Syrien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Syrien

   
Sortieren nach

Salafismus Frau N. hat Angst

Das Radiofeature Neue Heimat Salafismus beschreibt, wie aus jungen Leuten gefährliche Kämpfer werden, die glauben, für den Islam töten und sterben zu sollen. Was geht in den Märtyrern vor? Mehr Von Matthias Hannemann

29.11.2014, 10:48 Uhr | Feuilleton

Syrienheimkehrer vor Gericht Wie bestraft man einen Dschihadisten?

Mal Teenager mit wirren Gedanken, mal Terrorist, der als Märtyrer sterben will: Im Prozess gegen den ersten Heimkehrer des „Islamischen Staat“ aus Syrien haben Bundesanwaltschaft und Verteidigung nun ihre Plädoyers gehalten - und teilweise harte Strafen gefordert. Mehr Von Alexander Haneke

28.11.2014, 16:40 Uhr | Politik

Frankfurter IS-Prozess Bundesanwaltschaft fordert vier Jahre Haft für Kreshnik B.

Im ersten deutschen Prozess gegen ein Mitglied der Terrorgruppe IS hat die Bundesanwaltschaft sich zum Strafmaß geäußert. Sie plädiert für die höchste mögliche Strafe für den 20-Jährigen, dessen Reue sie anzweifelt. Mehr

28.11.2014, 14:34 Uhr | Rhein-Main

Treffen mit Erdogan Papst auf dem Weg in die Türkei

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen beginnt heute die Türkei-Reise von Papst Franziskus. Der Pontifex will unter anderem Präsident Erdogan in seinem Weißen Palast besuchen. Thema dürfte auch die Religionsfreiheit im Land sein - und die Not der Christen in Syrien und im Irak. Mehr

28.11.2014, 07:50 Uhr | Politik

Luftangriffe auf Raqqa Assads Kalkül geht auf

Teile und herrsche: Der syrische Machthaber Assad hat Teile seines Landes dem Islamischen Staat überlassen. In den übrigen Gebieten herrscht Assad dafür um so unangefochtener – und unentbehrlicher für den Westen. Mehr Von Rainer Hermann

27.11.2014, 10:11 Uhr | Politik

Dschihadismus Arbeitslose und Straftäter ziehen in den heiligen Krieg

Polizei und Verfassungsschutz haben die Erkenntnisse über Dschihadisten aus Deutschland statistisch ausgewertet. Es scheint, als ob der Dschihad zu einem erheblichen Teil Leute anzieht, die keinen festen Platz in der deutschen Gesellschaft finden. Mehr Von Nikolas Busse

27.11.2014, 09:57 Uhr | Politik

Kämpfe in Syrien Dutzende Tote nach Luftangriffen auf Raqqa

Bei den Angriffen der Luftwaffe des syrischen Machthabers Baschar al Assads auf die von der Terrormiliz Islamischer Staat kontrollierte Stadt Raqqa sollen fast hundert Menschen getötet worden sein. Die Hälfte der Opfer seien Zivilisten, hieß es. Mehr

26.11.2014, 16:26 Uhr | Politik

Islamisten in Deutschland De Maizière plant Ausweisentzug von maximal 18 Monaten

Der Bundesinnenminister hat jetzt konkretisiert, wie mutmaßliche Dschihadisten an der Ausreise gehindert werden sollen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass der Personalausweis für eine Dauer von bis zu 18 Monaten eingezogen werden kann. Mehr Von Oliver Kühn

26.11.2014, 08:23 Uhr | Politik

Chuck Hagels Rücktritt Ein treuer Freund zur falschen Zeit

Barack Obama hatte seinen Verteidigungsminister ernannt, um den Rückzug aus Afghanistan zu organisieren – nicht um einen Krieg zu führen. Vor dem „Islamischen Staat“ aber steht der Pentagon-Chef ratlos da. Das hat nun Konsequenzen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

25.11.2014, 20:59 Uhr | Politik

Islamischer Staat Al Qaida, al Nusra, „Islamischer Staat“

Der Orientalist Behnam Timo Said schildert die jüngste dschihadistische Entwicklung in Syrien und im Irak und warnt eindringlich vor den Folgen für die Türkei und damit für die Nato. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

25.11.2014, 15:11 Uhr | Politik

Syrien Die letzten Christen von Qamischli

Viele Christen in der kurdischen Region Syriens fliehen vor den Terroristen des Islamischen Staates. Die Kirche der Jungfrau in Qamischli hält durch. Bis jetzt. Mehr Von Rainer Hermann, Qamischli

