Staatskanzlei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Medien über Ostdeutschland Wer am lautesten kräht, bekommt die Aufmerksamkeit

Warum es wichtig ist, wie wir mit den Biographien der Menschen im Osten umgehen und was die Öffentlich-Rechtlichen damit zu tun haben: Ein Gespräch mit Benjamin-Immanuel Hoff, dem Chef der Thüringer Staatskanzlei. Mehr

17.09.2019, 19:36 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Staatskanzlei

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Kommentar Unbayerische Umtriebe

Dass die Alternative für Deutschland auch eine Alternative für Bayern werden will, passt den Christsozialen gar nicht. Pünktlich zur Absegnung des umstrittenen Polizeiaufgabengesetzes wollen sie die AfD „stellen“. Mehr Von Hannes Hintermeier

15.05.2018, 11:16 Uhr | Feuilleton

AfD im Osten Zwei Staatskanzleien auf der Wunschliste

Nach Frauke Petrys Austritt aus der Partei beginnt sich die AfD in den Bundesländern im Osten Deutschlands immer weiter untereinander zu verbünden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

02.02.2018, 14:16 Uhr | Politik

Kataloge statt Handgranate Entwarnung nach Fund eines verdächtigen DHL-Pakets

Die Aufregung war groß, aber unbegründet: Das an Ministerpräsident Ramelow adressierte Paket ist ungefährlich. Andernorts gibt es noch keine Entwarnung. Mehr

04.12.2017, 15:53 Uhr | Politik

„Bienenfreundliches Hessen“ Es summt über der Staatskanzlei

„Bienenfreundliches Hessen“ soll dafür sorgen, dass Bienen, Hummeln und andere bestäubende Tiere bessere Lebensräume finden. Dafür hat das Land viele Partner ins Boot geholt. Aber auch die Hessen sind gefragt. Mehr

28.03.2017, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Wahlstratege in Stuttgart Schäubles bester Mann soll die CDU wieder siegen lassen

Die CDU will in vier Jahren wieder den Ministerpräsidenten in Baden-Württemberg stellen. Dafür hat Parteichef Thomas Strobl von seinem Schwiegervater einen gewieften Strategen aus Berlin erhalten. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

22.09.2016, 16:49 Uhr | Politik

Justiz-Posse in NRW Anwalt will Staatskanzlei pfänden lassen

Ein Anwalt will den Amtssitz der Ministerpräsidentin pfänden lassen, um 20.000 Euro für eine ehemalige Gefängnis-Mitarbeiterin einzutreiben. Das Justizministerium räumt eine Panne ein. Mehr

10.03.2016, 07:43 Uhr | Wirtschaft

Merkel und die Flüchtlinge Krieg auf dem Balkan?

Die Kanzlerin greift bei der Verteidigung ihrer Linie in der Flüchtlingskrise zu einem großkalibrigen Argument. Auch ihr Mehrstufenplan enthält freilich Beunruhigendes. Mehr Von Berthold Kohler

03.11.2015, 19:16 Uhr | Politik

Kein Telefon, kein Internet Ministerien vom Telefonnetz abgeschnitten

Wir sind bald wieder für Sie da! In hessischen Ministerien und in der Staatskanzlei sind in Wiesbaden die Telefone ausgefallen. Und dann streikte auch noch die Webseite. Mehr

14.08.2015, 17:49 Uhr | Rhein-Main

Fremdenfeindlichkeit Das Schweigen des Stanislaw Tillich

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat lange zu den ausländerfeindlichen Umtrieben in Sachsen geschwiegen. Dabei kann er sich als angesehenster und beliebtester Politiker Sachsens klare Worte leisten. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

30.06.2015, 15:07 Uhr | Politik

Bayerischer Verdienstorden Hoeneß: Staatskanzlei wollte Orden zurückhaben

In der vergangenen Woche soll die Frau von Uli Hoeneß dessen Verdienstorden zurückgegeben haben. Ihr Mann wolle auf Distanz zur Politik gehen, hieß es. Stimmt nicht, sagt der Anwalt von Hoeneß. Mehr

23.12.2014, 21:02 Uhr | Politik

Thüringen Roter Freitag

In Erfurt werden an diesem Vormittag politisch heikle Fragen geklärt: Verlässt Bodo Ramelow als erster Ministerpräsident der Linken den Plenarsaal? Und welche Pläne verfolgt eigentlich der CDU-Fraktionsvorsitzende Mike Mohring? Mehr Von Claus Peter Müller

05.12.2014, 07:15 Uhr | Politik

Neuer Krimi von Seghers Spur in die Staatskanzlei

Roland Koch und das politische Personal Hessens geistern durch den neuen Krimi von Jan Seghers. Am Dienstag stellt der Autor „Die Sterntaler-Verschwörung“ in Frankfurt vor. Mehr Von Hans Riebsamen

