Südkorea: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Südkorea

  21 22 23 24 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Welt-Biodiversitätsrat Bonn verwaltet die globale Artenvielfalt

Der Weltklimarat hat jetzt im globalen Naturschutz einen Bruder. Sitz des Welt-Biodiversitätsrats, der gegen das Artensterben kämpfen soll, ist überraschend Deutschland geworden. Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.04.2012, 15:21 Uhr | Wissen

Nordkorea Der große Bruder wird langsam böse

Das Überleben seines Landes hängt von China ab. Aber Nordkoreas junger Führer Kim Jong-un scheut nicht die Eskalation. Das von Peking gelobte Atom-Moratorium soll nicht mehr gelten. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

17.04.2012, 20:00 Uhr | Politik

Nordkorea Blamage zur Feier des Tages

Nach dem Absturz der Rakete muss Nordkoreas Führung den Geburtstag Kim Il-sungs ohne das wichtigste Geschenk feiern. Die Krise könnte sich verschärfen. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

13.04.2012, 18:18 Uhr | Politik

Nordkorea Langstreckenrakete stürzt ins Meer

Nordkoreas Test einer Langstreckenrakete ist fehlgeschlagen. Pjöngjang bestätigte, dass der Satellit das Weltall nicht erreicht habe. Die Rakete stürzte ins Gelbe Meer. Am Freitag will der UN-Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen. Mehr

13.04.2012, 05:58 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Südkorea Regierungspartei überraschend stark

Bei der Parlamentswahl in Südkorea hat keine Partei die absolute Mehrheit erreicht. Dennoch gibt es eine Siegerin: Park Geun-hye. Ihr verdankt die Regierungspartei Saenuri einen phänomenalen Schlussspurt. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

11.04.2012, 16:33 Uhr | Politik

Nordkorea Entspannung gefährdet die Existenz

Trotz internationaler Kritik will Pjöngjang eine Rakete starten, die einen Satelliten zur Erdbeobachtung in den Weltraum bringen soll. Sowohl im Innern des Militärregimes wie auch außenpolitisch könnte der neue Staatsführer Kim Jong-un damit seine Position stärken. Mehr Von Peter Sturm

10.04.2012, 15:04 Uhr | Politik

Denkfehler, die uns Geld kosten (9) Die Affen sind die besten Anleger

Nicht immer ist der bestinformierte Anleger auch der erfolgreichste. Auch Ahnungslose können gewinnen. Das zeigen Experimente mit Affen. Mehr Von Walter Krämer

07.04.2012, 21:22 Uhr | Finanzen

Klassische Musiker Mit dem Instrument in die Sackgasse

Viele klassische Musiker konzentrieren sich das ganze Leben auf ihre Fertigkeit und leben damit ihren Traum. Manche merken aber nicht, dass er dabei zum Albtraum wird. Mehr Von Maximilian Weingartner

06.04.2012, 17:30 Uhr | Feuilleton

FSV Frankfurt Der Ruhrpott-Kicker aus Südkorea

Ju-Tae Yun spielt seit Juli für den FSV Frankfurt und hat auch schon die deutsche Küche für sich entdeckt. Mehr Von Andreas Groth

04.04.2012, 18:23 Uhr | Rhein-Main

Ungarn Pál Schmitts letztes Gefecht

Nach Aufdeckung der Plagiatsaffäre war der ungarische Staatspräsident nicht mehr zu halten. Die Geschichte eines langen Aufstiegs - und schnellen Falls. Mehr Von Reinhard Olt, Wien

02.04.2012, 16:48 Uhr | Politik

Seoul Appelle zum Abschluss des Atomgipfels

Zum Abschluss des Gipfeltreffens zur Atomsicherheit in Seoul haben die Vertreter aus 53 Ländern größtenteils die vor zwei Jahren verabredeten Ziele bekräftigt. Teilnehmer der Konferenz wiesen den Vorwurf zurück, Iran und Nordkorea nicht eingeladen zu haben. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

27.03.2012, 16:19 Uhr | Politik

VDA-Präsident Wissmann Deutsche Autos verbrauchen weniger Sprit

Matthias Wissmann, Verbandspräsident der Autoindustrie, prophezeit den Autobauern hierzulande im Interview mit der F.A.Z. ein hartes Arbeitsjahr. Sorgen bereiten Wissmann neue Handelsbarrieren. Mehr

18.03.2012, 16:21 Uhr | Wirtschaft

China Den Porsche passend zum Lippenstift

Deutsche Autobauer verdienen in Fernost besonders gut. Das bietet nicht nur große Chancen, sondern stellt auch eine Gefahr der Abhängigkeit dar. Mehr Von Christian Geinitz, Schanghai

12.03.2012, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Korea Wie fährt man auf dem Regenbogen Ski?

