Straßburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Brexit-Abstimmung London calling?

Nach der krachenden Niederlage Theresa Mays im Unterhaus hofft die EU auf „konstruktive Vorschläge“ aus London. In Straßburg werden aber auch die Rufe nach einem zweiten Brexit-Referendum lauter. Mehr

16.01.2019, 11:52 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Straßburg

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

Straßburger Anschlag Attentäter schwor auf Video IS die Treue

Chérif Chekatt hatte der Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) die Treue geschworen. Ermittler entdeckten laut Justizangaben auf einem USB-Stick ein Bekenntnis des Attentäters von Straßburg. Mehr

22.12.2018, 16:16 Uhr | Politik

Beihilfe zum Terroranschlag? Zwei weitere Verdächtige nach Straßburger Attentat festgenommen

Fünf Menschen sind bei dem Attentat in Straßburg umgekommen. Der Attentäter selbst wurde von der Polizei erschossen. Nun sind zwei weitere Verdächtige festgenommen worden, die mit der Tat zu tun haben sollen. Mehr

17.12.2018, 20:20 Uhr | Politik

Nach Weihnachtsmarkt-Anschlag Zahl der Toten von Straßburg steigt auf fünf

Ein polnischer Journalist erlag fünf Tage nach der Attacke seinen Verletzungen. Laut Freunden soll er versucht haben, den Angreifer am Betreten einer Bar zu hindern. Familienangehörige des Täters wurden inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt. Mehr

17.12.2018, 03:19 Uhr | Gesellschaft

Makabre Panne TV-Sender spielt „I Shot the Sheriff“ nach Tod von Straßburg-Attentäter

Nachdem die Polizei den Attentäter von Straßburg erschossen hatte, ertönte am Donnerstagabend beim französischen Fernsehsender BFMTV während einer Sondersendung ein Lied von Bob Marley. Kurz darauf ist die Empörung groß. Mehr

14.12.2018, 18:57 Uhr | Politik

Kommentar zu Straßburg Das ist deutsche Hybris

Kann es uns wirklich besser als Franzosen, Briten und Spaniern gelingen, die Ausbreitung von integrationsunwilligen Parallelgesellschaften zu verhindern? Mehr Von Berthold Kohler

14.12.2018, 17:40 Uhr | Politik

Oper „Barkouf“ in Straßburg Da ist ein Hund an der Macht

Brillant: In Straßburg wird eine komische Oper von Jacques Offenbach nach fast 160 Jahren wiederentdeckt. Die lange Vergessenheit des Stücks tut dessen Aktualität jedoch keinen Abbruch. Mehr Von Lotte Thaler

14.12.2018, 15:49 Uhr | Feuilleton

Fahndung nach Chérif Chekatt Mutmaßlicher Straßburg-Attentäter getötet

Zwei Tage suchten die Anti-Terror-Kräfte in Straßburg nach Chérif Chekatt. Nun haben Polizisten den mutmaßlichen Attentäter erschossen – nachdem dieser das Feuer eröffnet hatte. Der IS reklamiert den Anschlag mittlerweile für sich. Mehr

14.12.2018, 11:26 Uhr | Politik

Soros-Uni in Budapest Die Revolution der Anzugträger

Die Central European University zieht sich aus Budapest zurück. Viktor Orbán vertreibt sie aus dem Land. Aber Europas Konservative haben die Entwicklung mitverschuldet. Mehr Von Felix Ackermann

14.12.2018, 07:04 Uhr | Feuilleton

Anschlag in Straßburg Hass auf Frankreich

Der bei einer Polizeiintervention getötete Terrorist steht für eine entwurzelte Einwanderergeneration, die in den Parallelgesellschaften der Vorstädte von klein auf mit Gewalt aufwuchs. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.12.2018, 22:03 Uhr | Politik

Französischer Erstliga-Klub Straßburgs Fußballer nach Anschlag in Sondertrikots

Nach dem Anschlag nahe des Weihnachtsmarkts sitzt auch beim örtlichen Fußballklub Racing Straßburg der Schock tief. Mit einem speziellen Trikot wollen die Fußballer im nächsten Spiel der Opfer gedenken. Mehr

13.12.2018, 21:25 Uhr | Sport

Nach Anschlag in Straßburg Am Breitscheidplatz läuft die Fehlersuche immer noch

Das Terrorattentat auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg weckt Erinnerungen an den Anschlag am Berliner Breitscheidplatz vor zwei Jahren. Noch immer ist unklar, warum die Tat nicht verhindert werden konnte. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

13.12.2018, 14:22 Uhr | Politik

Chérif Chekatt aus Straßburg Polizei fahndet öffentlich nach Verdächtigem

Nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Straßburg sucht die französische Polizei jetzt mit einem Fahndungsaufruf öffentlich nach dem Verdächtigen Chérif Chekatt. Auch deutsche Ermittler sind aktiv. Mehr

