Thorsten-Schäfer-Gümbel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zu Hessens Digitalministerin Der Nachteil der Quereinsteiger

An der Person der hessischen Digitalministerin zeigt sich, dass Quereinsteiger es in Regierungsvierteln schwer haben. Das liegt an einem Nachteil, der die meisten von ihnen verbindet. Zudem mangelt es ihr an einer Digital-Strategie. Mehr

21.05.2019, 18:02 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Thorsten-Schäfer-Gümbel

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Nachfolge von Schäfer-Gümbel SPD-Vorstand will Faeser als Parteivorsitzende

Ihre Kandidatur hat sie schon im März erklärt, nun hat der Vorstand der Hessen-SPD seine Generalsekretärin Nancy Faeser nominiert. Mehr

06.05.2019, 08:53 Uhr | Rhein-Main

Kevin Kühnert Spieler in wechselnden Teams

Juso-Chef Kevin Kühnert hat kein Amt in der Regierung inne – und kann darum im Europawahlkampf freier auftreten als andere in der SPD. Das verschafft ihm nicht nur bei Nachwuchspolitikern Sympathiepunkte. Mehr Von Mona Jaeger und Julian Staib, Saarbrücken

03.05.2019, 20:46 Uhr | Politik

Hessens 100-Tage-Bilanz Immer noch am Start

Seit 100 Tagen ist in Hessen die zweite schwarz-grüne Landesregierung im Amt. Viel bewegt haben ihre Minister bisher nicht. Welchen Strategien folgen die Politiker? Mehr Von Ewald Hetrodt

27.04.2019, 06:00 Uhr | Rhein-Main

Jetzt steht es fest Schäfer-Gümbel wechselt zur GIZ

Thorsten Schäfer-Gümbel will von seinen politischen Ämtern zurücktreten. Der langjährige Partei- und Fraktionschef der hessischen SPD wird stattdessen künftig in der Entwicklungsarbeit aktiv sein. Mehr

09.04.2019, 16:29 Uhr | Rhein-Main

SPD-Spitze in Hessen Mannschaftsspiel mit Siegerin

Auf dem Weg an die Spitze: Sozialdemokratin Faeser hat in der Partei und Fraktion Schlüsselpositionen inne. Reicht es, um die Nachfolge von Schäfer-Gümbel anzutreten? Mehr Von Ewald Hetrodt

29.03.2019, 23:06 Uhr | Politik

Schäfer-Gümbel-Nachfolge Faeser kandidiert für Vorsitz der Hessen-SPD

Nancy Faeser bewirbt sich um die Nachfolge von Thorsten Schäfer-Gümbel als Chefin der hessischen SPD. In drei Themen will sie gezielt Schwerpunkte setzen. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

28.03.2019, 22:06 Uhr | Rhein-Main

Nach Schäfer-Gümbel-Rückzug Hessen-SPD setzt auf Spitzenfrau

Nach der Rückzugsankündigung von Thorsten Schäfer-Gümbel gilt Nancy Faeser als aussichtsreichste Kandidatin. Für sie sprechen starke Argumente. Mehr Von Ralf Euler

21.03.2019, 13:23 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Gewollt, Gekonnt, Gekürt

Rechenzentrums-Betreiber Interxion erklärt sich dazu bereit, seine neueste Immobilie mit einer besonders gestalteten Fassade zu versehen. Und dem Opel-Management gelingt gerade ziemlich viel. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

21.03.2019, 06:01 Uhr | Rhein-Main

Schäfer-Gümbel-Rücktritt In der Wirtschaft wird niemandem etwas geschenkt

Thorsten Schäfer-Gümbel ist nicht der erste, der die Seiten wechselt. Auch andere Politiker in Hessen sind in staatsnahe Unternehmen gewechselt. Dabei waren vor allem politische Beziehungen von Nutzen. Mehr Von Manfred Köhler

21.03.2019, 05:01 Uhr | Rhein-Main

Zum Rücktritt Schäfer-Gümbels Entwicklungshelfer für die SPD

Drei Mal trat Thorsten Schäfer-Gümbel als SPD-Spitzenkandidat für das Amt des hessischen Ministerpräsidenten an, drei Mal verlor er. Ein Blick auf die politische Karriere des Sozialdemokraten. Mehr Von Ralf Euler

20.03.2019, 12:10 Uhr | Rhein-Main

FAZ.NET-Hauptwache Verpasste Musik, verpasste Reden, verpasste Flüge

Was ist von Thorsten Schäfer-Gümbels Rücktritt zu halten? Und was unternimmt der Frankfurter Flughafen, damit weniger Passagiere ihren Flug verpassen? Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Manfred Köhler

