Sylvia Löhrmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Inklusion Eine Formel für die Förderung

Die Inklusion wurde in Nordrhein-Westfalen übereilt eingeführt. Die Nachfolge-Regierung aus CDU und FDP versucht nun, das Chaos zu beseitigen und führt verbindliche Standards ein. Mehr

12.07.2018, 12:16 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Sylvia Löhrmann

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Bildungspolitik in NRW Zwischen Aufstiegsanspruch und Unterrichtsausfall

„Weltbeste Bildung“ ist das Ziel der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen. Schulministerin Yvonne Gebauer arbeitet dafür auf vielen Baustellen. Ihre Vorstellungen stoßen jedoch auch auf Kritik. Mehr Von Reiner Burger

07.07.2018, 15:31 Uhr | Feuilleton

Landtagswahl Schwarz-Gelb erzielt Mehrheit in Nordrhein-Westfalen

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen triumphieren CDU und FDP. Rot-Grün ist abgewählt. Die Linkspartei scheitert laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis knapp an der Fünfprozenthürde. Mehr

15.05.2017, 04:44 Uhr | Politik

Kommentar Entscheidung im Nachzügler-Land

Für die SPD steht bei der kommenden NRW-Wahl viel auf dem Spiel. Das bevölkerungsreichste Land könnte über die Zukunft von Martin Schulz entscheiden. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

10.05.2017, 16:20 Uhr | Wirtschaft

Grüne in NRW Endlager für politische Probleme

Die nordrhein-westfälischen Grünen befinden sich schon vor dem Beginn des Landtagswahlkampfs in einem Abwärtssog. Schuld daran ist nicht nur der Schulz-Hype der SPD. Mehr Von Reiner Burger

21.03.2017, 15:00 Uhr | Politik

Latein Tot, aber nützlich

Wer Latein lernt, wird oft belächelt. Aber Kenntnisse können Gold wert sein. Viele Fakultäten machen sie sogar zur Pflicht - wenn auch mit Tricks. Mehr Von Birgitta vom Lehn

21.02.2017, 14:02 Uhr | Beruf-Chance

Jamaika-Koalition Das Gelbe von drei

Die Bildung einer Bundesregierung wird im kommenden Jahr zur großen Herausforderung. Entscheidend dabei ist, ob die FDP ein Bündnis mit der CDU und Grünen eingehen wird. Über die Chancen einer Jamaika-Koalition. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf und Timo Frasch, Saarbrücken und Rüdiger Soldt, Stuttgart

26.11.2016, 18:50 Uhr | Politik

Überlegungen der Grünen „Aktionsplan“ soll Flüchtlingsstrom regeln

Die Grünen wollen mit einem „Aktionsplan“ die Zahl der Asylbewerber aus den Maghrebländern vermindern. Nicht zustimmen wollen sie dem Vorhaben der Regierung, diese Länder als sichere Herkunftsstaaten einzustufen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

03.07.2016, 21:42 Uhr | Politik

Keine einfachen Lösungen Wieder Streit über das Turbo-Abitur

Der Streit um das acht- oder neunjährige Gymnasium ist in Nordrhein-Westfalen neu entbrannt. Doch auch in anderen Ländern wird wieder verstärkt über die Rückkehr zum G9 diskutiert. Mehr Von Reiner Burger

13.05.2016, 08:51 Uhr | Beruf-Chance

NRW-Regierung Kraft will angreifen – aber nichts an ihrem Kurs ändern

Hannelore Kraft führt eines der wichtigsten Bundesländer – und muss nun erklären, warum nur ihr Land wirtschaftlich nicht wächst. In einem Jahr stehen Landtagswahlen an. Gelingt der Landesmutter die Kehrtwende? Es gibt Anzeichen. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

07.04.2016, 12:18 Uhr | Politik

World Conference Center Bonn Noch einmal so wie früher

Mit fünf Jahren Verspätung ist das World Conference Center in der ehemaligen Bundeshauptstadt eröffnet worden. Mit dem Bau wollte Bonn zur Stadt der Vereinten Nationen werden - und erlebte dabei einen Skandal. Mehr Von Reiner Burger, Bonn

07.06.2015, 17:47 Uhr | Politik

Nach dem Germanwings-Absturz „Tot ist man erst dann, wenn man vergessen ist“

Eine Woche Fassungslosigkeit und Trauer: Wie die Menschen in Haltern, Düsseldorf, Le Vernet und Barcelona mit dem Absturz der Germanwings-Maschine umgehen. Der Vater eines britischen Opfers wendet sich an die Öffentlichkeit mit einer bewegenden Videobotschaft. Mehr Von Katrin Hummel, Reiner Burger, Christian Schubert und Leo Wieland

