Tiflis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Tiflis

  8 9 10
   
Sortieren nach

Micheil Saakaschwili Der neue starke Mann Georgiens

Einst war er der Ziehsohn Eduard Schewardnadses, dann sein erbittertster Gegner. Jetzt hat Micheil Saakaschwili den alten Mann von Tiflis von der Macht vertrieben. Mehr Von Markus Wehner

23.11.2003, 20:20 Uhr | Politik

Hintergrund Chronologie: Die Ereignisse in Georgien

Der Machtkampf zwischen der Opposition in Georgien und Präsident Schewardnadse hat mit der Erstürmung des Parlaments einen Höhepunkt erreicht. Nachfolgend eine Chronik wichtiger Ereignisse in der jüngsten Zeit. Mehr

23.11.2003, 13:53 Uhr | Politik

Unruhen Georgien im Ausnahmezustand

Nach der Erstürmung des georgischen Parlaments durch die Opposition hat Präsident Schewardnadse den Ausnahmezustand ausgerufen. Die Oppositionspolitikerin Burdschanadse erklärte sich zur Interims-Präsidentin. Mehr

22.11.2003, 21:00 Uhr | Politik

Georgien Werde nicht das Schicksal Milosevics oder Ceausescus teilen"

Gespannte Situation in Tiflis: Mehr als 10.000 Menschen haben vor dem Parlament demonstriert und den Rücktritt des georgischen Präsidenten Schewardnadse gefordert. Die Opposition wirft der Regierung Wahlbetrug vor. Mehr

14.11.2003, 16:15 Uhr | Politik

Georgien Aufruf zu neuen Protesten in Tiflis

Die georgische Opposition, die gegen die Fälschung der Parlamentswahl am 2. November protestiert, hat zu einer Großdemonstration in Tiflis aufgerufen. Mehr

13.11.2003, 18:02 Uhr | Politik

Georgien Massendemonstrationen gegen Schewardnadse halten an

In Georgien haben auch am Montag tausende Anhänger der Opposition gegen Unregelmäßigkeiten bei der Parlamentswahl am 2. November protestiert. Die Wahlleitung räumte mittlerweile erstmals Fälschungen ein. Mehr

10.11.2003, 15:49 Uhr | Politik

San Sebastían Erstmals gewinnt deutscher Film „Goldene Muschel“

Die „Goldene Muschel“ beim Filmfestival in San Sebastían geht an den deutschen Beitrag „Schußangst“. Kritiker hatten den Film von Dito Tsintsadze als belanglos verrissen. Mehr

27.09.2003, 18:58 Uhr | Feuilleton

Georgien Entführte deutsche UN-Mitarbeiter sind frei

Die beiden in Georgien entführten deutschen UN-Mitarbeiter sowie ihr dänischer Kollege und ein georgischer Übersetzer sind nach mehreren gescheiterten Übergaben erst in der Nacht zum Mittwoch freigekommen. Mehr

11.06.2003, 09:16 Uhr | Politik

UN-Mitarbeiter Geiselnehmer in Georgien umzingelt

Nach vier Tagen Suche ist am Montag in Georgien der Aufenthaltsort der vier entführten UN-Mitarbeiter, zwei Deutsche, ein Däne und ein georgischer Übersetzer, entdeckt worden. Mehr

09.06.2003, 18:32 Uhr | Politik

EM-Qualifikation Siege für die „großen“ Fußball-Nationen

Überraschungen wie das Remis zwischen Deutschland und Litauen bleiben in der Qualifikation für die Euro 2004 die Ausnahme. Frankreich, England, Tschechien und die Niederlande sind auf Endrundenkurs. Mehr

03.04.2003, 14:17 Uhr | Sport

Rezension: Sachbuch Pinguin-Pool nebst Ozeandampfer

Den Engländern ist Berthold Lubetkin vor allem durch ein ungewöhnliches Werk ans Herz gewachsen: Sein Pool für die Pinguine im Londoner Zoo begeistert die Besucher seit 1934. Mit den graziös verschränkten Spiralrampen bietet er seinen putzigen Benutzern die denkbar eleganteste Bühne für ihre Badefreuden. Dieser ... Mehr

10.06.2002, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Terror USA eröffnen dritte Front in Georgien

Mit der Entsendung von Militärberatern nach Georgien wollen die USA eine neue Front im Kampf gegen den internationalen Terrorismus aufmachen. Mehr

27.02.2002, 19:59 Uhr | Politik

Terror und die Folgen Jagd auf Al Qaida in Georgien

Angehörige der US-Armee sind für einen möglichen Anti-Terroreinsatz in der früheren Sowjetrepublik Gerogien eingetroffen. Mehr

20.02.2002, 18:48 Uhr | Politik

Verbrechen Deutscher Diplomat in Georgien erschlagen

Ein 49-jähriger Aufbauhelfer hat seinen jahrelangen Einsatz in Georgien schließlich mit dem Leben bezahlt. Mehr

10.12.2001, 16:57 Uhr | Gesellschaft

Georgien Schewardnadse entlässt gesamte Regierung

Muss Georgiens Präsident Schewardnadse gehen? Angesichts von Protesten in dem Kaukasus-Staat hat er die gesamte Regierung entlassen - und steht nun selbst unter Druck. Mehr

01.11.2001, 18:11 Uhr | Politik

Rezension: Belletristik Wo ist der Familienschmuck?

Schelmenroman: "Zwölf Stühle" von Ilja Ilf und Jewgeni Petrow Mehr

12.06.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Dunkle Tage in Tiflis

Clemens Eichs Reise nach Georgien · Von Thomas Medicus Mehr

19.06.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton
  8 9 10
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z