Syrien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Syrien

   
Sortieren nach

Der Araber von morgen Ein Comic, der uns die arabische Welt erklärt

Der Comiczeichner Riad Sattouf kennt die orientalische und westliche Kultur aus eigener Anschauung – und deren Konflikte. Sein Band Der Araber von morgen erzählt auf scharfsinnige und humorvolle Weise vom Leben zwischen den Welten. Eine Vorabveröffentlichung. Mehr Von Andreas Platthaus

09.02.2015, 13:25 Uhr | Feuilleton

IS-Geisel „Wir sind hoffnungsvoll, dass Kayla lebt“

Bei einem Luftangriff soll die Amerikanerin Kayla Mueller in Syrien getötet worden sein. Das behauptet die Terrormiliz „Islamischer Staat“, deren Geisel die Entwicklungshelferin ist. Nun meldeten sich die Eltern der 26-Jährigen. Mehr

07.02.2015, 10:55 Uhr | Politik

Syrien Angeblich Amerikanerin bei Luftangriff getötet

Bei einem Luftangriff der internationalen Allianz gegen die Terrormiliz-IS ist angeblich eine Amerikanerin getötet worden. Sie soll eine Geisel der Dschihadisten gewesen sein. Mehr

07.02.2015, 07:38 Uhr | Politik

Terrormiliz IS tötet chinesische Deserteure

Die Terrormiliz IS geht weiter gnadenlos gegen Abtrünnige in den eigenen Reihen vor. Offenbar hat sie drei chinesische Kämpfer vor deren Fluchtversuch aus dem „Kalifat“ hingerichtet. Mehr

05.02.2015, 12:07 Uhr | Politik

Terrorismus Erlebniswelt Dschihad

Die Zahl ist alarmierend: 600 Menschen sind schon aus Deutschland in den Krieg nach Syrien gezogen. Was macht den „Islamischen Staat“ so attraktiv für junge Salafisten und so gefährlich? Mehr Von Rainer Hermann

05.02.2015, 10:39 Uhr | Politik

Interview mit Wolfgang Ischinger Auch die deutsche Luftwaffe sollte den IS angreifen

Keine Gespräche - Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, setzt im Umgang mit dem Islamischen Staat auf militärische Gewalt. In der Ukraine glaubt er an die Kraft von Sanktionen. Noch. Ein Interview. Mehr Von Lorenz Hemicker, München

04.02.2015, 23:56 Uhr | Politik

Entsetzen über IS-Terror Vereint im Wunsch nach Rache

In Jordanien hat die Ermordung des Piloten Moaz Kasasbeh eine Welle der Empörung hervorgerufen. Das Land ist entschlossen, sich dem Terror des IS entgegenzustellen. Schon lange unterstützt eine Mehrheit das militärische Engagement ihres Landes gegen die Dschihadisten. Mehr Von Hans-Christian Rößler

04.02.2015, 19:52 Uhr | Politik

Deutsche Dschihadisten Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Islamistin

Die junge Deutsche konvertierte vom katholischen Glauben zum Islam und radikalisierte sich offenbar schnell. Mit ihren kleinen Töchtern reiste sie nach Syrien aus, um sich einer Terrormiliz anzuschließen. Nun steht sie bald vor Gericht. Mehr

04.02.2015, 15:03 Uhr | Politik

Kabinett billigt Gesetzentwurf Verschärfte Strafen für Ausreiseversuche von Dschihadisten

Die Bundesregierung hat eine Strafrechtsverschärfung auf den Weg gebracht, die die Ausreise von Dschihadisten in Kriegsgebiete eindämmen soll. Es drohen Haftstrafen von bis zu zehn Jahren. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

04.02.2015, 13:24 Uhr | Politik

Sächsische Muslime Fremd in der Heimat

Nicht an jedem Muslim in der sächsischen Hauptstadt gehen die Pegida-Proteste spurlos vorbei. Alte Wunden reißen auf. Mehr Von Yasemin Ergin

04.02.2015, 12:26 Uhr | Politik

Kampf gegen IS-Miliz Obama berät mit Jordaniens König über Hinrichtungsvideo

Die Ermordung des jordanischen Piloten durch die Terrorgruppe IS überschattet die Amerika-Reise von König Abdullah II. Im Weißen Haus kam es zu einem kurzfristigen Treffen mit Präsident Obama. Mehr

04.02.2015, 09:25 Uhr | Politik

Terrorismus IS verbrennt jordanischen Piloten offenbar bei lebendigem Leib

Der von der IS-Terrormiliz gefangene jordanische Pilot Moaz Kasasbeh ist vermutlich tot. Ein im Internet veröffentlichtes Video zeigt mutmaßlich, wie die Geisel verbrannt wird. Jordaniens Regierung hat eine fürchterliche Antwort angekündigt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

