Suezkanal: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abkommen mit Peking Italien als Teil von Chinas neuer Seidenstraße

China bereitet Großinvestitionen in Italien vor. Es geht um die Häfen des südeuropäischen Landes – auch Deutschland droht dadurch eine neue Konkurrenz. Mehr

15.03.2019, 12:34 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Suezkanal

1 2 3  
   
Sortieren nach

Chinas Macht wächst Wer anderen eine Brücke baut

China weitet seinen Einfluss in Europa aus, durch Investitionen erzeugt das Land Abhängigkeiten. Das führt dazu, dass Kritik an Peking immer mehr verstummt – Europa hat kein Gegenmittel. Mehr Von Friederike Böge, Hendrik Kafsack, Stephan Löwenstein, Michael Martens, Majid Sattar

17.10.2018, 12:40 Uhr | Politik

Eisfreie Schiffspassage Am Nordpol, denkt man, ist es kalt

Das Eis am Nordpol schmilzt und gibt damit den Weg für Schiffe frei. Der erste dänische Schwerfrachter durchquert in diesen Tagen die Arktis. Das wird die Welt verändern. Mehr Von Livia Gerster

26.09.2018, 08:17 Uhr | Politik

100 Jahre Sykes-Picot-Abkommen Wurzel des Nahostkonflikts

Mit ein paar Federstrichen zerstörten Briten und Franzosen vor hundert Jahren die Konfliktsicherungsmechanismen der Osmanen im Nahen Osten. Und legten damit den Grundstein für viele der Konflikte, die noch heute die Region und die Welt beschäftigen. Mehr Von Rainer Hermann

16.05.2016, 00:01 Uhr | Politik

Ägypten Der neue Suezkanal

Lange hat Ägypten das Potential des Suezkanals nicht zu nutzen gewusst. Nun meldet es sich als Standort in der Weltwirtschaft zurück. Mehr Von Rainer Hermann

06.08.2015, 23:21 Uhr | Politik

Wasserstraße Ägypten feiert Erweiterung des Suezkanals

Mit einer Flottenparade feiert Ägypten heute den Ausbau des Suezkanals. Die Wasserstraße wurde an einigen Stellen verbreitert und zweispurig ausgebaut. Mehr

06.08.2015, 14:33 Uhr | Wirtschaft

Erweiterung des Suezkanal Die zweite Teilung der Wüste

Der Suezkanal bekommt eine weitere Fahrrinne und das ägyptische Regime überschlägt sich in Superlativen. Die Züge fahren gratis, wer für die Regierung arbeitet, bekommt frei – und sogar eine eigene Goldmünze wurde geprägt. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

05.08.2015, 18:46 Uhr | Politik

Ägypten Probelauf am neuen Suezkanal

Weil immer mehr Schiffe auf dem Suezkanal fahren, wird der Hauptkanal streckenweise durch einen zweiten ergänzt. Die ersten Frachter sind nun unterwegs. Mehr

25.07.2015, 20:38 Uhr | Wirtschaft

Nordpolarroute Klimawandel senkt Transportkosten für die Chinesen

Um Europa schneller zu erreichen, fahren Frachter aus Fernost immer häufiger durch arktische Gewässer statt durch den Suezkanal. Möglich macht das die Erderwärmung, zu der China erheblich beiträgt. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

23.06.2014, 09:00 Uhr | Wirtschaft

Öko-Katastrophe in Nicaragua? Ein Megakanal im Zeichen des Drachen

Nicaragua will 2014 mit dem Bau von „El Gran Canal“ beginnen. Ökologisch deutet sich ein Desaster an. Hinter dem neuen Atlantik-Pazifik-Kanal steht ein fernöstliches Konsortium - oder sogar Peking? Mehr Von Axel Meyer

29.12.2013, 20:28 Uhr | Wissen

Wie Haifa vom Syrien-Krieg profitiert Tor zur arabischen Welt

Wegen des Syrien-Konflikts nehmen viele Güter ihren Weg in die arabische Welt durch Nordisrael und Jordanien. Aber nicht nur deshalb könnte Israel den Hafen in Haifa ausbauen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Haifa

29.10.2013, 14:00 Uhr | Politik

Israel Bis ins Mark getroffen

Vor vierzig Jahren begann der Jom-Kippur-Krieg. Der arabische Angriff auf Israel am 6. Oktober 1973 brachte das Land an den Rand einer Niederlage. Der Schock wirkt bis heute nach. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

06.10.2013, 14:06 Uhr | Politik

Ägypten Eskalation lässt Ölpreis steigen

Die blutigen Unruhen in Ägypten führen zu steigenden Ölpreisen. Investoren fürchten nun auch ein Übergreifen der Krise auf andere Nahost-Staaten. Für Deutschland hat die Lieferregion aber an Bedeutung verloren. Mehr Von Maximilian Weingartner

15.08.2013, 16:52 Uhr | Finanzen

Ägypten In Kampfbereitschaft

Gegner und Anhänger von Präsident Mursi rüsten sich für einen heißen ägyptischen Sommer - im Hintergrund mischt das alte Regime kräftig mit. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

30.06.2013, 20:13 Uhr | Politik

Neue Seewege Das Schiff, das aus der Kälte kam

Die Vereinigten Staaten und Kanada blockieren sich in der Frage der Nordwestpassage gegenseitig. Russland baut die Nordost-Passage zügig aus. Sie wird die neue Schiffahrtsroute im hohen Norden sein. Mehr Von Henning Sietz

09.06.2013, 16:00 Uhr | Technik-Motor

Sicherheitspolitik Kein Land in Sicht?

