Tel Aviv: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Weltweiter Klimastreik „Ich möchte mit meinen Enkeln noch snowboarden“

Warum es Klimaschützer in Japan schwer haben, wer in Tel Aviv auf die Straße geht und warum die chinesische Greta Thunberg wenig Aufmerksamkeit bekommt: F.A.Z.-Mitarbeiter und -Korrespondenten berichten über den internationalen Klimastreik. Mehr

20.09.2019, 15:04 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Tel Aviv

1 2 3 ... 16 ... 32  
   
Sortieren nach

Netanjahus Rückhalt schwindet Das sanfte Lächeln von Gideon Saar

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat bei der Wahl weiter an Rückhalt verloren – ohne ihn wäre die Regierungsbildung ein Leichtes. Parteiinterne Rivalen loten ihre Chancen aus. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

18.09.2019, 22:00 Uhr | Politik

Nachlass von Max Brod Seiner Bedeutung war er sich gewiss

In Israel ist Max Brod heute viel populärer als dessen Freund Franz Kafka. Über Brods Nachlass ist lange gestritten worden. Jetzt ist klar: Er gehört nach Jerusalem. Mehr Von JOCHEN STAHNKE

08.08.2019, 12:47 Uhr | Feuilleton

Israel Der Mythos der Start-up-Nation

Israel ist als Vorreiter für Forschung und Innovationen bekannt. Doch die Realität sieht oft ganz anders aus. Zudem konzentriert sich räumlich bislang vieles auf Tel Aviv. Das könnte sich bald ändern. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

05.08.2019, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Hotelübernachtung Dienstreisen ohne Ende

Aufenthalte in Tel Aviv und München bringen die hessische Digitalministerin Kristina Sinemus in Erklärungsnot. Sie übernimmt nun zwar die Kosten, betont allerdings weiterhin, dass die Verlängerung notwendig gewesen sei. Mehr Von Ewald Hetrodt

28.07.2019, 14:00 Uhr | Rhein-Main

Teure Dienstreise Hessische Digitalministerin Sinemus in Erklärungsnot

Luxus-Hotel und teure Taxifahrten: Der hessischen Digitalministerin Kristina Sinemus fällt es schwer, die Verlängerung ihrer Dienstreise nach Israel zu begründen. Einmal musste sie ihre Angaben schon korrigieren. Mehr Von Ewald Hetrodt

24.07.2019, 10:27 Uhr | Rhein-Main

Tel Avivs Busbahnhof Schmuddelig und doch nicht seelenlos

Tel Avivs Busbahnhof war eine stadtplanerische Utopie. Heute nehmen kreative Israelis und Händler die Gänge des „Ungetüms“ ein. Mehr

18.07.2019, 07:26 Uhr | Fotografie

Gefühlte Diskriminierung Äthiopische Juden protestieren gegen Polizeigewalt

Tausende aus Äthopien stammende Juden haben am Dienstagabend in Israel Straßen und Plätze blockiert. Schätzungen zufolge sollen zeitweise bis zu 60.000 Menschen im Stau gestanden haben. Auslöser war der Tod eines jungen Mannes. Mehr

03.07.2019, 09:32 Uhr | Politik

Duncan Laurence im Gespräch „Nackt war ich nur der Kunst zuliebe“

ESC-Gewinner Duncan Laurence aus den Niederlanden spricht im Interview über männliche Konkurrenz, Madonna und einen Tweet seines Königs. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

25.05.2019, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Deutschland beim ESC S!sters am Ende

Der deutsche Beitrag beim ESC landet mal wieder auf einem der letzten Plätze. Was haben die S!sters falsch gemacht? Und warum suchen sie die Fehler bei anderen? Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

19.05.2019, 14:55 Uhr | Gesellschaft

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (6) Alles wie immer

In Tel Aviv findet der Eurovision Song Contest statt. Die meisten Einheimischen interessiert das herzlich wenig. Auch aus dem Ausland sind kaum mehr als 5000 ESC-Touristen angereist. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

18.05.2019, 14:58 Uhr | Gesellschaft

Israel im Iran-Konflikt Die plötzliche Stille des Benjamin Netanjahu

Jahrelang machte Netanjahu Stimmung gegen Teheran. Doch während der Konflikt zwischen Amerika und Iran weiter eskaliert, bleibt er auffallend ruhig. Was ist seine Strategie? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut und Jochen Stahnke, Tel Aviv

17.05.2019, 21:40 Uhr | Politik

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (2) Vorm Finale gibt’s Salat

Der Countdown läuft: Während sich das Sängerinnen-Duo von S!sters beim Marktbesuch begleiten lässt, machen andere ESC-Teilnehmer in Tel Aviv von sich reden. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt, Tel Aviv

