The Washington Post: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amerika Alabama stimmt für fast vollständiges Abtreibungsverbot

Alabama will Abtreibungen verbieten: Ärzte sollen bis zu 99 Jahre in Haft kommen. Doch das Gesetz wird vielleicht nie in Kraft treten. Mehr

15.05.2019, 06:23 Uhr | Aktuell

Alle Artikel zu: The Washington Post

1 2 3 ... 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Russland-Affäre Stehen die Republikaner noch hinter Trump?

Der republikanische Vorsitzende im Geheimdienst-Ausschuss des Senats will den Präsidentensohn Donald Trump Jr. zu dessen Russland-Kontakten befragen. Verliert Donald Trump an Rückhalt in den eigenen Reihen? Mehr Von Frauke Steffens, New York

11.05.2019, 09:06 Uhr | Politik

Arctic Council Trumps Attacke auf den Klimaschutz

Acht Anrainerstaaten der Arktis diskutieren kommende Woche beim Treffen des Arctic Council in Finnland über den Klimaschutz – auch Amerika. Doch Donald Trump will das Thema aus der Schlusserklärung heraushalten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.05.2019, 07:09 Uhr | Politik

Szenen einer Fehde Wie schwer wiegt Trumps Fehlverhalten?

Zwischen dem amerikanischen Justizminister Barr und Sonderermittler Robert Mueller gab es heftigen Streit um das Verhalten des Präsidenten. Barr musste sich vor einem Ausschuss nun dazu äußern – einen weiteren Termin sagte er ab. Mehr Von Majid Sattar, Washington

02.05.2019, 04:11 Uhr | Politik

Brief von Robert Mueller Justizminister soll Bericht unzutreffend zusammengefasst haben

Nachdem Robert Mueller seinen Abschlussbericht vorgelegt hatte, veröffentlichte Justizminister Barr zunächst nur eine Zusammenfassung, die das Trump-Team als Entlastung feierte. Darüber soll Mueller sich ausdrücklich beschwert haben. Mehr

01.05.2019, 07:55 Uhr | Politik

Die Popularität von Podcasts Loslabern

Lesen, schreiben, fleißig sein, sich mit Kleingedrucktem beschäftigen: Ohne etablierte Kulturtechniken kommen soziale Medien nicht aus. Auch das Zuhören zählt dazu, in Form der Podcasts, die neuerdings gar nicht lang genug sein können. Mehr Von Tobias Rüther

28.04.2019, 20:47 Uhr | Feuilleton

Los Angeles Hunderte Studenten unter Masern-Quarantäne

Hunderte Studierende und Mitarbeiter zweier Universitäten in Los Angeles stehen unter Masern-Quarantäne. Sie sollen zu Hause bleiben und den Kontakt zu anderen Menschen meiden. Es ist die größte Quarantäne-Anordnung in der Geschichte Kaliforniens. Mehr

27.04.2019, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Trump dementiert Bericht „Es wurde kein Geld für Otto Warmbier gezahlt“

Laut der „Washington Post“ soll Washington zwei Millionen Euro für die medizinische Versorgung des in Nordkorea festgehaltenen Studenten gezahlt haben. Trump dementiert dies – und macht seinerseits Barack Obama Vorwürfe. Mehr

26.04.2019, 15:33 Uhr | Politik

Resolution gegen Missbrauch Maas kämpft gemeinsam mit Angelina Jolie gegen sexuelle Gewalt

In einem Gastbeitrag in der „Washington Post“ schildern der Bundesaußenminister und der Hollywood-Star erschreckende Schicksale von Frauen in Kriegsgebieten. Die meisten Täter gehen straffrei aus. Eine UN-Resolution soll dies ändern. Mehr

23.04.2019, 03:52 Uhr | Gesellschaft

Strengere Iran-Sanktionen Ölpreise steigen stark nach Ankündigung aus Amerika

Die Ölpreise stiegen um bis zu drei Prozent. Die amerikanische Regierung lässt Ausnahmen für den Handel mit Iran auslaufen. Schon seit Jahresbeginn haben die Ölpreise stark angezogen. Mehr Von Roland Lindner, New York

22.04.2019, 15:22 Uhr | Finanzen

Vereinigte Staaten Ehemaliger Soldat wegen Einbruchs in Nordkorea-Botschaft verhaftet

In den Vereinigten Staaten ist ein ehemaliger Marinesoldat festgenommen worden. Er soll hinter einem Überfall auf die nordkoreanische Botschaft in Madrid stecken. Schon vorher hatte sich eine Kim-feindliche Gruppierung als verantwortlich erklärt. Mehr

20.04.2019, 18:48 Uhr | Politik

Mueller-Bericht Vorlage für ein Amtsenthebungsverfahren?