Die Koreaner sind ein stolzes Volk mit einer uralten Kultur. Trotzdem lassen sie sich gerne vom Westen inspirieren. Und manchmal übertreffen sie ihn sogar - so wie der künftige Olympiaort Pyeongchang, Mehr Von Jakob Strobel y Serra

07.03.2012, 15:50 Uhr | Reise

Studie zu Übergewicht Ungebildet, arbeitslos, fett

In Griechenland, den Vereinigten Staaten und Italien sind ein Drittel aller Kinder inzwischen zu dick. Eine Studie über Übergewicht in den OECD-Ländern verdeutlicht die ungesunde Entwicklung. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.03.2012, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Nordkorea Vor-Schritte zu Fortschritten

Amerika hat sich Nordkoreas Bedingungen nicht gebeugt: Pjöngjang wollte Reis und bekommt Kindernahrung. Washington will das Regime nicht durchfüttern. Wie lange wird das seine Zusagen einhalten? Mehr Von Petra Kolonko und Andreas Ross

02.03.2012, 11:29 Uhr | Politik

Nordkorea Internationale Erleichterung über Atom-Moratorium

Die Mitglieder der Sechser-Gespräche zu Nordkoreas Atomprogramm haben sich positiv über die Ankündigung Pjöngjangs geäußert, Atomwaffentests und Urananreicherung auszusetzen. Das russische Außenministerium teilte mit, nun könne es bald neue Verhandlungen geben. Mehr

01.03.2012, 10:34 Uhr | Politik

Edelmetalle Die Gründe für eine Pause beim Goldpreisboom

Der Goldpreis tritt seit einem halben Jahr per saldo auf der Stelle. Und laut den Analysten der LBBW gibt es gute Gründe, die zunächst für eine Fortsetzung dieses Seitwärtstrends sprechen. Mehr

24.02.2012, 05:47 Uhr | Finanzen

Kritik an Acta Raus aus dem Netz

Nach Sopa und Pipa haben sich die Netzaktivisten ein neues Thema vorgeknüpft: das Urheberschutzabkommen Acta. Am Samstag sind europaweit Protestaktionen geplant. Mehr Von Fridtjof Küchemann

06.02.2012, 17:15 Uhr | Feuilleton

Werft-Chef Meyer Kreuzfahrten bleiben die sicherste Art zu reisen

Bernard Meyer ist der größte Hersteller von Kreuzfahrtschiffen. Er hofft, dass die Branche nicht unter der Havarie der Costa Concordia leidet. Auf dem Markt tobe ohnehin ein brutaler Preiskampf. Mehr

17.01.2012, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Bergbau Der Lockruf des Erzes

Sie haben über Jahre riesige Gewinne eingefahren. Und da sie für die kommenden Jahrzehnte planen, wird den globalen Rohstoff-Konzernen auch heute nicht bange. Mehr Von Christoph Hein, Perth

12.01.2012, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Wehe dem, der nicht wehklagt

In Nordkorea muss das Volk dem neuen Führer Kim Jong-un die Treue schwören. Und wer seinem Vater, dem toten Kim Jong-il nicht huldigt, wird bestraft. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

06.01.2012, 09:52 Uhr | Politik

Seoul hofft auf bessere Beziehungen Lee Myung-bak offen für Atomgespräche mit Nordkorea

Der südkoreanische Präsident Lee hat sich am Montag offen für Atomgespräche mit dem Norden gezeigt. Die koreanische Halbinsel befinde sich nun an einem Wendepunkt, sagte Lee. Mehr

02.01.2012, 07:56 Uhr | Politik

Proteste in Angola Zé Du und seine Feinde

Angolas Wirtschaft wächst rasend schnell. Doch von dem Reichtum profitieren nur wenige. Deshalb wächst der Protest gegen das Regime von José Eduardo dos Santos - den dienstältesten Herrscher Afrikas. Mehr Von David Klaubert, Luanda

