Sparpolitik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sparpolitik

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Linksregierungen für lockere Regeln Angriff auf Europas Sparpolitik

Die sozialdemokratischen Staats- und Regierungschefs wollen den EU-Stabilitätspakt flexibler gestalten. Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), warnt SPD-Chef Sigmar Gabriel davor, zu „überziehen“. Mehr

21.06.2014, 15:51 Uhr | Politik

Gegen Sparpolitik Portugals Verfassungsrichter regieren gerne mit

Schon wieder haben die obersten Gesetzeshüter Sparpläne der portugiesischen Regierung kassiert. Warum mischen sie sich so oft ein? Und warum haben sie sich nie über das Schuldenmachen beschwert? Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

05.06.2014, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Nach Wahl-Schock in Frankreich Hollande fordert Neuausrichtung Europas

In einer Fernsehansprache drängt Frankreichs Präsident die EU zu mehr Wachstum und weniger Sparpolitik. Europa müsse sich „zurückziehen, wo es nicht gebraucht wird“. An seinem Reformkurs will der Sozialist festhalten - ungeachtet des deutlichen Sieges des Front National. Mehr

26.05.2014, 21:34 Uhr | Politik

Massenproteste in Madrid Regierungsgegner liefern sich Straßenschlachten mit Polizei

Demonstranten warfen Steine und Flaschen, die Polizei feuerte Gummigeschosse ab: Eine Massenkundgebung gegen die Sparpolitik der spanischen Regierung endete in gewaltsamen Ausschreitungen. Mehr

23.03.2014, 06:09 Uhr | Politik

Erfolglose Sparpolitik Deutsches Staatsdefizit steigt um fünf Milliarden Euro

Auch wenn die Regierung Merkel vom Sparen redet und mehr Steuern einnimmt als je zuvor: Deutschland macht mehr Miese. Das Defizit stammt aus der Sozialversicherung. Mehr

27.12.2013, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Portugal Verfassungsrichter stoppen Sparhaushalt

In Lissabon gibt es Widerstand gegen Rentenkürzungen und Proteste gegen die Sparpolitik der Regierung. Dabei muss Portugal Mitte 2014 finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen. Mehr

20.12.2013, 00:00 Uhr | Wirtschaft

Weg von der Sparpolitik Schäuble lockert die Ausgabenbremse

Finanzminister Schäuble will in der zweiten Hälfte der neuen Legislaturperiode die Ausgabenbremse lockern. 318 Milliarden Euro sollen ausgeben werden. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

05.12.2013, 09:13 Uhr | Wirtschaft

Randale befürchtet Italiener demonstrieren gegen Sparpolitik

Tausende Italiener wollen heute gegen die Sparpolitik der Regierung protestieren. Die Sorge vor Ausschreitungen ist groß: 3000 Polizisten sollen die Demonstranten in Schach halten. Mehr

19.10.2013, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Carmen Reinhart & Kenneth Rogoff Krisen gibt es immer wieder

Die Ökonomen Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff verstehen, warum der Kapitalismus instabil ist. Von ihren Gegnern werden sie als Propagandisten der Sparpolitik beschimpft. Aus unserer Serie Die Weltverbesserer. Mehr Von Clemens Fuest

05.10.2013, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Portugal Präsident lässt Regierung trotz Krise im Amt

Portugals Parlament streitet über Sparmaßnahmen als Verpflichtung gegenüber der Troika, die Regierung steckt in einer tiefen Krise. Doch Staatspräsident Aníbal Cavaco Silva hat sich nun gegen Neuwahlen ausgesprochen. Mehr Von Leo Wieland

22.07.2013, 10:11 Uhr | Politik

Ratingagentur droht Spaniens Staatsschulden auf Rekordhöhe

Die spanische Regierung spart, die Schulden steigen dennoch. Das Land ist in punkto Verschuldung nun auch nicht mehr besser als der EU-Durchschnitt. Mehr

14.06.2013, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Zum Tag Nur Mut!