Der Abschlussbericht von Robert Mueller zeigt, dass Donald Trump Ermittlungen behindern wollte – und er zunächst panisch auf die Untersuchungen reagierte. Kritiker sehen eine Vorlage für ein Impeachment-Verfahren im Kongress. Mehr Von Frauke Steffens, Washington

19.04.2019, 06:56 Uhr | Politik

Auszeichnung für Journalisten Pulitzer-Preis für Berichterstattung über Parkland-Massaker

Die Jury des Pulitzer-Preises hat am Montag Journalisten der „Washington Post“ und der „New York Times“ für ihre Arbeit ausgezeichnet. Und eine Lokalzeitung aus Florida. Mehr

16.04.2019, 08:09 Uhr | Feuilleton

Einwanderungspolitik Trump sucht neue Hardliner

Der Präsident tauscht die Ministerin für Heimatschutz und den Chef des Secret Service aus – weitere Entlassungen im Ministerium sind wahrscheinlich. Trump und Berater Stephen Miller suchen nun Nachfolger, die ihre Agenda gegen Migranten durchsetzen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.04.2019, 10:12 Uhr | Politik

Unmut über Trump-Bericht Reden Muellers Mitarbeiter?

Knapp zwei Jahre mieden seine Mitarbeiter konsequent alle Journalisten. Nun macht sich im Team von Sonderermittler Mueller offenbar Frust darüber breit, wie Justizminister Barr mit den Ermittlungsergebnissen zu Trump umgeht. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.04.2019, 07:51 Uhr | Politik

Nach Flugzeugabstürzen Boeing gibt weiteres Softwareproblem zu

Boeing gesteht ein weiteres Softwareproblem ein. Das Unternehmen spricht von einer „geringfügigen Angelegenheit“. Die Luftfahrtbehörde stuft das Problem allerdings als entscheidend für die Flugsicherheit ein. Mehr

05.04.2019, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Zuckerbergs Regulierungsaufruf Klingt das nicht gut?

Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg fordert mehr Einflussnahme von Regierungen auf das Netz. Wirklich? Je genauer man hinsieht, desto mehr erweist sich seine Idee als Danaer-Geschenk. Mehr Von Michael Hanfeld

01.04.2019, 11:36 Uhr | Feuilleton

Mit geschwärzten Stellen Justizministerium will Mueller-Bericht veröffentlichen

Bislang hat Amerikas Justizminister William Barr nur eine Zusammenfassung des Mueller-Berichts veröffentlicht. Jetzt hat er angekündigt, den Mueller-Bericht bis spätestens Ende April zu veröffentlichen – jedoch mit Schwärzungen. Mehr

29.03.2019, 22:06 Uhr | Politik

Anschlag in Christchurch Trump wehrt sich gegen Vorwürfe der Mitschuld

Das Manifest des Christchurch-Attentäters erwähnt Donald Trump lobend. Dieser erkennt im weißen Nationalismus keine wirkliche Gefahr und sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Auch Youtube-Star „PewDiePie“ muss sich distanzieren. Mehr Von Joshua Beer

19.03.2019, 14:23 Uhr | Politik

Die Opfer aus Christchurch „Nun ruht er in Frieden“

50 Menschen sind bei dem Anschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland ums Leben gekommen. Eine Erinnerung an die Opfer des grausamen Attentats, das wohl aus einer rassistischen Ideologie heraus begangen wurde. Mehr Von Joshua Beer und Rebecca Reinhard

18.03.2019, 18:15 Uhr | Politik

Amtsenthebung gegen Trump „Er ist es einfach nicht wert“

Die mächtigste amerikanische Demokratin Nancy Pelosi ist dagegen, ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten anzustrengen. Unterdessen sorgt Trumps Haushaltsentwurf für Empörung bei den Demokraten. Mehr

12.03.2019, 07:49 Uhr | Politik

Michael Cohen Keine Atempause für Trump

Michael Cohens Aussagen vor dem Kongress könnten zu neuen Untersuchungen gegen Donald Trumps Unternehmen führen. Offenbar hat Trumps ehemaliger Anwalt dem Kongress neue Dokumente vorgelegt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

Reporterlegende Seymour Hersh „Diese ganze Geschichte ist ein einziger großer Schwindel“

Seymour Hersh, einer der bekanntesten Journalisten Amerikas, glaubt nicht daran, dass der amerikanische Präsident aus Russland gesteuert wird. Im FAZ.NET-Interview deutet er viel schmutziges Insiderwissen über Dick Cheney und Hillary Clinton an. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

05.03.2019, 11:01 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Die Gewinner der Steuerreform sind die Unternehmen

