Thorsten-Schäfer-Gümbel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Chefin der Hessen-SPD Mehr als nur ein neues Gesicht

Im Vergleich mit ihrem Vorgänger Thorsten Schäfer-Gümbel ist eine Reihe von Unterschieden unübersehbar. Nancy Faeser verkörpert inhaltlich und in ihrem Habitus den Teil der Sozialdemokratie, der bürgerlich genannt wird. Mehr

06.09.2019, 04:50 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Thorsten-Schäfer-Gümbel

1 2 3 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Rennen um SPD-Parteivorsitz Mit Leidenschaft und wenig Redezeit

Der Wettstreit um die SPD-Spitze ist in die heiße Phase eingetreten: Zum ersten Mal trafen sich die 17 Kandidaten für den Parteivorsitz vor einem prall gefüllten Publikum. Für eine Überraschung sorgte das Bewerberduo Lange/Ahrens. Mehr Von Peter Carstens

04.09.2019, 20:38 Uhr | Politik

Hessens frührer SPD-Chef Schäfer-Gümbel als Verlierer und Retter zugleich

Als Hessens SPD-Chef ist Thorsten Schäfer-Gümbel gleich bei drei Wahlen gescheitert. Dennoch hat er seine Partei gestärkt und geprägt. Ein Rückblick. Mehr Von Ralf Euler

04.09.2019, 10:44 Uhr | Rhein-Main

Hessen Faeser ist neue Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion

Zäsur an der Spitze der hessischen SPD-Fraktion: Nach rund zehn Jahren im Amt hat sich Thorsten Schäfer-Gümbel diese Woche aus dem Landtag zurückgezogen. Die Nachfolge tritt seine Wunschkandidatin an. Mehr

04.09.2019, 09:31 Uhr | Rhein-Main

Wichtige Hürde bestanden Gericht weist Klage gegen Wahlverfahren für neue SPD-Spitze ab

Das Wahlverfahren zur Wahl einer neuen SPD-Spitze ist rechtmäßig. Das entschied am Dienstag das Berliner Landgericht. Geklagt hatte ausgerechnet ein Sozialdemokrat. Mehr

03.09.2019, 20:54 Uhr | Politik

Wahlen im Osten Das Zittern in den Berliner Parteizentralen

In der Bundespolitik hieß es seit Wochen, schlechte Ergebnisse in den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg seien „eingepreist“. Doch dieser Sonntag wird Folgen haben. Mehr Von Peter Carstens und Eckart Lohse, Berlin

01.09.2019, 20:01 Uhr | Politik

Wohnungsknappheit Warum Österreich kein Mieterparadies ist

Vor allem die Hauptstadt Wien wird in der Debatte um bezahlbaren Wohnraum immer wieder als Vorbild genannt. Dabei steigen die Mieten dort besonders kräftig – und die starke Regulierung verschärft die Wohnungsknappheit noch. Mehr Von Tobias Thomas, Philipp Koch, Wolfgang Schwarzbauer

27.08.2019, 06:46 Uhr | Politik

SPD stellt Konzept vor Vermögensteuer für „besonders reiche Teile“ der Gesellschaft

Die SPD will die Vermögensteuer wieder einführen und hat erste Eckpunkte vorgelegt. Treffen soll sie nur Multimillionäre und Milliardäre. Der SPD-Parteitag muss noch darüber entscheiden. Mehr

26.08.2019, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Zukunft des SPD-Chefs CSU-Politiker Ramsauer: Schäfer-Gümbel soll auf GIZ-Posten verzichten

Der kommissarische SPD-Chef will zum 1. Oktober eine Führungsposition beim Bundesunternehmen GIZ übernehmen. Aus der Union gibt es Widerstand. Sie kritisiert „bewusste Provokationen“. Mehr

26.08.2019, 02:34 Uhr | Politik

Pläne der SPD Auch Olaf Scholz will die Vermögenssteuer

Der SPD-Politiker stellt sich hinter den Vorschlag seines Parteikollegen Schäfer-Gümbel, das Vermögen von Unternehmen und Reichen zu besteuern. Die CSU kritisiert die Pläne scharf. Mehr

24.08.2019, 11:42 Uhr | Wirtschaft

Ein bis zwei Prozent jährlich SPD plant mehrstufige Vermögensteuer

Wohlhabende Privatpersonen und Unternehmen sollen künftig eine Vermögensteuer entrichten. Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen verschärft die SPD ihre Gangart gegenüber der Wirtschaft. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Hendrik Wieduwilt

