Thierry Baudet: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Europawahl in den Niederlanden „Wir würden gerne mehr aus dem Parlament hören“

Etwas mehr Wähler als sonst, weniger Stimmen für rechts und ein Anwärter für das Amt des Kommissionschefs aus dem eigenen Land: Zwei niederländische Erstwähler erzählen von ihren Eindrücken. Mehr

27.05.2019, 21:12 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Thierry Baudet

1
   
Sortieren nach

Europawahl in Deutschland Grüne verdoppeln Ergebnis – Union trotz Verlusten stärkste Kraft

CDU/CSU und SPD sind so schwach wie noch nie bei einer Europawahl. Die Grünen können jedoch triumphieren. Auch die AfD gewinnt deutlich hinzu. Mehr

26.05.2019, 19:39 Uhr | Politik

Frans Timmermans Spitzenkandidat ohne Plan B

Mit Frans Timmermans stehen die europäischen Sozialdemokraten bei der Europawahl besser da als erwartet. An Selbstbewusstsein mangelt es dem Spitzenkandidaten auf jeden Fall nicht. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

24.05.2019, 15:54 Uhr | Politik

EU-Wahl in den Niederlanden Mehr Pulverisierung als Polarisierung

Die Niederländer haben den rechtsnationalen Provokateur Thierry Baudet zurechtgestutzt. Vor lauter Polarisierung zwischen Befürwortern und Gegnern der EU ging ein anderes Phänomen unter: Die Fragmentierung der politischen Landschaft. Mehr Von Andreas Ross

24.05.2019, 09:45 Uhr | Politik

Erste Prognosen bei EU-Wahl Sozialdemokraten liegen in Niederlanden vorne

Laut Nachwahlbefragung holt Timmermans Arbeiterpartei mehr Sitze als die regierende VVD und die rechtspopulistische FvD. Die Prognosen aus den Niederlanden gelten als erster Gradmesser für den Erfolg der Rechtspopulisten bei der EU-Wahl. Mehr

24.05.2019, 06:17 Uhr | Politik

Europawahl in den Niederlanden Ohne Hitler geht es nicht

Am Abend vor der Europawahl schlüpfte Ministerpräsident Rutte in die Rolle des Herausforderers, um den Rechtsnationalisten Thierry Baudet zu stellen. Von Putin bis zur Frauenemanzipation, von Einwanderung bis Nexit ging es hart zur Sache. Mehr Von Andreas Ross

23.05.2019, 14:51 Uhr | Politik

Klima und Rechtspopulisten Ein anderer Weltuntergang

Die rechtspopulistischen Parteien Europas haben ein gemeinsames Zugpferd gefunden: die internationale Klimapolitik. Nun machen die nationalistischen Parteien zusammen mobil gegen die „Klima-Hysterie“. Mehr Von Andreas Ross

16.05.2019, 09:49 Uhr | Politik

Nach der Wahl Zersplitterte Niederlande

Die Wirtschaftsdaten der Niederlande sehen gut aus. Aber viele sind weniger zufrieden, als Statistiken nahelegen. Mehr Von Klaus Max Smolka

29.03.2019, 11:11 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Noch sieben Tage und die Frage, ob Yoga helfen könnte

Werden Sie langsam nervös wegen des Brexits? Oder nervt Sie das Theater? Ein britischer Parlamentarier jedenfalls weiß, was bei Stress zu tun ist. Was außerdem heute wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Rebecca Boucsein

22.03.2019, 07:58 Uhr | Aktuell

Nach Wahlsieg Der neue rechtspopulistische Star der Niederlande

Gegen Europa, Einwanderung und Klimapolitik: Thierry Baudet ist der Gewinner der niederländischen Regionalwahlen. Er inszeniert sich als Bildungsbürger – postet aber auch mal Nacktfotos. Mehr Von Timo Steppat

21.03.2019, 18:36 Uhr | Politik

FvD-Chef Thierry Baudet Der Mann hinter dem Erfolg der Rechten

Bei den Regionalwahlen in den Niederlanden wurde eine neue rechtspopulistische Gruppierung stärkste Kraft. Das hat viel mit ihrem Spitzenkandidaten zu tun – einem charismatischen Medienliebling, der den „Nexit“ anstrebt. Mehr Von Mark Beunderman

