Tschechien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wirtschaftsminister Havlíček Tschechen kritisieren Green Deal der EU

Tschechiens Wirtschaftsminister Karel Havlíček warnt im F.A.Z.-Gespräch vor den negativen Folgen der EU-Klimapolitik für sein Land. Beim Green Deal fordert er zum logischen Denken auf. Mehr

14.02.2020, 06:27 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Tschechien

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

An der Orlice in Ostböhmen An der „Tschechischen Loire“

„Tschechische Loire“ wird der Fluss Orlice in Ostböhmen genannt, weil sich an ihm Schlösser wie die Perlen einer Kette aneinanderreihen. Jedes hat seine eigene Geschichte, und niemand kann sie besser erzählen als die Schlossherren selbst. Mehr Von Kevin Hanschke

06.02.2020, 09:49 Uhr | Reise

Zemans Abkehr von China Enttäuscht von den mächtigen Männern der Welt

Er mischt sich in politische Debatten und Personalfragen ein: Miloš Zeman gilt als der treueste Verbindungsmann zwischen China und der EU. Warum sich der tschechische Präsident nun trotzdem von Peking abkehrt. Mehr Von Stephan Löwenstein und Andreas Mihm, Wien

28.01.2020, 20:46 Uhr | Politik

Tschechien Acht Tote bei Brand in Behindertenheim an deutscher Grenze

In einem Pflegeheim für Behinderte im tschechischen Teil des Erzgebirges ist ein verheerender Brand ausgebrochen. Auch aus dem benachbarten Sachsen kommt Hilfe. Mehr

19.01.2020, 11:56 Uhr | Gesellschaft

Zeitschrift „Osteuropa“ Pakt der Freien

Eine Zeitschrift gegen die Zerstörung des Denkens: Die „Osteuropa“-Redakteure Manfred Sapper und Volker Weichsel im Interview. Mehr Von Paul Ingendaay

10.01.2020, 12:59 Uhr | Feuilleton

Tschechien Weihnachtskarpfen verursacht Verkehrsunfall

Der Karpfen zappelte so sehr, dass er plötzlich im Schoß einer Autofahrerin landete, die daraufhin die Kontrolle über ihr Auto verlor. Mehr

25.12.2019, 03:11 Uhr | Gesellschaft

Taxonomie-Kompromiss Atomkraft soll nur fast als grün gelten

Weil der Atomriese Frankreich darauf besteht, klimaneutrale Kernkraftwerke als grün zu klassifizieren, mussten die EU-Staaten einen Kompromiss für die Definition nachhaltiger Finanzprodukte schließen. Der hat es in sich. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

17.12.2019, 15:03 Uhr | Finanzen

„Pakt der freien Städte“ Die Visegrád-Rebellen

Die Bürgermeister von Budapest, Prag, Warschau und Pressburg haben einen „Pakt der freien Städte“ geschlossen. Sie bekennen sich zu Weltoffenheit und Klimaschutz und grenzen sich scharf von ihren Landesregierungen ab. Mehr Von Stephan Löwenstein und Niklas Zimmermann

16.12.2019, 21:05 Uhr | Politik

EU-Gipfel in Brüssel Polen stellt sich quer

Der EU-Gipfel sagt zu, die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen – ausgenommen Polen. Warschau blockiert so das erhoffte Signal zum Ende der Klimakonferenz in Madrid. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

13.12.2019, 07:04 Uhr | Politik

„Green Deal“ EU-Staaten einigen sich bei Klimaschutz auf Kompromiss

Die EU-Staaten haben sich in der Nacht zum Freitag auf einen Kompromiss beim Klimaschutzziel für 2050 geeinigt. Polen verpflichtete sich allerdings nicht auf die Umsetzung der Ziele. Mehr

13.12.2019, 01:01 Uhr | Politik

Tschechen fordern Rücktritt Zehntausende protestieren gegen Regierungschef

In der tschechischen Hauptstadt Prag versammelten sich wieder Zehntausende, um gegen den Regierungschef Andrej Babiš zu protestieren.Die Demonstranten werfen Babiš vor, den Staat zum eigenen Vorteil missbraucht zu haben. Mehr

11.12.2019, 08:55 Uhr | Politik

Amoklauf in Tschechien Ein Angriff auf Patienten

In der Tschechischen Republik erschießt ein Amokläufer sechs Menschen in einem Krankenhaus. Doch die Polizei reagiert schnell, sodass der Schütze flieht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

