Sunday Telegraph: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Tory-Abgeordnete Leadsom Zweites Referendum wäre „Höchstverrat“

Um die Opposition doch noch von ihrem Brexit-Deal zu überzeugen, will die britische Premierministerin eine Zollvereinbarung mit der EU im Gesetz verankern. Derweil wächst der Druck gegen ein zweites Referendum. Mehr

07.04.2019, 09:13 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Sunday Telegraph

1 2 3  
   
Sortieren nach

Der Brexit muss kommen Genug des Dramas!

Theresa May ist noch nicht geschlagen. Doch nun wird es Zeit, den Brexit endlich zu vollziehen. Europa muss sich wieder mit wichtigeren Dingen beschäftigen können. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

18.03.2019, 09:56 Uhr | Wirtschaft

Vor EU-Gipfel Sagt May weitere Abstimmung über Brexit-Vertrag ab?

Vor dem EU-Gipfel am Donnerstag wirbt Theresa May um Zustimmung für ihr Brexit-Abkommen. Im Streit mit der nordirischen DUP deutet sich derweil ein Kompromiss an. Mehr

17.03.2019, 13:41 Uhr | Politik

Streit um Brexit Schäuble erwartet Verbleib der Briten in der EU

„Ich glaube, Großbritannien wird die EU entweder gar nicht verlassen oder irgendwann wiederkommen“, sagt der Bundestagspräsident. In Großbritannien sieht sich Premierministerin May jedoch Forderungen und Kritik ausgesetzt. Mehr

03.03.2019, 11:22 Uhr | Brexit

Brexit May will in Brüssel für „pragmatische Lösung“ kämpfen

Die EU lehnt Nachverhandlungen über das Brexit-Abkommen mit der britischen Regierung ab. Premierministerin May zeigt sich davon unbeeindruckt. Mehr

03.02.2019, 15:01 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Küsschen hier, Schelte da

Theresa May wirbt in Großbritannien unbeirrt für ihren Brexit-Deal, könnte aber am Unterhaus scheitern. Ein „Plan B“ ist angeblich schon in Arbeit. Mehr Von Marcus Theurer, London

26.11.2018, 11:34 Uhr | Brexit

Zwischen Fußball und Brexit Jubel, Trubel

Ein britischer Traum ist der Realität ein großes Stück näher gerückt. Gleichzeitig ist ein anderer zerplatzt. Mehr Von Gina Thomas

09.07.2018, 15:23 Uhr | Feuilleton

Giftanschlag in Salisbury Britischer Verteidigungsminister sieht neue Ära der Kriegsführung

Neue schwere Vorwürfe gegen Russland: Der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson bewertet den Giftanschlag auf den ehemaligen Spion Skripal als Werk des Kremls. Gegen Präsident Putin wird der Konservative persönlich. Mehr

01.04.2018, 12:08 Uhr | Politik

Brexit-Streit beigelegt Britische Minister für Übergangsphase

Kurz vor den Brexit-Verhandlungen mit der EU haben sich der Finanz- und der Handelsminister Großbritanniens auf eine Übergangsphase geeinigt, um der Wirtschaft „größere Sicherheit“ zu geben. Mehr

13.08.2017, 10:26 Uhr | Politik

Zahlung an EU wegen Brexit Britische Schmerzgrenze liegt offenbar bei 40 Milliarden Euro

Wie bei jeder Trennung geht es auch ums Geld. Wie viel muss London der EU beim Austritt zurückzahlen? Hinter den Kulissen wird gefeilscht wie auf dem Basar – nur mit deutlich größeren Summen. Mehr

07.08.2017, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Skandal um Scheinbeschäftigung Fillon entschuldigt sich – ein bisschen

Der angeschlagene Präsidentschaftskandidat der französischen Konservativen hat Fehler eingestanden. An der Rechtmäßigkeit der Beschäftigung seiner Frau hält Fillon aber fest – und kündigt einen entschlossenen Wahlkampf an. Mehr

06.02.2017, 18:52 Uhr | Politik

Affäre um Scheinbeschäftigung Interview belastet Präsidentschaftskandidat Fillon

Ein jahrealtes Interview mit der Ehefrau von François Fillon bringt den Präsidentschaftskandidaten noch weiter in die Bredouille. Zwei Drittel der Franzosen wollen seinen Rückzug. Mehr

02.02.2017, 11:36 Uhr | Politik

Europa May offenbar zu „hartem Brexit“ bereit

Die britische Regierungschefin strebt Berichten zufolge einen klaren Schnitt mit der EU an. Demnach schreckt sie vor einem Austritt aus dem Binnenmarkt nicht zurück. Ihr Finanzminister denkt bereits über ein neues Wirtschaftsmodell nach. Mehr

