Übergangsregierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Übergangsregierung

  2 3 4 5 6 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Zentralafrika Übergangsregierung wünscht mehr ausländische Soldaten

Die Übergangsführung in Zentralafrika hat die EU gebeten, mehr Soldaten in das von einem Bürgerkrieg bedrohte Land zu entsenden. Die derzeit 500 Mann reichten kaum aus, um in der Hauptstadt Bangui für Sicherheit zu sorgen, hieß es. Mehr

23.01.2014, 07:12 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Kerry: Assad hält die ganze Nation als Geisel

Die Syrien-Konferenz als verbaler Schlagabtausch: Syriens Außenminister al Muallim wirft den internationalen Unterstützern der Aufständischen vor, Blut an den Händen zu haben. Der amerikanische Außenminister Kerry kontert mit Rücktrittsforderungen. Mehr

22.01.2014, 10:26 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Ban zieht Einladung an Iran zurück

Iran soll nun doch nicht an der anstehenden Syrien-Friedenskonferenz teilnehmen. Nach heftigen Protesten Washingtons zog UN-Generalsekretär Ban seine Einladung an Teheran zurück. Mehr

20.01.2014, 23:28 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition stellt Ultimatum für Ausladung Irans

Die Einladung Irans zur internationalen Friedenskonferenz in der Schweiz erzürnt die syrische Opposition. Nun verlangt sie ultimativ, Iran wieder auszuschließen. Mehr

20.01.2014, 10:45 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition knüpft Teilnahme an Bedingungen

Die Nationale Koalition macht ihre Teilnahme an der geplanten Syrien-Konferenz von Zugeständnissen der internationalen Gemeinschaft abhängig. Vor allem müsse eine Übergangsregierung gebildet werden, forderten Oppositionsvertreter in Paris. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

12.01.2014, 16:40 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Der Diktator als Staatsmann

Rund einen Monat vor Beginn der Syrien-Konferenz nahe Genf geht Machthaber Baschar al Assad in die Offensive. Es sieht sogar so aus, als könnte er sich als Bollwerk im Kampf gegen Al Qaida inszenieren. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

21.12.2013, 19:08 Uhr | Politik

Tunesien Verhandlungen über Übergangsregierung gescheitert

Die Verhandlungen zwischen Islamisten und Oppositionsparteien über die Bildung einer Übergangsregierung sind gescheitert. Man konnte sich nicht auf einen Ministerpräsidenten einigen. Mehr

05.11.2013, 03:13 Uhr | Politik

Libyen Ministerpräsident Zaidan entführt

Der libysche Ministerpräsident Zaidan ist entführt worden. Die Regierung teilte mit, eine Gruppe Bewaffneter habe ihn aus seinem Hotel in Tripolis verschleppt. Andere Quellen behaupten, Seidan sei von Mitarbeitern des Innenministeriums „festgenommen“ worden. Mehr

10.10.2013, 08:42 Uhr | Politik

Militärschläge in Somalia und Libyen Kerry: Sie können flüchten, aber nicht entkommen

Washington hat Kommandoaktionen gegen Al Shabaab und Al Qaida bestätigt. In Libyen wurde ein ranghohes Qaida-Mitglied gefasst, die Aktion in Somalia schlug fehl.  Mehr

06.10.2013, 07:12 Uhr | Politik

Ägypten Störer im Betriebsablauf

Die neue ägyptische Regierung geht gegen kritische Presse vor – auch gegen ausländische Journalisten. Viele befinden sich in Haft, wurden verletzt oder sogar getötet. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

04.10.2013, 09:10 Uhr | Politik

Ägypten Repressionen gegen Al Dschazira

Ein ägyptisches Gericht hat die Schließung des Landesbüros von Al Dschazira beschlossen. Der Sender wirft der Regierung vor, ihre Frequenzen zu stören. Übergangspräsident Mansur stellt unterdessen ein Ende der Notstandsgesetze in Aussicht. Mehr

04.09.2013, 13:33 Uhr | Politik

Ägypten Protestaufruf nach Anklage Mursis

Am Dienstag will die Muslimbruderschaft gegen die Anklage gegen den gestürzten ägyptischen Präsidenten Mursi protestieren. Die Proteste stehen unter dem Motto Der Putsch ist Terrorismus. Aber auch die Übergangsregierung kämpft gegen den Terrorismus. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