29.03.2015, 14:25 Uhr | Gesellschaft

Haltern am See Trauern, Trösten, Schweigen

In Haltern am See geht es für Angehörige und Freunde der Opfer vom Joseph-König-Gymnasium derzeit eigentlich nur ums eines: in ihrem Schmerz irgendwie durch den Tag zu kommen. Fünfzig Helfer versuchen, sie dabei zu unterstützen. Mehr Von Mona Jaeger, Haltern

25.03.2015, 13:00 Uhr | Gesellschaft

Germanwings-Absturz Tragisches Ende eines Schüler-Sprachkurses

Eine Schülergruppe und zwei Lehrerinnen aus der Stadt Haltern sind unter den Opfern des Germanwings-Absturzes. Die Gruppe war nach einem Sprachaustausch in der Nähe von Barcelona auf der Heimreise. Mehr

24.03.2015, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Weltkriegsgedenken in Ypern Auf Flanderns Todesfeldern

In anderen Ländern ist Ypern bis heute eine Chiffre für das Leid des Ersten Weltkriegs. In Deutschland ist es dagegen als Gedenkort fast vergessen. Das soll sich nun ändern. Mehr Von Reiner Burger, Ypern

26.11.2014, 18:39 Uhr | Politik

Krippenausbau in Deutschland Gebt den Eltern das Kommando

Der Staat lässt nicht nach in seinem Eifer, Krippen zu bauen. Das wird als bildungspolitischer Fortschritt gefeiert. Auch die Wirtschaft ist glücklich. Nur die Babys fragt keiner. Heute hat Familienministerin Manuela Schwesig zum Krippengipfel nach Berlin geladen. Mehr Von Georg Meck

06.11.2014, 09:36 Uhr | Wirtschaft

Gemeinsames Lernen Verloren in Buchstabenreihen

Im Sauerland führt eine Mutter eine Kampagne zur Erhaltung von Förderschulen. Sie meint, dass ihr lernbehinderter Sohn dort besser aufgehoben ist - und weiß schon fast 12.000 Unterstützer hinter sich. Mehr Von Reiner Burger, Plettenberg

12.07.2014, 16:47 Uhr | Politik

„Turbo-Abi“-Debatte Einfach mal gut sein lassen

Auch in Nordrhein-Westfalen war G8 lange umstritten. Eine Mehrheit für die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren gibt es aber nicht mehr. Viele in dem Bundesland schreckt das ewige Hin und Her in der Schulpolitik.  Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

11.03.2014, 20:36 Uhr | Politik

Neue Führung Irritationen beim Umbau der Grünen-Parteispitze

Erste Pläne für den Parteienumbau wurden bereits verworfen. Jetzt soll die Kommission eine neue Führung bekommen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.01.2014, 17:10 Uhr | Politik

Nordrhein-Westfalen Jeder achten Schule fehlt ein Rektor

Vor allem Grund- und Hauptschulen sind betroffen. Die rot-grüne Landesregierung will Schulleitern mehr Zeit zum Leiten geben. Die FDP kritisiert, dass Rektoren zu wenig Geld verdienen. Mehr

03.01.2014, 08:53 Uhr | Gesellschaft

Sondierung zwischen Union und Grünen Böhmer: Mittelmeer darf kein Massengrab sein

Vor dem Sondierungsgespräch zwischen Union und Grünen an diesem Donnerstag gehen führende CDU-Politiker in Fragen der Seenotrettung auf die Grünen zu. Die Flüchtlingsbeauftragte Böhmer und Parteivize Laschet verlangen einen besseren Schutz für Immigranten. Mehr

10.10.2013, 10:41 Uhr | Politik

CDU-Führung „Schwarz-Grün ist eine echte Alternative“

In der engeren Führung der CDU wird nach F.A.Z.-Informationen ein schwarz-grünes Koalitionsbündnis ausdrücklich als „echte Alternative“ bezeichnet. Spitzenpolitiker der CDU hätten führenden Grünen-Politikern versichert, entsprechende Gesprächsangebote seien ernst gemeint. Mehr

03.10.2013, 17:43 Uhr | Politik

Grüne sortieren sich Auch Kretschmann sondiert mit der Union

Die Grünen bereiten sich auf ihr Sondierungsgespräch mit der Union vor: Auch der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann sollen mit an den Tisch. Mehr

01.10.2013, 19:01 Uhr | Politik

Schulpolitik Alle werden Blutsbrüder

Über Jahrzehnte dauert der Streit in der Bildungspolitik an. Vier Wochen vor der Landtagswahl sehnen sich Landtags-Grüne nun nach einem Schulfrieden. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

21.08.2013, 21:31 Uhr | Rhein-Main

Grüne Frust über Peer Steinbrück

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück kommt nicht aus dem Umfragetief - und die Grünen sind frustriert. Steinbrück fehle die charakterliche Robustheit für das Kanzleramt, heißt es in der Partei. Mehr

29.06.2013, 16:23 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z