Übergangsregierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Übergangsregierung

  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Ende des Bruderkriegs? Hamas und Fatah wollen gemeinsame Regierung bilden

Die rivalisierenden Palästinenserorganisationen haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Regierung und Neuwahlen geeinigt. Sollte es dieses Mal klappen, gefährdet das die Verhandlungen mit Israel. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

23.04.2014, 13:46 Uhr | Politik

Anti-Terror-Operation Ukrainische Armee rückt in Donezk-Region vor

Sicherheitskräfte der Interimsregierung in Kiew haben den Militärflughafen zwischen Kramatorsk und Slawjansk gestürmt, den Separatisten unter Kontrolle gebracht hatten. Mehr

15.04.2014, 22:13 Uhr | Politik

An der Ostgrenze der Ukraine Nato beunruhigt über russische Truppenpräsenz

Nach der Annexion der Halbinsel Krim wächst im Westen die Sorge vor neuen Gebietsansprüchen Russlands. Die Nato zeigte sich beunruhigt über die russische Truppenpräsenz an der Ostgrenze der Ukraine. „Die Streitmacht ist sehr groß und sehr, sehr einsatzbereit“, sagte der Nato-Oberkommandeur Breedlove. Mehr

23.03.2014, 22:02 Uhr | Politik

Steinmeier in Kiew und Donezk Ein Hoffnungsschimmer und viele Sorgen

Frank-Walter Steinmeier versichert der Kiewer Übergangsregierung die Unterstützung Deutschlands - versucht aber, Moskau nicht unnötig zu provozieren. Bei Gesprächen im Osten der Ukraine trifft der Außenminister auf problematische Machtverhältnisse. Mehr Von Majid Sattar, Kiew/Donezk

22.03.2014, 16:44 Uhr | Politik

Nordafrika Libyen sendet Hilferuf an die Vereinten Nationen

Drei Jahre nach dem Sturz Gaddafis versinkt Libyen immer tiefer im Chaos. Jetzt hat die Übergangsregierung die UN um Unterstützung im Kampf gegen Terroristen gebeten. Mehr

20.03.2014, 07:14 Uhr | Politik

Krise auf der Krim Barroso: Ukraine verzichtet auf umstrittenes Sprachengesetz

Das umstrittene Sprachengesetz in der Ukraine soll doch nicht verabschiedet werden. Das sagte EU-Kommissionspräsident Barroso nach Gesprächen mit dem ukrainischen Übergangs-Ministerpräsidenten Jazenjuk. Mehr

01.03.2014, 06:49 Uhr | Politik

Ukraine Übergangs-Führung löst gefürchtete Spezialeinheit auf

Die Machthaber in Kiew haben offenbar die Bereitschaftspolizei Berkut aufgelöst. Sie ging während der Proteste hart gegen Demonstranten vor. Und weiter droht dem Land der Staatsbankrott. Mehr

26.02.2014, 09:24 Uhr | Politik

Krise in Ägypten Sisis Marionettenkabinett tritt zurück

Nur sieben Monate nach seiner Einsetzung durch Militärmachthaber Sisi hat Ministerpräsident Beblawi den Rücktritt seiner Regierung erklärt. Nun warten alle auf die Kandidatur Sisis bei den Präsidentenwahlen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

24.02.2014, 15:13 Uhr | Politik

Drohende Staatspleite Amerika: Ukraine soll sich Geld vom Westen holen

Der Ukraine geht das Geld aus. Russland stoppt zugesagte Milliarden. Nun soll das Land schnell zum Internationalen Währungsfonds gehen, fordert Amerikas Finanzminister. Der steht schon bereit. Mehr

24.02.2014, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Syrien-Treffen Hoffnung auf Annäherung

Die Stimmung bei den Genfer Syrien-Gesprächen hat sich etwas entspannt. Am vorletzten Tag der aktuellen Verhandlungsrunde soll heute weiter über eine mögliche Übergangsregierung verhandelt werden. Mehr

30.01.2014, 04:45 Uhr | Politik

Tunesien Neue Verfassung gibt Hoffnung auf Ende der Krise

Während andere arabische Länder im Chaos versinken, kämpft sich Tunesien durch die Krise. Das Mutterland des Arabischen Frühlings gibt sich eine neue Verfassung. Noch dieses Jahr soll es Wahlen geben. Mehr

26.01.2014, 23:07 Uhr | Politik

Kommentar Endlich am Tisch

Die beiden syrischen Konfliktparteien sitzen endlich an einem Tisch. Doch die Opposition hat keine Zuversicht verbreitet, dass sie zur Führung eines Staates in der Lage ist. Mehr Von Rainer Hermann

