Terroranschlag in Frankreich: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Terroranschlag in Frankreich

  1 2 3 4 ... 9  
   
Sortieren nach

Der Präsident legt nach Trump wirft Medien Vertuschung von Terroranschlägen vor

Amerikas Präsident hat ein seltsames Verständnis der Medien. Trump wirft ihnen jetzt sogar vor, Terroranschläge zu verheimlichen. Das Weiße Haus will die groteske Behauptung mit einer Liste von Anschlägen stützen. Mehr Von Stefan Tomik

07.02.2017, 12:48 Uhr | Politik

Putins Kampf gegen IS Trumps neuer Verbündeter im Krieg gegen den Terror

Im Kampf gegen den Dschihadismus setzt Russland auf unnachgiebige Härte und militärische Mittel. Brutale Anti-Terroroperationen in Tschetschenien und Dagestan werden als Erfolge gefeiert. Doch an einem wirklichen Frieden ist Putin nicht interessiert. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

31.01.2017, 17:47 Uhr | Politik

Anschlag in Berlin Unsere Fähigkeit zu trauern

Deutschland ringt um den richtigen Umgang mit den Opfern des Berliner Anschlags. Klug ist, dass kein Standard des Gedenkens geschaffen wird. Mehr Von Julia Schaaf

23.01.2017, 11:55 Uhr | Politik

Attacke auf Weihnachtsmarkt Wie gut sind Ärzte auf Anschläge vorbereitet?

Nach dem Berliner Anschlag funktionierte die medizinische Versorgung der Opfer. Unfallchirurgen kritisieren trotzdem die mangelnde Übung für den Ernstfall. Sie haben zwei Vorschläge. Mehr Von Michael Brendler

25.12.2016, 22:03 Uhr | Politik

Union streitet wieder CSU setzt Merkel nach Anschlag unter Druck

Die Union streitet wieder über die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Obwohl die Umstände des Anschlags von Berlin noch unklar sind, fordert CSU-Chef Seehofer ein Umdenken bei Zuwanderung und Sicherheit. Widerspruch kommt aus dem Merkel-Lager. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

21.12.2016, 14:28 Uhr | Politik

Aleppo als Signal Haben wir versagt?

Die Tragödie von Aleppo hat auch Folgen für jene, die nur zugesehen haben. Denn ein Engagement für die eingeschlossenen Menschen wäre nicht nur ein Signal nach Syrien gewesen – sondern auch eine Selbstvergewisserung der westlichen Gesellschaft. Mehr Von Karen Krüger

18.12.2016, 16:49 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Weihnachtsmarkt Bei Mandelwetter auf Rekordkurs

Der Terror scheint weit weg und das Wetter ist günstig – der Weihnachtsmarkt läuft bestens. Zwei Tage vor Heiligabend soll aber auch künftig Schluss sein. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

06.12.2016, 10:23 Uhr | Rhein-Main

Straßburg und Marseille Terroranschlag in Frankreich vereitelt

Die französische Polizei hat nach Behördenangaben einen Anschlag verhindert und sieben Verdächtige festgenommen. Die französischen Ermittler schlugen gleich in mehreren Städten zu. Fünf Personen, die verdächtigt werden, einen Anschlag geplant zu haben, wurden in Straßburg festgenommen. Zwei weitere Verdächtige seien in Marseille gefasst worden, hieß es. Mehr

21.11.2016, 18:31 Uhr | Politik

Festnahmen wegen Terrorismus Offenbar Anschlag in Frankreich vereitelt

In den französischen Städten Straßburg und Marseille haben die Behörden sieben Männer festgenommen. Innenminister Cazeneuve sagte, damit sei eine „terroristische Aktion“ verhindert worden. Mehr

21.11.2016, 12:20 Uhr | Politik

Frankfurter Weihnachtsmarkt Feldmann: Sicherheitslage hat sich etwas beruhigt

Nach den Anschlägen von Paris zeigten Polizei und Ordnungsdienste auf heimischen Weihnachtsmärkten mehr Präsenz als sonst. In diesem Jahr ist die Lage entspannter - Sicherheitsauflagen gibt es dennoch. Mehr

14.11.2016, 17:35 Uhr | Rhein-Main

Ein Jahr nach Terroranschlägen Frankreich will Ausnahmezustand wohl verlängern

Angesichts der nahenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich will Premierminister Valls den Ausnahmezustand vorerst aufrecht halten. Die Behörden behalten ihre teils umstrittenen Sonderrechte. Mehr