10.12.2019, 20:04 Uhr | Gesellschaft

Tschechien Tote bei Schüssen in Krankenhaus

Nach Angaben der Polizei wurde der mutmaßliche Täter tot in seinem Auto gefunden. Mehr

10.12.2019, 11:36 Uhr | Gesellschaft

In der Stadt Ostrau Mehrere Tote nach Schüssen in Krankenhaus in Tschechien

In einem Krankenhaus in der tschechischen Stadt Ostrau sind Schüsse gefallen. Es soll mindestens sieben Tote geben – darunter der Schütze. Mehr

10.12.2019, 11:33 Uhr | Gesellschaft

Wiener Bio-Weine „Ganz Wien atmet Karakterre“

Am Wochenende feiert eine internationale Messe in Wien Naturweine. Die Stadt hat sich neben London und Paris als Zentrum für biologische und biodynamische Weine etabliert. Ein Rundgang. Mehr Von Anna Burghardt, Wien

06.12.2019, 12:34 Uhr | Stil

Merkel bei Mauerfall-Jubiläum „Werte müssen gelebt und verteidigt werden“

Bundeskanzlerin Merkel erinnerte am Tag des Mauerfalls an den Einsatz der Menschen und forderte dazu auf, für Prinzipien einzustehen. Vorher hatte Bundespräsident Steinmeier osteuropäischen Ländern für ihren Einsatz gedankt. Mehr

09.11.2019, 13:41 Uhr | Politik

Liberale in Ostmitteleuropa Haben Wahrheit und Liebe wirklich gesiegt?

Die von der Samtenen Revolution besonders Begeisterten gelten in der Tschechischen Republik und in der Slowakei als „Sonnenmenschen“. Sie blicken auf 30 Jahre mehr oder minder kreative Schmähungen zurück. Mehr Von Niklas Zimmermann, Prag

04.11.2019, 15:56 Uhr | Feuilleton

EuGH-Generalanwältin Unionsrecht fordert Solidarität

Die Generalanwältin des EuGH konstatiert im Vertragsverletzungsverfahren gegen Polen, Ungarn und die Tschechische Republik einen Rechtsbruch während der Zeit der Migrationskrise. Ein Urteil ist in einigen Monaten zu erwarten. Mehr Von Marlene Grunert

31.10.2019, 18:14 Uhr | Politik

Petr Kellner Tschechischer Milliardär steigt ins Fernsehgeschäft ein

Der tschechische Unternehmer Petr Kellner greift nach der amerikanischen Medienfirma CME. Das Unternehmen betreibt 30 Fernsehsender in fünf Ländern. Mehr

28.10.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Staatsbegräbnis? Wie die Tschechen um Karel Gott trauern

Blumen, Kerzen, Fahnen auf Halbmast: Prag nimmt Abschied von Karel Gott. Der Sänger wurde in seinem Heimatland anders wahrgenommen als in Deutschland. Mehr Von Niklas Zimmermann, Prag

04.10.2019, 12:05 Uhr | Gesellschaft

Landwirtschaft Streit um Agrarsubventionen in Tschechien

Der tschechische Landwirt Daniel Pitek will EU-Subventionen in Zukunft sinnvoller einsetzen: für den Umweltschutz. Er baut seine Ländereien ökologisch um und legt sich mit Großbetrieben an, die subventionierte Monokultur betreiben. Mehr

02.10.2019, 02:01 Uhr | Wirtschaft

Erdgas-Pipeline Unzulässige Gaslieferungen

Erfolg für Polen vor dem EuGH im Streit um die Gas-Transporte aus Russland: Die Auswirkungen auf Polens Versorgungssicherheit seien unbeachtet geblieben. Mehr

10.09.2019, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Von Berlin nach Prag Der Gott der Eisenbahn muss ein Tscheche sein

Im Zug von Berlin nach Prag fühlt man sich wie in einer tschechischen Kneipe. Der Speisewagen ist eine kleine Welt in einer großen. Und die Fäden laufen bei Herrn Peterka zusammen. Mehr Von Jaroslav Rudiš

26.08.2019, 18:51 Uhr | Feuilleton

Miet- und Kaufpreise in Europa Schlimmer geht immer

Deutschland ächzt unter hohen Mieten und teuren Immobilien. Doch anderswo in Europa ist die Lage weitaus dramatischer – kein gutes Zeichen. Mehr Von Jessica von Blazekovic