24.11.2014, 12:17 Uhr | Gesellschaft

Im Irak und in Syrien 60 Islamisten aus Deutschland getötet

Weil der Islamische Staat ihnen als „Erfolgsmodell“ gilt, haben sich laut Verfassungsschutz schon mehr als 500 Personen aus Deutschland aufgemacht, um vor Ort zu kämpfen. Einige endeten als Selbstmordattentäter. Mehr

23.11.2014, 02:10 Uhr | Politik

Kampf gegen IS in Syrien Mehr als 900 Tote bei Luftangriffen

Nach Angaben von Menschenrechtlern sind bei den Luftangriffen der von den Vereinigten Staaten angeführten Koalition gegen den Islamischen Staat in Syrien bislang 910 Menschen getötet worden - darunter auch zahlreiche Zivilisten. Mehr

22.11.2014, 15:41 Uhr | Politik

Nach Syrien Wieder Islamisten aus Frankfurt in den Krieg gezogen

Zwei Brüder aus Frankfurt sollen sich der Terrorgruppe Islamischer Staat in Syrien angeschlossen haben. Besonders brisant: Der Vater hält den Heiligen Kampf seiner Söhne angeblich für ehrenwert. Mehr Von Katharina Iskandar

22.11.2014, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Kurdischer Widerstand gegen IS Zwischen Front und Frauenrechten

Syrische Kurden kämpfen für ihr Land und ihre Werte. Oft nehmen sie radikale Islamisten fest. Manche der Gefangenen warnen inzwischen selbst vor dem IS. Mehr Von Rainer Hermann

21.11.2014, 19:58 Uhr | Politik

Razzia gegen Islamisten Schwerer Schlag gegen Salafisten in Deutschland

Nach einer großangelegten Razzia in mehreren Bundesländern nimmt die Polizei neun extremistische Salafisten fest, die Kämpfer nach Syrien geschleust und zur Unterstützung des Dschihad Einbrüche verübt haben sollen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

21.11.2014, 17:24 Uhr | Politik

+++ Bagdad Briefing +++ Zwischen den Fronten

Seit mehr als zwei Monaten versucht der „Islamische Staat“, die Kurden-Enklave nahe der türkischen Grenze einzunehmen. Längst ist Kobane für Ankara zum Faustpfand im Ringen um eine veränderte Syrien-Strategie geworden. Mehr Von Markus Bickel

21.11.2014, 15:11 Uhr | Politik

Befreiung von IS Rätselhafte Rückkehr

Eine niederländische Mutter will ihre Tochter aus der IS-Hochburg Raqqa zurückgeholt haben. An ihrer Darstellung gibt es jedoch Zweifel. Ein niederländischer Staatsanwalt sagt, die Frau sei nie in Syrien gewesen. Mehr

21.11.2014, 14:13 Uhr | Politik

Appell von Syriens Staatschef Assad fordert gemeinsamen Kampf gegen IS

Syriens Machthaber hat zur internationalen Zusammenarbeit gegen die Terrororganisation Islamischer Staat aufgerufen. Amerika bombardiert IS-Stellungen, mit Assad will man jedoch nicht kooperieren. Mehr

21.11.2014, 06:15 Uhr | Politik

Syrien Kämpfe an israelischer Grenze

Die Stadt ist die letzte wichtige Bastion von Baschar al Assad im Süden Syriens: Rebellen sind in Baath City eingedrungen. Das Gebiet nahe den Golan-Höhen ist stark umkämpft. Mehr

20.11.2014, 22:56 Uhr | Politik

Syrien Wie die Vereinten Nationen Assad stärken

Mehr denn je droht die Freie Syrische Armee zwischen den Truppen von Assad und den Dschihadisten zerrieben zu werden. Die neue Strategie der UN wird sie weiter schwächen. Mehr Von Markus Bickel, Beirut

20.11.2014, 12:56 Uhr | Politik

Frankreichs Dschihadisten Henker aus der Heimat

Das jüngste IS-Enthauptungsvideo schockiert Frankreich. Die neuen Dschihadisten kommen nicht nur aus den Banlieues. Auch Jugendliche aus typischen Mittelschichtfamilien radikalisieren sich. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.11.2014, 19:34 Uhr | Politik

Hessen Weiterer Salafist trotz Fußfessel geflohen

Im Oktober konnte ein radikaler Islamist aus Offenbach trotz kleiner Fußfessel in Richtung Syrien ausreisen. Nun ist von einem weiteren Glaubensgenossen die Rede, dem die Flucht trotz Fußfessel gelang. Ein anderer wurde geschnappt, wie es heißt. Mehr

19.11.2014, 12:23 Uhr | Rhein-Main

RT deutsch Mit dem kunterbunten Holzhammer

Hat uns die ARD Kreml TV vorgesetzt? Weil der russische Präsident dort ungestört reden durfte? Mitnichten. Propaganda in seinem Sinne findet woanders statt: bei Russia Today TV deutsch im Internet. Mehr Von Michael Hanfeld