Deutschland ist, ohne es selbst zu merken, zu einer maritimen Macht geworden. Unser Wohlstand und unsere Sicherheit hänge stark davon ab, dass es auf See ruhig bleibt. Weil dem bisher nicht genügend Rechnung getragen wurde, sind wir verwundbar. Ein Plädoyer für eine dringend nötige Kurskorrektur. Mehr Von Lutz Feldt, Carlo Masala, Hans-Joachim Stricker und Konstantinos Tsetsos

01.04.2013, 16:00 Uhr | Politik

Nord-Ostsee-Kanal Eine Wasserstraße als Dauerbaustelle

Die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt, der Nord- Ostsee-Kanal, wird auf Jahre ein wackliges Provisorium bleiben. Der Grund sind die maroden Schleusentore in Brunsbüttel. Mehr Von Henning Sietz

21.03.2013, 18:22 Uhr | Technik-Motor

Gewalt in Ägypten Hafen der Märtyrer

In Port Said sind die Mursi-Gegner unversöhnlicher denn je. Am Samstag stehen neue Urteile im Prozess wegen des Massakers im Stadion der Stadt bevor. Neue Unruhen drohen. Mehr Von Markus Bickel, Port Said

07.03.2013, 20:55 Uhr | Politik

Ägypten Wo jetzt alle Adler sind

In Port Said war der islamistische Präsident Muhammad Mursi nie sonderlich populär. Jetzt glauben die Bewohner der Stadt am Suezkanal, dass sich die neuen Machthaber an ihnen rächen wollen. Die fragwürdigen Todesurteile gegen Anhänger des Fußballklubs Al Masry sind für sie der Beweis. Mehr Von Markus Bickel, Port Said

05.02.2013, 18:30 Uhr | Politik

Ägypten Angst vor der dunklen Zeit

Furcht vor Gewaltausbrüchen und bewaffneten Übergriffen: In Suez eilen viele Menschen in der Dämmerung nach Hause. Die Armee zeigt Präsenz, denn die Region ist überlebenswichtig für Ägypten. Mehr Von Markus Bickel, Suez

30.01.2013, 21:45 Uhr | Politik

Besuch in Berlin Mursi verspricht Ende des Ausnahmezustands

Ägyptens Präsident Mursi hat in Berlin angekündigt, den Ausnahmezustand aufzuheben, sobald in seinem Land wieder Sicherheit und Ordnung herrsche. Am Abend beschuldigte er in einer Rede den Westen, das alte undemokratische Regime in Ägypten unterstützt zu habne. Mehr Von Philipp Krohn und Majid Sattar, Berlin

30.01.2013, 18:29 Uhr | Politik

Ägypten Militär warnt vor Zusammenbruch des Staates

Das ägyptische Militär warnt vor einem Zusammenbruch des Staates. Seit Montagabend hat das Militär polizeiliche Befugnisse bekommen. Derweil halten die Unruhen in Ägypten trotz nächtlicher Ausgangssperre an. Mehr

29.01.2013, 09:43 Uhr | Politik

Bausteine für ein Museum des Exils (6) Gelassenheit unterm Vulkan

Karl Löwiths zum großen Teil noch unveröffentlichte Exil-Tagebücher zeigen, welche Rolle die Erfahrung anderer Kulturen für die Weiterentwicklung seiner Philosophie spielte. Mehr Von Ulrich von Bülow

04.08.2012, 20:04 Uhr | Feuilleton

Atomstreit Iran stellt Ölverkäufe an Frankreich und Großbritannien ein

Das iranische Ölministerium hat mitgeteilt, Ölexporte an Frankreich und Großbritannien eingestellt zu haben. Die BBC berichtet unter Berufung auf Diplomaten, dass tausende neue Zentrifugen in Betrieb genommen werden. Mehr Von Andreas Ross

19.02.2012, 17:36 Uhr | Politik

F.A.Z.-Romane der Woche Jeden Tag mindestens ein Verbot übertreten

Michael Ondaatje entwirft ein lyrikschweres Abenteuerschiff, Stewart O`Nan erzählt von der unaufgeregten Aufregung im Leben einer alten Frau: Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

03.02.2012, 14:46 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z