Sudan: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Sturz von Präsident Militär und Demonstranten in Sudan vereinbaren Machtteilung

Beide Seiten wollen gemeinsam am Übergang zu einer neuen Regierung arbeiten. Freie Wahlen sollen in drei Jahren stattfinden, und Frieden soll schon in wenigen Monaten einziehen. Mehr

15.05.2019, 16:14 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Sudan

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Einigung im Sudan Ein Regierungsrat für den Übergang

Gut einen Monat nach dem Sturz des langjährigen Staatschefs Omar al-Baschir haben sich Protestbewegung und Militärführung auf eine dreijährige Übergangsphase geeinigt. Ein neu zu bildender Regierungsrat soll die Geschicke des Landes lenken. Mehr

15.05.2019, 11:20 Uhr | Politik

Demonstranten gegen Militär Ausschreitungen in Sudans Hauptstadt Khartum

Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in der Hauptstadt Khartum kam nach Angaben der Militärführung ein Militärpolizist ums Leben. Militärrat und Zivilisten haben sich darauf geeinigt bis zu den Neuwahlen gemeinsam zu regieren, wie ist derzeit aber noch unklar. Mehr

14.05.2019, 09:33 Uhr | Politik

Proteste Ausschreitungen nach Einigung in Sudan

Militär und Opposition haben sich darauf verständigt, Sudan bis zu den Neuwahlen gemeinsam zu führen. Dennoch kommt es zu Gewalt, mindestens ein Mensch wird getötet. Mehr

14.05.2019, 03:40 Uhr | Politik

Der Wunsch nach Wandel Es brodelt unter der Oberfläche

Algerien und Sudan zeigen, dass oft ein kleiner politischer Funke für einen Umsturz genügt – die Wut über eine rücksichtslose Erhöhung der Lebensmittelpreise oder die Selbstüberschätzung der Eliten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

23.04.2019, 18:44 Uhr | Politik

Nach Putsch gegen Diktator Sudans Opposition fordert Machtübergabe

Die Opposition in Sudan fordert, die Armee müsse sofort die Macht an eine zivile Regierung abgeben. Die will jedoch alle Parteien einbinden. Das weckt Befürchtungen vor den Islamisten. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

22.04.2019, 16:30 Uhr | Politik

Sudan Unermüdliche Protestler in der Nacht

Die Proteste gegen die vom Militär ausgeführte Übergangsregierung halten an. Montagnacht gingen wieder Tausende auf die Straßen von Khartum, um für eine republikanische Regierung zu demonstrieren. Mehr

16.04.2019, 09:38 Uhr | Politik

Opposition will Zivilregierung Proteste im Sudan dauern an

Der Militärrat zeigte sich am Sonntag offen für eine Zusammenarbeit mit der Opposition. Ihre Sitzblockade vor dem Verteidigungsministerium wollen die Demonstranten vor einer drohenden Räumung verteidigen. Mehr

15.04.2019, 13:11 Uhr | Politik

Putsch der Generäle Saudi-Arabien stützt Militärführung in Sudan

Sudans Militärführung will einen Kompromiss mit der Opposition finden. Doch die Demonstranten trauen dem Frieden nicht. International bekommen die Streitkräfte erstmals Unterstützung. Mehr

14.04.2019, 15:33 Uhr | Politik

Sudan Staatschef für einen Tag

Nach dem Putsch gegen den Langzeitmachthaber Baschir durch das Militär war sein Nachfolger Awad Ibn Auf nur einen Tag lang Chef des militärischen Übergangsrates im Sudan. Ihm soll nun ein weiteres ranghohes Militärmitglied folgen. Die Opposition forderte indes freie Wahlen. Mehr

13.04.2019, 18:00 Uhr | Politik

Sudan Militärregierung will Baschir nicht ausliefern

Das sudanesische Militär hat nach seinem Putsch beteuert, die Macht nach einer Übergangszeit wieder abgeben zu wollen. Eine Auslieferung des abgesetzten Präsidenten an den Internationalen Strafgerichtshof lehnt es ab. Mehr

12.04.2019, 13:18 Uhr | Politik

Militär an der Macht Amerikaner setzen Gespräche mit Sudan aus

Nach monatelangen Protesten hatte die Armee den seit 30 Jahren autokratisch regierenden Präsidenten Omar al-Baschir zum Rücktritt gezwungen. Mehr