Wer seine Steuer früh gemacht hat, bekommt in diesen Tagen zum ersten Mal die Effekte der Steuerreform von Donald Trump zu spüren. Eine Menge Amerikaner hat das Ergebnis erschreckt, doch so einfach lässt sich kein Urteil über die Neuerungen fällen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.03.2019, 22:09 Uhr | Politik

Huawei in Amerika „Glauben Sie nicht alles“

Mit Anzeigen und einer Einladung in die Firmenzentrale will der chinesische Tech-Konzern Spionagevorwürfe entkräften. Eine deutsche Stadt intensiviert die Zusammenarbeit mit ihm derweil. Mehr Von Thiemo Heeg

01.03.2019, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Gescheiterter Kim-Trump-Gipfel „Die Kunst des Deals ist nicht sein Ding“

Das zweite historische Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong-un blieb ergebnislos. Der Abbruch ruft bei Beobachtern in Amerika Enttäuschung hervor und erhält doch selbst bei den Demokraten Zuspruch. Mehr Von Joshua Beer

28.02.2019, 21:10 Uhr | Politik

Schauspieler Jussie Smollett Der Strick um den eigenen Hals

Ist der Schauspieler Jussie Smollett, schwarz und offen homosexuell, Opfer einer Hassattacke geworden – oder hat er die Sache selbst inszeniert, um sich Aufmerksamkeit zu sichern? Amerika ringt mit einer unglaublichen Geschichte. Mehr Von Nina Rehfeld

26.02.2019, 14:59 Uhr | Gesellschaft

Weißes Haus bestreitet Vorwurf Ehemalige Mitarbeiterin Trumps berichtet von ungewolltem Kuss

„Super gruselig und unangemessen“: Eine ehemalige Wahlkampfmitarbeiterin behauptet, Donald Trump habe sie 2016 gegen ihren Willen geküsst. Nicht nur deshalb fordert die Frau nun Entschädigung. Das Weiße Haus dementiert. Mehr

25.02.2019, 19:56 Uhr | Politik

Vermeintliches Hass-Video Schüler verklagt „Washington Post“ auf 250 Millionen Dollar

Amerikanische Medien berichten über einen weißen Teenager, der einen indigenen Mann schikaniert haben soll. Die Annahme stellte sich als falsch heraus und könnte nun eine der führenden Zeitungen des Landes teuer zu stehen kommen. Mehr

20.02.2019, 11:23 Uhr | Politik

Lukrative Entlassung Klinsmann erhielt 3.354.167 Dollar Abfindung

Aus der jüngst veröffentlichten Steuererklärung des amerikanischen Verbandes geht die Abfindungszahlung für den deutschen Trainer hervor, der 2016 als Nationalcoach entlassen wurde. Mehr

19.02.2019, 20:51 Uhr | Sport

Russland und Europa Pipeline-Grüße aus München

Nach ihrem Auftritt auf der Sicherheitskonferenz feiert die russische Staatspresse Angela Merkel. Sie widersetze sich „illegalen“ Versuchen der Amerikaner, das Gaspipelineprojekt Nord Stream 2 noch zu verhindern, heißt es in Moskau. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

18.02.2019, 14:20 Uhr | Politik

Streit um Notstandserklärung Donald Trumps taktischer Fehler

Donald Trump missbraucht mit dem Notstand seine Macht – sagen seine Kritiker. In Wahrheit gehe es Amerikas Präsidenten um andere Dinge. Ob ihm die Verordnung wirklich nützt, ist zweifelhaft. Auch aufgrund einer bestimmten Aussage. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.02.2019, 08:56 Uhr | Politik

Streit um Grenzmauer Erste Klage gegen Trumps Notstandsverordnung

Im Streit um Amerikas mögliche Grenzmauer zu Mexiko wächst der Widerstand gegen Donald Trumps Notstandserklärung. Generalstaatsanwälte aus mehreren Bundesstaaten kündigten Widerstand an. Mehr

16.02.2019, 06:46 Uhr | Politik

Republikanischer Herausforder Bill Weld will gegen Trump antreten

Der ehemalige Gouverneur von Massachusetts, Bill Weld, will sich laut Medienberichten für die Präsidentschaftskandidatur 2020 bewerben. Denn Trump hätte zu sehr „sein eigenes Interesse im Auge“. Mehr

15.02.2019, 21:05 Uhr | Politik

Verstoß gegen Datenschutz Facebook droht ein Milliarden-Bußgeld

Amerikas Aufseher knöpfen sich das größte soziale Netzwerk der Welt vor: Offenbar verhandeln beide gerade über das höchste Bußgeld gegen Datenschutz-Verstöße. Mehr

15.02.2019, 07:43 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z