Somalia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Somalia

  5 6 7 8 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Somalia Kabinett beschließt neues Mandat gegen Piraten

Das Bundeskabinett hat eine Ausweitung des Bundeswehr-Mandats für die Piraten-Bekämpfung vor den Küsten Somalias beschlossen. Künftig soll die Marine auch mit Luftangriffen gegen die Infrastruktur der Seeräuber in Somalia vorgehen können. Mehr

18.04.2012, 12:40 Uhr | Politik

Al Qaida in Mali In Timbuktu weht die schwarze Fahne

Al Qaida hat sich in Mali eingenistet - das Land wird zu einem afrikanischen Afghanistan. Der Welt droht ein enormer kultureller Verlust. Mehr Von Thomas Scheen

07.04.2012, 21:03 Uhr | Aktuell

Malis Islamisten Am Ende der Zusammenarbeit

Lange haben die Behörden Malis mit den Terroristen von Al Qaida heimlich kooperiert. Nun haben die Dschihadisten die Tuareg benutzt, um sich im Land festzusetzen. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

06.04.2012, 17:34 Uhr | Politik

Somalia Tote bei Selbstmordattentat in Mogadischu

In Mogadischu sind nach einem Selbstmordattentat auf ein Theater mindestens zehn Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind auch der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees und der Chef des somalischen Fußballverbandes. Mehr

04.04.2012, 16:09 Uhr | Politik

Minister in Mogadischu Entwicklungsminister Niebel sagt Somalia Hilfen zu

Entwicklungsminister Niebel hat bei seinem Besuch in Somalia Nothilfe in Höhe von insgesamt 6,3 Millionen Euro zugesagt. Zuvor hatte das BMZ bereits 6,1 Millionen Euro zur Unterstützung von Frieden und Sicherheit zugesagt. Mehr

01.04.2012, 13:09 Uhr | Politik

Grüne greifen Piraten an Piratenpartei bundesweit bei neun Prozent

Die Piratenpartei ist nach ihrem Wahlerfolg im Saarland auch bundesweit im Aufwind. Grünen-Fraktionschef Trittin warf den Piraten derweil einen Mangel an politischen Inhalten vor. Die Grünen stellen sich auf eine lange Auseinandersetzung mit den Piraten ein. Mehr

01.04.2012, 10:39 Uhr | Politik

Anti-Piraterie-Mandat Lahme Piratenjäger in Berlin

Nach langer Debatte hat die Europäische Union beschlossen, den Kampf gegen Seeräuber auf die Küste Somalias auszuweiten. Doch Deutschland zögert. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

27.03.2012, 18:08 Uhr | Politik

Atalanta-Mandat ausgeweitet Piratenbekämpfung auch an Land

Die EU-Verteidigungsminister haben sich darauf geeinigt, dass die Ausrüstung der Seeräuber am Strand von Somalia zerstört werden kann. Sie stimmten für eine entsprechende Ausweitung des Atalanta-Einsatzes. Mehr Von Nikolas Busse und Stephan Löwenstein

23.03.2012, 12:48 Uhr | Politik

Kenia Tote und Verletzte bei Anschlag in Nairobi

Bei einem Anschlag auf einen Busbahnhof in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens vier Menschen getötet und viele weitere verletzt worden. Die Polizei verdächtigt die islamistische Al Shabaab, den Anschlag verübt zu haben. Mehr

11.03.2012, 12:08 Uhr | Aktuell

Netzaktivisten „Anonymous“ Der Hacker Sabu hat die Seite gewechselt

Der Zugriff erfolgte am Dienstag: In Europa und den Vereinigten Staaten wurden Mitglieder der Hackergruppen Anonymous und LulzSec arretiert. Ein Überlaufer half dem FBI. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

07.03.2012, 19:26 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Frühkritik Perversion des Denkens

Frau Maischberger bat zum Tanz, der letzte Sirtaki war ihr Thema. Griechen bankrott, Deutsche zahlen trotzdem? Bis jetzt profitieren wir allerdings noch vom Elend. Doch das will niemand hören. Mehr Von Frank Lübberding

