Südkorea: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Südkorea

  26 27 28 29 30 ... 50  
   
Sortieren nach

Online-Kriminalität Internet-Branche startet Initiative gegen Botnets

Mit Botnets missbrauchen Online-Kriminelle die Computer ahnungsloser Nutzer. Um ihnen zu begegnen, hat die deutsche Internetwirtschaft eine Initiative mit Anleitungen gestartet, wie Nutzer solche Schadprogramme wieder los werden. Mehr

15.09.2010, 17:48 Uhr | Rhein-Main

Flutkatastrophe Nordkorea bittet Seoul um Reis

Nordkorea bittet den Nachbarn im Süden um Hilfe: Pjöngjang kann die Folgen der verheerenden Überschwemmungen nicht alleine bewältigen. Tausende Menschen sollen betroffen sein. Aber Seoul zögert. Mehr

07.09.2010, 20:00 Uhr | Gesellschaft

Nordkorea Wer folgt dem perfektesten Führer der Welt?

Zum ersten Mal seit 44 Jahren hält Nordkoreas Arbeiterpartei wieder einen Parteikongress. Die Hauptstadt Pjöngjang ist herausgeputzt, aus allen Landesteilen strömen Delegierte herbei. Bei dem Treffen geht es vor allem um eins: Die Nachfolge des Machthabers Kim Jong-il einzuleiten. Mehr Von Petra Kolonko, Seoul

07.09.2010, 18:16 Uhr | Politik

Intelligenz-Forschung Wir sind alle Schlümpfe

Dass Intelligenz nicht vom Himmel fällt, hat die Debatte um Thilo Sarrazins Thesen gezeigt. Aber wo kommt sie dann her? Fest steht: Ein spezifisches Juden-Gen gibt es nicht. Genauso wenig wie ein Deutschen- oder ein Türken-Gen. Mehr Von Jörg Albrecht und Volker Stollorz

05.09.2010, 19:46 Uhr | Feuilleton

Besuch von Jimmy Carter Nordkorea bereit zu Atomgesprächen

Nordkorea ist offenbar willens, die Verhandlungen über sein Atomwaffenprogramm wieder aufzunehmen. Das berichteten die staatlichen Medien des Landes nach einem Besuch des früheren amerikanischen Präsidenten Carter. Carter hat außerdem die Freilassung eines in Nordkorea inhaftierten Amerikaners erreicht. Mehr

27.08.2010, 10:07 Uhr | Politik

Staatsbesuch aus Nordkorea Kim Jong-il offenbar in China

Will Nordkoreas Machthaber seinen Sohn und Nachfolger Kim Jong-un den Chinesen vorstellen? Kim Jong-il war erst im Mai zu einem inoffiziellen Besuch in China gewesen. Dass er jetzt so bald wiederkommt, ist ungewöhnlich. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

27.08.2010, 09:16 Uhr | Politik

Zehntausende Soldaten beteiligt Amerika und Südkorea beginnen Großmanöver

Signal der Abschreckung: Amerika und Südkorea haben mit einem Großmanöver in Südkorea begonnen, an dem zehntausende Soldaten teilnehmen. Südkoreas Präsident schlug derweil die Einführung einer „Vereinigungssteuer“ vor. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

16.08.2010, 15:01 Uhr | Politik

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert fester

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt zeigen sich zu Wochenbeginn optimistisch und sorgen für Kursgewinne. Die Nachrichtenlage ist allerdings überschaubar. Konjunkturfragen dürften die Richtung bestimmen. Mehr

16.08.2010, 11:41 Uhr | Finanzen

Reue wegen Kolonialherrschaft Japan entschuldigt sich bei Südkorea

Japans Ministerpräsident Kan hat sich bei Südkorea für die Kolonialherrschaft seines Landes von 1910 bis 1945 entschuldigt. Zugleich kündigte er die Rückgabe von Kulturgütern in naher Zukunft an. Dies hatte Südkorea zuvor gefordert. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