20.03.2019, 06:00 Uhr | Rhein-Main

Rücktritt von Schäfer-Gümbel Zum richtigen Zeitpunkt

Die Entscheidung Thorsten Schäfer-Gümbels, seine Karriere als Politiker zu beenden, hat er zum richtigen Zeitpunkt gefällt. Allerdings dürfte sich sein neuer Arbeitgeber über die voreilige Vollzugsmeldung wundern. Mehr Von Matthias Alexander

19.03.2019, 19:56 Uhr | Rhein-Main

Thorsten Schäfer-Gümbel Die SPD auf der Suche nach der Dachlatte

Für die SPD ist der Abschied des hessischen Landesvorsitzenden ein Symptom: Sie sucht vergeblich nach der Rolle, die sie spielte, als sie den Grünen noch mit der Dachlatte drohte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

19.03.2019, 17:41 Uhr | Politik

Rückzug aus der Politik Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel wechselt in die Entwicklungshilfe

Wenige Monate nach der Wahlniederlage der Hessen-SPD kündigt Thorsten Schäfer-Gümbel den Rückzug von seinen Spitzenämtern an – und den Abschied aus der Politik. Der Sozialdemokrat hat schon einen neuen Job. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

19.03.2019, 15:33 Uhr | Rhein-Main

Timon Gremmels im Interview „Es hat sich gelohnt“

Timon Gremmels ist nordhessischer SPD-Bundestagsabgeordneter. Im Interview spricht er über die Zukunft der großen Koalition in Berlin und die personelle und strukturelle Erneuerung seiner Landespartei. Mehr Von Ralf Euler

17.03.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

„Ausdruck von Wertschätzung“ SPD fordert hessischen Staatsvertrag mit Aleviten

Das Land Hessen soll mit der Religionsgemeinschaft der Aleviten einen Staatsvertrag schließen, wie die SPD im Landtag meint. Dies versteht sie als Ausdruck von Wertschätzung und verweist auf andere Bundesländer. Mehr

02.03.2019, 15:37 Uhr | Rhein-Main

„Fridays for Future“ Tausende Schüler demonstrieren in Hessen für den Klimaschutz

Zum wiederholten Mal haben in Hessen zahlreiche Schüler kollektiv den Schulunterricht versäumt. Hintergrund der Protestaktion ist der Schutz des Klimas. Mehr

15.02.2019, 15:28 Uhr | Rhein-Main

Streit im Hessischen Landtag Populisten und Meinungsführer

Der SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel wirft den Grünen „Kuschel- und Wohlstandspopulismus“ vor. Deren Fraktionschef Mathias Wagner wehrt sich massiv. Ein Kommentar. Mehr Von Ewald Hetrodt

10.02.2019, 10:10 Uhr | Rhein-Main

Bouffiers Regierungserklärung „Hochphase des Wohlstandspopulismus“

In seiner Regierungserklärung stellt der hessische Ministerpräsident die Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit vor. In der Debatte darauffolgenden Debatte attackiert die SPD vor allem die Grünen. Mehr Von Ewald Hetrodt

07.02.2019, 09:53 Uhr | Rhein-Main

Zu Hessens Finanzminister Schäfers Perspektiven

Auch wenn der Chef der Hessen-SPD das anders sieht: Finanzminister Schäfer ist politisch unangefochten. Jahr um Jahr konnte er die Tilgung von Altschulden vermelden und gleichzeitig Wahlgeschenke verteilen. Mehr Von Ewald Hetrodt

31.01.2019, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Hessische Landesregierung Nur eine bekommt Lob von der Opposition

Die designierte Digitalministerin Kristina Sinemus stößt auch bei der SPD auf positive Resonanz. Sie ist das einzige neue Gesicht unter den CDU-Vertretern im künftigen Landeskabinett. Mehr Von Ewald Hetrodt

16.01.2019, 10:35 Uhr | Rhein-Main

Chef der Hessen-SPD Schäfer-Gümbel: Schwarz-Grün dieses Mal ohne Schonfrist

Die SPD will sich in ihrer Oppositionsrolle im neuen hessischen Landtag schnell mit eigenen Themen profilieren. Auf den Einzug der AfD fühlt sich die Fraktion gut vorbereitet, wie er sagt. Mehr

26.12.2018, 10:15 Uhr | Rhein-Main

Regieren in Hessen Endlich wird es ernst

Nach der Neuauszählung der Stimmen bleibt die Gewissheit bestehen. Hessen wird von einer schwarz-grünen Koalition regiert. Doch einfacher wird es dadurch nicht für alle Beteiligten. Ein Kommentar Mehr Von Ewald Hetrodt

17.11.2018, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Ampel in Hessen SPD optimistisch, Grüne und FDP sehen auch Trennendes