29.02.2012, 07:03 Uhr | Feuilleton

Konferenz in London Neue Hilfszusagen auf Somalia-Konferenz

Somalia erhält weitere Hilfen im Kampf gegen Hunger und Gewalt: der britische Premierminister Cameron sagte dem Land auf der Londoner Somalia-Konferenz 60 Millionen Euro zu. UN-Generalsekretär Ban lobte die Erfolge der Friedenstruppe. Mehr Von Johannes Leithäuser, London

23.02.2012, 18:40 Uhr | Politik

Menschenrechtsgerichtshof Straßburg verurteilt Italien

Verstoß gegen das Folterverbot: Italien hätte Migranten nicht nach Libyen zurückführen dürfen, da diese dort unmenschlichen Bedingungen ausgeliefert waren. Mehr Von Friedrich Schmidt

23.02.2012, 17:06 Uhr | Politik

Konferenz in London Hilfe für die Bundesrepublik Somalia

Die Übergangsregierung in Mogadischu will auf einer Konferenz in London um neues Geld werben. Man hat einen Plan mitgebracht: Somalia soll Bundesrepublik werden. Mehr Von Johannes Leithäuser und Thomas Scheen

22.02.2012, 15:34 Uhr | Politik

Islamistischer Terrorismus Bleib zuhause oder geh nach Somalia!

Al Qaida verfolgt eine neue Strategie für Dschidahisten aus Deutschland: Reisen in pakistanische Terrorcamps sind out - Reisen nach Somalia sind in. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

11.02.2012, 17:44 Uhr | Politik

Somalia Navy Seals befreien Entwicklungshelfer

Ein amerikanisches Spezialkommando hat zwei in Somalia entführte Minenräumexperten aus der Geiselhaft befreit. Die Amerikanerin und der Däne sind unversehrt. Mehrere Geiselnehmer wurden bei der Aktion getötet. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

25.01.2012, 16:16 Uhr | Politik

Somalia Äthiopische Truppen vertreiben Shabaab-Miliz aus Beled Huen

Äthiopische Truppen sind in die westsomalische Grenzstadt Beled Huen einmarschiert und haben damit eine dritte Front gegen die radikalislamische Al-Shabab-Miliz eröffnet. Mehr

31.12.2011, 18:15 Uhr | Politik

Piratenbekämpfung Somalischer Strand in Sicht

Die Ausweitung der Piratenbekämpfung wird in Berlin nicht nur von der Opposition scharf kritisiert. Doch im Vergleich zu bereits ergriffenen Maßnahmen wäre sie nur ein kleiner Schritt. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

30.12.2011, 19:28 Uhr | Politik

Piraten in Somalia Die Hintermänner sitzen an Land

Die EU will ihre Marinekräfte gegen Piraten „am Strand“ wirken lassen. Verteidigungsminister de Maizière weiß: Mit den bisherigen Maßnahmen auf See ist kein Ende der Piraterie in Sicht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

28.12.2011, 19:22 Uhr | Politik

Somalia Kenia kündigt auf Twitter Angriffe an

Kenia hat auf Twitter Angriffe auf weitere zehn Dörfer in Somalia angekündigt. Die Bewohner wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Unterdessen flüchten immer mehr hungernde Somalier nach Äthiopien. Mehr

02.11.2011, 17:11 Uhr | Politik

Luftschläge gegen al Shabaab Frankreich bestreitet Eingreifen in Somalia

Frankreich bestreitet, dass es militärisch in Somalia eingegriffen habe. Das hatte zuvor ein Sprecher der kenianischen Armee behauptet, die derzeit in Somalia gegen Islamisten vorgeht. Mehr Von Thomas Scheen und Michaela Wiegel

24.10.2011, 19:01 Uhr | Politik

Somalia Amisom: Al Shabaab aus Mogadischu vertrieben

„Wir kontrollieren ganz Mogadischu“: Truppen der Afrikanischen Union haben eigenen Angaben zufolge die letzte Stellung der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz in Somalias Hauptstadt eingenommen. Mehr