25.01.2014, 22:44 Uhr | Politik

Friedenstreffen in Genf Hoffnung auf Waffenruhe für Homs

Am Morgen hatten sich die Kriegsparteien noch eisig angeschwiegen. Nun mehren sich die Zeichen, dass sich beide Seiten auf eine Waffenruhe für die umkämpfte Stadt Homs verständigen könnten. Mehr

25.01.2014, 17:12 Uhr | Politik

Syrienkonferenz Konfliktparteien einigen sich auf direkte Gespräche

Am Abend kam endlich die gute Nachricht: Der UN-Syrien-Beauftragte Brahimi wird am Wochenende mit den beiden syrischen Delegationen in einem Raum verhandeln. Assads Außenminister Muallim hatte zuvor mit der Abreise gedroht. Mehr Von Rainer Hermann, Genf

24.01.2014, 20:00 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Der Spieler an der Seitenauslinie

Iran ist in Montreux unerwünscht. Doch sein Genfer UN-Botschafter wird sich wohl bemerkbar machen. Präsident Rohani empfiehlt derweil für Syrien aus der Ferne freie Wahlen. Mehr Von Rainer Hermann, Montreux

24.01.2014, 08:02 Uhr | Politik

Verhandlungen über Syrien Iranischer Flurfunk

Von der Syrien-Konferenz in Montreux wurde die iranische Delegation in letzter Minute wieder ausgeladen. Inoffiziell jedoch nehmen die Iraner durchaus an den Verhandlungen teil – auf den Fluren vor den Sitzungszimmern. Mehr Von Rainer Hermann, Genf

23.01.2014, 15:24 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Assad ist ein Kriegsverbrecher

Für Folter und die Zerstörung ganzer Dörfer sei der syrische Präsident Assad verantwortlich, sagt der libanesische Drusenführer Walid Dschumblatt im F.A.Z.-Interview. Der Machthaber müsse schnell abgelöst werden. Mehr

23.01.2014, 08:27 Uhr | Politik

Zentralafrika Übergangsregierung wünscht mehr ausländische Soldaten

Die Übergangsführung in Zentralafrika hat die EU gebeten, mehr Soldaten in das von einem Bürgerkrieg bedrohte Land zu entsenden. Die derzeit 500 Mann reichten kaum aus, um in der Hauptstadt Bangui für Sicherheit zu sorgen, hieß es. Mehr

23.01.2014, 07:12 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Kerry: Assad hält die ganze Nation als Geisel

Die Syrien-Konferenz als verbaler Schlagabtausch: Syriens Außenminister al Muallim wirft den internationalen Unterstützern der Aufständischen vor, Blut an den Händen zu haben. Der amerikanische Außenminister Kerry kontert mit Rücktrittsforderungen. Mehr

22.01.2014, 10:26 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Ban zieht Einladung an Iran zurück

Iran soll nun doch nicht an der anstehenden Syrien-Friedenskonferenz teilnehmen. Nach heftigen Protesten Washingtons zog UN-Generalsekretär Ban seine Einladung an Teheran zurück. Mehr

20.01.2014, 23:28 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition stellt Ultimatum für Ausladung Irans

Die Einladung Irans zur internationalen Friedenskonferenz in der Schweiz erzürnt die syrische Opposition. Nun verlangt sie ultimativ, Iran wieder auszuschließen. Mehr

20.01.2014, 10:45 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition knüpft Teilnahme an Bedingungen

Die Nationale Koalition macht ihre Teilnahme an der geplanten Syrien-Konferenz von Zugeständnissen der internationalen Gemeinschaft abhängig. Vor allem müsse eine Übergangsregierung gebildet werden, forderten Oppositionsvertreter in Paris. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

12.01.2014, 16:40 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Der Diktator als Staatsmann

Rund einen Monat vor Beginn der Syrien-Konferenz nahe Genf geht Machthaber Baschar al Assad in die Offensive. Es sieht sogar so aus, als könnte er sich als Bollwerk im Kampf gegen Al Qaida inszenieren. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

21.12.2013, 20:08 Uhr | Politik

Tunesien Verhandlungen über Übergangsregierung gescheitert

Die Verhandlungen zwischen Islamisten und Oppositionsparteien über die Bildung einer Übergangsregierung sind gescheitert. Man konnte sich nicht auf einen Ministerpräsidenten einigen. Mehr

05.11.2013, 03:13 Uhr | Politik

Libyen Ministerpräsident Zaidan entführt

Der libysche Ministerpräsident Zaidan ist entführt worden. Die Regierung teilte mit, eine Gruppe Bewaffneter habe ihn aus seinem Hotel in Tripolis verschleppt. Andere Quellen behaupten, Seidan sei von Mitarbeitern des Innenministeriums „festgenommen“ worden. Mehr

10.10.2013, 08:42 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z