12.04.2019, 08:06 Uhr | Politik

Nach Machtwechsel in Sudan Arabisches Beben

Die Arabellion setzt sich derzeit in Algerien und Sudan fort. Weitere Länder werden folgen. Mehr Von Rainer Hermann

12.04.2019, 07:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Hop-on-Hop-off

Julian Assange droht eine Haftstrafe in Amerika – oder drohen Donald Trump unangenehme Enthüllungen? Und Friedrich Merz ist doch wieder ein Hoffnungsträger: Der FAZ.NET-Sprinter am Freitag. Mehr Von Oliver Georgi

12.04.2019, 06:23 Uhr | Aktuell

Lage im Sudan Das letzte Aufbäumen des alten Regimes

Sudans Langzeitherrscher ist entmachtet worden. Laut Militär befindet sich der 75 Jahre alte Islamist Omar al Baschir nun „an einem sicheren Ort“. Wie geht es nun weiter in dem afrikanischen Land? Mehr Von Thilo Thielke

11.04.2019, 22:02 Uhr | Politik

Präsident Al-Baschir abgesetzt Militär übernimmt offenbar Macht in Sudan

Seit 30 Jahren ist Al-Baschir in Sudan an der Macht – jetzt geht diese Ära offenbar zu Ende: Die Streitkräfte hätten die Macht übernommen, verkündete der Verteidigungsminister. Sudan soll demnach vorerst von einem Militärrat regiert werden. Mehr

11.04.2019, 17:52 Uhr | Politik

Putsch im Sudan Präsident vom Militär abgesetzt

Nach monatelangen Protesten gegen den langjährigen Staatschef Omar al-Baschir hat das Militär die Macht übernommen. Zahlreiche Menschen kamen vor das Verteidigungsministerium um zu feiern. Mehr

11.04.2019, 17:10 Uhr | Politik

Tausende Demonstranten Anhaltende Proteste in Khartum

Im Sudan gibt es seit Monaten immer wieder Proteste von Regierungsgegnern. Auslöser waren Preiserhöhungen für Nahrungsmittel und Engpässe beim Bargeld. Mehr

11.04.2019, 12:37 Uhr | Politik

Proteste im Sudan Der Präsident soll endlich gehen

In Sudan sind abermals Tausende Menschen auf die Straße gegangen, um den Rücktritt der Regierung zu fordern. Präsident Omar al Baschir ist seit 30 Jahren im Amt. Bei den Protesten soll es über 20 Tote gegeben haben. Mehr

11.04.2019, 12:26 Uhr | Politik

Nach Protesten gegen Baschir Berichte über Rücktritt des sudanesischen Präsidenten

In Khartum gehen seit mehreren Tagen Tausende Demonstranten auf die Straßen, um gegen Omar al-Baschir zu protestieren. Unter Verweis auf Regierungskreise berichten nun mehrere Medien, der Staatschef habe sein Amt aufgegeben. Mehr

11.04.2019, 11:31 Uhr | Politik

Wirtschaftskrise und Hunger Demonstration gegen Präsidenten im Sudan

In Sudans Hauptstadt Khartum im Nordosten Afrikas gehen seit mehreren Tagen Tausende Demonstranten auf die Straßen. Mehr

09.04.2019, 17:20 Uhr | Politik

Konflikt im Sudan Präsident Al-Baschir gibt Führung der Regierungspartei ab

Seit 30 Jahren regiert Sudans Präsident das Land schon. Nun scheint Omar Al-Baschir erste Schritte zu einem Rückzug von der Macht einzuleiten. Mehr

01.03.2019, 14:11 Uhr | Politik

Russen in Sudan Auf der Jagd nach Diamanten und Uran

In Sudan tauchen mutmaßlich russische Söldner auf. Die sind inzwischen in vielen afrikanischen Ländern unterwegs. Es geht um Macht – und um viel Geld. Mehr Von Friedrich Schmidt und Thilo Thielke

14.01.2019, 22:32 Uhr | Politik

Sudans Pyramiden Noch eine halbe Stunde bis Meroe

Sudan ist nicht nur ein Land voller Leid und Gewalt. Es hütet auch einen ungeheuren Schatz: eine Nekropolis in der Wüste, die zu den Wiegen der Zivilisation gehört. Mehr Von Christian Knull