21.03.2019, 14:36 Uhr | Politik

Wahlen in den Niederlanden Das Potential der Rechtspopulisten

Zwei sehr unterschiedliche Politiker versprechen den Niederländern ein Ende der Einwanderung und einen Austritt aus der EU. Baudet und Wilders sind Konkurrenten. Aber sie schöpfen aus einem großen Wählerreservoir. Mehr Von Andreas Ross

21.03.2019, 12:55 Uhr | Politik

Niederlande Regierungskoalition verliert Mehrheit bei Regionalwahlen

Die Regionalwahlen in den Niederlanden waren für die Regierungskoalition von Premier Rutte eine deutliche Schlappe. Überraschender Gewinner der Wahl ist eine neue rechtspopulistische Partei – sie wurde direkt stärkste Kraft. Mehr

21.03.2019, 12:24 Uhr | Politik

Regionalwahlen Rechtspopulisten werden in Niederlanden stärker

Bei den Regionalwahlen in den Niederlanden haben die Regierungsparteien eine empfindliche Schlappe erlitten. Deutlichen Zuwachs bekamen die Rechtspopulisten – und die Grünen. Mehr

20.03.2019, 22:39 Uhr | Politik

Nach Schüssen in Utrecht Rechtsruck bei Wahlen in den Niederlanden erwartet

In den zwölf niederländischen Provinzen finden an diesem Mittwoch Wahlen für die Provinzparlamente statt. Schafft ein neuer rechtspopulistischer Politiker in den Niederlanden den Durchbruch? Den Angriff in Utrecht hat er nochmal für sich genutzt. Mehr Von Mark Beunderman

20.03.2019, 15:10 Uhr | Politik

Veränderungen in Rotterdam Eine Stadt will nach oben

Rotterdam stand lange für Arbeitslosigkeit, Kriminalität und das Scheitern der Integration. Vieles läuft heute besser, doch die Populisten sind weiter erfolgreich. Das könnte sich bei der Kommunalwahl heute bestätigen. Mehr Von Timo Steppat

21.03.2018, 08:46 Uhr | Politik

Freihandel TTIP droht Referendum in den Niederlanden

Nach dem „Nein“ der Niederländer im Ukraine-Referendum werben Nichtregierungsorganisationen nun für eine Volksabstimmung über TTIP – mit wachsendem Zulauf. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

18.04.2016, 15:51 Uhr | Wirtschaft

Referendum in den Niederlanden Der Ärger über dieses böse „Brüssel“

Wieder schert ein Land bei einem EU-Referendum aus. Wieder wird es einen wenig eleganten Kompromiss geben. Es ist dieser Pragmatismus, der zur Niederlage geführt hat. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Stabenow

07.04.2016, 14:19 Uhr | Politik

Referendum in den Niederlanden Wilders: „Das ist der Anfang vom Ende der EU“

Die Niederländer haben das EU-Ukraine-Abkommen abgelehnt. Die Rechtspopulisten um Geert Wilders wollen nun über ein „anderes Europa“ diskutieren. Die Ukraine will trotz des gescheiterten Abkommens an der EU-Annäherung festhalten. Mehr

07.04.2016, 06:09 Uhr | Politik

Prognose Niederländer lehnen EU-Vertrag mit der Ukraine klar ab

Das Ergebnis ist gültig: Die Niederländer haben in einer Volksabstimmung das EU-Abkommen mit der Ukraine offenbar abgelehnt. 61 Prozent stimmten dagegen, wie aus der Prognose des niederländischen Fernsehens am Mittwochabend hervorgeht. Mehr

07.04.2016, 01:46 Uhr | Politik

Geert Wilders Freispruch mit Ansage

Richter als Ankläger, Staatsanwälte als Verteidiger: Der Prozess gegen Geert Wilders hatte bizarre Züge. Und er bot dem Angeklagten ein Forum für seine Inszenierung als Freiheitskämpfer. Mehr Von Andreas Ross

23.06.2011, 18:51 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z