis

Der Stabschef im Weißen Haus, Mick Mulvaney, hat eingeräumt, dass Präsident Donald Trump die Ukraine mittels der Aussetzung von Militärhilfe unter Druck zu setzen versucht hat. Mehr

18.10.2019, 09:40 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Maas ruft Russland zu Dialogbereitschaft auf

Deutschlands Außenminister hofft auf Fortschritte in Sachen Waffenstillstand, Truppenentflechtung und bei der Umsetzung der Minsker Abkommen. Mehr

21.08.2019, 08:54 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Fernsehsender in Kiew mit Granatwerfer beschossen

Das Telefonat des russischen und des ukrainischen Präsidenten in dieser Woche machte manchen angesichts der angespannten Beziehungen der beiden Länder Hoffnungen. Die jüngsten Ereignisse in Kiew könnten sie zerstreuen. Mehr

13.07.2019, 15:40 Uhr | Politik

In einem Telefonat Putin und Selenskyj sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

Bisher hatte Kremlchef Wladimir Putin dem ukrainischen Präsidenten noch nicht einmal zur Wahl gratuliert. Jetzt griff Wolodymyr Selenskyj zum Hörer, um den russischen Präsidenten anzurufen – eine kleine Sensation. Mehr

11.07.2019, 19:19 Uhr | Politik

Ukrainische Bischöfe in Rom Papst verurteilt Ukraine-Konflikt

Einen Tag nach dem Besuch des russischen Präsidenten spricht Franziskus vor ukrainischen Bischöfen von hybrider Kriegsführung und „propagandistischen Fälschungen“ in der Ukraine. Den Kreml erwähnt er nicht. Mehr

05.07.2019, 16:43 Uhr | Politik

Übergabe von Gefangenen Putin sieht Bewegung im Ukraine-Konflikt

Russland hat sich optimistisch über den Konflikt in der Ukraine geäußert. Grund dafür ist die Übergabe weiterer Gefangener. Die 24 inhaftierten ukrainischen Matrosen gehören jedoch nicht dazu. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Politik

Geplante Pipeline Wie Nord Stream 2 noch gestoppt werden könnte

Die Kritik an der geplanten Pipeline zwischen Russland und Deutschland wächst. Auch die Politik entfernt sich zunehmend von dem Projekt. Doch ließe sich der Bau von Nord Stream 2 noch aufhalten? Mehr Von Helene Bubrowski und Hendrik Kafsack, Berlin/Brüssel

07.12.2018, 14:32 Uhr | Politik

Gastbeitrag zur Ukraine-Krise Putins Krim 2.0

Mit der Annexion der Krim sicherte Wladimir Putin sich den Rückhalt der russischen Bevölkerung. Ein weiterer geopolitischer Erfolg könnte ihm helfen, seine Macht trotz wirtschaftlicher Stagnation zu festigen. Aber wo? Mehr Von Vitali Shkliarov

04.12.2018, 22:29 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Bundesregierung: Putins Äußerungen befremdlich

Die Bundesregierung hat die jüngsten Äußerungen des russischen Präsidenten zum Ukraine-Konflikt „mit Befremden zur Kenntnis genommen“. Moskau weist unterdessen die Vermittlungsbemühungen der Kanzlerin zurück. Mehr

03.12.2018, 18:00 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt SPD-Politiker kritisieren Äußerungen Putins

Russlands Präsident hält keinen Frieden mit der amtierenden ukrainischen Regierung für möglich. Führende Sozialdemokraten vermuten, Putin setze offenbar auf einen Regierungswechsel. Mehr

02.12.2018, 19:20 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Putin schließt Frieden mit derzeitiger Regierung in Kiew aus

Der russische Präsident macht beim G-20-Treffen eine klare Ansage in Richtung Ukraine. Trotzdem vereinbaren Merkel und Putin Diplomaten-Gespräche zu dem Konflikt. Mehr

02.12.2018, 12:12 Uhr | Aktuell

Treffen mit Putin bei G20 Merkel regt Vermittlungstreffen zur Ukraine-Krise an

Beim Treffen mit Putin hat Bundeskanzlerin Merkel im Ukraine-Konflikt ein Treffen auf Beraterebene vorgeschlagen. Die beiden Konfliktparteien sowie Deutschland und Frankreich sollten daran teilnehmen. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Buenos Aires

