Stefan Räpple: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trubel um AfD-Meldeforum Grüße von der Bin-Laden-Baumschule

Über ihre Meldeportale gegen linke Lehrer bekommt die AfD größtenteils Quatsch von den Schülern geliefert. Doch in Hamburg gebar eine Meldung über Aufkleber der Antifa ein wochenlanges Drama. Mehr

05.04.2019, 06:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Stefan Räpple

1
   
Sortieren nach

Noch verfassungskonform? Wie die AfD zum Prüffall wurde

Die Rechtspopulisten sind in den vergangenen Jahren immer weiter nach rechts gerückt. Haben sie inzwischen den Boden des Grundgesetzes verlassen? Mehr Von Reinhard Bingener, Philip Eppelsheim, Andreas Nefzger

25.01.2019, 06:47 Uhr | Politik

AfD und „Identitäre Bewegung“ Darf’s ein bisschen radikaler sein?

Die AfD im Südwesten hat ihr Verhältnis zur „Identitären Bewegung“ nicht geklärt. Mehrere Politiker suchen die Nähe zu der vom Verfassungsschutz beobachteten Gruppe. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

05.01.2019, 08:11 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Landtagspräsidentin Aras sieht „höchste Eskalationsstufe“ mit der AfD

Muhterem Aras hat zwei AfD-Politiker für drei Sitzungen wegen ständiger Zwischenrufe ausgeschlossen. Nun äußert sich die Grünen-Politikern mit türkischen Wurzeln auch zu den Angriffen auf ihre Person. Mehr

16.12.2018, 11:34 Uhr | Politik

Nach Polizeieinsatz AfD-Landesvorstand will Räpple aus Partei ausschließen

Eine familienpolitische Debatte endet im Baden-Württemberger Landtag im Tumult, nachdem sich ein AfD-Politiker der Anordnung der Präsidentin widersetzt. Jetzt soll er die Partei verlassen. Mehr

12.12.2018, 15:41 Uhr | Politik

Vor UN-Entscheid in Marrakesch Washington: Migrationspakt geht „zu Lasten des souveränen Rechts“

Kurz vor der Verabschiedung des UN-Migrationspakts warnt die amerikanische Regierung einmal mehr, dass die Belastungen für Aufnahmeländer von Migranten darin beschönigt würden. Mehr

08.12.2018, 05:13 Uhr | Politik

Richtungsentscheidung Das Dilemma der AfD

Tun AfD-Politiker nichts, droht die Partei an ihrer Nähe zum Extremismus zu scheitern. Für eine Mäßigung hingegen müssen sie das Versprechen brechen, die Wähler von politischer Korrektheit zu befreien. Einen Mittelweg gibt es nicht. Mehr Von Justus Bender

22.10.2018, 19:25 Uhr | Politik

Antisemitische Äußerungen AfD-Landesverband plädiert für Parteiausschluss Gedeons

Wolfgang Gedeon, AfD-Abgeordneter in Baden-Württemberg, hatte die Gründung einer jüdischen Gruppe in der Partei kritisiert. Im Visier der Parteioberen ist noch ein weiterer Abgeordneter. Mehr

18.10.2018, 10:49 Uhr | Politik

Gegen „Kultur der Denunziation“ Piratenpartei schaltet Meldeportal für AfD-Abgeordnete

Schüler sollen Lehrer melden, die sich negativ über die AfD äußern – damit hatte die Partei für Entrüstung gesorgt. Die Piratenpartei kontert nun mit einem eigenen Portal. Mehr Von Natalia Warkentin

12.10.2018, 14:46 Uhr | Gesellschaft

AfD-Lehrer-Portal Müssen Lehrer jetzt die Klappe halten?

Die Kultusminister fürchten mit dem Portal der AfD eine Vergiftung des Schulklimas. Ihre Antwort darauf fällt aber schmallippig aus. Deren Präsident dagegen wird deutlich – und gibt Ratschläge für Lehrer. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

11.10.2018, 19:51 Uhr | Politik

Baden-Württemberg Zweites AfD-Meldeportal geht online – Namen von Lehrern inklusive

Nach Hamburg ist nun auch in Baden-Württemberg eine Meldeplattform für AfD-kritische Lehrer online gegangen. Die Kritik an der AfD wird immer lauter. Der Vorsitzende der Kultusministerkonferenz vergleicht das Vorgehen mit Nazi-Methoden. Mehr

