Taro Aso: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Taro Aso

  1 2 3
   
Sortieren nach

Rezessionsangst Japan senkt Leitzins auf 0,3 Prozent

In Japan herrscht Angst vor einer tiefen Rezession. Nun hat die japanische Notenbank zum ersten Mal seit mehr als sieben Jahren ihren Leitzins gesenkt. Außerdem verkündete Ministerpräsident Taro Aso ein Programm zur Ankurbelung des Konsums: Er will Schecks im Wert von 2 Billionen Yen an die Privathaushalte verteilen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

31.10.2008, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Erleichterung in Tokio nach der Erholungsrally

Nach einem hektischen Auf und Ab schließt der japanische Aktienmarkt am Morgen 6 Prozent im Plus. Das macht den Anlegern wieder etwas Mut, dass sich der Kursverfall nach dem dramatischen Absturz vom Montag nicht fortgesetzt hat. Mehr

28.10.2008, 09:39 Uhr | Finanzen

Medienschau Merck trotzt allen Widrigkeiten

Autobauer geraten in die KriseVerhärtete Fronten im Kampf um VolkswagenDeutsche Bank kauft sich in England einCommerzbank will wissen, was Kunden denkenWest LB strebt Aufspaltung anHohe Bonuszahlungen für Bahn-FührungDeutsche Telekom verkauft fünf VCS-StandorteInfineon kommt bei Stellenabbau voranStarker Yen trifft Honda hartK+S sieht nachlassende AgrarnachfrageInvestoren bereiten Angebote für Conti-Gummi vorHöherer Risikozuschlag für Arcandor-LieferantenG-7 besorgt über hohen YenSteinbrück stellt sich auf lange Finanzkrise einFinanzmarktkrise dürfte Ifo-Index belastenZentralrat der Juden fordert Entschuldigung von Ifo-ChefMehr Arbeitslose wegen FinanzkriseSüdkoreas Zentralbank senkt drastisch ZinsenKein Verdacht auf Amtsmissbrauch durch Strauss-KahnIG Metall bereit zu Warnstreik Mehr

27.10.2008, 07:44 Uhr | Finanzen

Schwellenländer Korea: Erste Auswirkungen der Kreditkrise

Der Won ist schwach. Am Mittwoch fiel die südkoreanische Währung auf ein Zehnjahrestief. Ausländische Anleger ziehen ihre Mittel ab - die Exporteure des Landes dagegen könnten davon profitieren. Mehr Von Moon Ihlwan

09.10.2008, 13:48 Uhr | Finanzen

Japan Taro Aso zum Premier gewählt

Das japanische Unterhaus hat Taro Aso zum Ministerpräsidenten gewählt. Er wird Nachfolger des überraschend zurückgetretenen Yasuo Fukuda. Der 68 Jahre alte Aso liebt das offene Wort, steht aber auch für Provokationen und Fehltritte. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

24.09.2008, 12:24 Uhr | Politik

Medienschau Senatsausschuss: Bedenken gegen Banken-Rettungsplan

Goldman Sachs holt sich KapitalspritzeArcandor: Refinanzierung stehtBritish Energy stimmt Übernahme durch EDF zuBritish Airways verkauft weniger GeschäftsreisenDyckerhoff bestätigt Gewinnziel für 2008ImClone weist Übernahmeangebot von Bristol-Myers zurückMorphoSys entwickelt mit Novartis AntikörperprogrammPresse: HSH Nordbank muss 500 Millionen abschreibenVereinbarung über AIG-Nothilfe abgeschlossenAIG und Anleger wollen Verstaatlichung verhindern'Bild': Suspendierte KfW-Vorstände bekommen volles GehaltSenatsausschuss: Bedenken gegen Banken-RettungsplanVolvo-Chef - Finanzkrise belastet Europas Lkw-MarktAufträge im deutschen Bauhauptgewerbe gestiegenFed weitet Dollar-Liquiditätsoperationen ausJapans Zentralbank pumpt erneut Milliarden in MarktTaro Aso zu Japans neuem Premier gewähltMedien: Ermittlungen des FBI gegen FinanzgigantenRürup: Krise belastet das WachstumIWF - Rettungsplan zu spät, aber unverzichtbarCarter nennt Paulsons Rettungsplan extrem fehlerhaft Mehr

24.09.2008, 09:17 Uhr | Finanzen

Regierungsbildung in Japan Japan wählt Taro Aso zum neuen Premier

Japan hat einen neuen Premier gewählt. Der frühere Außenminister Taro Aso wurde vom Unterhaus des Parlaments zum Nachfolger des überraschend zurückgetretenen Yasuo Fukuda gewählt. Der 68 Jahre alte Aso gilt als konservativ und patriotisch. Mehr

