Trumps Einreiseverbot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Trumps Einreiseverbot

  2 3 4 5 6 ... 15  
   
Sortieren nach

Spanien ist neue Nummer Zwei Trumps Amerika wird bei Touristen unbeliebter

Die Tourismusbranche wächst wie schon lange nicht mehr. Allerdings nicht in Trumps Amerika. Touristen fahren lieber nach Spanien, das beliebteste Ziel nach Frankreich – trotz Terrorgefahr und politischer Krise. Mehr

16.01.2018, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Buch „Fire and Fury“ Trump als funktionaler Halbanalphabet

In seinem Buch „Fire and Fury“ charakterisiert der Publizist Michael Wolff Donald Trump als ahnungs- und ideenlosen Präsidenten. Angeblich kann der noch nicht einmal eine Bilanz lesen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

08.01.2018, 09:00 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Richter hebt Trumps Einreisestopp teils auf

Ein Bundesrichter in Seattle wies die Behörden an, Anträge auf Familiennachzug von Flüchtlingsangehörigen aus bestimmten Ländern wieder zu bearbeiten. Mehr

24.12.2017, 05:14 Uhr | Politik

Bei illegaler Einreise Amerikanische Regierung erwägt Trennung von Familien

Die Eltern in Auffanglager, die Kinder zu Sozialdiensten: Um illegale Einwanderung einzudämmen, will Donald Trump ein Exempel statuieren. Damit würde er ein weiteres Wahlversprechen einlösen. Mehr

22.12.2017, 21:08 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Amerika zieht sich aus Flüchtlingsvereinbarung zurück

Die Grundlage der vergangenen Jahres verabschiedeten New Yorker Erklärung sei unvereinbar mit der Einwanderungspolitik der Vereinigten Staaten. Mit der Vereinbarung hatten die UN einen besseren Schutz für Flüchtlinge in Aussicht gestellt. Mehr

03.12.2017, 10:55 Uhr | Politik

Illegale Geschäfte Mit Wissen Erdogans

In New York beginnt der Prozess gegen den Goldhändler Reza Zarrab wegen illegaler Geschäfte. Die türkische Führung fürchtet sich vor den Ergebnissen der amerikanischen Ermittler. Denn die Korruptionsvorwürfe belasten auch den türkischen Präsidenten. Mehr Von Rainer Hermann

02.12.2017, 11:35 Uhr | Politik

Afghanische Schülerinnen Die Mädchen und der Roboter

Als Donald Trump sie nicht nach Amerika lassen wollte, wurden sechs Schülerinnen aus Afghanistan berühmt. Jetzt berichten sie über Studienträume und Technikkurse in Herat. Mehr Von Josefine Janert

27.11.2017, 15:07 Uhr | Beruf-Chance

Einreisestopp Erfolg für Donald Trump vor Gericht

Ein Gericht in San Francisco genehmigt den Einreisestopp für Bürger mehrerer Länder in die Vereinigten Staaten. Betroffen sind diesmal nicht nur Muslime. Mehr

14.11.2017, 10:59 Uhr | Politik

Ein Jahr nach Trumps Wahl Viel versprochen, wenig erreicht?

Vor 365 Tagen wurde Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten gewählt. Seit seinem Amtsantritt im Januar habe er vieles angekündigt, aber kaum etwas davon verwirklicht, lautet eine gängige Lesart. Aber stimmt das auch? Mehr Von Oliver Georgi

08.11.2017, 09:06 Uhr | Politik

Trumps Einreisestopp Amerikaner nehmen wieder Flüchtlinge auf

Nach 120 Tagen Pause läuft das Flüchtlingsprogramm der Vereinigten Staaten wieder an. Für die Bürger von elf Ländern verordnet Präsident Trump jedoch besondere Vorschriften. Mehr

25.10.2017, 07:42 Uhr | Politik

Urteil auf Hawaii Richter blockiert Trumps jüngste Einreisebestimmungen

Wegen Diskriminierung der Betroffenen hat ein Richter auf Hawaii auch die jüngste Einreiseregelung Donald Trumps kassiert. Droht nun der nächste Rechtsstreit? Mehr

17.10.2017, 23:11 Uhr | Politik

Kirstjen Nielsen Trumps neue Frau für den Mauerbau

Präsident Donald Trump hat eine neue Heimatschutzministerin gefunden. Die Vertraute von Stabschef Kelly ist nun dafür verantwortlich, illegale Einwanderung zu stoppen. Mehr

12.10.2017, 06:32 Uhr | Politik

Modedesigner in Deutschland „Trumps Einreiseverbot hat mich aufgewühlt“

Ihre Wahlheimat haben sie in Deutschland gefunden, doch sie kommen aus Ländern, in denen sich politisch viel ändert. Sechs Modedesigner erzählen von den Umbrüchen in ihrer Heimat. Mehr Von Quynh Tran

