Steffen Seibert: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

FAZ-Sprinter Im Zickzackkurs unterwegs

Die „Alan Kurdi“ sucht abermals einen sicheren Hafen für Bootsflüchtlinge, Annegret Kramp-Karrenbauer verheddert sich auf der Suche nach einem Kurs – und Großbritannien taucht wieder auf der Bildfläche auf. Der F.A.Z.-Sprinter Mehr

09.07.2019, 06:22 Uhr | Aktuell

Alle Artikel zu: Steffen Seibert

1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Kampf gegen „IS“ Bundesregierung will keine Bodentruppen nach Syrien schicken

Die Bundesregierung will den Syrien-Einsatz wie bisher fortführen – und erteilt der Bitte des amerikanischen Sonderbeauftragten damit eine Absage. Mehr

08.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

Streit um von der Leyen Karrieresprung mit Nebenwirkungen

Die Kandidatur Ursula von der Leyens als neue Präsidentin der EU-Kommission erschüttert die Koalition in Berlin. Besonders die SPD haut mächtig auf den Putz – dabei kann sie sich das eigentlich gar nicht erlauben. Mehr Von Timo Frasch, München, Mona Jaeger, Eckart Lohse, Berlin

03.07.2019, 21:15 Uhr | Politik

Nach Merkels Zitteranfall Die Frage nach dem Gesundheitszustand

Spitzenpolitiker haben gesundheitliche Probleme – so wie andere Menschen. Darüber hinaus haben sie aber auch eine gesellschaftliche Verantwortung. Schwieriger wird die Sache dadurch, dass sie immer beobachtet werden. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.06.2019, 16:56 Uhr | Politik

„Schwer erträglich“ Kretschmann rechnet mit Merkels Autopolitik ab

„Ich dachte, mir fällt die Zeitung aus der Hand. Das geht einfach nicht so weiter.“ Winfried Kretschmann lässt kein gutes Haar an Merkels Autopolitik – und wundert sich über mangelnde Professionalität. Mehr

25.06.2019, 16:12 Uhr | Wirtschaft

Erste Entscheidungen im Herbst Klimaschutzpaket soll bis Jahresende stehen

Das Klimakabinett der Bundesregierung will im September eine Grundsatzentscheidung für mehr Klimaschutz treffen. Von der Opposition hagelt es Kritik. Mehr

29.05.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Streit über Deutschlandlied Merkel gegen neue Nationalhymne

„Die Bundeskanzlerin findet unsere Nationalhymne sehr schön, in Musik und Text“, sagt Regierungssprecher Seibert. Thüringens Ministerpräsident Ramelow hatte zuvor für eine neues Lied geworben. Mehr

10.05.2019, 13:02 Uhr | Politik

„Voller Entsetzen“ Steinmeier kondoliert dem Präsidenten von Sri Lanka

Der Bundespräsident spricht von „feigen Terroranschlägen“. Auch Außenminister Maas und Regierungssprecher Seibert äußern sich ähnlich. Reaktionen gab es aber aus der ganzen Welt. Mehr

21.04.2019, 11:52 Uhr | Politik

Reaktionen auf Großbrand „Ein Stich ins Herz für die Franzosen und für uns Europäer“

Weltweit zeigen sich Politiker bestürzt über den Brand an der französischen Kathedrale Notre-Dame in Paris. Einen kuriosen Vorschlag macht Amerikas Präsident Donald Trump. Mehr

15.04.2019, 21:29 Uhr | Gesellschaft

Netanjahu-Herausforderer Gantz gibt sich geschlagen

Erst feierte er sich noch als Sieger, nun hat Netanjahus Herausforderer Benny Gantz eingesehen, dass er die Parlamentswahl in Israel verloren hat. Nun beginnen die Koalitionsgespräche. Mehr

10.04.2019, 19:20 Uhr | Politik

Erste Sitzung des Klimakabinetts Nur eine „weitere Verzögerungsshow“?

Mehrere Minister und die Kanzlerin sind am Mittwoch zur ersten Runde des Klimakabinetts zusammengekommen. „Gute Beratungen“ habe es dabei gegeben, sagt der Regierungssprecher. Doch die Grünen sind skeptisch. Mehr

10.04.2019, 15:23 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen May reist nach Berlin

Die britische Premierministerin muss diese Woche versuchen, einen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen zu erreichen, sonst könnte das Land am Freitag aus der EU stürzen. Dafür reist sie am Dienstag auch zu Kanzlerin Merkel. Mehr

08.04.2019, 12:12 Uhr | Brexit

Obama zu Besuch in Berlin Ein Treffen unter alten Freunden

Ein rein privates Treffen nennt es Regierungssprecher Seibert: Barack Obama ist am Freitag vor dem Berliner Kanzleramt vorgefahren, um Angela Merkel zu treffen. Doch der eigentliche Zweck seines Besuches in Berlin ist ein anderer. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

