Uhuru Kenyatta: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Uhuru Kenyatta

  1 2
   
Sortieren nach

Afrikabesuch des Pontifex Papst fordert gerechtere Gesellschaft und Frieden

Seinen ersten Besuch in Afrika hat Papst Franziskus in Kenia begonnen. Er sagte, im Mittelpunkt jeder Politik müsse das Gemeinwohl der gesamten Gesellschaft stehen. Aber er mahnte auch Sorge um die Zukunft an. Mehr

25.11.2015, 18:32 Uhr | Politik

Obama in Afrika Ein Luo im Land der Vorfahren

Im Mittelpunkt von Barack Obamas überfälliger Ostafrikareise steht die Bekämpfung des radikalen Islamismus. Dafür drückt er auch mal ein diplomatisches Auge zu. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

26.07.2015, 17:43 Uhr | Politik

Obama in Kenia Ankunft im Land des Vaters

Barack Obama besucht das Heimatland seines Vaters. In Kenia haben Politik und Verwandte die Ankunft des amerikanischen Präsidenten lange erwartet – und sich mächtig ins Zeug gelegt. Mehr

25.07.2015, 08:27 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kenia Luftwaffe bombardiert Dschihadisten in Somalia

Die kenianische Luftwaffe hat Ziele der dschihadistischen Shabaab-Miliz im Nachbarland Somalia angegriffen. Damit reagierte das Land auf den Anschlag auf die Universität in Garissa, bei dem 147 Menschen starben. Mehr

06.04.2015, 15:54 Uhr | Politik

Terroranschlag in Kenia Ein ganzes Land trauert

Während geistliche Würdenträger in Kenia zur Einheit aufrufen, beginnen drei Tage Staatstrauer. Wut herrscht in dem Land auf die Sicherheitskräfte, die nach Ansicht vieler Beobachter zu langsam auf den Überfall der Universität in Garissa reagiert haben. Mehr

05.04.2015, 17:37 Uhr | Politik

Kenia Sohn von Oppositionsführer Odinga tot aufgefunden

Der Sohn von Kenias Oppositionsführer Odinga ist tot in seinem Haus aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt, zumal die Todesursache noch unklar ist. Er galt als möglicher Nachfolger seines Vaters. Mehr

04.01.2015, 21:07 Uhr | Politik

Strafgerichtshof Verfahren gegen Kenias Staatschef geplatzt

Der kenianische Präsident Uhuru Kenyatta war der erste amtierende Staatschef, der sich vor dem Internationalen Strafgerichtshof wegen Menschenrechtsverletzungen verantworten sollte. Nun wurde die Anklage fallengelassen. Mehr

05.12.2014, 14:04 Uhr | Politik

Prozess gegen Uhuru Kenyatta Aus freien Stücken in Den Haag

Zum ersten Mal sitzt ein amtierender Präsident wegen Menschenrechtsverletzungen auf der Anklagebank in Den Haag. Dennoch zeigt der Prozess gegen den Kenianer Uhuru Kenyatta einmal mehr die Grenzen der internationalen Strafgerichtsbarkeit auf. Mehr Von Jochen Stahnke

08.10.2014, 16:24 Uhr | Politik

Terroranschläge in Kenia Kampf um das Paradies

An der kenianischen Küste verbünden sich örtliche Politiker mit radikalen Islamisten. Die Grenzen zwischen Terrorismus und einem gewöhnlichen Streit um Macht und Geld sind fließend. Radikale Prediger wittern ihre Chance, in der Tourismusregion ein Kalifat zu errichten. Mehr Von Thomas Scheen, Lamu/Mombasa

07.08.2014, 14:58 Uhr | Politik

Terror in Kenia Angriff auf die Lebensader

Nach dem blutigen Anschlag in Kenia bekennt sich die Terrormiliz al Shabaab zu der Tat, doch der Präsident widerspricht. Er macht lokale Banden für den Anschlag verantwortlich. Will er nur Schaden für den Tourismus vermeiden? Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

18.06.2014, 08:55 Uhr | Politik

Prozess in Den Haag Kenyatta muss nicht immer anwesend sein

Der kenianische Präsident Uhuru Kenyatta muss bei seinem Prozess vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag nicht ständig persönlich anwesend sein. Damit könne er seine Amtsgeschäfte weiter führen. Mehr

18.10.2013, 23:16 Uhr | Politik

Kenia Sicherheitskräfte stürmen Einkaufszentrum in Nairobi

Die Belagerung eines Einkaufszentrums in Nairobi dauert bereits seit drei Tagen an. Die Einsatzkräfte rücken immer weiter vor. Offenbar haben sie die Terroristen in die Enge getrieben. Ergeben wollen sich die Islamisten aber nicht. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg, und Hans-Christian Rössler, Jerusalem