10.08.2010, 16:37 Uhr | Politik

Nordkorea droht Südkorea beginnt Manöver

Südkorea hat sein drittes Seemanöver binnen zehn Wochen begonnen. Nordkorea kritisierte die Militärübungen als Provokation und droht mit einem starken physischen Gegenschlag. Mehr

05.08.2010, 14:56 Uhr | Politik

Manöver im Gelben Meer Nordkorea droht mit Heiligem Krieg

Amerika und Südkorea halten ein gemeinsames Manöver ab. Nordkorea droht mit militärischen Konsequenzen. Seit dem Untergang des Kriegsschiffs Cheonan haben sich die Spannungen auf der südkoreanischen Halbinsel verschärft. Mehr

24.07.2010, 17:30 Uhr | Politik

Blick auf den Finanzmarkt Dax tendiert etwas schwächer

Neu entfachte Sorgen über das amerikanische Wirtschaftswachstum belasten am Donnerstag auch den deutschen Aktienmarkt zu Handelsbeginn. Der Wachstumsausblick für die Vereinigten Staaten sei von ungewöhnlich hoher Unsicherheit geprägt, erklärt die Zentralbank des Landes. Mehr

22.07.2010, 11:59 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Optimismus sorgt für Tagesrally

Freundliche Vorgaben von den amerikanischen Börsen haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch zu Gewinnen verholfen. Ob das Plus am deutschen Markt nachhaltig sei, bleibe abzuwarten, heißt es mit einer gewissen Skepsis. Mehr

21.07.2010, 11:35 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Koreanischer Won nach Zinserhöhung stärker

Der südkoreanische Won wertet am Freitag auf. Er profitiert sowohl vom kurzfristig auflebenden Wirtschafts- und Konjunkturoptimismus, als auch von einer etwas überraschenden Leitzinserhöhung. Das Land befindet sich momentan in einem Exportboom. Mehr

09.07.2010, 12:01 Uhr | Finanzen

Medienschau Südkorea zieht geldpolitische Zügel an

Aktie der AgBank kommt in Hongkong zu 3,20 Dollar, Air Products erhöht Angebot für Airgas, Merck & Co setzt den Rotstift an, EADS gibt Gebot für amerikanischen Tankflugauftrag ab, ISE-Niederlage in Prozess, Fujitsu setzt auf Cloud Computing, Südkorea zieht geldpolitische Zügel an, deutsche Jahresinflation geht auf 0,9 Prozent zurück, amerikanische Verbraucherkredite gehen deutlich zurück, Deutschland: Zahl der Unternehmensinsolvenzen sinkt, griechisches Parlament stimmt Rentenreform zu, Bericht - Keine Währungsmanipulation in China Mehr

09.07.2010, 07:15 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Dax über 6.000 Punkten

Angetrieben von sehr guten amerikanischen Vorgaben startet der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag mit deutlichen Kursgewinnen in den Handel. Anleger und Strategen graben alle nur denkbaren Gründe aus, um steigende Kurse zu rechtfertigen. Mehr

08.07.2010, 10:52 Uhr | Finanzen

Plan von IWF und Südkorea Deutsche Vorbehalte gegen ein globales Sicherheitsnetz

Südkorea und der Internationale Währungsfonds wollen gegen systemische Finanzkrisen vorgehen. Doch ihre Vorschläge zu einem vorbeugenden Kreditschutz stoßen auf Kritik: Unvorsichtiges Verhalten werde begünstigt, moniert das Finanzministerium gegenüber der F.A.Z. Mehr Von Manfred Schäfers und Patrick Welter

05.07.2010, 15:59 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise IWF arbeitet an einem globalen Sicherheitsnetz