23.08.2019, 17:45 Uhr | Wirtschaft

„Billige Neiddebatte“ Union kontert SPD und will Unternehmenssteuern senken

Schäfer-Gümbel will die Vermögenssteuer wieder einführen. Die Union sieht darin eine „billige Neiddebatte“ und hält mit einem Konzept für niedrigere Unternehmenssteuern dagegen. Mancher findet die Debatte „ermüdend“. Mehr

23.08.2019, 14:58 Uhr | Wirtschaft

Konzept erarbeitet SPD will Vermögensteuer für Multimillionäre und Milliardäre

Seit mehr als 20 Jahren ist die Vermögenssteuer in Deutschland ausgesetzt. Das will die SPD nun ändern. Der kommissarische Parteivorsitzende Schäfer-Gümbel verspricht sich davon Erträge in Milliardenhöhe. Mehr

23.08.2019, 03:39 Uhr | Wirtschaft

„Wenn Ihr das wollt“ Olaf Scholz will SPD-Vorsitzender werden

Als Andrea Nahles als Vorsitzende das Handtuch warf, wollte Olaf Scholz noch nicht SPD-Chef werden. Jetzt hat er seine Meinung geändert. Mehr

16.08.2019, 11:44 Uhr | Politik

Deal zwischen Union und SPD Verknüpft die Koalition den Soli mit der Grundrente?

Die Union will den Soli ganz abschaffen und geht damit über den Koalitionsvertrag hinaus – ganz ähnlich wie die SPD bei der Grundrente. Jetzt gibt es Spekulationen über einen Deal zwischen den Parteien. Mehr

13.08.2019, 10:09 Uhr | Wirtschaft

SPD-Vorsitz Stephan Weil verzichtet auf Kandidatur

Der niedersächsische Ministerpräsident Weil soll seinen Verzicht den Interims-Vorsitzenden mitgeteilt haben, berichten Medien. Statt dessen wolle er Generalsekretär Klingbeil unterstützen. Der hat sich aber noch nicht erklärt. Mehr

30.07.2019, 10:53 Uhr | Politik

SPD-Vorsitz Wer könnte der Messias sein?

Die Sozialdemokraten brauchen einen neuen Vorsitzenden – oder zwei. Bis zum 1. September können sich Kandidaten melden. Die Entscheidung spielt auch eine Rolle für die Zukunft der Bundesregierung. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

29.07.2019, 15:36 Uhr | Politik

SPD-Chef Schäfer-Gümbel „Große Vermögen in Deutschland müssen stärker besteuert werden“

Mehr Geld für die Bahn, für Bildung und günstigere Wohnungen: Die SPD will für den Staat mehr finanzielle Mittel organisieren – „und ich bin dafür, sie da zu heben, wo sie sind“, sagt einer ihrer Vorsitzenden. Mehr

27.07.2019, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Rechtsmotivierte Schützen Von der Schwierigkeit des Waffenentzugs

Zwei Angriffe, zwei Vereinsschützen, zweimal Hessen: Die mutmaßlichen Täter in Kassel und Wächtersbach nutzten Schusswaffen, um ihre Opfer zu attackieren. Doch eine Verschärfung des deutschen Waffenrechts hätte die Taten kaum verhindern können. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

26.07.2019, 15:15 Uhr | Politik

Nach Anschlag auf Eritreer Rufe nach Verschärfung des Waffenrechts

Ein Eritreer wird auf offener Straße niedergeschossen. Nun macht sich nach den Grünen auch die SPD für schärfere Kontrollen für Waffenbesitzer stark. Mehr

25.07.2019, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Schäfer-Gümbel gegen CDU-Pläne Keine „Aufrüstungspolitik nach den Wünschen von Trump“

Im F.A.S.-Interview hat Kramp-Karrenbauer höhere Rüstungsausgaben gefordert – und damit für Verärgerung beim Koalitionspartner gesorgt. Der SPD-Interimsvorsitzende erinnert die Verteidigungsministerin an gemeinsame Beschlüsse. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

21.07.2019, 17:35 Uhr | Politik

AfD und „Identitäre Bewegung“ Nur mal so reingeschnuppert

Die „Identitäre Bewegung“ gilt als rechtsextrem. Die AfD will mit ihr formal nichts zu tun haben. In Hessen zeigt sich aber, wie eng die Verflechtungen sind. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

16.07.2019, 06:31 Uhr | Politik

Von der Leyen nach Brüssel Rückkehr unwahrscheinlich

In Brüssel will Ursula von der Leyen am Dienstag gewählt werden. In Berlin macht man sich Gedanken um die SPD – und um die Nachfolge im Verteidigungsministerium. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

