Trumps Einreiseverbot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Trumps Einreiseverbot

  1 2 3 4 5 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Grenzschutz in Amerika Mehr als 500 Einwandererkinder wieder mit ihren Eltern vereint

Das Ministerium für Heimatschutz arbeite daran, die betroffenen Familien ausfindig zu machen, heißt es. Bis alle wieder vereint sind, dauert es aber noch eine Weile. Mehr

24.06.2018, 12:40 Uhr | Politik

Regierungskrise Schlafwandelnd in die Spaltung?

Vor einer Woche redeten noch alle über Trump. Dann eskalierte der Streit zwischen Horst Seehofer und Angela Merkel. Seitdem fahren die Parteien wie Züge aufeinander zu. Mehr Von Thomas Gutschker, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder, Konrad Schuller und Volker Zastrow

17.06.2018, 12:03 Uhr | Politik

Ein neuer Gegner für Trump Alles heißer Kaffee?

Der Starbucks-Unternehmer und Milliardär Howard Schultz kam von ganz unten. Er könnte Trump mit dessen eigenen Waffen schlagen – und macht das gesamte Etablishment der Demokratischen Partei nervös. Mehr Von Markus Günther

16.06.2018, 11:19 Uhr | Politik

Vor Korea-Gipfel Der Weg ist das Ziel

Die Hürden sind hoch, der Ton gesetzt – es kann eigentlich nur schiefgehen. Und doch bietet das historische Treffen von Kim Jong-un und Donald Trump auch Chancen. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

11.06.2018, 13:30 Uhr | Politik

Trump empfängt Rückkehrer Venezuela lässt inhaftierten Amerikaner frei

Die Freude über seine Freilassung war riesengroß bei Josh Holt. Der junge Amerikaner saß zwei Jahre in einem Gefängnis in Venezuela. Nach seiner Rückkehr empfing ihn der Präsident. Mehr

27.05.2018, 13:19 Uhr | Politik

Geflüchtete erzählen Ketten sprengen auf Nordkoreanisch

Auf politischer Bühne tut sich etwas im Korea-Konflikt. Aber wie geht es den Nordkoreanern selbst? FAZ.NET zeigt exklusiv den Film „The Jangmadang Generation“ auf Deutsch. Er lässt junge, geflüchtete Nordkoreaner zu Wort kommen. Mehr Von Martin Benninghoff

18.05.2018, 10:30 Uhr | Politik

Seppelt darf zur WM Bei Einreise droht Verhör

Wie wird Russland den ARD-Dopingrechercheur Hajo Seppelt bei der WM in Empfang nehmen? Darf er berichten oder muss er zur Vernehmung? Was der Journalist selbst davon hält, sagt er im Gespräch. Mehr Von Michael Hanfeld

15.05.2018, 18:17 Uhr | Feuilleton

Trumps Mauer zu Mexiko So nah, so fern

Seit mehr als zwanzig Jahren trennt ein hoher Zaun das amerikanische San Diego von Tijuana in Mexiko. Doch die Städte sind auf besondere Weise eng verschlungen. Mehr Von Andreas Ross, Tijuana/San Diego

24.04.2018, 06:40 Uhr | Politik

Debatte um Immigration Die Verwechslung von liberalen Werten mit weit offenen Grenzen

Als Liberaler muss man nicht für ungesteuerte Immigration sein. Wenn jede Einwanderungsbeschränkung sofort als Zugeständnis an den Faschismus gewertet wird, profitieren davon allein die Faschisten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.04.2018, 16:29 Uhr | Politik

Trumps neuer Berater Mit Bomben gegen die Bomben

Ginge es nach John Bolton, sollte Amerika Nordkorea militärisch angreifen. Auch gegen Iran empfiehlt er Luftschläge. Nun wird er Trumps Sicherheitsberater. Mehr Von Andreas Ross, Washington

24.03.2018, 11:34 Uhr | Politik

Trumps Russland-Affäre Eine erotisch wie politisch aufgeladene Angelegenheit

In Thailand wird ein weißrussisches Escort-Mädchen mit Verbindungen zur Politik festgenommen. Aus Angst vor einer drohenden Abschiebung bietet sie amerikanischen Medien jetzt Informationen zu den Russland-Beziehungen von Donald Trump an. Mehr Von Till Fähnders und Friedrich Schmidt

01.03.2018, 11:34 Uhr | Politik

Donald Trump Narziss und Rächer im Oval Office

63 Millionen Wähler sind Donald Trumps Schlachtruf „Make America Great Again“ gefolgt. Sie wollten, dass der selbsternannte Rächer der weißen Männer die Politik umkrempelt. Doch hat er das getan? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