24.09.2008, 09:08 Uhr | Politik

Japan Taro Aso soll neuer Ministerpräsident werden

Nach dem Rücktritt von Yasuo Fukuda soll der frühere Außenminister Taro Aso an die Spitze der japanischen Regierung aufrücken. Er wurde zum neuen Vorsitzenden der Liberaldemokratischen Partei gewählt und somit gilt die Wahl zum Ministerpräsidenten an diesem Mittwoch als sicher. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

22.09.2008, 15:45 Uhr | Politik

Frühaufsteher Kursverluste zum Handelsauftakt

Es kündigt sich ein weiterer Börsentag mit Kursverlusten an. Der Dax ist 0,6 Prozent schwächer gestartet. Im Blickpunkt stehen weiter Finanztitel. Nachdem die Analysten der Deutschen Bank die Commerzbank-Aktie zum Verkauf empfehlen, verzeichnet der Titel weitere hohe Kursverluste. Mehr

02.09.2008, 10:38 Uhr | Finanzen

Japan Ministerpräsident Fukuda tritt zurück

Der japanische Ministerpräsident Yasuo Fukuda hat am Montag in Tokio seinen Rücktritt angekündigt. Er hatte das Amt erst im September vergangenen Jahres angetreten. Als wahrscheinlicher Nachfolger gilt sein Dauerrivale, der LDP-Generalsekretär Taro Aso. Mehr Von Peter Sturm

01.09.2008, 16:59 Uhr | Politik

Japan Yasuo Fukuda soll neuer Ministerpräsident werden

Der frühere Kabinettssekretär Yasuo Fukuda ist neuer Vorsitzender der japanischen Regierungspartei LDP. Am Dienstag soll er vom Parlament, in dem seine Partei eine deutliche Mehrheit hat, zum Nachfolger des zurückgetretenen Ministerpräsident Shinzo Abe gewählt werden. Mehr

23.09.2007, 14:25 Uhr | Politik

Japan Abe nach Rücktritt im Krankenhaus

Einen Tag nach der Ankündigung seines Rücktritts wird der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe im Krankenhaus behandelt. Seine Ermüdung habe einen Höhepunkt erreicht, sagte ein Regierungssprecher. Mehr

13.09.2007, 10:07 Uhr | Politik

Militär Großer Wandel in Chinas Fähigkeiten

China ist es gelungen, mit einer Bodenrakete einen Satelliten im Weltraum abzuschießen. Proteste gab es aus den Vereinigten Staaten, Japan und etlichen anderen Ländern. Experten sehen darin eine Steigerung des politischen und militärischen Status Chinas. Mehr

19.01.2007, 12:36 Uhr | Politik

Rice in Asien „Wollen nicht, daß diese Krise eskaliert“

Auf ihrer Asienreise setzt die amerikanische Außenministerin nach Pjöngjangs Atomwaffentest auf Zeichen der Entspannung. Die Vereinigten Staaten planten keine Invasion Nordkoreas oder einen Angriff auf das Land, sagte Condoleezza Rice. Mehr

18.10.2006, 12:24 Uhr | Politik

Atomstreit Nordkorea bereitet angeblich weiteren Atombombentest vor

Sanktionen der Vereinten Nationen kämen einer Kriegserklärung gleich, läßt das Regime in Pjöngjang vermelden, und droht, „gnadenlos zurückschlagen“. Amerikanische Geheimdienste berichten abermals von verdächtigen Aktivitäten. Mehr

17.10.2006, 17:23 Uhr | Politik

Nordkorea „Harte Sanktionen wären eine Kriegserklärung“

Nordkoreas erster Atomtest ist noch nicht zweifelsfrei bestätigt, da sorgen Berichte über einen angeblichen zweiten Versuch für Verwirrung. Es handelte sich aber wohl nur um ein Erdbeben. Im UN-Sicherheitsrat zeichnet sich noch keine Einigung auf eine Resolution gegen das Land ab. Mehr

11.10.2006, 11:31 Uhr | Politik

Japan Politik als Familienbetrieb

Beruhigend, wenn neue Namen alte sind: Japan hat ein neues Parlament gewählt. Oft wird die Macht an Söhne und Töchter weitergereicht. Auch Koizumi, der heute nach Prognosen seine absolute Mehrheit verloren hat, änderte daran nichts. Mehr Von Anne Schneppen

09.11.2003, 13:13 Uhr | Politik

Standard & Poor's Standard & Poor's stuft japanische Ratings herab

Die Ratingagentur Standard & Poor's stuft japanische Staatstitel auf AA+ herab. Japan plant jedoch keine fiskalpolitischen Änderungen. Mehr

23.02.2001, 08:46 Uhr | Finanzen

Japan Wirtschaftsminister muss gehen

Der japanische Wirtschaftsminister Fukushiro Nukaga ist wegen einer Korruptionsaffäre zurückgetreten. Zu Nukagas Nachfolger wurde Taro Aso ernannt, ein ehemaliger Direktor der Wirtschaftsplanungs-Behörde. Mehr

23.01.2001, 06:00 Uhr | Wirtschaft
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z