13.11.2016, 12:42 Uhr | Politik

Verhaftung von Jaber Albakr Deutschland entging nur knapp einem großen Terroranschlag

1,5 Kilogramm höchstgefährlicher Sprengstoff und ein Mann mit IS-Kontakten: Mit der Verhaftung von Jaber Albakr haben die Behörden offenbar einen verheerenden Anschlag verhindert. Der Innenminister sieht eindeutige Parallelen zu Paris und Brüssel. Mehr

10.10.2016, 18:55 Uhr | Politik

Terror in Frankreich Neue Festnahmen wegen Nizza-Anschlag

Am 14. Juli raste ein Attentäter auf der Strandpromenade von Nizza in eine Menschenmenge und tötete 86 Menschen. Jetzt hat die Polizei abermals mutmaßliche Komplizen des Täters festgenommen. Mehr

20.09.2016, 14:48 Uhr | Politik

Denk ich an Deutschland 2016 Wenn die Gefahr näher kommt

Die Anschläge in den europäischen Nachbarländern haben die Deutschen verunsichert. Viele fragen sich: Importieren Flüchtlinge die Gewalt? Mehr Von Eckart Lohse

20.09.2016, 12:19 Uhr | Politik

Terror in Frankreich Der Verführer

Bei den Ermittlungen gegen mutmaßliche Terroristen in Frankreich taucht immer wieder ein Name auf: Rachid Kassim. Wer ist der Mann, der so erfolgreich Heranwachsende radikalisiert? Mehr Von Ina Pirkmayr

17.09.2016, 22:45 Uhr | Politik

Terror in Frankreich Die Geburt des „Lumpenterrorismus“

Die drei in Schleswig-Holstein wegen Terrorverdachts festgenommenen Syrer sollen Verbindungen zu den Attentätern in Paris 2015 haben. Nun wurde auch dort ein 15-jähriger mutmaßlicher Terrorist in Untersuchungshaft genommen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.09.2016, 17:53 Uhr | Politik

Razzien gegen Terroristen Mutmaßliche IS-Mitglieder hatten Verbindung zu Paris-Attentätern

Die drei wegen Terrorverdachts festgenommen Syrer hatten nach bisherigen Ermittlungen eine Verbindung zu den Attentätern von Paris im Jahr 2015. Das sagte Bundesinnenminister de Maizière. Mehr

13.09.2016, 14:42 Uhr | Politik

Terror in Frankreich Verdächtiger in Paris festgenommen

In Frankreichs Hauptstadt ist abermals ein Terror-Verdächtiger verhaftet worden. Der Geheimdienst prüft eine Verbindung zu einer ausgehobenen Zelle von Islamistinnen. Mehr

11.09.2016, 13:35 Uhr | Politik

Frankreich Mutmaßliche Terroristinnen planten Anschlag in Paris

Frankreichs Sicherheitskräfte haben offenbar einen weiteren Anschlag in Paris verhindert. Sie haben eine mutmaßliche IS-Terrorzelle zerschlagen, die vor allem aus jungen Frauen bestand. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

09.09.2016, 13:28 Uhr | Politik

Koran-Verteilaktion Franchise-System der Salafisten

Die Koran-Verteilung in den deutschen Fußgängerzonen ist eine kontroverse Praktik. Vor allem aber ist sie ein lukratives Geschäft. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

18.08.2016, 12:23 Uhr | Politik

Terroranschläge Französische Regierung gegen Internierungslager für Islamisten

Der französische Premierminister Manuel Valls hat Forderungen nach einem Internierungslager für Islamisten wie in Guantanamo zurückgewiesen. Im Fall des Terrorangriffs auf eine Kirche räumt er „ein Scheitern“ der Justiz ein. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

29.07.2016, 12:35 Uhr | Politik

Anschlag in Nordfrankreich Attentat mit Fußfessel

Einer der Täter in der Kirche ist zweimal daran gescheitert, nach Syrien zu reisen. Nicht nur den französischen Behörden war er schon bekannt, bevor er in der Normandie morden konnte. Mehr

26.07.2016, 23:43 Uhr | Politik

Nordfrankreich Hollande: Angriff in Kirche war „schändlicher Terroranschlag“

Zwei Bewaffnete haben in einer Kirche in Nordfrankreich Gläubige als Geiseln genommen und einen Priester getötet. Die Polizei erschoss darauf die Geiselnehmer. Der IS bezeichnet die Angreifer als seine „Soldaten“. Die Polizei nahm einen Mann fest. Mehr