14.05.2019, 07:02 Uhr | Gesellschaft

ESC-Tagebuch aus Tel Aviv (1) Mehr als nur „Krieg und Besatzung“

Schöne Städte, schöne Menschen, schönes Essen, wahnsinnig hohe Preise: Ein israelischer Sender nimmt mit einem Video zum Eurovision Song Contest Land und Leute auf die Schippe – Kritiker nennen den Clip antisemitisch. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

13.05.2019, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Kurz vor ESC-Moderation Supermodel Bar Refaeli muss Millionen Steuern nachzahlen

Das israelische Supermodel Bar Refaeli ist zu einer Steuernachzahlung in Millionenhöhe verurteilt worden. In der kommenden Woche soll sie den Eurovision Song Contest moderieren. Mehr

12.05.2019, 18:58 Uhr | Gesellschaft

Israelis und Palästinenser Frieden ist heroischer als Krieg

Bevor Israel tatsächlich auf dem Mond landet, muss sich auf der Erde etwas ändern. Doch Netanjahu will selbst gemeinsames Trauern um die Opfer auf beiden Seiten verhindern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ayelet Gundar-Goshen

11.05.2019, 19:26 Uhr | Feuilleton

Eurovision Song Contest Keine Stornierungswelle in Tel Aviv

Zum Eurovision Song Contest in Tel Aviv werden viel weniger Besucher erwartet als in den vergangenen Jahren. Das liegt nicht primär an der Sicherheitslage. Mehr Von Jochen Stahnke

09.05.2019, 06:12 Uhr | Gesellschaft

Trotz angeblicher Waffenruhe Dutzende Raketen aus Gaza treffen Israel

Die von der Hamas einseitig verkündete Waffenruhe hält nicht. Auch Israels Luftwaffe flog weitere Angriffe im Gazastreifen. Mehr

26.03.2019, 07:35 Uhr | Politik

Besetztes Gebiet Trump erkennt Israels Souveränität über Golanhöhen an

Im Beisein des israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu unterzeichnet Trump ein Dekret, das die Golanhöhen formal als Israels Staatsgebiet anerkennt. Ebenfalls am Montag fliegt die israelische Armee Angriffe auf Hamas-Stellungen in Gaza. Mehr

25.03.2019, 20:54 Uhr | Politik

Nach Raketenbeschuss aus Gaza Netanjahu verkürzt seinen Amerika-Besuch

Wegen eines Raketenangriffs auf eine israelische Kleinstadt will Ministerpräsident Netanjahu seine Amerika-Reise verkürzen. Die Reaktion des israelischen Militärs auf den Angriff kam prompt: Weitere Truppen wurden in die Grenzregion verlegt. Mehr

25.03.2019, 13:00 Uhr | Politik

Angriff auf Israel Abgesagte Eskalation

Erstmals seit 2014 fliegen aus dem Gazastreifen wieder Raketen auf Tel Aviv. Doch die Hamas und Israel einigen sich rasch auf eine Waffenruhe. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

15.03.2019, 14:39 Uhr | Politik

Vom Gazastreifen aus Palästinenser schießen Raketen auf Israel

Zum ersten Mal seit dem Gaza-Krieg 2014 haben militante Palästinenser Raketen auf Israels Küstenmetropole Tel Aviv geschossen. Israels Luftwaffe bombardiert daraufhin Ziele im Gazastreifen. Mehr

15.03.2019, 10:50 Uhr | Politik

Basketball-Euroleague Rückschlag für FC Bayern

Die Qualifikation für die Playoff-Runde der Basketball-Euroleague ist in akuter Gefahr: Bayern München fällt durch eine Niederlage gegen Tel Aviv auf Rang elf ab. Nur die besten acht Teams kommen weiter. Mehr

07.03.2019, 23:04 Uhr | Sport

Siedlungen im Westjordanland Israel baut aus

Bald eine halbe Million Israelis haben sich seit 1967 im Westjordanland angesiedelt. Obwohl die Fanatiker in der Minderheit sind, werden die Siedlungen beständig und ungestört ausgebaut – vor allem seitdem Donald Trump in Amerika Präsident ist. Mehr Von Jochen Stahnke, Karnei Shomron

12.02.2019, 06:31 Uhr | Politik

Bauhaus-Stil in Tel Aviv Neuer Anstrich für die Weiße Stadt

Nirgends auf der Welt stehen so viele Häuser im Bauhaus-Stil wie in Tel Aviv. Lange Zeit wurden sie vernachlässigt. Doch im Jubiläumsjahr werden die Gebäude herausgeputzt. Mehr Von Helmut Luther

24.01.2019, 12:46 Uhr | Reise
1 2 3 ... 16 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z