02.09.2013, 17:06 Uhr | Politik

Ägypten Anführer der Muslimbrüder festgenommen

In Ägypten will die Muslimbruderschaft ihren Kampf gegen die Übergangsregierung auch nach der Verhaftung ihres Oberhauptes Badie fortsetzen. Die EU ist weiter von einer politischen Lösung überzeugt. Mehr

20.08.2013, 19:35 Uhr | Politik

Ägypten Viele Tote bei Ausbruchsversuch von Muslimbrüdern

Die EU will ihre Beziehungen zu Ägypten überprüfen. Kanzlerin Merkel schließt ein Ende der Waffenlieferungen nicht aus. Die Machthaber in Kairo wehren sich: Man setze Recht und Ordnung durch. Ein Fluchtversuch gefangenen Muslimbrüder endete blutig. Mehr

18.08.2013, 21:32 Uhr | Politik

Ägypten Trotziger Widerstand

Die Muslimbruderschaft wirkt ratlos. Nach den politischen Erfolgen der Vergangenheit droht ihr nun der Absturz in die Bedeutungslosigkeit. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Kairo

18.08.2013, 19:14 Uhr | Politik

Ägypten Übergangsregierung droht Muslimbrüdern mit Verbot

Polizisten und Soldaten haben die von Demonstranten besetzte Fateh-Moschee in Kairo gestürmt. Die Übergangsregierung droht den entmachteten Muslimbrüdern mit dem Verbot. Mehr

17.08.2013, 19:25 Uhr | Politik

Ägypten im Ausnahmezustand Muslimbrüder demonstrieren auch nach dem Massaker weiter

Nach den blutigen Unruhen mit mindestens 522 Toten ist es zu neue Ausschreitungen in Ägypten gekommen. Amerikas Präsident Obama sagte ein Manöver mit Ägypten ab. Mehr

15.08.2013, 17:37 Uhr | Politik

Mali Putschist Sanogo befördert

Amadou Sanogo führte den Putsch in Mali vor anderthalb Jahren an. Nun hat ihn der scheidende Interimspräsident noch schnell in den Generalsrang befördert. Mehr

15.08.2013, 16:40 Uhr | Politik

Hunderte Tote in Ägypten Vizepräsident El Baradei tritt zurück

Nach den Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Mursi-Anhängern verhängt Übergangspräsident Mansur den Ausnahmezustand über Ägypten. Vizepräsident El Baradei reicht seinen Rücktritt ein. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Kairo

14.08.2013, 17:47 Uhr | Politik

Nach Mursis Sturz Ägyptens Polizei will Protestlager räumen

Seit Wochen protestieren die Anhänger des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mursi. Jetzt will die Polizei ihre Zeltstädte auflösen. Weiteres Blutvergießen will sie vermeiden - und stattdessen keine Lebensmittel mehr durchlassen. Mehr

12.08.2013, 07:00 Uhr | Politik

Tschechische Republik Regierung in Prag verliert Vertrauensabstimmung

Die tschechische Übergangsregierung hat nach nur einem Monat im Amt die Vertrauensabstimmung im Abgeordnetenhaus verloren. Für Ministerpräsident Jirí Rusnok stimmten nur 93 Abgeordnete, 100 stimmten gegen ihn. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

08.08.2013, 00:31 Uhr | Politik

Ashton in Kairo Besuch einer guten Verhandlerin

Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton ist seit Sonntag in Kairo. Als einzige ausländische Vermittlerin hat sie derzeit Zugang zu allen politischen Kräften Ägyptens. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

29.07.2013, 19:55 Uhr | Politik

Ägypten Tote bei Protesten in Alexandria und Kairo

Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des gestürzten Präsidenten Mursi sind viele Menschen getötet worden. Die Muslimbruderschaft spricht von mehr als 120 Toten, die Regierung von 21. Sie will die Proteste der Islamisten verbieten. Mehr

26.07.2013, 22:40 Uhr | Politik

Ägypten Aussöhnung in weiter Ferne

Vorerst ist Ägypten weiter fest im Griff der Armee. Gleichwohl wächst die Angst vor weiterer Destabilisierung, Gewalt und willkürlichen Festnahmen. Nach dem Freitagsgebet könnte die Lage wieder eskalieren. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

12.07.2013, 12:44 Uhr | Politik

Ägypten Übergangspräsident Mansur kündigt Versöhnungsinitiative an

Präsident Mansur will die Spaltung der ägyptischen Gesellschaft überbrücken, Regierungschef Beblawi die Muslimbrüder und die Nur-Partei an der Regierung beteiligen. Erstere lehnten das Angebot umgehend ab. Mehr

10.07.2013, 09:13 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z