11.10.2018, 13:20 Uhr | Politik

Haftbefehl weitergegeben Suspendierter Justizbeamter erhält Job-Angebot von AfD

„Held“: Ein Abgeordneter der AfD in Baden-Württemberg ist voll des Lobs für den Justizbeamten, der den Chemnitzer Haftbefehl weitergegeben hat. Für den Suspendierten hat er nun ein Angebot. Mehr

31.08.2018, 14:09 Uhr | Politik

Streit über Antisemitismus Weiterer Abgeordneter verlässt die AfD in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg verliert die stärkste Oppositionspartei im Landtag abermals einen Abgeordneten. Heinrich Fiechtner begründet seinen Austritt mit dem Umgang des antisemitischen AfD-Politikers Wolfgang Gedeon. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

24.11.2017, 18:36 Uhr | Politik

AfD-Politiker Paktiert Jörg Meuthen mit den Rechtsradikalen?

Der AfD-Politiker aus Baden-Württemberg hat nach außen hin eine Wendung ins Extreme hingelegt. Dabei ließ sich seine rechte Gesinnung schon vorher ablesen – Jörg Meuthen im Porträt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.02.2017, 10:38 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv AfD-Vorsitzender Meuthen sagte Unwahrheit in Antisemitismus-Streit

Der Streit um einen antisemitischen AfD-Abgeordneten in Baden-Württemberg schien beigelegt. Doch nach Recherchen der F.A.Z. hat es der Vorsitzende Meuthen mit der Wahrheit nicht so genau genommen. Es geht um eine Unterschrift. Mehr

02.02.2017, 20:09 Uhr | Politik

Sprachkritik „Volksverräter“ ist das Unwort des Jahres 2016

Nach „Gutmensch“ im Jahr 2015 ist das Unwort des Jahres 2016 „Volksverräter“. Das Wort sei ein „Erbe von Diktaturen“ unter anderem der Nationalsozialisten, hieß es in der Begründung. Mehr Von Matthias Hertle

10.01.2017, 11:38 Uhr | Gesellschaft

AfD schließt Presse aus Hinterzimmerpolitik von Populisten

Die AfD in Baden-Württemberg hat entschieden, Journalisten nicht über den Verlauf ihres Parteitags berichten zu lassen. Das offenbart ein merkwürdiges Verständnis der Partei von Demokratie und Öffentlichkeit. Ein Kommentar. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

17.11.2016, 12:02 Uhr | Politik

AfD in Baden-Württemberg Abgeordneter beschimpft andere Parteien als „Volksverräter“

Die AfD im Südwesten kommt nicht zur Ruhe. Ein Landtagsabgeordneter beschimpft Politiker, drei weitere vertreten ähnliche Auffassungen wie die „Reichsbürger“. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

16.11.2016, 07:55 Uhr | Politik

Antisemitismus-Affäre der AfD Landung als Bettvorleger

Nach der Affäre um einen antisemitischen Abgeordneten versprach die AfD-Fraktion in Baden-Württemberg eine Reform ihrer Satzung. Doch die Neufassung könnte Radikale in Zukunft sogar vor Konsequenzen schützen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

28.10.2016, 10:07 Uhr | Politik

Baden-Württemberg AfD im Südwesten wiedervereinigt

Nach vier Monaten Spaltung herrscht bei der AfD im baden-württembergischen Landtag wieder Einigkeit. Damit ist die Partei die größte Oppositionsfraktion. Doch der Einfluss des Vorsitzenden Jörg Meuthen bleibt ungewiss. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

11.10.2016, 21:37 Uhr | Politik

Baden-Württemberg AfD spaltet sich nach Antisemitismus-Streit

Die AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag kann sich auf einen Ausschluss Gedeons nicht einigen, obwohl er antisemitische Texte verfasst hat. Sie zerbricht – und ist nach nur zwei Monaten nicht mehr größte Oppositionspartei. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

05.07.2016, 19:35 Uhr | Politik

AfD-Eklat in Stuttgart Provokation als Politik

Dem AfD-Landtagsabgeordneten Gedeon wird Antisemitismus vorgeworfen und AfD-Bundesvorstand Meuthen soll davon gewusst haben. Der Versuch der Erklärung ist misslungen. Mehr Von Rüdiger Soldt

09.06.2016, 19:10 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z