Türkische Gemeinde in Deutschland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Beratungsstelle zu Extremismus Wird mein Sohn Dschihadist?

Die Türkische Gemeinde in Deutschland bietet eine Online-Beratung für Angehörige bei religiös begründetem Extremismus an. Es ist das erste Angebot dieser Art in Europa. Mehr

29.01.2019, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Türkische Gemeinde in Deutschland

1
   
Sortieren nach

Türkische Gemeinde beklagt „Scherbenhaufen“ nach Moschee-Eröffnung

Die Türkische Gemeinde in Deutschland kritisiert, dass Erdogan die Eröffnung der Moschee in Köln für seine Zwecke nutzte. Neue Details und Kritik an Ditib kommen von der Oberbürgermeisterin Reker. Mehr

30.09.2018, 20:32 Uhr | Politik

Nach abfälligen Aussagen Maas bezeichnet Poggenburg als „Rassist“

Nach den rassistischen Aussagen von Sachsen-Anhalts AfD-Chef Poggenburg ist die Empörung groß. Er hoffe, dass sich die Bürger „nicht vor diesen Karren spannen lassen“, sagte Bundespräsident Steinmeier. Der AfD-Vorsitzende Gauland will Poggenburgs Äußerungen aber nicht verurteilen. Mehr

15.02.2018, 13:30 Uhr | Politik

„Kameltreiber“ AfD-Politiker Poggenburg beleidigt Türken in Deutschland

Sachsen-Anhalts AfD-Chef äußert sich abfällig beim politischen Aschermittwoch. Zuvor schon hatte er angekündigt, einen Beschluss aufzuheben, wonach AfD-Mitglieder nicht als Pegida-Redner auftreten dürfen. Mehr

14.02.2018, 21:14 Uhr | Politik

Schleierverbot in Schulen Türkische Gemeinde unterstützt Nikabverbot

Politiker aller Fraktionen haben sich in Niedersachsen auf ein Verbot der Vollverschleierung in Schulen geeinigt. Auch die Türkische Gemeinde in Deutschland befürwortet das Vorhaben. Mehr

24.07.2017, 15:46 Uhr | Politik

Erdogans Verfassungsreform Türkische Gemeinde in Deutschland beginnt Nein-Kampagne

Die Türkische Gemeinde in Deutschland wendet sich scharf gegen die vom türkischen Präsidenten Erdogan verfolgte Verfassungsänderung. Sie plant bundesweit hunderte Gegenveranstaltungen. Mehr

24.02.2017, 13:56 Uhr | Politik

Deutsch-Türken Die langen Arme Ankaras

Nach den Drohungen gegen Abgeordnete des Bundestages stehen deutschtürkische Verbände in der Kritik. Ihnen wirft man vor, Handlanger von Erdogans AKP zu sein. Mehr Von Yasemin Ergin, Hamburg

21.06.2016, 00:14 Uhr | Politik

Dresdner Aghet-Projekt Was sind Europa seine Werte wert?

Die Interventionen gegen das Dresdner Aghet-Projekt, die Festnahme einer niederländischen Journalistin: Die Türkei nutzt die politische Erpressbarkeit der EU nun ganz gezielt. Mehr Von Jan Brachmann

25.04.2016, 15:39 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingsdebatte Folgenlose Verpflichtungen

Innenminister de Maizière plant eine deutliche Verschärfung der Rechtslage für Flüchtlinge: Wer sich nicht integriert, muss mit Sanktionen rechnen. Die Regelung gebe es schon, rufen viele. Doch das stimmt nicht. Mehr Von Julian Staib

03.04.2016, 14:54 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in der Türkei Türkische Gemeinde: Erdogan muss  moderater werden

Nach dem Wahlsieg Erdogans in der Türkei warnt die Türkische Gemeinde in Deutschland vor massiven Auseinandersetzungen, sollte der künftige Staatspräsident die Islamisierung des Landes weiter vorantreiben. Mehr

11.08.2014, 07:25 Uhr | Politik

Proteste nach Grubenunglück Erdogan-Berater tritt auf Demonstranten ein

Ein Vertrauter des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan hat auf einen am Boden liegenden Demonstranten eingetreten. Wegen des Grubenunglücks in Soma protestieren an diesem Donnerstag Regierungsgegner und Gewerkschaften gegen Erdogan. Mehr

15.05.2014, 12:51 Uhr | Politik

Nach Kritik an Ankara Türkische Gemeinde: Gaucks Rede war ausgewogen

Der Vorsitzende der Türkische Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, verteidigt die Rede des Bundespräsidenten in Ankara und bezeichnet Erdogans Reaktion als unangemessen. Mehr