Der Internationale Währungsfonds will zukünftig bedrohten Ländern Liquidität zuführen. Die G 20 sollen die Vorschläge auf einem Treffen im November beschließen. Vorher müssen aber noch wichtige Details geklärt werden. Mehr Von Patrick Welter, Washington

01.07.2010, 10:14 Uhr | Wirtschaft

G-20-Gipfel Alles vertagt

Der G-20-Gipfel wird wenig Handfestes beschließen. Die Unstimmigkeiten sind so groß, dass klar ist: Schärfere international gültige Spielregeln für die Finanzwirtschaft kommen frühestens im Herbst. Im Spar-Streit demonstrieren Merkel und Obama Verständnis - ohne generell von den Positionen abzurücken. Mehr

27.06.2010, 16:17 Uhr | Politik

Entwicklungshilfe G-8-Staaten helfen Kindern

Das greifbarste Ergebnis des G 8-Gipfels in Kanada ist ein entwicklungspolitisches: Die G 8 wollen mit fünf Milliarden Dollar die Kindersterblichkeit vermindern und zur Gesundheit von Schwangeren und Müttern beitragen. Der deutsch-amerikanische Streit über die Sparpolitik brach dagegen gar nicht erst auf. Mehr

26.06.2010, 20:52 Uhr | Wirtschaft

60 Jahre Korea-Krieg Tod am 38. Breitengrad

Vor sechzig Jahren brach der Korea-Krieg aus. Er forderte mehr als drei Millionen Menschenleben und legte Städte in Schutt und Asche. Bis heute gibt es keinen Friedensvertrag. Und das Regime im Norden der Halbinsel besitzt sogar Atomwaffen. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

25.06.2010, 12:52 Uhr | Politik

Internationaler Finanzmarkt China gibt Signal zur Aufwertung

China will die Koppelung des Yuan an den Dollar aufheben. Profitieren würden die großen Exporteure nach China wie Japan, Südkorea, Taiwan, Australien und Brasilien. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr Von Bettina Schulz, London

20.06.2010, 20:23 Uhr | Finanzen

Blick auf den Finanzmarkt Dax setzt Kursanstieg fort

Die deutschen Aktienmärkte sind am Mittwoch dank positiver Vorgaben aus Übersee mit Gewinnen in den Handel gestartet. Im Blickpunkt stehen Infineon. Mehr

16.06.2010, 09:31 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Kurzfristige Kursgewinne für den Won

Der südkoreanische Won wertet am Montag auf, obwohl das Finanzminsterium des Landes den Devisenhandel eingreift. Die Maßnahmen dürften aber den Kapitalimport nach Südkorea und damit den Aufwertungsdruck bremsen, erklären Analysten. Mehr

14.06.2010, 15:48 Uhr | Finanzen

Im Gespräch: Ian Bremmer, Präsident der Eurasia Group Regierungen nutzen den Markt für politische Zwecke

Für Investoren werden politische Fragen immer wichtiger. Nicht nur wegen China. Ian Bremmer ist Gründer und Leiter der Denkfabrik Eurasia Group mit Sitz in New York, die politische Risiken analysiert und institutionelle Anleger berät. Mehr

14.06.2010, 15:35 Uhr | Finanzen

Nordkorea Kim Jong-il ernennt Schwager zum Stellvertreter

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il hat seinen Schwager zu seinem Stellvertreter im Vorsitz der Nationalen Verteidigungskommission gemacht. Beobachter glauben, dass er damit den Weg für eine Machtübergabe an seinen dritten Sohn ebnen will. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

07.06.2010, 18:24 Uhr | Politik

Keine Einigung Die globale Bankenabgabe kommt nicht

Die G-20-Staaten haben sich nicht auf eine weltweite Bankenabgabe verständigt, weil Japan, Kanada und Brasilien sie nicht wollen. Der kanadische Finanzminister Jim Flaherty sieht in der Debatte „eine Ablenkung von den Kernthemen“. Mehr