01.01.2012, 21:54 Uhr | Politik

Nachfolge Kim Jong-ils Beunruhigende Szenarien für die Zeit des Übergangs

Auch die Vereinigten Staaten hoffen nach dem Machtwechsel in Pjöngjang auf Stabilität in Nordkorea. Denn die Auswirkungen der neuen Führung sind unkalkulierbar - nicht nur wegen des nordkoreanischen Atomprogramms. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

20.12.2011, 18:20 Uhr | Politik

Nach dem Tod Kim Jong-ils Kim Jong-un ist in China jederzeit willkommen

Nach dem Tod Kim Jong-ils sind Nordkoreas Nachbarländer Südkorea und Japan in großer Sorge. Sie fürchten eine Instabilität des Landes. China hingegen heißt Nordkoreas neuen Machthaber willkommen. Mehr Von Till Fähnders, Peking

20.12.2011, 16:41 Uhr | Politik

Nordkoreas Wirtschaft Kim hat Nordkorea zum Armenhaus gemacht

In der Weltwirtschaft spielt Nordkorea kaum eine Rolle. Dennoch fielen die Kurse an den Börsen Asiens nach Kims Tod deutlich. Er lebte im Luxus, sein Volk musste hungern. Mehr Von Carsten Germis

19.12.2011, 19:38 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Ein unbestelltes Haus

Auch unter neuer Führung ist Nordkoreas Atompolitik eine globale Herausforderung. Denn der neue Machthaber Kim Jong-un ist längst nicht gefestigt - die wahren Machthaber stehen hinter ihm. Mehr Von Peter Sturm

19.12.2011, 18:50 Uhr | Politik

Kim Jong-il Machtmensch und Reformverweigerer

Offiziell wurde Kim Jong-il in Nordkorea vergöttert. Und vielleicht ist die Trauer um ihn, die nach seinem Tod auf den Straßen zu sehen war, sogar echt. Aber schon zu Lebzeiten des Geliebten Führers gab es Zweifel an seiner Führungsfähigkeit. Mehr Von Petra Kolonko

19.12.2011, 17:27 Uhr | Politik

Nordkorea Der nächste Kim

Kim Jong-un ist gefährlich jung für einen Erben der Kim-Dynastie. Seine Ähnlichkeit zu seinem Großvater Kim Il-sung, der möglicherweise chirurgisch nachgeholfen wurde, soll dem Volk suggerieren, dass bald alles wieder wird wie in besseren Zeiten. Mehr Von Petra Kolonko

19.12.2011, 15:21 Uhr | Politik

Gipfel in Durban Klimaschutz leidet unter der Schuldenkrise

Deutschland macht international am meisten für den Klimaschutz. Aber Europa alleine kann das Klimaproblem nicht lösen, warnt Bundeskanzlerin Merkel und dämpft die Erwartungen an den Weltklimagipfel. Mehr Von Andreas Mihm, Durban

05.12.2011, 13:27 Uhr | Wirtschaft

Südkorea Wachstum durch Entspannung

Seoul hat einen neuen Oberbürgermeister. Der will in vielerlei Hinsicht anders sein. So etwas kommt an in einem Land, wo Politiker sehr schnell verdammt werden. Mehr Von Petra Kolonko, Seoul

25.11.2011, 15:03 Uhr | Politik

Jewgeni Kaspersky Der Nachtwächter des Internets hat auch Ihren Schlüssel!

Ihm vertrauen Millionen von Computernutzern und 200.000 Firmen weltweit: Der Russe Jewgeni Kaspersky hält die Rechte an weitestverbreiteten Virenschutzprogrammen, aber er selbst bleibt der große Unbekannte. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

24.11.2011, 17:37 Uhr | Feuilleton

Verbreiteter Vitamin-D-Mangel Vergiss nicht die Sonnenvitamine!

Ärzte und Wissenschaftler sind besorgt: Immer mehr Menschen haben zu wenig Vitamin D im Blut. Das zeigen neue Studien. Die Folgen können gravierend sein. Mehr Von Nicola von Lutterotti

22.11.2011, 17:50 Uhr | Wissen

Schwellenländer-Anleihen Viel Zins, viel Qualität

Die Schwellenländer haben mächtig aufgeholt. Ratingagenturen stufen deren Bonitätsnoten laufend hoch. Neben hohen Zinsen locken auch Währungsgewinne. Mehr Von Dyrk Scherff

21.11.2011, 10:09 Uhr | Finanzen
  21 22 23 24 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z