24.11.2014, 11:02 Uhr | Rhein-Main

Der Fall Haderthauer Bayerische Miniaturen

In der „Modellauto-Affäre“ beantragt die Staatsanwaltschaft die Aufhebung der Immunität von Christine Haderthauer. Noch hält Ministerpräsident Seehofer an seiner Staatskanzleiministerin fest. Mehr Von Albert Schäffer, München

29.07.2014, 17:31 Uhr | Politik

Modellauto-Affäre Opposition fordert Rücktritt Haderthauers

Weil sie aus der Staatskanzlei heraus die Berichterstattung über die „Modellauto-Affäre“ behindert habe, ruft die Opposition in Bayern nach dem Rücktritt von Ministerin  Haderthauer. Ministerpräsident Seehofer fordert sie auf, „zu klären, was da war". Mehr

22.07.2014, 17:08 Uhr | Politik

Themen des Tages Wells Fargo durchbricht wohl Gewinnserie

Die Großbank Wells Fargo wird die Reihe von 17 Gewinnsteigerungen in einer Reihe wohl durchbrechen und erstmals etwas weniger Geld verdienen. Außerdem entscheiden die Länder über Mindestlohn und EEG-Reform. Mehr

11.07.2014, 06:34 Uhr | Wirtschaft

Umfrage der Staatskanzlei Mehrheit der Hessen fühlt sich zu wenig politisch beteiligt

Hessens Bürger wollen mehr mitreden: Drei von vier Hessen wünschen sich eine stärkere politische Einbindung, besonders auf kommunaler Ebene. Mehr

04.07.2014, 13:43 Uhr | Rhein-Main

Thüringer Staatskanzleichef tritt zurück Westimport mit schlechtem Image

Der Chef der Thüringer Staatskanzlei, Jürgen Gnauck, ist zurückgetreten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den CDU-Politiker wegen des Verdachts der Untreue, weil er seine Sekretärin als teure Leiharbeiterin beschäftigt haben soll. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

01.07.2014, 15:28 Uhr | Politik

Braunkohletagebau Kuhhandel in Garzweiler

Der Braunkohletagebau in Garzweiler II soll um gut ein Viertel verkleinert werden. Die Grünen bezeichnen die Entscheidung der Düsseldorfer Landesregierung als Zäsur - dabei ist sie vor allem ein schlechtes Tauschgeschäft. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

04.04.2014, 15:56 Uhr | Politik

Flughafen Frankfurt Bouffier schweigt zu Appell von Fraport und Fluglinien

Fluglinien und Flughafenbetreiber Fraport mahnen in einem Brief an Ministerpräsident Bouffier „faire Bedingungen“ für ihre Branche an. Der Regierungschef schweigt aber zu dem Appell. Mehr Von Jochen Remmert

09.12.2013, 23:21 Uhr | Rhein-Main

Unter Plagiatsverdacht Die Prüfung

Ein Staatssekretär steht unter Plagiatsverdacht. Er soll seine Magisterarbeit kaum geändert als Dissertation eingereicht haben. Ein heikler Fall. Mehr Von Reiner Burger

25.06.2013, 14:17 Uhr | Politik

Länderfinanzausgleich Ist ein Berliner mehr wert als ein Hesse?

Ein Streitgespräch zwischen einem Geber und einem Nehmer - zwischen dem hessischen Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) und dem Senator für Finanzen in Berlin, Ulrich Nußbaum (parteilos). Mehr

25.06.2013, 13:21 Uhr | Politik

Hessentag in Kassel Rekorde nicht nur wegen Hosen und Helene

Das Wetter hat dem Hessentag in Kassel zu einem Start nach Maß verholfen. Die Veranstalter konnten zu Beginn gleich zwei Besucherrekorde feiern. Im Blickpunkt standen auch die großen Konzerte. Mehr

16.06.2013, 16:43 Uhr | Rhein-Main

Niederländisches Königspaar in Wiesbaden Winken und Fähnchen schwenken

Das neue niederländische Königspaar ist in Wiesbaden von vielen fröhlich winkenden und Fähnchen schwenkenden Menschen begrüßt worden. Mehr

03.06.2013, 19:21 Uhr | Rhein-Main

Energiekosten Kanzleramt gibt Strompreisbremse auf

Haushalte und Mittelständler können vor der Bundestagswahl nicht mehr mit einer Dämpfung der Strompreise rechnen. Das Kanzleramt erklärte am Samstag das Aus für die sogenannte Strompreisbremse. Die nötige Einigung zwischen Bund und Ländern sei gescheitert. Mehr

20.04.2013, 14:54 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z