18.11.2014, 16:51 Uhr | Feuilleton

Frau reiste mit Kindern nach Syrien Jugendamt hatte Islamistin überprüft

Die Dschihadistin, die mit ihren zwei kleinen Kindern nach Syrien reiste und nun in der Türkei aufgegriffen wurde, war dem Frankfurter Jugendamt bereits bekannt. Es hatte jedoch keine Gefährdung des Kindeswohls festgestellt. Mehr Von Katharina Iskandar

18.11.2014, 10:15 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Islamisten Obamas neue rote Linie

Trotz der Enthauptung Peter Kassigs will der amerikanische Präsident Barack Obama weiterhin keine Kampftruppen in den Irak oder nach Syrien schicken. Nur eine Ausnahme nennt er. Mehr Von Nikolas Busse

17.11.2014, 17:54 Uhr | Politik

Islamischer Staat Franzose unter Geiselmördern identifiziert

Ein Franzose aus der Normandie soll einer der IS-Mörder sein, die auf dem jüngst publizierten Video der Terrorgruppe zu sehen sind. Er sei an den Enthauptungen des Amerikaners Kassig und Dutzender syrischer Soldaten beteiligt gewesen sein. Mehr

17.11.2014, 13:49 Uhr | Politik

Bei Rückkehr aus Syrien Frankfurter Islamistin mit Sprengsatz im Gepäck

Eine Islamistin reiste mit einem Sprengsatz im Gepäck Richtung Deutschland. Die Frankfurterin wurde auf einem Flughafen in der Türkei aufgegriffen, doch ist sie weiter auf freiem Fuß. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

17.11.2014, 10:20 Uhr | Rhein-Main

IS enthauptet weitere Geisel Weißes Haus bestätigt Peter Kassigs Ermordung

Die IS-Terrormiliz hat die fünfte westliche Geisel ermordet: den Amerikaner Peter Kassig. Das Weiße Haus hat die Echtheit eines im Internet veröffentlichten Propagangdavideos bestätigt. Der 26-Jährige engagierte sich für humanitäre Projekte. Mehr

16.11.2014, 22:15 Uhr | Aktuell

Syrisch-türkischer Schmuggel Wir heiraten euch, dann könnt ihr alle hierbleiben

Einst war die Gegend um Reyhanli unberührt von den Ereignissen der Welt. Heute werden an der türkisch-syrischen Grenze Drogen und Waffen geschmuggelt - und neuerdings sogar Menschen. Mehr Von Güner Yasemin Balci

16.11.2014, 12:11 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Kiefersfelden als Vorort von Lampedusa

Die Debatte über die Flüchtlingspolitik hat immer ein Problem: Sie ignoriert die Fakten. Das ermöglicht, sich vor der Verantwortung zu drücken. Gestern Abend war das wieder zu erleben. Mehr Von Frank Lübberding

14.11.2014, 07:36 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen IS Surflehrer an syrischen Fronten

Der Kampf gegen die Terrormiliz IS zieht merkwürdige Leute an. Zwei Amerikaner haben sich in Syrien einer kurdischen Einheit angeschlossen. Sie wollen kämpfen, bis der IS besiegt ist. Mehr Von Rainer Hermann, Rumailan

13.11.2014, 13:56 Uhr | Politik

Grenzübergänge geschlossen Fast alle Fluchtwege für Syrer abgeschnitten

Weil die Nachbarländer den Flüchtlingsansturm aus Syrien nicht mehr bewältigen können, haben sie ihre Grenzübergänge „praktisch geschlossen“. Das berichten internationale Flüchtlingshilfswerke. Mehr

13.11.2014, 03:37 Uhr | Politik

Terror in Syrien und im Irak Wenn Kulturgut zur Schießscheibe wird

An der Wiege unserer Zivilisation, in Syrien und im Irak, werden uralte Religionsgemeinschaften und das künstlerische Welterbe durch die Kämpfer des Islamischen Staates gezielt vernichtet. Wie konnte es dazu kommen? Mehr Von Margarete van Ess

12.11.2014, 13:18 Uhr | Feuilleton

Kurdischer Widerstand gegen IS Im Land der geschändeten Gräber

In Schermukh liefern sich syrisch-kurdische Kämpfer fast täglich Gefechte mit dem IS. Sie verteidigen ihre Dörfer und heiligen Stätten vor dem Furor der Dschihadisten - mit nach wie vor ungewissem Ausgang. Mehr Von Rainer Hermann, Scermukh

11.11.2014, 13:13 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z