13.12.2018, 08:22 Uhr | Politik

Nach Straßburger Anschlag Erhöhte Wachsamkeit auch in Deutschland

Der Terroranschlag in Frankreich sorgt auch in Deutschland für Unsicherheit: Einige Bundesländer verstärken ihr Polizeiaufgebot auf Weihnachtsmärkten – in Rheinland-Pfalz fordert der Innenminister sogar, dass die Polizei „die Maschinenpistole sichtbar trägt“. Mehr

13.12.2018, 07:15 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter 27 Mal vorbestraft

Nach dem Amoklauf in Straßburg fragt man sich: Was hilft gegen solche Täter? Der Brexit und Theresa Mays Rücktritt beherrschen diesen Donnerstag. Was sonst noch kommt, steht im Sprinter. Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.12.2018, 06:55 Uhr | Aktuell

Schriftsteller Yasmina Khadra Im Kopf des Terroristen

Yasmina Khadra hat für die algerische Armee gegen Islamisten gekämpft. Er schrieb zwei Bücher. Glaubt er, dass Attentate wie das in Straßburg zu verhindern sind? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

12.12.2018, 21:13 Uhr | Feuilleton

Anschlag in Straßburg Hausgemachter Terror

Die Attacke auf den Weihnachtsmarkt erinnert schmerzlich daran, dass Frankreichs Integrationsmodell gescheitert ist. Abschiebungen ausländischer Gefährder können das Problem nicht lösen. Mehr Von Michaela Wiegel

12.12.2018, 20:53 Uhr | Politik

Anschlag auf Weihnachtsmarkt Wo liegt Straßburg nochmal?

Die Nachricht vom Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg hat die großen deutschen Fernsehsender nicht aus den Konzept gebracht. Die Frage ist nur, was für ein Konzept das ist. Mehr Von Michael Hanfeld

12.12.2018, 18:26 Uhr | Feuilleton

Anschlag in Straßburg Terrorexperte: Islamisten sind heute nicht mehr religiös, sondern Kriminelle

Religiös Verblendete oder Kriminelle? Für den Terrorexperten Peter Neumann haben islamistische Attentäter in Europa kaum noch etwas mit ihren Vorgängern zu tun. Ein Interview. Mehr Von Lisa Muckelberg

12.12.2018, 17:44 Uhr | Politik

Straßburg Ein Islamist, kein Gefährder?

Der mutmaßliche Angreifer von Straßburg war den Behörden in Frankreich bekannt. In Deutschland saß er wegen Einbrüchen in Mainz und bei Konstanz in Haft. Seine Gefahr wurde offenkundig unterschätzt. Mehr

12.12.2018, 12:44 Uhr | Politik

Terrorakt auf Weihnachtsmarkt Deutsche Behörden suchen auch nach Bruder des Straßburg-Attentäters

Nach dem Attentäter von Straßburg wird auch in Deutschland fieberhaft gesucht. Nach seinem Bruder wird von den Sicherheitsbehörden ebenfalls gefahndet. Die beiden Franzosen sollen dem Islamistenmilieu angehören. Mehr

12.12.2018, 12:00 Uhr | Politik

Frankfurter Weihnachtsmarkt „Mehr Sicherheit ist nicht möglich“

„Unsere Sicherheitsvorkehrungen sind sehr hoch und bleiben auf dem Level“ - das sagt die Polizei nach dem Anschlag von Straßburg mit Blick auf den Frankfurter Weihnachtsmarkt. Mehr

12.12.2018, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Nach Anschlag in Straßburg Mutmaßlicher Attentäter wurde aus Deutschland abgeschoben

Nach dem Terrorangriff in Straßburg wird weiter nach dem Täter gefahndet – es soll sich um einen Franzosen mit nordafrikanischen Wurzeln handeln. An der deutsch-französischen Grenze müssen sich Pendler auf strenge Kontrollen einstellen. Mehr

12.12.2018, 10:50 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Terror in Straßburg – May in Not

Straßburg wird von einer Terrorattacke erschüttert, in London steigt der Unmut über May ins Unermessliche. Und was schon wieder bei der Bahn los ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

12.12.2018, 06:23 Uhr | Aktuell

Täter flüchtig Drei Tote und mehrere Verletzte nach Terrorangriff in Straßburg

In der Innenstadt der französischen Stadt Straßburg hat ein Mann auf Passanten geschossen. Dabei wurden drei Menschen getötet und mindestens zwölf verletzt. Der polizeibekannte Täter ist flüchtig. Die Behörden gehen von einem Terror-Hintergrund aus. Mehr

11.12.2018, 23:48 Uhr | Politik
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z