03.02.2015, 22:05 Uhr | Politik

Südfrankreich Messer-Angriff auf Soldaten vor jüdischem Zentrum

Ein Angreifer hat vor dem Gebäude der israelitischen Kultusgemeinde von Nizza drei französische Soldaten attackiert. Die Ermittler prüfen Verbindungen zum Pariser Attentäter Amédy Coulibaly. Mehr

03.02.2015, 18:30 Uhr | Politik

Frankreich Schlag gegen Islamisten-Netzwerk

Sie stehen im Verdacht, für den heiligen Krieg in Syrien geworben zu haben: Französische Sicherheitskräfte haben nahe Paris und Lyon acht mutmaßliche Islamisten festgenommen. Mehr

03.02.2015, 12:49 Uhr | Politik

Kenji Goto Ein pazifistisches Land schwört Rache

Die Ermordung des prominenten Journalisten Kenji Goto durch den „Islamischen Staat“ hat Japan erschüttert. Die Opposition wirft Premierminister Shinzo Abe vor, die Geiselkrise provoziert zu haben. Das pazifistische Land ist zutiefst verunsichert. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

01.02.2015, 19:58 Uhr | Politik

Naher Osten Mossad und CIA töteten Mugnijeh

Laut Medienberichten soll der frühere Hizbullah-Militärkommandeur Imad Mugnijeh vor sechs Jahren in einer gemeinsamen Operation der CIA und des Mossad ermordet worden sein. Warum wird dies ausgerechnet jetzt publik? Mehr Von Hans-Christian Rößler und Markus Bickel

01.02.2015, 14:58 Uhr | Politik

Anti-Terror-Einsatz in Belgien Vier mutmaßliche Dschihadisten festgenommenen

Bei einem Einsatz belgischer Fahnder gegen eine mutmaßliche Dschihadisten-Gruppe sind vier Menschen festgenommen worden. Sie sollen bereit gewesen sein, nach Syrien in Krieg zu ziehen. Mehr

30.01.2015, 16:57 Uhr | Politik

Nach Tod des Sonderermittlers Ruf nach Gerechtigkeit

Für viele Argentinier war der Sonderermittler Alberto Nisman ein Held. Sie wollen die These, er habe Selbstmord begangen, nicht glauben – und halten es für möglich, dass die Staatspräsidentin den Hintermännern des Amia-Anschlags Straffreiheit zusicherte. Mehr Von Matthias Rüb, Buenos Aires

29.01.2015, 22:14 Uhr | Politik

Geiselaustausch mit IS Poker um Selbstmordattentäterin

In Jordanien hält sich die Hoffnung, dass ein junger Kampfpilot im Austausch mit einer Terroristin lebend aus der Geiselhaft der Terrormiliz IS wiederkehrt. Die Dschihadisten zeigten sich überraschend verhandlungsbereit. Wer ist Sadschida al Ridschawi, die IS so wichtig ist? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

29.01.2015, 17:37 Uhr | Politik

Islamischer Staat IS-Miliz schneidet Hunderttausende von Hilfe ab

Die Vereinten Nationen schlagen Alarm: Die IS-Miliz blockiere in Syrien den Zugang zu rund 600.000 Hilfsbedürftigen. Das Ultimatum im Fall der beiden Geiseln aus Japan und Jordanien haben die Terroristen unterdessen verlängert. Mehr

29.01.2015, 05:03 Uhr | Politik

Islamischer Staat IS schneidet Hunderttausende von Hilfe ab

Die Vereinten Nationen schlagen Alarm: Die IS-Miliz blockiere in Syrien den Zugang zu rund 600.000 Hilfsbedürftigen. Das Ultimatum im Fall der beiden Geiseln aus Japan und Jordanien haben die Terroristen unterdessen verlängert. Mehr

29.01.2015, 01:34 Uhr | Politik

An der libanesischen Grenze Zwei israelische Soldaten bei Hizbullah-Beschuss getötet

Bei einem gezieltem Raketenangriff der Hizbullah-Miliz sind zwei israelische Soldaten getötet worden. Bei anschließenden Vergeltungsschlägen kam auch ein UN-Blauhelmsoldat ums Leben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

28.01.2015, 23:04 Uhr | Politik

Angelina Jolie im Irak Wir müssen unsere Werte auch in Syrien verteidigen

In einem Artikel für die New York Times schildert Angelina Jolie, Schauspielerin und UNHCR-Sondergesandte, ihren Besuch in Flüchtlingslagern im Irak. Es ist ein Weckruf an die Internationale Gemeinschaft. Mehr