26.07.2016, 16:31 Uhr | Politik

Nach Putschversuch Türkei setzt Europäische Konvention für Menschenrechte aus

Kriege und Notstand erlauben Staaten, die Europäische Menschenrechtskonvention auszusetzen. Ankara vollzieht diesen Schritt gerade – und verkündet gleichzeitig ein ehrgeiziges Ziel. Mehr

21.07.2016, 20:09 Uhr | Politik

Kommentar Angst bremst Wachstum

Die Fluggesellschaften spüren nach den Anschlägen von Paris, Istanbul, Brüssel und Nizza die Reiseangst von Urlaubern und Geschäftsreisenden. Die Lufthansa wird mit ihrer Gewinnwarnung nicht lange allein bleiben. Mehr Von Timo Kotowski

21.07.2016, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Nach Terroranschlägen In China wächst die Angst vor Reisen nach Europa

Der jüngste Terror in Deutschland und Frankreich bestärkt die Chinesen im Gefühl, dass ihr einstiges Traumziel im Chaos versinkt. Europa gilt für asiatische Urlauber plötzlich als Ort, an dem es jeden jederzeit treffen kann. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

20.07.2016, 07:34 Uhr | Wirtschaft

Anschläge in Westeuropa Jahrzehnte des Terrors

Der Anschlag von Nizza führt auf traurige Weise vor Augen, wie alltäglich der Terror in Westeuropa geworden ist. Ein Blick in die Statistik belegt, wie sehr Frankreich mittlerweile im Fokus der Attentäter steht. Mehr Von Oliver Georgi

18.07.2016, 15:54 Uhr | Politik

Attentäter von Nizza Noch keine Beweise für Kontakte zu Terrornetzwerk

Die Sicherheitskräfte in Frankreich suchen nach möglichen Hintermännern des Anschlags von Nizza. Beweise für Kontakte des Täters zu Terrornetzwerken gibt es laut Innenminister Bernard Cazeneuve bislang noch nicht. Mehr

18.07.2016, 11:31 Uhr | Politik

Nizza nach Terroranschlag Trauer in der Bucht der Engel

Wie kann Nizza, das vom Vergnügen lebt, wieder zu sich selbst finden? Eine Spurensuche zwischen Strandpromenade, Altstadt und arabischen Imbissstuben. Mehr Von Alexander Haneke, Nizza

17.07.2016, 17:06 Uhr | Politik

Frankreich Sehnsucht nach Ruhe

Juli ist Ferienzeit. Aber wie soll das gehen, abschalten und sich nicht einschüchtern lassen, nach dem Anschlag in Nizza, unter dem Eindruck des Terrors? Mehr Von Alexander Haneke, Katrin Hummel und Christian Schubert

17.07.2016, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Nach Nizza-Attentat Le Pen verlangt Rücktritt des Innenministers

Die Parteichefin des rechten Front National verweist auf die „grauenvolle Bilanz“ des französischen Innenministers und kritisiert auch Staatspräsident Hollande. Er solle die Anschläge nicht immer nur „kommentieren“. Mehr

16.07.2016, 18:55 Uhr | Politik

Anschlag in Nizza Die Hölle in der Bucht der Engel

Das Grauen kommt nicht völlig unerwartet nach Nizza, denn seit langem gilt die Stadt als Hochburg von Dschihadisten. Getan wurde bisher wenig. Und die Rituale der Regierung für die Zeit danach sind auch schon einstudiert. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.07.2016, 18:48 Uhr | Politik

Anschlag in Nizza Chronologie einer furchtbaren Nacht

Frankreich steht wieder unter dem Schock eines blutigen Terroranschlags: Wenige Augenblicke haben dem Attentäter gereicht, um mindestens 84 Menschen zu töten. Was wann geschah. Mehr

15.07.2016, 14:36 Uhr | Politik

Anschlag von Nizza Frankreich – Lieblingsziel der Terroristen

Der Anschlag von Nizza verschärft die Debatte über die Sicherheitsvorkehrungen in Frankreich. Die Kritiker halten der Regierung viele Versäumnisse vor, die zu den neuen Opfern geführt haben. Mehr Von Christian Schubert, Paris

15.07.2016, 14:23 Uhr | Politik

Frankreich Drei große Anschläge binnen 18 Monaten

Charlie Hebdo, Bataclan, Nizza: Frankreich ist bereits vom dritten großen Terroranschlag innerhalb von 18 Monaten erschüttert worden. Der Ausnahmezustand wurde abermals verlängert. Die Nation steht unter Schock. Mehr

15.07.2016, 13:39 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z