30.04.2014, 10:28 Uhr | Politik

Enttäuschung über Entwurf Türkische Gemeinde kritisiert Doppelpass-Gesetz

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, kritisiert den Gesetzentwurf zur doppelten Staatsangehörigkeit. Auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident spricht in der F.A.Z. von einem integrationsfeindlichen Bürokratiemonster. Mehr

28.03.2014, 09:47 Uhr | Politik

Vor Treffen zu Islamkonferenz Türkische Gemeinde will gesetzlichen Muslimfeiertag

Die islamischen Verbände sind voll des Lobes. Innenminister de Maizière will den Dialog mit den Muslimen neu beginnen. Die Türkische Gemeinde Deutschlands fordert einen gesetzlichen muslimischen Feiertag und Seelsorger für die Bundeswehr. Mehr

25.01.2014, 11:10 Uhr | Politik

Zuwanderung Die integrierte Gesellschaft

Integration heißt nicht, dass den Einwanderern ihr Platz in der Gesellschaft vom Staat zugewiesen wird. Doch viele Einwanderer der ersten Stunde erwarten genau das. Mehr Von Jasper von Altenbockum

31.05.2013, 18:01 Uhr | Politik

Kritik an Erdogan „Stellt Souveränität unseres Landes infrage“

Die Äußerungen des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan zur Integration von Landsleuten in Deutschland haben für heftige Reaktionen gesorgt. FDP-Generalsekretär Lindner nannte den Auftritt „empörend und inakzeptabel“. Auch die Türkische Gemeinde in Deutschland distanziert sich. Mehr

01.03.2011, 09:48 Uhr | Politik

Sarrazins umstrittenes Interview Türkische Gemeinde nimmt Entschuldigung an

Für seine umstrittenen Äußerungen über Berliner Arme und Ausländer hat sich Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin entschuldigt. Der Fall ist damit für uns erledigt, sagte der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland. Eine Berliner SPD-Abgeordnete fordert indes Sarrazins Parteiausschluss. Mehr

02.10.2009, 21:17 Uhr | Wirtschaft

Völkermord im Lehrplan Die armen Schüler

Brandenburg ist das einzige Bundesland, das über die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich aufklärt. Nun möchte die Türkische Gemeinde in Deutschland den Völkermord aus dem Lehrplan haben. Mehr Von Karen Krüger

07.08.2009, 12:23 Uhr | Feuilleton

Debatte über kriminelle Jugendliche Türken und Caritas kritisieren Koch

In der Debatte über Ausländer- und Jugendgewalt kritisieren Migrantenorganisationen und der Vorsitzende des Deutsch-Türkischen Forums der CDU, Bülent Arslan, Kochs Kampagne. Der Ministerpräsident hat unterdessen eingestanden, dass hessische Gerichte Jugendstrafsachen zu langsam bearbeiten. Mehr

10.01.2008, 17:29 Uhr | Politik

Integrationsgipfel Türkische Gemeinde will klagen

Im Kanzleramt tagt der Integrationsgipfel. Verbandsvertreter der Türken in Deutschland, die das Treffen boykottieren, erwägen dagegen den Gang vor das Verfassungsgericht. Bundespräsident Köhler solle das Gesetz zur Einwanderung ohne Unterschrift an den Bundestag zurückschicken. Mehr

12.07.2007, 17:03 Uhr | Politik

Nationaler Integrationsplan Jährlich 750 Millionen Euro für die Eingliederung von Ausländern

Auf dem Integrationsgipfel soll ein Nationaler Integrationsplan verabschiedet werden, die Bundesregierung hat ihren Beitrag schon beschlossen: Sie wird in den kommenden Jahren deutlich mehr für die Eingliederung von Einwanderern ausgeben. Mehr

11.07.2007, 22:00 Uhr | Politik

Einbürgerung Suggestivfragen zur Weltanschauung

„Was halten Sie davon, daß in Deutschland Homosexuelle öffentliche Ämter bekleiden?“ Diese und andere Fragen aus dem baden-württembergischen Gesinnungstest für Ausländer, die Deutsche werden wollen, sorgen für Empörung. Mehr

05.01.2006, 17:06 Uhr | Politik

Staatsangehörigkeit 48.000 Türkischstämmige mit zwei Pässen

Eine doppelte Staatsbürgerschaft ist in Deutschland seit dem Jahr 2000 nicht mehr möglich. Aus diesem Grund werden viele Türkischstämmige ihren deutschen Paß jetzt verlieren und müssen sich abermals einbürgern lassen. Mehr

07.02.2005, 21:03 Uhr | Politik

Kopftuchstreit Symbole und Religionsfriede

Der Streit über das Kopftuch spaltet nun auch die Muslime in Europa. In islamischen Ländern extistiert die mit Symbolen gespickte Debatte zwischen Laizisten und Konservativen schon seit vielen Jahren. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

19.01.2004, 17:52 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z