15.01.2017, 06:49 Uhr | Politik

Boris Johnson „Hillary Clinton sieht aus wie eine sadistische Krankenschwester“

Diplomatie ist eigentlich nicht die Stärke des neuen britischen Außenministers. In seinen Zeitungskolumnen hat er schon berühmte Leute, die EU und auch Kinder beleidigt. Mehr

14.07.2016, 19:06 Uhr | Brexit

Englands Presse zum Brexit Drum lese, wer sich ewig an Europa bindet

Was sollen die Briten tun? Zeitungen im Vereinigten Königreich wissen es genau: Die einen wollen unbedingt raus aus der EU, die anderen bleiben. Die Presse ist gespalten wie das Land. Mehr Von Gina Thomas, London

22.06.2016, 20:04 Uhr | Feuilleton

Brexit-Befürworter Londons früherer Bürgermeister vergleicht EU mit Hitler

Boris Johnson, der Wortführer der Brexit-Befürworter, sieht Parallelen zwischen der EU und Hitlers kontinentalen Machtansprüchen. Deutschland wirft er vor, Italiens Wirtschaft zu übernehmen und Griechenland zu zerstören. Mehr

15.05.2016, 08:11 Uhr | Politik

Investition Die Allianz will den Londoner City-Flughafen

Londons kleiner Flughafen nahe den großen Banken steht zum Verkauf. Auch die deutsche Versicherung Allianz will mitbieten. Denn sie sucht nach lukrativen Geldanlagen. Mehr

31.08.2015, 09:59 Uhr | Wirtschaft

Druck in Britannien Aldi und Lidl brocken Tesco Milliardenverlust ein

Die deutschen Discounter Aldi und Lidl haben in Großbritannien einen Preiskrieg entfacht. Der britischen Supermarktkette Tesco macht das schwer zu schaffen: Sie verbucht den größten Verlust ihrer Firmengeschichte. Mehr

22.04.2015, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Britischer Supermarkt Tesco Massenentlassung wegen Aldi und Lidl

Aldi und Lidl breiten sich in Großbritannien aus. Und bringen die Supermärkte auf der Insel unter Druck. Das spürt jetzt die große Kette Tesco. Mehr

15.02.2015, 18:25 Uhr | Wirtschaft

Zur Abschreckung Briten wollen Osteuropäern die Sozialleistungen kürzen

Die britische Regierung will Einwanderer aus Osteuropa abschrecken, indem sie ihnen die Sozialleistungen kürzt – selbst dann, wenn sie Arbeit in Großbritannien haben und Steuern und Abgaben zahlen. Noch radikalere Planspiele sollen hingegen vom Tisch sein. Mehr Von Marcus Theurer, London

23.11.2014, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Für Verbleib in der EU Britische Europa-Freunde melden sich zu Wort

In Großbritannien hat eine Gruppe von Abgeordneten, Regierungsmitarbeitern und ehemaligen Ministern Regierungschef Cameron aufgefordert, stärker für den Verbleib Britanniens in der EU zu werben. Sie rennen damit bei ihm offene Türen ein. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

18.03.2014, 14:53 Uhr | Politik

Boris Beresowskij Tod eines russischen Exilanten

Der Putin-Kritiker Boris Beresowskij wurde in London leblos aufgefunden. In Großbritannien macht sich Argwohn breit. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

24.03.2013, 19:41 Uhr | Politik

Prankstertum Die Ausweitung dessen, was auszuhalten ist

Der Telefonscherz in der Klinik der Herzogin von Wales, der einen Suizid nach sich zog, ist nur das jüngste Beispiel für die zunehmende Gnadenlosigkeit der medialen Verulkungsmaschine. Mehr Von Niklas Maak

16.12.2012, 14:55 Uhr | Feuilleton

Olympia-Park Verzögerungen in London

Das schlechte Wetter mit zu viel Regen führt zu Verzögerungen bei der Fertigstellung des Olympia-Geländes. Während die Wohnräume der Sportler bezugsfertig sind, fehlt es an anderen Bauwerken noch. Mehr

15.07.2012, 18:20 Uhr | Sport

Großbritannien Cameron kritisiert „zu viel Europa“

Der britische Premierminister David Cameron schließt eine Volksabstimmung über den Verbleib in der Europäischen Union nicht aus, warnt aber vor den Folgen eines Austritts. Mehr

01.07.2012, 11:07 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z