01.12.2018, 19:16 Uhr | Politik

Kommentar zur Ukraine-Krise An Kiews Seite

Die Sicherheit der Europäischen Union wird nicht nur, aber auch in der Ukraine verteidigt. Deshalb muss der Westen fest an der Seite des Landes stehen. Mehr Von Reinhard Veser

30.11.2018, 13:18 Uhr | Politik

Regierungsflugzeug defekt Gipfel startet ohne Krisenmanagerin Merkel

Vom Fall Khashoggi über den Handelsstreit bis zur Ukraine-Krise wollen die Teilnehmer des G-20-Gipfels beraten. Kanzlerin Merkel verpasst jedoch den ersten Tag und muss hoffen, dass sie wichtige Termine nachholen kann. Mehr

30.11.2018, 07:42 Uhr | Politik

Russland-Ukraine-Krise Maas: Keine deutschen Kriegsschiffe im Schwarzen Meer

Im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine sprechen sich die Kanzlerin und ihr Außenminister klar gegen eine weitere Militarisierung des Konflikts aus. Auch die Nato reagiert zurückhaltend auf die Forderung Kiews nach mehr Kriegsschiffen. Mehr

29.11.2018, 15:17 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Trump droht mit Absage des Treffens mit Putin

Ein Treffen von Amerikas Präsident Donald Trump und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin fällt wegen der Eskalation in der Ukraine möglicherweise aus. „Ich will diese Aggression ganz und gar nicht“, sagte Trump. Mehr

28.11.2018, 02:48 Uhr | Politik

Zwischenfall im Asowschen Meer Das bedeutet die Verhängung des Kriegsrechts in der Ukraine

Das Parlament der Ukraine hat das Kriegsrecht verhängt, das am Mittwoch in Kraft treten soll. Welche Konsequenzen hat das für das Land? Ein Überblick. Mehr

27.11.2018, 19:18 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt Russland entscheidet über gefangene Seeleute

Während sich der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine aufschaukelt, soll sich heute das Schicksal der 24 gefangenen Matrosen entscheiden: Werden sie freigelassen? Mehr

27.11.2018, 09:07 Uhr | Politik

Wegen Ukraine-Krise Amerika verhängt neue Sanktionen gegen Russland

Wegen des Ukraine-Konflikts verhängen die Vereinigten Staaten neue Sanktionen gegen Russland. Sie richten sich gegen Personen und Unternehmen. Mehr

08.11.2018, 21:33 Uhr | Politik

Wegen Ukraine-Konflikt EU-Staaten verlängern Sanktionen gegen reiche Russen

Die EU bleibt hart im Umgang mit Vertrauten des russischen Präsidenten und sperrt weiterhin Konten. Unterdessen hat ein EU-Gericht geurteilt, dass auch die Sanktionen gegen Unternehmen rechtens sind. Mehr

13.09.2018, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Spielraum nutzen Für eine neue Dynamik zwischen Moskau und Berlin

Nur eine neue Regierung in Berlin verspricht keine Verbesserung in den deutsch-russischen Beziehungen. Dabei sollte Deutschland sich international stärker engagieren, solange europäische Werte gewahrt werden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Andrej Kortunov, Moskau

10.05.2018, 09:32 Uhr | Politik

Poroschenko zu Gast in Berlin Merkel sieht nur wenige Fortschritte im Ukraine-Konflikt

Die Kanzlerin und der ukrainische Präsident beklagen bei ihrem Treffen den Stillstand bei den Friedensbemühungen in der Ostukraine. Petro Poroschenko hofft aber auch bei einem anderen Thema auf die Hilfe Merkels. Mehr

10.04.2018, 15:05 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Russland Wo Wladimir Putin schwächelt

Am Sonntag wählen die Russen den Amtsinhaber wohl wieder zum Präsidenten. Seine wirtschaftliche Bilanz spricht nicht für ihn. Alles steht und fällt mit dem Ölpreis. Mehr Von Christian Steiner

17.03.2018, 19:34 Uhr | Politik

Ukraine-Konflikt EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Nach den Sanktionen gegen die russische Wirtschaft und die Krim verlängert die EU auch die Strafmaßnahmen gegen russische und ukrainische Personen und Firmen. Mehr

12.03.2018, 12:04 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z