Trumps Einreiseverbot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

UN-Migrationspakt Verschwende nie eine gute Krise

Als die Flüchtlinge nach Europa strömten, erkannten die UN eine Chance – eine Frucht ist der Migrationspakt. Wie 192 Staaten um Grenzen, Geld und Grundrechte feilschten. Mehr

28.11.2018, 07:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Trumps Einreiseverbot

1 2 3 ... 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Migranten in Tijuana Trump einigt sich mit Mexiko auf Asylregelung

Demnach müssen Tausende Asylbewerber in Mexiko warten, während ihre Fälle einzeln von amerikanischen Gerichten geprüft werden. Der amerikanische Präsident twitterte: „Wir werden nur diejenigen zulassen, die legal in unser Land kommen.“ Mehr

25.11.2018, 06:46 Uhr | Politik

Roberts gegen Trump Präsidentenschelte vom Obersten Richter

Amerikas „Chief Justice“ wehrt sich gegen das Bild einer politischen Justiz. Doch der Präsident lässt sich die Attacken auf die dritte Gewalt nicht nehmen – und gibt sich weiter siegesgewiss. Mehr Von Andreas Ross

22.11.2018, 14:00 Uhr | Politik

Asylstreit in Amerika Trump schimpft gegen „Obama-Richter“ und will vor Obersten Gerichtshof ziehen

Auch nachdem ein Bundesrichter den Erlass von Amerikas Präsidenten zur Asylrechtsverschärfung für unzulässig erklärt hat, will Donald Trump nicht aufgeben. Die Entscheidung der Justiz sei eine „Schande.“ Mehr

21.11.2018, 06:13 Uhr | Politik

Armdrücken mit Donald Trump Was zeigt die Acosta-Affäre?

Donald Trump und Jim Acosta werden keine Freunde mehr. Die Frage ist nur, was der Schlagabtausch zwischen dem amerikanischen Präsidenten und dem CNN-Journalisten bedeutet. Und wovon er ablenkt. Mehr Von Michael Hanfeld

09.11.2018, 20:52 Uhr | Feuilleton

Präsident unterzeichnet Dekret Trump macht ernst und schränkt das Asylrecht ein

Er macht seine Ankündigung wahr: Donald Trump schränkt das amerikanische Asylrecht massiv ein. Illegal einreisende Menschen dürfen demnach keine Asylanträge mehr stellen. Mehr

09.11.2018, 17:44 Uhr | Politik

Strengere Regeln an Südgrenze Trump will Asylrecht verschärfen

Nach seinem höchst umstrittenen Einreisestopp für Menschen aus einigen vorwiegend muslimischen Ländern will der amerikanische Präsident nun das Asylverfahren für illegale Migranten an der Grenze zu Mexiko beschneiden. Mehr

09.11.2018, 03:36 Uhr | Politik

Shabbat und Wahlkampf Sprache des Hasses

In Pittsburgh wird der erste Shabbat nach dem Terroranschlag politisch. Die Warnung vor Hassreden wird nicht überall gehört. Manche Kandidaten unterstützen die Lieblingsthesen der Gegenseite. Das Midterm-Briefing. Mehr Von Frauke Steffens, Miami

04.11.2018, 08:57 Uhr | Politik

Kongresswahlen So wählen Muslime in den Vereinigten Staaten

Der amerikanische Präsident scheint nicht viel von den Muslimen in seinem Land zu halten. Deshalb wählt ein Großteil die Demokraten. Doch es gibt auch Unterstützer Trumps. Mehr Von Oliver Kühn, Washington

01.11.2018, 19:25 Uhr | Politik

Massaker in Pittsburgh Ins Herz der jüdischen Gemeinde

Ein Rechtsextremist erschoss in einer Synagoge in Pittsburgh elf Menschen. Präsident Trump bekundete Trauer – und setzte die Wahlkampftour fort. Dabei kann er die gewaltbereite Szene eigentlich nicht mehr ignorieren. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.10.2018, 17:21 Uhr | Politik

Marsch in Richtung Amerika Mexiko bietet Migranten Hilfe an

Noch immer sind Tausende Menschen aus Mittelamerika auf dem Weg durch Mexiko in die Vereinigten Staaten. Auf ein Hilfsangebot von Mexikos Staatschef reagieren die Migranten aber mit Ablehnung. Plant Präsident Trump die Ausrufung des „nationalen Notstands“? Mehr

27.10.2018, 11:52 Uhr | Politik

Fall Khashoggi „Wenn es also irgendjemand gewesen wäre, dann er“

Der amerikanische Präsident Trump kann sich vorstellen, dass der saudische Kronprinz vielleicht über die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi informiert war. Großbritannien entzieht derweil Verdächtigten das Visum. Mehr