Es ist immer wieder erstaunlich, welchen Mut und welche Energie die Politik entfalten kann, wenn sie mit dem Rücken zur Wand steht. Die Schließung des griechischen Rundfunks und der geplante... Mehr

12.06.2013, 09:47 Uhr | Wirtschaft

Spanische Abgeordnete Keine billigen Drinks mehr

Die Sparpolitik Spaniens trifft nun auch die Parlamentsabgeordneten hart. Die Subventionen für alkoholische Getränke in der Cafeteria werden gestrichen. Mehr

05.06.2013, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Schuldenkrise Portugal beschließt Korrektur des Staatshaushalts

Nachdem das Verfassungsgericht Einsparungen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro für rechtswidrig erklärte, hat die portugiesische Regierung nun einen korrigierten Haushalt beschlossen. In Lissabon und Porto demonstrierten Tausende gegen die Sparpolitik. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

02.06.2013, 14:55 Uhr | Politik

Frustration über Paris Parameter einer deutsch-französischen Krise

In Berlin stellt man sich darauf ein, dass sich vor der Bundestagswahl die deutsch-französischen Beziehungen nicht bessern werden. Denn selbst auf Arbeitsebene funktioniert zwischen Kanzleramt und Elysée-Palast nichts. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

03.05.2013, 20:00 Uhr | Politik

EU-Krisenstaaten Langsamer Abschied vom Sparkurs

Die Mitgliedsländer der EU rücken von dem in der Krise ausgerufenen Sparkurs ab: Nur so lasse sich Wachstum anregen. Auch der verschärfte Stabilitätspakt bietet dafür genug Flexibilität. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

02.05.2013, 10:09 Uhr | Wirtschaft

Frankreich Hollandes Partei wirft Kanzlerin Merkel Egoismus vor

Frankreichs Regierungspartei hat zum Kampf gegen „die egoistische Unnachgiebigkeit von Bundeskanzlerin Merkel“ aufgerufen. In einem Antrag der Parti Socialiste heißt es, Frankreich müsse sich gegen das von Angela Merkel diktierte Europa wehren. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.04.2013, 16:28 Uhr | Politik

Wege aus der Schuldenkrise Schäuble verteidigt Sparkurs in Europa

In der Debatte um die Sparpolitik in der Eurozone hat Finanzminister Schäuble den deutschen Kurs verteidigt. Niemand in Europa ist gegen Wachstum, aber die Verschuldung muss maßvoll zurückgeführt werden, sagte Schäuble. Mehr

25.04.2013, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Streit um Sparpolitik in Europa Union: Frankreich soll endlich anfangen zu sparen

Paris soll endlich sein Haushaltsdefizit in den Griff bekommen, fordert die Union. Die Diskussion um die richtige Spardosis für die Mitgliedsländer der Währungsunion geht weiter. Mehr

23.04.2013, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Multiplikator-Debatte Dissens über die Sparpolitik

Macht die Sparpolitik in den Euro-Krisenländer alles noch schlimmer? Der IWF schätzt die Effekte der Sparpolitik in einer Studie deutlich negativer ein als bisher. Das Bundesfinanzministerium hält dagegen: Die Studie sei wenig belastbar. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

21.02.2013, 16:52 Uhr | Wirtschaft

Italien Berlusconi unterstellt Monti deutsche Sparpolitik

Silvio Berlusconi unterstellt dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti eine zu Deutschland-zentrierte Politik. Damit habe die Technokraten-Regierung das Land in eine tiefe Krise geführt. Berlusconi hatte am Wochenende eine abermalige Kandidatur angekündigt. Mehr

11.12.2012, 13:06 Uhr | Politik

Nach Generalstreik und Massenprotesten Spanien hält an Sparpolitik fest

Trotz des Generalstreiks und 800.000 Demonstranten im gesamten Land will Spaniens Ministerpräsident Rajoy seinen strikten Sparkurs fortsetzen. Rückenwind erhält er von der EU. Mehr

15.11.2012, 11:39 Uhr | Politik

Litauen Doppelte Niederlage für Ministerpräsident Kubilius

der Parlamentswahl in Litauen hat die Koalition des konservativen Ministerpräsidenten Kubilius große Verluste erlitten. Zugleich lehnten die Wähler Kubilius‘ Kernanliegen, das geplante Atomkraftwerk Visaginas, mit großer Mehrheit ab. Mehr Von Konrad Schuller

15.10.2012, 18:31 Uhr | Politik

Portugal Neue Proteste gegen Sparpolitik

In Portugal haben am Samstagabend abermals Tausende Menschen gegen die Regierung und ihr Sparprogramm demonstriert. Präsident Silva warnte, man dürfe die Sparziele nicht „um jeden Preis“ durchsetzen. Mehr

14.10.2012, 11:31 Uhr | Politik

Frankreich Nationalversammlung billigt Fiskalpakt

Die französische Nationalversammlung hat mit breiter Mehrheit den europäischen Fiskalpakt gebilligt. Frankreichs Linke protestierte in mehreren Großstädten gegen die Regierung. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

09.10.2012, 18:59 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z