Südkorea: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Koreanische Halbinsel Nordkorea soll wieder ballistische Raketen abgefeuert haben

Die südkoreanische Regierung hat den nationalen Sicherheitsrat einberufen. Nordkorea hatte in den vergangenen Wochen mehrfach Kurzstreckenraketen getestet. Mehr

24.08.2019, 03:21 Uhr | Politik
Südkorea

Die Republik Korea (Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, nimmt den südlichen Teil der koreanischen Halbinsel in Ostasien ein. Die einzige Landesgrenze trennt Südkorea von Nordkorea. Die Teilung des Landes erfolgte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, mit dem auch die 35-jährige Kolonialisierung Koreas durch Japan zu Ende ging. Entlang des 38. Breitengrades wurde das Land in eine südliche amerikanische und eine nördliche sowjetische Besatzungszone unterteilt. 1950 kam es zum Koreakrieg, als der kommunistische Norden in den Süden einmarschierte, aber von UN-Truppen zurückgedrängt wurde. Mit dem Waffenstillstand von 1953 wurde der heutige Grenzverlauf entlang einer demilitarisierten Zone zementiert.

Wirtschaftswunder Südkorea
Der westlich orientierten Republik Korea im Süden gelang nach schwierigen Anfangsjahren und Militärputschen in den 1980er-Jahren die Entwicklung zur Demokratie. Wirtschaftlich stieg Südkorea zu einer Großmacht Asiens auf, heute ist es die elftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Zu den wichtigsten Produkten des Landes gehören Halbleiter, Displays, Computer und Smartphones. Im Schiffbau ist Südkorea weltweit führend und auch koreanische Automarken wie Hyundai sind global bekannt.

Sport in Südkorea
1988 trat Südkorea erstmals als Ausrichter der Olympischen Sommerspiele auf, 2002 gemeinsam mit Japan als Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft. 2018 folgen erstmals die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Medaillenchancen erhoffen sich die Südkoreaner vor allem in ihren Paradedisziplinen Short Track und Eisschnelllauf, in denen sie in Vancouver 25 ihrer insgesamt 26 Goldmedaillen abräumten.

Alle Artikel zu: Südkorea

1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

Handelskonflikt mit Japan Südkoreas Angst vor dem Fukushima-Wasser

Seoul hat Angst vor atomar verseuchter Nahrung aus Fukushima. Deshalb gibt es für Südkoreas Sportler während der Olympischen Spiele in Tokio möglicherweise eine eigene Kantine. Der Konflikt zwischen den Ländern spitzt sich immer weiter zu. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

22.08.2019, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea Eine Girlband für Kim Jong-un

Der nordkoreanische Diktator hält zwar an der Machtpolitik seiner Vorväter fest, setzt aber neue ästhetische Akzente: im Pop. Exklusiver Vorab-Auszug aus dem Buch „Der Spieler. Wie Kim Jong-un die Welt in Atem hält“. Mehr Von Martin Benninghoff

21.08.2019, 11:48 Uhr | Feuilleton

Verbotene Abgassoftware Südkorea verhängt Geldbuße gegen VW

Südkorea hat angekündigt, die Importzulassung für Dieselautos von Volkswagen, Porsche und Audi zu widerrufen und Geldbußen in Millionenhöhe gegen die Unternehmen zu verhängen. Mehr

20.08.2019, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Zwei Geschosse abgefeuert Nordkorea bestätigt Test einer „neuen Waffe“

Einen Tag nach seinem jüngsten Raketentest hat Nordkorea von der Erprobung einer neuartigen Waffe gesprochen. Machthaber Kim Jong Un habe auch den jüngsten Test beobachtet, berichteten die Staatsmedien am Samstag. Mehr

17.08.2019, 14:20 Uhr | Politik

Wohl neuer Raketentest Südkorea: Norden feuert abermals Geschosse ins Meer

Zum bereits sechsten Mal führt Nordkorea offenbar Tests mit ballistischen Raketen durch, die dem Land eigentlich verboten sind. Sorgen bereitet auch eine Absage an diplomatische Gespräche. Mehr

16.08.2019, 04:57 Uhr | Politik

Von „weißer Liste“ gestrichen Südkorea kontert Japan im Handelsstreit

Südkorea streicht Japan von der Liste bevorzugter Handelspartner – und zieht damit mit Japan gleich. Der Auslöser des Streits hat mit der Kolonialherrschaft Japans zu tun. Mehr

12.08.2019, 15:29 Uhr | Wirtschaft

Militärmanöver Trump nimmt Kim Jong-un nach Raketentest in Schutz

Während Amerika und Südkorea ihr turnusmäßiges Militärmanöver abhalten, feuert Nordkorea abermals Flugkörper ab. Seoul kritisiert die Raketentests scharf. Trump hingegen beschwichtigt – und stellt noch ein Treffen mit Kim Jong-un in Aussicht. Mehr