24.10.2018, 13:34 Uhr | Politik

Wegen illegaler Migranten Trump will Hilfen für Zentralamerika kürzen

Weil sie ihre Einwohner nicht am Verlassen des Landes gen Vereinigte Staaten hindern, will Trump die Hilfen für drei Länder reduzieren. Zuletzt hatten sich tausende Honduraner in Richtung Staaten aufgemacht. Mehr

22.10.2018, 15:50 Uhr | Politik

Supreme-Court Die Mitte rückt nach rechts

Im Supreme Court ist John Roberts jetzt das Zünglein an der Waage – wenn er denn will. Nachdem Brett Kavanaugh als neuer Richter für den ausscheidenden Anthony Kennedy nachrücken soll, verschiebt sich das bisherige Gefüge. Mehr Von Andreas Ross

12.09.2018, 15:38 Uhr | Politik

Illegale Immigration Trump-Regierung will Migrantenkinder länger festsetzen

Vor wenigen Monaten sorgte die Trennung von Einwandererfamilien an der amerikanischen Grenze für starken Protest – bis Trump sie aufhob. Nun will die Trump-Administration neue Maßnahmen gegen Migrantenkinder einführen. Mehr

06.09.2018, 23:25 Uhr | Politik

Trump und die Russland-Affäre „Eine nationale Schande!“

Donald Trump wettert weiter gegen die Untersuchung des Sonderermittlers Robert Mueller. Sein Rechtsberater Don McGahn versicherte unterdessen, dass er Mueller nichts Belastendes gesagt habe. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Trotz Fristendes Noch rund 900 Migrantenkinder von Familien getrennt

Beim Überqueren der amerikanischen Grenze wurden sie von ihren Eltern getrennt: Rund 3000 Kinder sollten bis spätestens Donnerstag mit ihren Familien wiedervereint werden. Doch in vielen Fällen sind die Eltern schon abgeschoben worden. Mehr

27.07.2018, 07:25 Uhr | Politik

Nach Treffen mit Putin Amerikas Rechte stehen hinter Trump

Donald Trump muss für sein Treffen mit Wladimir Putin Kritik von allen Seiten einstecken. Der rechte Teil seiner Basis steht hinter ihm – auch, weil viele Unterstützer der „Alt-Right“ eigene Verbindungen nach Russland haben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

19.07.2018, 08:32 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Zum Äußersten bereit

Horst Seehofer findet im Interview bei Maischberger versöhnliche Worte für den Bundestrainer – und die Kanzlerin. Doch die sanften Töne könnten täuschen. Mehr Von Frank Lübberding

28.06.2018, 06:09 Uhr | Feuilleton

Große Chance für Trump Oberster Richter in Amerika geht in Rente

Seit 1988 ist er Oberster Richter, bald geht Anthony Kennedy in den Ruhestand. Präsident Trump kann damit zum zweiten Mal einen Richter ernennen. Mehr

27.06.2018, 21:00 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Bundesstaaten klagen gegen Trumps Einreisepolitik

Gegen die harte Linie des Präsidenten gegen Einwanderer regt sich Widerstand. 17 Bundesstaaten halten die gängige Praxis für gesetzeswidrig. Mehr

27.06.2018, 02:46 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Höchstes Gericht gibt Trump bei Einreiseverbot Recht

Nach monatelanger Prüfung verkündet der Supreme Court: Das umstritteme Einreiseverbot für Menschen aus islamischen Ländern verstößt nicht gegen die Verfassung. Die Entscheidung fällt denkbar knapp aus. Mehr

26.06.2018, 16:45 Uhr | Politik

Amerikanische Grenze zu Mexiko Behörden setzen Verfolgung von Familien aus

Familien mit Kindern, die die Grenze in die Vereinigten Staaten illegal überqueren, werden nicht länger strafrechtlich belangt. Das Weiße Haus sagte jedoch, es sei keine Kehrtwende, es fehlten lediglich Unterbringungsmöglichkeiten. Mehr

26.06.2018, 12:24 Uhr | Politik

„Unser System ist Hohn“ Trump will illegale Einwanderer ohne Gerichtsverfahren abschieben

Es scheint kaum möglich, aber Trump schafft es doch: Amerikas Präsident verschärft seinen Kurs gegen illegale Migranten ein weiteres Mal. Und hat dafür eine interessante Begründung parat. Mehr

24.06.2018, 18:53 Uhr | Politik

Grenzschutz in Amerika Mehr als 500 Einwandererkinder wieder mit ihren Eltern vereint

Das Ministerium für Heimatschutz arbeite daran, die betroffenen Familien ausfindig zu machen, heißt es. Bis alle wieder vereint sind, dauert es aber noch eine Weile. Mehr

24.06.2018, 12:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z