08.01.2019, 09:55 Uhr | Reise

Tourismus im Krisengebiet Hotel hinter Mauern

Günther Gutknecht und seine Frau Roswitha haben auf Tourismus in Südsudan gesetzt. Sogar die Kriegszeit haben sie im Land verbracht. Nun träumen die beiden vom Frieden. Mehr Von Thilo Thielke, Juba

03.01.2019, 19:51 Uhr | Gesellschaft

Konflikt im Sudan Das Volk will keinen Kuchen essen

Weil sich der Brotpreis verdreifacht hat, protestieren im Sudan seit Tagen Tausende gegen die Regierung in Khartum. Droht dem Land nun ein arabischer Frühling? Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

26.12.2018, 14:45 Uhr | Politik

Erhöhung des Brotpreises Polizei in Sudan geht gewaltsam gegen Demonstranten vor

„Das Volk will den Sturz des Regimes“, sollen Demonstranten in Sudan gerufen haben. Sie protestierten damit gegen die Erhöhung des Brotpreises auf umgerechnet fünf Cent. Mehr

24.12.2018, 10:11 Uhr | Politik

Versteigerung auf Facebook 500 Kühe für eine Braut

Die Digitalisierung macht auch vor alten Bräuchen keinen Halt: Im Südsudan suchte eine Familie via Facebook nach dem Höchstbietenden für die Heirat mit ihrer Tochter – und bekam 500 Kühe, drei Autos und 10.000 Dollar. Mehr Von Thilo Thielke

21.11.2018, 20:02 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlingskind Sie mag die Schweiz sehr

Selam ist 17 Jahre alt und mit ihrer Famlie aus Eritrea geflohen. In der Schweiz findet sie sich gut zurecht. Auch wenn sie oft angestarrt wird. Mehr Von Ella Macher, Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon

19.11.2018, 08:06 Uhr | Gesellschaft

Welternährung Ein unentdeckter Brotkorb für Afrika

Die Guinea-Savanne könnte der Ort sein, an dem sich das Ernährungsproblem Afrikas löst. Oder entsteht dort die nächste ökologische Katastrophe? Mehr Von Thomas Daum

30.10.2018, 15:19 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Sendung zu Frauen in Sudan Morddrohungen gegen Deutsche Welle

In der Sendung „Shababtalk“ der Deutschen Welle ging es um die Lage der Frauen in Sudan. Die Debatte war hitzig. Danach wurde es richtig bedrohlich. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

24.09.2018, 21:34 Uhr | Feuilleton

Sarrazin versus Hermann Tendenz zum Beleidigtsein – Chronik eines Schlagabtauschs

In einem Leserbrief übt Thilo Sarrazin scharfe Kritik an der Rezension seines neuen Buches über den Islam in der F.A.Z. Unser Redakteur Rainer Hermann beantwortet Sarrazins Vorwürfe Punkt für Punkt. Die Dokumentation eines Streits. Mehr

12.09.2018, 16:02 Uhr | Politik

Anschlagversuch in London Mutmaßlicher Attentäter soll aus dem Sudan stammen

Mühsame Puzzle-Arbeit: Langsam entsteht ein Bild von dem Mann, der mit seinem Auto in eine Gruppe von Radfahrern vor dem Londoner Parlament gefahren ist. Er selbst schweigt. Wer ist der 29-Jährige? Mehr

15.08.2018, 13:58 Uhr | Politik

Mehr Badeunfälle Deutschland, ein Land der Nichtschwimmer?

Mehr als 300 Menschen sind in diesem Jahr beim Baden gestorben. Fachleute beklagen, dass Schüler in Deutschland zu wenig Schwimmunterricht erhalten – und verweisen auf eine neue Risikogruppe. Mehr

15.08.2018, 06:58 Uhr | Gesellschaft

Südsudan Konfliktparteien unterzeichnen Friedensabkommen

Das Abkommen soll helfen, den Bürgerkrieg in dem Land zu beenden. Rebellenchef Machar warnte allerdings schon: „Der Teufel liegt manchmal in der Umsetzung“. Mehr

06.08.2018, 13:02 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z