Ist in Hessen eine Ampelkoalition möglich? Ein erstes Sondierungsgespräch der Spitzenpolitiker von Grünen, SPD und FDP sollte dies ausloten. Das Ergebnis: Alle drei Parteien sehen weiterhin Gesprächsbedarf. Mehr

15.11.2018, 21:17 Uhr | Politik

Nach der Hessen-Wahl Stochern im Nebel und erste Kritik

Die hessische SPD klammert sich nach der Zählpanne an die Hoffnung, trotz des Wahl-Desasters eine Ampel-Regierung bilden zu können. Für ihren Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel wäre es wohl die letzte Chance. An seinem Kurs gibt es mittlerweile auch erste Kritik. Mehr Von Julian Staib

09.11.2018, 16:02 Uhr | Politik

Glosse zur SPD in Hessen Ein bisschen viel Schnee von übermorgen

Hat Thorsten Schäfer-Gümbel in einem vergangenen Jetzt die Zukunft gemacht? Das ist nach neuerlicher Auszählung der Wahlzettel noch unklar. Feststeht allerdings, dass wir dafür dringend eine grammatische Tempusform erfinden müssen. Mehr Von Thomas Thiel

09.11.2018, 13:51 Uhr | Feuilleton

Nach der Wahl in Hessen Zweites Treffen von CDU und SPD

Nach der Landtagswahl in Hessen treffen sich Ministerpräsident Bouffier und SPD-Chef Schäfer Gümbel zu einem zweiten Gespräch. Doch um ein Sondierungsgespräch soll es sich nicht handeln. Mehr

07.11.2018, 13:34 Uhr | Rhein-Main

Nach Nahles-Vorstoß Kühnert hält SPD-Personaldebatte für völlig unnötig

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert bleibt bei seiner Forderung, den SPD-Parteitag vorzuziehen – und will die „Mühlsteine von Hartz IV“ loswerden. In einem anderen Punkt gibt er Andrea Nahles dagegen recht. Mehr

03.11.2018, 15:42 Uhr | Politik

Nach der Hessen-Wahl Parteispitzen treffen sich zu ersten Gesprächen

Nach der hessischen Landtagswahl steht der Fahrplan für die ersten Gespräche der Parteien mit Blick auf eine neue Regierung. Die SPD stellt gewisse Bedingungen. Mehr

31.10.2018, 15:53 Uhr | Rhein-Main

Nach Wahlpleite in Hessen Ein SPD-Zeitplan gegen den Schmerz

Nach der Niederlage bei den Landtagswahlen in Hessen beschäftigt sich die SPD erstmal mit sich selbst. Es geht um den Schmerz der Niederlage, aber auch um einen „Fahrplan“, der die Partei wieder auf Kurs bringen soll. Mehr Von Peter Carstens und Timo Steppat

29.10.2018, 19:57 Uhr | Politik

Liveblog: Nach Hessen-Wahl Laschet hält sich Kandidatur offen

+++ „Besser inne gehalten“ - Kritik Laschets an CDU_Kandidaten +++ Saar-CDU unterstützt offen Kramp-Karrenbauer +++ AfD traut Merz keinen Kurswechsel in der CDU zu +++ Parteiübergreifende Anerkennung für Merkels Verdienste +++ Nahles wehrt sich gegen Personaldebatte in der SPD +++ Alle Entwicklungen im FAZ.NET-Liveblog. +++ Mehr

29.10.2018, 17:26 Uhr | Politik

Wahl bei ARD, ZDF und HR Wer wirklich gewonnen hat, sehen wir noch

Nichts Genaues weiß man nicht. Das war bei Wahlen in Hessen schon immer so. Dabei steht doch früh fest, wer feiern darf und wer nicht. Denkste! Am Ende gibt es anscheinend fast nur Verlierer. Ein denkwürdiger Abend. Mehr Von Heike Hupertz, Hans Hütt, Michael Hanfeld und Frank Lübberding

29.10.2018, 06:46 Uhr | Feuilleton

Kommentar zur Hessen-Wahl Verlierer vor Gruselkulisse

Dass das Wahlergebnis in Hessen viel mit „Berlin“ zu tun hat, ist unübersehbar. Dennoch machen es sich die hessischen Akteure vielleicht doch etwas zu einfach, wenn sie eine gigantische Groko-Gruselkulisse aufbauen. Ein Kommentar. Mehr Von Werner D’Inka

28.10.2018, 23:45 Uhr | Rhein-Main

Landtagswahl in Hessen Das grüne Glück

Den Grünen spielt nicht nur die Schwäche der klassischen Volksparteien in die Hände. Sie sind zu einem erfolgreichen Gegenentwurf zu einer Politik der Angst und des Ressentiments geworden. Mehr Von Daniel Deckers

28.10.2018, 20:32 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z