10.10.2017, 23:06 Uhr | Stil

Vereinigte Staaten Trump senkt Obergrenze für Flüchtlinge auf 45.000

Der amerikanische Präsident will künftig jährlich nicht mehr als 45.000 Flüchtlinge ins Land lassen – so wenige wie noch nie in der Geschichte. Aus dem Nahen Osten dürfen nur 5.000 kommen. Mehr

28.09.2017, 07:02 Uhr | Aktuell

Venezuela und Nordkorea Trump will Einreisesperre auch für nicht-muslimische Länder

Amerikas Präsident Donald Trump will seine umstrittenen Einreiseverbote nicht nur verlängern, sondern sogar ausweiten. Nur ein Land soll von der Liste verschwinden. Mehr

25.09.2017, 16:22 Uhr | Aktuell

Trotz massiver Kritik Trump plant Neuversion des Einreisestopps

Am Sonntag läuft der umstrittene 90-tägige Einreisestopp für Bürger aus sechs muslimischen Ländern nach Amerika aus. Nun plant Donald Trump offenbar eine Neufassung des Dekrets – unter anderen Bedingungen, aber mit noch mehr Staaten. Mehr

22.09.2017, 21:08 Uhr | Politik

Rede vor UN-Vollversammlung Gabriel kritisiert Amerikas „nationalen Egoismus“

Bei der UN-Vollversammlung in New York distanziert sich Außenminister Gabriel sowohl in der Nordkorea-Krise als auch beim Iran-Abkommen von der Politik Trumps – mit einer indirekten Mahnung in Richtung Washington. Mehr

21.09.2017, 23:33 Uhr | Politik

Streit um Einreiseverbot Neuer Rückschlag für Trump

Ein amerikanisches Gericht bekräftigt Ausnahmen von Donald Trumps Einreisestopp. Demnach können Betroffene auf eine Einreiseerlaubnis hoffen, wenn sie Enkel oder Großeltern in Amerika haben. Mehr

08.09.2017, 09:28 Uhr | Politik

Einwanderer in Amerika Klage gegen „Dreamer“-Entscheidung

Nach der Entscheidung zur Beendigung des Schutzprogrammes für Einwanderer haben mehrere Bundesstaaten eine Klage eingereicht. Der Kongress soll bis zum Frühjahr eine Neuregelung finden. Mehr

07.09.2017, 00:34 Uhr | Politik

Wegen Rücknahmeverweigerung Trump belegt vier Staaten mit Visa-Sanktionen

Im Wahlkampf hatte Donald Trump mehr Druck auf Länder angekündigt, die abgewiesene Migranten nicht zurücknehmen wollen. Jetzt trifft es vier Staaten. Mehr

24.08.2017, 13:58 Uhr | Politik

Bannon plant Rachefeldzug Zurück an den Waffen

Kaum hat er seinen Platz im Weißen Haus geräumt, droht Stephen Bannon damit, die „Opposition zu zerstören“. Bei seinem Krieg gegen die Moderaten spielt ein dubioser Milliardär eine zentrale Rolle. Mehr Von Julian Dorn

22.08.2017, 21:25 Uhr | Politik

Bannons Mission geht weiter Politischer Krieger an einer neuen Front

Kaum ist Stephen Bannon nicht mehr Chefstratege, erteilt er dem Präsidenten öffentlich Ratschläge. Seine Gegner sollten sich über seinen Abgang aus dem Weißen Haus nicht zu früh freuen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

20.08.2017, 23:24 Uhr | Politik

Wegen Charlottesville-Äußerungen Trump steht ganz ohne Vorstandschefs da

Die Beratungsgremien des Präsidenten werden komplett aufgelöst. Und der Präsident tut so, als sei es seine Entscheidung gewesen. Mehr Von Roland Lindner, New York

16.08.2017, 20:26 Uhr | Politik

Abschied aus Beratergremium Trump spottet über Merck-Chef

Aus Protest gegen Trumps lasche Reaktion auf die rechtsradikale Gewalt von Charlottesville verlässt Merck-Vorstandschef Ken Frazier das Beraterteam des Präsidenten. Trump tobt. Mehr Von Roland Lindner, New York

14.08.2017, 16:27 Uhr | Wirtschaft

Neuer Stabschef im Weißen Haus John Kelly – der Disziplinator

An diesem Montag wird der pensionierte Vier-Sterne-General als Trumps neuer Stabschef vereidigt. John Kelly soll die Regierungszentrale in Washington zähmen. Die Erwartungen sind hoch. Doch wie will Kelly sie erfüllen? Mehr Von Andreas Ross

31.07.2017, 10:59 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z