10.08.2019, 19:11 Uhr | Politik

Wegen Militärübung in Südkorea Nordkorea hat wieder Flugkörper abgefeuert

Machthaber Kim Jong-un bezeichnete die Waffentests einen Tag nach Beginn von gemeinsamen Militärübungen der Vereinigten Staaten und Südkorea als angemessene „Warnung“ an die beiden Staaten. Der amerikanische Präsident Trump zeigt Verständnis. Mehr

10.08.2019, 03:17 Uhr | Politik

Handelsstreit Japan lockert Beschränkungen für High-Tech-Exporte nach Südkorea

Im Zuge des eskalierenden Handelsstreits hatte Japan seinen Nachbarn Südkorea von der „weißen Liste“ bevorzugter Handelspartner genommen. Nun hat Tokio die erste Export-Genehmigung genehmigt. Mehr

08.08.2019, 04:30 Uhr | Wirtschaft

Kritik aus Südkorea Nordkorea testet offenbar wieder Raketen

Nordkoreas Führung äußerte sich zunächst nicht dazu, kritisierte aber eine gemeinsame Militärübung Amerikas und Südkoreas, die zuletzt begonnen haben soll, als Verstoß gegen diplomatische Absprachen. Mehr

06.08.2019, 06:05 Uhr | Politik

Nach südkoreanischen Angaben Nordkorea feuert wiederholt Kurzstreckenraketen

Laut des südkoreanischen Militärs hat Nordkorea zum wiederholten Male Raketen in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Anscheinend reagiert Pjöngjang damit auf Militärmanöver Amerikas und Südkoreas. Mehr

06.08.2019, 00:11 Uhr | Politik

Streit um Entschädigungen Südkoreaner boykottieren Produkte aus Japan

Uneinigkeit über die Entschädigung koreanischer Zwangsarbeiter während Japans Kolonialherrschaft sorgt für einen Handelsstreit zwischen den Ländern. Die Folgen sind drastisch. Mehr

05.08.2019, 08:00 Uhr | Wirtschaft

Disput um Zwangsarbeiter Japan und Südkorea schlittern in Handelsstreit

Japan und Südkorea streiten sich um Schadenersatz für Zwangsarbeiter während der Kolonialzeit. Jetzt streicht Tokio Seoul von einer „weißen Liste“. Das macht den Handel schwieriger und könnte globale Folgen haben. Mehr

02.08.2019, 07:48 Uhr | Wirtschaft

Für Trump „kein Problem“ Nordkorea feuert abermals zwei Kurzstreckenraketen ab

Pjöngjang hat offenbar zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit Kurzstrecken-Raketen gezündet. Für den amerikanischen Präsidenten kein Grund zur Beunruhigung. Mehr

01.08.2019, 23:30 Uhr | Politik

Demarkationslinie überquert Nordkoreanischer Soldat flüchtet durch Demilitarisierte Zone

Der nordkoreanische Soldat sei am Mittwoch auf der südlichen Seite des Demarkationslinie entdeckt worden, heißt es aus Seoul. Reaktionen aus dem Norden seien nicht beobachtet worden. Mehr

01.08.2019, 09:09 Uhr | Politik

Offiziell bestätigt Abermals Raketentests in Nordkorea

Das südkoreanische Militär hatte von mindestens zwei Abschüssen an der Ostküste Nordkoreas berichtet. Die Geschosse seien 250 Kilometer geflogen und dann ins Meer gestürzt. Mehr

01.08.2019, 06:26 Uhr | Politik

Gewinn fällt um 53 Prozent Geopolitische Spannungen rütteln Samsung durch

Ein schwächerer Markt für Speicherchips und der Handelskrieg zwischen Amerika und China bereiten Samsung große Sorgen. Der Gewinn halbiert sich. Dennoch bleiben die Südkoreaner zuversichtlich. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

31.07.2019, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Atomkonflikt mit Nordkorea Pjöngjang zündelt weiter

Nordkorea testet abermals Kurzstreckenraketen.Kim Jong-un hofft offenbar, dass er so einen Keil zwischen Amerika und Südkorea treiben kann. Mehr Von Friederike Böge, Peking

31.07.2019, 10:30 Uhr | Politik

Koreanische Halbinsel Nordkorea hat mehrere Fluggeschosse abgefeuert

Bereits vergangene Woche sind Kurzstreckenraketen getestet worden. Nun sollen nach südkoreanischen Angaben abermals mehrere nicht identifizierte Flugkörper gestartet worden sein. Mehr

31.07.2019, 02:58 Uhr | Politik

Schwimm-WM in Südkorea Athleten bei Unglück in Nachtclub verletzt

In Südkorea finden derzeit die Schwimmweltmeisterschaften statt. Als in einem Lokal eine Zwischendecke einstürzte, kamen auch Sportler zu Schaden. Mehr

27.07.2019, 08:24 Uhr | Gesellschaft

Nordkoreas Absichten Der Raketentest soll spalten

Kim Jong-un beschimpft Südkorea. Der nordkoreanische Staatsführer trifft den Süden in einem Moment der Schwäche. Mehr Von Peter Sturm