16.02.2018, 09:49 Uhr | Politik

Mauer zu Mexiko Ein Schuss ins Knie

Jeder dritte Amerikaner findet die Idee einer Mauer an der Grenze zu Mexiko gut. Tatsächlich könnte der Bau bald beginnen – obwohl das Projekt nicht nur teuer ist, sondern sein Nutzen auch äußerst umstritten. Mehr Von Andreas Ross, Washington

13.02.2018, 07:41 Uhr | Politik

Liste Putin-naher Oligarchen Jeder steht auf irgendeiner Liste

Kurz vor Ablauf der Frist benennt Amerikas Regierung die Ziele möglicher künftiger Russland-Sanktionen – und wiegelt gleichzeitig ab. Russlands Präsident Putin ist trotzdem empört. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Friedrich Schmidt, Moskau

30.01.2018, 18:15 Uhr | Politik

Nach Aufnahmestopp Amerika hebt Einreisebann für Flüchtlinge aus elf Ländern auf

Trumps pauschaler Einreisestopp für Flüchtlinge aus elf muslimischen Ländern hatte im vergangenen Jahr für Furore gesorgt. Nun hebt Washington den Bann auf – und ersetzt ihn durch eine Alternative. Mehr

30.01.2018, 00:09 Uhr | Politik

Trump-Anhänger Die Katze heißt Covfefe

Im Wahlkampf haben wir viele Anhänger Donald Trumps vorgestellt. Einige haben unserem Korrespondenten nun erzählt, wie er ihnen nach einem Jahr als Präsident gefällt. Sechs Gespräche über Mauer und Moral, Tweets und Theologie. Und über die Resistance. Mehr Von Andreas Ross, Washington

20.01.2018, 16:31 Uhr | Politik

Bilanz des ersten Amtsjahres Warum Trump nicht „die Nummer eins“ ist

Donald Trump feiert die Errungenschaften seines ersten Amtsjahres. Doch so erfolgreich, wie er sich selbst sieht, war er nicht – auch wenn er wichtige Politikänderungen auf den Weg gebracht hat. Mehr Von Oliver Kühn

19.01.2018, 16:38 Uhr | Politik

Besucherrückgang Donald Trump verprellt Touristen

„America First“ wirkt. Ausländische Touristen bleiben weg. Die Branche schlägt Alarm. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

19.01.2018, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Spanien ist neue Nummer Zwei Trumps Amerika wird bei Touristen unbeliebter

Die Tourismusbranche wächst wie schon lange nicht mehr. Allerdings nicht in Trumps Amerika. Touristen fahren lieber nach Spanien, das beliebteste Ziel nach Frankreich – trotz Terrorgefahr und politischer Krise. Mehr

16.01.2018, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Buch „Fire and Fury“ Trump als funktionaler Halbanalphabet

In seinem Buch „Fire and Fury“ charakterisiert der Publizist Michael Wolff Donald Trump als ahnungs- und ideenlosen Präsidenten. Angeblich kann der noch nicht einmal eine Bilanz lesen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

08.01.2018, 09:00 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Richter hebt Trumps Einreisestopp teils auf

Ein Bundesrichter in Seattle wies die Behörden an, Anträge auf Familiennachzug von Flüchtlingsangehörigen aus bestimmten Ländern wieder zu bearbeiten. Mehr

24.12.2017, 05:14 Uhr | Politik

Bei illegaler Einreise Amerikanische Regierung erwägt Trennung von Familien

Die Eltern in Auffanglager, die Kinder zu Sozialdiensten: Um illegale Einwanderung einzudämmen, will Donald Trump ein Exempel statuieren. Damit würde er ein weiteres Wahlversprechen einlösen. Mehr

22.12.2017, 21:08 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Amerika zieht sich aus Flüchtlingsvereinbarung zurück

Die Grundlage der vergangenen Jahres verabschiedeten New Yorker Erklärung sei unvereinbar mit der Einwanderungspolitik der Vereinigten Staaten. Mit der Vereinbarung hatten die UN einen besseren Schutz für Flüchtlinge in Aussicht gestellt. Mehr

03.12.2017, 10:55 Uhr | Politik

Illegale Geschäfte Mit Wissen Erdogans

In New York beginnt der Prozess gegen den Goldhändler Reza Zarrab wegen illegaler Geschäfte. Die türkische Führung fürchtet sich vor den Ergebnissen der amerikanischen Ermittler. Denn die Korruptionsvorwürfe belasten auch den türkischen Präsidenten. Mehr Von Rainer Hermann

02.12.2017, 11:35 Uhr | Politik

Einreisestopp Erfolg für Donald Trump vor Gericht

Ein Gericht in San Francisco genehmigt den Einreisestopp für Bürger mehrerer Länder in die Vereinigten Staaten. Betroffen sind diesmal nicht nur Muslime. Mehr

14.11.2017, 10:59 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z