05.04.2019, 19:22 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat einberufen Maas und Guterres wollen Eskalation in Libyen verhindern

Der mächtige libysche General Haftar ist offenbar entschlossen, Tripolis einzunehmen. Dort sitzt die international anerkannte Regierung. Wegen der drohenden Eskalation beruft Deutschland eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates ein. Mehr

05.04.2019, 18:44 Uhr | Politik

Böhmermann verklagt Kanzlerin Das ist keine Satire

ZDF-Moderator Jan Böhmermann verklagt die Bundeskanzlerin: Sie habe ihre Äußerung, sein Erdogan-Gedicht „Schmähkritik“ sei „bewusst verletzend“ gewesen, zu unterlassen. Das wird ein aufschlussreicher Prozess. Mehr Von Michael Hanfeld

02.04.2019, 22:25 Uhr | Feuilleton

Embargo gegen Saudi-Arabien Bundesregierung einigt sich auf Rüstungskompromiss

Bilaterale Lieferungen werden für weitere sechs Monate verboten. Zugleich bleiben Gemeinschaftsprojekte mit Großbritannien und Frankreich unter Auflagen erlaubt. Mehr

29.03.2019, 07:29 Uhr | Politik

EU-Abstimmung Bundesregierung steht zur Urheberrechtsreform

Die endgültige Abstimmung der EU-Staaten über die Reform des Urheberrechts wird wohl am 15. April stattfinden. Die Bundesregierung steht zu der Reform, sagt ihr Sprecher. Doch was macht Justizministerin Barley? Mehr

27.03.2019, 18:23 Uhr | Feuilleton

„Gelbwesten“-Proteste Merkel kritisiert „Zerstörungswut“ in Paris

Die Bundesregierung verurteilt die abermaligen Ausschreitungen bei Protesten der „Gelbwesten“-Bewegung am Samstag in Paris. An den Plünderungen war nach Medienberichten möglicherweise auch ein Polizist beteiligt. Mehr

18.03.2019, 14:08 Uhr | Politik

Fridays for Future Die Schülerdemos stellen den Kohlekompromiss infrage

Wackelt jetzt der gerade erst ausgehandelte Kohleausstieg 2038? Am Freitag demonstrierten zehntausende Schüler in Deutschland unter anderem für ein früheres Ausstiegsdatum. Damit stoßen sie nicht überall auf Wohlwollen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin und Niklas Záboji

15.03.2019, 17:36 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Urheberrecht Bundesregierung rechnet mit „Uploadfiltern“

Zwei Wochen vor der finalen Abstimmung zur EU-Urheberrechtsreform erklärt die Bundesregierung, dass sie umstrittene Filtertechnologien für wahrscheinlich hält. Dies stößt auf Kritik. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

13.03.2019, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Antwort auf Macron Merkel stellt sich hinter Europa-Konzept der CDU-Vorsitzenden

Kritik kommt aus den Reihen von SPD, Grünen und Liberalen. Der französische Regierungssprecher begrüßt die Gemeinsamkeiten und reagiert auf Unterschiede gelassen. Mehr

11.03.2019, 14:16 Uhr | Politik

Merkel und Scholz einig? Stopp für Rüstungsexporte an Saudis soll verlängert werden

Weil auch Gemeinschaftsprojekte betroffen sind, gibt es aus London und Paris Kritik am deutschen Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien. Der dürfte nach einem Medienbericht verlängert werden. Mehr

01.03.2019, 13:54 Uhr | Politik

Nach Kritik Bundesregierung verteidigt umstrittene EU-Urheberrechtsreform

Im Zentrum der Kritik steht Justizministerin Katarina Barley, die trotz öffentlicher Vorbehalte den kontroversen Regelungen zugestimmt hat. Der Juso-Vorsitzende will die Entscheidung über den SPD-Parteikonvent kippen. Mehr

22.02.2019, 14:42 Uhr | Politik

Schüler fürs Klima „Friss Tofu, du Würstchen“

Über die Klima-Bewegung „Fridays for Future“ verschaffen sich Jugendliche Gehör und schwänzen dafür Schule. Das ist neu und ungewöhnlich. Unterstützung kommt von Angela Merkel. Mehr Von Patricia Averesch und Joshua Beer

18.02.2019, 14:42 Uhr | Politik

Würth-Konzern Industrie wehrt sich gegen Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien

Der baden-württembergische Montagekonzern Würth hat Widerspruch gegen die Aussetzung einer Ausfuhrgenehmigung von Rüstungsprodukten in das Königreich eingelegt. Er steht damit offenbar nicht allein. Mehr

18.02.2019, 14:12 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z