26.07.2019, 15:24 Uhr | Politik

Trump über Nordkorea „Sie haben wirklich keine Raketen getestet“

Trump reagiert gelassen auf die nordkoreanischen Raketentests. Er komme weiterhin „sehr gut“ mit Kim aus. Doch die Machtdemonstration richtet sich nicht nur gegen Südkorea – sie beinhaltet auch Forderungen an Amerika. Mehr Von Friederike Böge, Peking

26.07.2019, 15:13 Uhr | Politik

„Keine andere Wahl“ Raketentest war laut Kim Jong-un Warnung an Südkorea

Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs zwei Kurzstreckenraketen getestet. Diese seien laut der nordkoreanischen Seite allerdings nur die Antwort auf eine „potenziellen und direkten Bedrohungen“ aus dem Süden. Mehr

26.07.2019, 05:42 Uhr | Politik

Nordkorea Kim Jong-un bezeichnet Raketentests als „Warnung“ an Südkorea

Die jüngsten Waffentests Nordkoreas hatten Zweifel an den atomaren Abrüstungsgesprächen mit den Vereinigten Staaten geweckt. Nun rechtfertigt Machthaber Kim Jong-un den Start der zwei Kurzstreckenraketen. Mehr

26.07.2019, 03:28 Uhr | Politik

Südkoreas Militär Nordkorea testet Kurzstreckenraketen

Noch im Juni haben sich Donald Trump und Kim Jong-un an der innerkoreanischen Grenze getroffen. Nun jedoch soll Nordkorea wiederholt zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert haben. Mehr

25.07.2019, 02:43 Uhr | Politik

Kot-Emojis in Südkorea Ein Haufen Glück

Als Gebäck, als Hut, als Emoji: Kot ist in Südkorea omipräsent. Warum man dort eine andere Beziehung zum Häufchen hat. Mehr Von Ubin Eoh

24.07.2019, 22:22 Uhr | Stil

Luftraum verletzt Südkorea feuert Warnschüsse auf russisches Militärflugzeug

Dieses habe zuvor zusammen mit zwei anderen russischen Militärfliegern die südkoreanische Luftraumüberwachungszone durchflogen, teilte das Verteidigungsministerium mit. Mehr

23.07.2019, 10:17 Uhr | Politik

Kampfflugzeuge Südkoreas Militär feuert Warnschüsse auf russischen Bomber

Südkorea wirft Russland vor, mit Bombern in seinen Luftraum eingedrungen zu sein. Auch chinesische Flugzeuge waren laut der Regierung in Seoul an dem Vorfall beteiligt. Mehr

23.07.2019, 06:47 Uhr | Politik

Japan im Streit mit Südkorea Der japanische Handelskrieger

Strafzölle sind eigentlich Trumps Spezialität. Doch auch Japan greift jetzt auf die politische Waffe zurück, um Druck auf Südkorea auszuüben – ein bitterer Gesichtsverlust. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

18.07.2019, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Koreanische Zwangsarbeiter In Südkorea erwächst eine Anti-Japan-Kampagne

Die Frage nach der Entschädigung von ehemaligen Zwangsarbeitern spaltet Japan und Südkorea. Ein Streit um Exportkontrollen dient als Vorwand. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.07.2019, 18:45 Uhr | Politik

Kim Jong-un Wie Nordkoreas Machthaber an seine Luxusautos kommt

Eigentlich ist der Export von Luxusgütern nach Nordkorea verboten. Trotzdem sieht man Machthaber Kim Jong-un bei offiziellen Empfängen regelmäßig in Limousinen vorfahren. Eine Forschergruppe will das Rätsel gelöst haben. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

17.07.2019, 17:36 Uhr | Wirtschaft

„Digital City“ Suwon Samsung und seine digitale Stadt

Südlich von Seoul hat der Elektronikkonzern eine „Digital City“ gebaut. Die 35.000 Mitarbeiter dort haben viele Annehmlichkeiten. Doch auch dort geht es vor allem um eins: Zukunftssicherung. Mehr Von Thiemo Heeg, Suwon

15.07.2019, 20:27 Uhr | Wirtschaft

Mit Kim Basinger Kulturkampf um Hundefleisch in Südkorea

In der südkoreanischen Hauptstadt Seoul haben zahlreiche Menschen gegen den Konsum von Hundefleisch demonstriert - nur wenige Meter von einer Kundgebung von "Hundebauern" entfernt, die gerade im Sommer auf Hundefleisch setzen. Mittendrin: Schauspielerin Kim Basinger. Mehr

13.07.2019, 10:08 Uhr | Gesellschaft

Folge des Handelskonflikts Südkorea wird beim Mindestlohn vorsichtig

Nach drastischen Zuwächsen in den Vorjahren wird der Mindestlohn in Südkorea 2020 nur um 2,9 Prozent steigen. Der Kompromiss spiegelt die schwächere Konjunktur und die Schäden am Arbeitsmarkt wider, die der höhere Mindestlohn verursacht hatte. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

12.07.2019, 08:16 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z