28.01.2015, 19:29 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen IS Befreiung von Kobane steht kurz bevor

Panzer, Raketen und Gewehre sollen die Milizionäre des „Islamischen Staats“ bereits zurückgelassen haben, doch noch dauern die Kämpfe um Kobane an. Vier Monate nach Beginn der Belagerung steht die Stadt aber offenbar kurz vor der Befreiung. Mehr

26.01.2015, 13:20 Uhr | Politik

Salafisten mit neuer Strategie Ermittlungen gegen Islamisten ausgeweitet

Offenbar gibt es weitaus mehr junge Männer, die zur islamistischen Szene zählen, als bisher bekannt. Die Kommissariate werden personell aufgestockt, denn die Szene scheint eine neue Strategie zu verfolgen. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

26.01.2015, 12:58 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Terrorgefahr aus Nahost

Die Terrormiliz Islamischer Staat ist noch lange nicht auf dem Rückzug. Doch der unermüdliche Kampf gegen die Terroristen ist in unserem eigenen Interesse. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

25.01.2015, 12:42 Uhr | Politik

Terrorgefahr für Deutschland? Europas Dschihadisten auf dem Vormarsch

Den radikalislamischen Gruppierungen im Irak und Syrien laufen Kämpfer aus der ganzen Welt zu. Häufig sind es Europäer. Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz rechnet darum mit Terroranschlägen auch in Deutschland. Mehr Von Lorenz Hemicker

24.01.2015, 14:08 Uhr | Politik

Neuer saudischer König Der puritanische Salman

Der neue saudische König Salman steht vor schwierigen Herausforderungen. Nicht nur muss er im eigenen Land für Sicherheit sorgen, sondern auch weitere außenpolitische Schwächungen verhindern. Außerdem will die nächste Generation an der Macht beteiligt werden. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

24.01.2015, 12:29 Uhr | Politik

Salafisten in Deutschland Die Angst vor Nachahmern

Die Behörden beobachten nach den Anschlägen von Paris die Salafisten in Deutschland so intensiv wie nie zuvor. Das führt zu neuen Bewertungen mancher Gefährder. Mehr Von Reiner Burger und Eckart Lohse

23.01.2015, 23:04 Uhr | Politik

Zukunft Saudi-Arabiens Der König ist tot, es lebe der König

Die Nachfolge in Saudi Arabien war seit dem vergangenen Jahr geregelt. Doch König Abdullahs Halbbruder Salman stehen schwere Zeiten bevor: Die Kriege im Jemen, Syrien und Irak gefährden die Stabilität des Königreichs. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

23.01.2015, 12:04 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Weitere mutmaßliche Dschihadisten verhaftet

Weil sie sich der Terrormiliz „Islamischer Staat“ angeschlossen haben sollen, hat die Bundesanwaltschaft zwei mutmaßliche Dschihadisten in Nordrhein-Westfalen festnehmen lassen. Mehr

22.01.2015, 11:38 Uhr | Politik

Kommentar Arabische Abgründe

Der „Dreißigjährige Krieg der Araber“ hat erst begonnen. Wo sind die Gegenmittel? Mehr Von Rainer Hermann

21.01.2015, 17:54 Uhr | Politik

Messerattacke in Linienbus Palästinenser verletzt neun Israelis in Tel Aviv

Ein 23 alter Palästinenser hat in einem Linienbus in der israelischen Stadt neun Menschen mit einem Messer verletzt. Auf der Flucht wird er von Passanten niedergeschossen. Die Hamas nennt seinen Angriff „heldenhaft“. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

21.01.2015, 09:30 Uhr | Politik

Israel und Syrien In Erwartung eines Gegenschlags

Nach der Tötung von zwei Hizbullah-Kommandeuren rechnet Israel mit heftigen Vergeltungsaktionen. Die Terrorgruppe schwor Rache, ihren Drohungen ließ sie in der Vergangenheit meistens Taten folgen. Mehr Von Markus Bickel und Hans-Christian Rößler, Kairo/Jerusalem

20.01.2015, 17:36 Uhr | Politik

Terrorprozess in München Die Wut des Harun P.

In München muss sich ein junger Mann vor Gericht verantworten, der für die islamistische Miliz „Junud al-Sham“ in Syrien gekämpft und gemordet haben soll. Zum Prozessauftakt macht er ausführliche Angaben über sein Leben. Mehr Von Albert Schäffer, München

20.01.2015, 15:28 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z