05.06.2010, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Kia Sportage Neuer SUV aus Südkorea führt 2:1

Kia sagt unverblümt, in welchem Revier die dritte Generation des Sportage zu Hause sein soll: in der Großstadt, wo sonst? Dafür kommt Kias neuer Crossover ziemlich bullig und muskulös daher. Zu einem Basispreis von 20.000 Euro. Mehr Von Michael Specht

04.06.2010, 08:00 Uhr | Technik-Motor

Medienschau Ungarn befürchtet „Griechenland-Lage“

BP platziert Absaugglocke über dem Bohrleck, STM erwartet sehr starkes drittes Quartal, Nielsen peilt Milliarden-Börsengang an, Millipore-Aktionäre stimmen für Übernahme, Ungarn befürchtet „Griechenland-Lage“, Naoto Kan Japans neuer Regierungschef, Südkoreas Wirtschaft legt 8,1 Prozent zu, Luft- und Raumfahrtindustrie muss mit weniger Aufträgen rechnen, Nordkorea: Krieg könnte jederzeit ausbrechen, amerikanische Notenbanker denken über Zinserhöhung nach, Arbeitgeber warnen vor Sonderlösung für Opel Mehr

04.06.2010, 07:17 Uhr | Finanzen

Nordkorea Der liebe Führer ist in Wahrheit gar nicht lieb

Lange waren es in Südkorea allein private Initiativen, die Flugblätter in den Norden schickten, um die Nordkoreaner über ihren Staat aufzuklären. Seit der Torpedierung des Schiffes Cheonan aber denkt auch die Regierung in Seoul wieder über psychologische Kriegsführung nach. Mehr Von Petra Kolonko, Seoul

03.06.2010, 10:09 Uhr | Politik

Koreanischer Streit Clinton: „Inakzeptable Provokation“ Pjöngjangs

Die amerikanische Außenministerin Clinton hat in Seoul eine „entschlossene, aber ausgewogene Antwort“ im Fall des versenkten Schiffes gefordert. Unterdessen nimmt Nordkorea die Sonderwirtschaftszone Kaesong von Sanktionen aus. Mehr

26.05.2010, 12:40 Uhr | Politik

Nach dem Untergang der „Cheonan“ Nordkorea beendet Beziehungen zum Süden

Pjöngjangs Machthaber Kim Jong-il hat seine Armee in Kampfbereitschaft versetzt. Südkorea ruft dagegen an der Grenze nordkoreanische Soldaten zum Überlaufen auf. Schon bald wird sich der UN-Sicherheitsrat mit der Korea-Frage beschäftigen. Mehr Von Petra Kolonko, Seoul

25.05.2010, 21:28 Uhr | Politik

Marktbericht Kurssturz an Europas Börsen

Die Aktienkurse standen am Dienstag unter Druck. Die Besorgnis über die europäische Schuldenproblematik und die Spannungen in Korea sorgen branchenübergreifend für ausgeprägte Verkaufsorders, heißt es. Mehr

25.05.2010, 20:19 Uhr | Finanzen

Kapitalabflüsse Anleger werfen Risiken ab

Banken taumeln, Staaten beginnen zu sparen und die Anleger befürchten einen Rückfall in die Rezession. Aktien und Rohstoffe werden verkauft. Bundesanleihen dagegen sind gesucht. Ihre Rendite fällt auf Rekordtiefs. Mehr Von Hanno Mußler

25.05.2010, 19:44 Uhr | Finanzen

Südkorea Kriegssorgen belasten die Währung

Der Kurs des südkoreanischen Won entwickelt sich am Devisenmarkt schon seit Tagen schwach. Dafür sind zunehmende politischen Spannungen zwischen Nord- und Südkorea sowie steigende Sorgen über die wirtschaftliche Dynamik des Landes verantwortlich. Mehr

25.05.2010, 11:12 Uhr | Finanzen
  26 27 28 29 30 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z