15.07.2019, 14:02 Uhr | Politik

Hessens SPD-Fraktionschef AfD muss Verhältnis zur Identitären Bewegung klären

Der Verfassungsschutz hat die Identitäre Bewegung als rechtsextremistisch eingestuft. Hessens SPD-Fraktionschef kritisiert eine zu enge Verbindung zu der AfD und fordert Aufklärung. Mehr

12.07.2019, 17:46 Uhr | Rhein-Main

EU-Kommissionschefin Von-der-Leyen-Nominierung sorgt für Krach in großer Koalition

Die Entscheidung, Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, sorgt für Ärger in der große Koalition. Die SPD spricht von einem Debakel für die Demokratisierung der EU und verweist auf den Koalitionsvertrag. Auch CSU-Chef Söder ist enttäuscht. Mehr

02.07.2019, 23:10 Uhr | Aktuell

Triumph in Wiesbaden Nachhilfe von Kommunen

Nach Gert-Uwe Mendes Triumph in Wiesbaden findet die hessische Generalsekretärin der SPD deutliche Worte. Die Partei müsse aus diesem Erfolg lernen. Mehr Von Robert Maus

23.06.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Christine Lambrecht Ein Ministerium zum Geburtstag

Justizministerin Katarina Baley wechselt ins Europaparlament. Ihre Nachfolgerin soll Christine Lambrecht werden. Wer ist sie und welche Aufgaben warten auf die SPD-Politikerin? Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

19.06.2019, 18:06 Uhr | Politik

Große Koalition Union und SPD einigen sich bei Grundsteuer

Schon beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer Besetzung erzielt die Bundesregierung einen Kompromiss. Ist das Ausdruck einer neuen Handlungsfähigkeit? Etliche Streitpunkte können jedenfalls nicht gelöst werden. Mehr

17.06.2019, 03:43 Uhr | Wirtschaft

Teures Wohnen Kommt der Mietendeckel auch in Bremen?

Die deutsche Hauptstadt bekommt in wenigen Tagen ein neues Gesetz gegen steigende Mieten. Das Beispiel macht offenbar Schule – auch andere deutsche Städte planen. Mehr Von Judith Lembke

16.06.2019, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Not am Wohnungsmarkt Merkel: Auch private Investoren sind dem Gemeinwohl verpflichtet

Auf dem Mietertag in Köln verteidigt die Kanzlerin die Wohnungspolitik der großen Koalition. Die Enteignungsdebatte und den Mietendeckel erwähnt sie mit keiner Silbe – zeigt aber Verständnis für die Nöte der Mieter. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

14.06.2019, 13:02 Uhr | Wirtschaft

SPD-Übergangschef „Wir brauchen den Mietpreisdeckel für ganz Deutschland“

Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel fordert einen bundesweiten Mietendeckel, um dem Markt eine „Atempause“ zu ermöglichen. Und er attackiert die Grünen – sie verhielten sich ähnlich wie die AfD. Mehr

14.06.2019, 08:29 Uhr | Politik

SPD in der Krise Entscheidung über Parteivorsitz erst im Dezember?

Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles aus der Parteispitze lässt sich die SPD Zeit in der Nachfolgefrage. Eine Entscheidung, wer und in welcher Konstellation die SPD aus der Existenzkrise führen soll, fällt womöglich erst am Jahresende. Mehr

10.06.2019, 14:24 Uhr | Politik

SPD-Vorsitz Das Trio, das es jetzt raffen soll

Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel sollen die SPD vor dem Untergang retten. Doch keiner von ihnen hat sich danach gedrängt. Mehr Von Livia Gerster, Frank Pergande, Konrad Schuller

10.06.2019, 13:31 Uhr | Politik

Diskussion über SPD-Vorsitz „Kühnert wäre in zehn Jahren eine gute Wahl“

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) sieht Juso-Chef Kevin Kühnert noch nicht gerüstet für die Aufgabe eines SPD-Vorsitzenden. In der Diskussion zeichnet sich ab, dass die neue Führung nicht im kleinen Kreis gefunden werden soll. Mehr

08.06.2019, 17:10 Uhr | Politik

SPD in der Krise Warum tun die sich das an?

Die SPD ist mit 400.000 Mitgliedern immer noch die mitgliederstärkste Partei in Deutschland. Nach dem Desaster bei der Europawahl wollen viele an der Basis die Partei von unten her erneuern. Nur wie? Eine Reise durch die Provinz, auf der Suche nach Antworten. Mehr Von Reiner Burger, Peter Carstens, Mona Jaeger, Stefan Locke und Julian Staib

08.06.2019, 08:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z