20.08.2019, 13:39 Uhr | Finanzen

Drohende Übernahme Metro im Schlussverkauf

Ein Milliardär aus Tschechien wagt den Griff nach dem Handelskonzern – am Mittwoch wird abgerechnet. Unter den Aktionären herrscht Zwiespalt. Mehr Von Marcus Theurer

05.08.2019, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Tschechien Drohnenbilder zeigen entgleisten Güterzug

Stundenlang waren die Rettungskräfte damit beschäftigt, Teile des Zuges von der Gleisanlage zu entfernen. Die Bergung stellte sich als äußerst kompliziert heraus. Mehr

30.07.2019, 18:44 Uhr | Gesellschaft

Streit der Zeitungseigner Kampf um „Le Monde“

Die Eigentümer von „Le Monde“ liegen sich in den Haaren, die Redaktion ist alarmiert. Der tschechische Unternehmer Daniel Kretinsky will offenbar seine Anteile an dem Weltblatt erhöhen. Mehr Von Jürg Altwegg

19.07.2019, 16:42 Uhr | Feuilleton

Unesco-Weltkulturerbe Erzgebirge und Augsburg dürfen sich freuen

Deutschland ist um zwei einzigartige Kulturschätze reicher. In Bayern und Sachsen gibt es neue Weltkulturerben. Ein dritter – eigentlich aussichtsreicher – Antrag bei der Unesco scheitert dagegen. Der Schuldige verteidigt sich. Mehr

06.07.2019, 18:24 Uhr | Feuilleton

Tschechien Regierungschef Babis übersteht Misstrauensvotum

Seit Wochen gibt es Massenproteste gegen den unter Korruptionsverdacht stehenden Milliardär. Doch der Opposition gelang es nicht, die notwendigen Stimmen für eine Absetzung des Ministerpräsidenten zusammenzubekommen. Mehr

27.06.2019, 05:46 Uhr | Politik

Initiator der Demo in Prag „Unsere Verantwortung ist es, die Menschen zu motivieren“

Er hat 250.000 Menschen in Prag gegen Regierungschef Babiš mobilisiert: Mikulaš Mlinář. Im Interview mit FAZ.NET erzählt der 26-jährige Student, warum er in der Organisation „Millionen Momente für die Demokratie“ mitwirkt und was ihr Ziel ist. Mehr Von Stephan Löwenstein, Prag

24.06.2019, 12:52 Uhr | Politik

Massendemonstration in Prag Tschechen fordern Rücktritt des Regierungschefs

Es ist die größte Demonstration des Landes seit 1989. Etwa 300.000 Menschen sind in Prag auf die Straße gegangen, um ein Zeichen gegen Regierungschef Andrej Babiš und Korruption im Land zu setzen. Mehr

23.06.2019, 19:41 Uhr | Politik

Keine Einigung in Brüssel Klimaziel 2050 zu einer Fußnote degradiert

Das ausgerufene Ziel war eine „klimaneutrale“ Wirtschaft bis 2050. Doch die 28 Regierungschefs werden sich beim EU-Gipfeltreffen in Brüssel nicht einig. Die Kritik folgt prompt – nur die Wirtschaft ist erleichtert. Mehr

21.06.2019, 12:54 Uhr | Politik

Tschechien Wenn Orks zu Felde ziehen

Im Roman „The Hobbit“ erzählt Autor J.R.R. Tolkien Geschichten von Orks, Zwergen und Elfen. In Tschechien stellen Fans unblutig deren Kämpfe nach. Mehr

18.06.2019, 02:01 Uhr | Gesellschaft

Seehofer-Vorschlag Prag lehnt Sudetendeutschen Tag in Tschechischer Republik ab

Auf scharfe Kritik der tschechischen Regierung ist ein Vorschlag Horst Seehofers gestoßen. Der frühere bayerische Ministerpräsident schlägt vor, den Sudetendeutschen Tag auch einmal in der alten Heimat der Vertrieben abzuhalten. Mehr

10.06.2019, 12:24 Uhr | Politik

Krise in Tschechien Einer flog übers Storchennest

Der Druck auf den tschechischen Ministerpräsidenten wächst. Jede Woche gehen mehr Menschen gegen ihn auf die Straße. Dabei geht es geht nicht um Babiš’ Politik, sondern um seine geschäftlichen Affären. Mehr Von Stephan Löwenstein

09.06.2019, 20:20 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z