23.09.2013, 20:58 Uhr | Politik

Nairobi Explosionen und Schüsse im besetzten Einkaufszentrum

Drei Tage nach dem Überfall auf das Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi drohen die islamistischen Extremisten mit der Tötung der Geiseln, sollte der Komplex von Sicherheitskräften gestürmt werden. Mehr

23.09.2013, 14:30 Uhr | Politik

Kenia Dutzende Tote bei Terrorangriff in Nairobi

Auch einen Tag nach dem Terrorangriff auf ein Einkaufszentrum in Kenias Hauptstadt Nairobi halten sich die Angreifer noch mit einer unbekannten Zahl von Geiseln in dem Komplex verschanzt. Bislang wurden 68 Tote gezählt. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

22.09.2013, 18:39 Uhr | Politik

Angriff in Nairobi Shebab-Miliz bekennt sich zu Überfall auf Einkaufszentrum

Maskierte Angreifer haben in Nairobi ein Einkaufszentrum gestürmt und mindestens 39 Menschen erschossen. Die somalische Shebab-Miliz bezichtigte sich des Anschlags. Es ist der schwerste Anschlag in Kenia seit der Sprengung der amerikanischen Botschaft im Jahr 1998. Mehr

21.09.2013, 15:52 Uhr | Politik

Internationaler Strafgerichtshof Der populäre Angeklagte

Erstmals muss sich ein hoher amtierender Politiker vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verantworten. Kenias Vizepräsident Ruto stilisiert sich zum Opfer. Die Afrikanische Union spricht von einer „Treibjagd auf afrikanische Führer“. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

10.09.2013, 17:51 Uhr | Politik

Senegal, Südafrika, Tansania Obama auf großer Afrikareise

Der amerikanische Präsident besucht Senegal, Südafrika und Tansania. Washington will sein Engagement verstärken. Das hat auch mit der allgegenwärtigen Präsenz der Chinesen zu tun. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

26.06.2013, 18:33 Uhr | Politik

Kenia Gericht bestätigt Kenyatta als Wahlsieger

Schlussstrich unter der Präsidentschaftswahl in Kenia: Das oberste Gericht bestätigte das Wahlergebnis. Präsident wird Vizepremier Kenyatta, den vor dem internationalen Gerichtshof der Verletzung der Menschenrechte beschuldigt wird. Mehr

30.03.2013, 17:06 Uhr | Aktuell

Kenia Kenyatta zum neuen Präsidenten gewählt

Bei der Präsidentschaftswahl in Kenia hat sich der stellvertretende Regierungschef Kenyatta überraschend bereits im ersten Wahlgang durchgesetzt. Sein Konkurrent Odinga will das Wahlergebnis aber nicht akzeptieren. Mehr

09.03.2013, 12:20 Uhr | Politik

Kenia Hubschrauber statt High-Tech-Leitung

In Kenia wird wieder von Hand gezählt - und heftig gestritten. Das Lager des Präsidentschaftsbewerbers Odinga stört sich vor allem an der Bewertung der ungültigen Stimmen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

07.03.2013, 16:06 Uhr | Politik

Kenia Kenyatta bei Präsidentenwahl in Führung

Nach Auszählung der Wahlzettel von rund 40 Prozent aller Wahllokale kommt Uhuru Kenyatta auf 54 Prozent der Stimmen, Ministerpräsident Raila Odinga erhielt 42 Prozent. Der Wahltag verlief verhältnismäßig friedlich. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

05.03.2013, 09:05 Uhr | Politik

Kenia Präsidentenwahl von Gewalt überschattet

In Kenia hat die Präsidentenwahl begonnen. Der Wahlgang wird von schweren Gewalttaten überschattet: In Mombasa und Kilifi töteten unbekannte Angreifer mindestens zwölf Menschen. Mehr Von Thomas Scheen, Nairobi

04.03.2013, 10:38 Uhr | Politik

Wahlen in Kenia Schlacht der Söhne

In Kenia ringen zwei große Ethnien um die Macht. Bei den vergangenen Wahlen hatte die politische Uneinigkeit 1000 Menschen das Leben gekostet. Viele fürchten, dass es bei den Wahlen an diesem Montag wieder zu Kämpfen kommen könnte. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

03.03.2013, 22:18 Uhr | Politik

Kenia Oppositionsführer Kibaki zum neuen Präsidenten gewählt

Nach fast vier Jahrzehnten Herrschaft der KANU-Partei steht Kenia vor einem Machtwechsel: Mit großer Mehrheit stimmten die Kenianer für den Oppositionskandidaten Kibaki. Mehr

29.12.2002, 15:21 Uhr | Politik
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z