11.10.2011, 16:22 Uhr | Politik

Genitalverstümmelung Keine Anzeige, keine Ermittlung, kein Urteil

Keine deutsche Strafvorschrift verbietet ausdrücklich das Abschneiden äußerer Geschlechtsorgane. Dem Kampf gegen das Unrecht der Genitalverstümmelung mangelt es an Konsequenz. Mehr Von Dirk Wüstenberg

20.09.2011, 17:33 Uhr | Feuilleton

Tatort - Tod einer Lehrerin In Ludwigshafen fallen Lösungen schwer

Der Tatort: Tod einer Lehrerin bietet ein Verstrickungsgeflecht aus Rache und Hilflosigkeit. Die Kommissare Odenthal und Kopper nehmen sich zurück und sind deshalb stark. Mehr Von Rose-Maria Gropp

11.09.2011, 17:36 Uhr | Feuilleton

Selbstmordattentat in Nigeria Westliche Bildung verboten

Die islamistische Gruppe Boko Haram bezichtigte sich des Anschlags auf die UN-Vertretung in Nigerias Hauptstadt Abuja. Sie hat Kontakt zu den somalischen Shabaab und stellt mit ihren Terrorattacken die Regierung Goodluck Jonathans bloß. Mehr Von Jochen Stahnke

31.08.2011, 12:16 Uhr | Politik

Somaliland, Puntland, Jubaland Die vielen Somalias

Somaliland sieht sich als Staat. Der Rest der Welt sieht das nicht so. Aber der Nichtstaat funktioniert viel besser als das Gebiet, in dem die anerkannte Übergangsregierung herrscht. Mehr Von Jochen Stahnke

20.08.2011, 13:54 Uhr | Politik

Ostafrika-Kommentar Gründe

Nicht nur der Bürgerkrieg in Somalia und das daraus entstandenen Flüchtlingsproblem in Kenia führte zur Hungersnot in Ostafrika. Die Zusammenhänge sind weit komplexer - und verdichten sich letztlich auf tragische Weise zur Binsenweisheit. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

17.08.2011, 16:31 Uhr | Politik

Entwicklungsminister Niebel in Kenia Trauerspiel Ernährungssicherung

Was die Vorgängerregierung versäumt hat, will Entwicklungsminister Dirk Niebel aufholen. Es könnte noch mehr Geld für die Hungernden im Horn von Afrika mobilisiert werden, aber Hilfe braucht auch Planung, Vereinbarungen und Zeit. Mehr Von Peter Carstens, Nairobi

16.08.2011, 10:35 Uhr | Politik

Entwicklungsminister Niebel in Kenia Deutschland erhöht Hungerhilfe für Afrika deutlich

Die deutsche Regierung will ihre Hilfe für die Hungernden in Ostafrika aufstocken. Wegen der Notlage werde man die bisherigen Zusagen um bis zu 118 Millionen Euro erhöhen, sagte Entwicklungsminister Niebel in Kenia. Mehr Von Peter Carstens, Nairobi

15.08.2011, 18:09 Uhr | Politik

Eritrea und Somalia Die stillen Helfer von al Shabaab

Die radikale islamistische Miliz in Somalia braucht für ihren Kriege Geld. Einen Teil erwirtschaften die Radikalen durch Handel und Erpressung, doch beträchtliche finanzielle und logistische Unterstützung kommt auch aus Eritrea. Mehr Von Thomas Scheen, Johanesburg

10.08.2011, 23:11 Uhr | Politik

Somalia Regierung in Mogadischu bietet Radikalen Amnestie an

Die in Mogadischu verbleibenden Kämpfer der islamistischen Shabaab-Miliz sollen straffrei bleiben, wenn sie ihre Waffen abgeben. Das kündigte die Übergangsregierung Somalias an. Ein UN-Flugzeug mit Hilfsgütern landete derweil in Mogadischu. Mehr Von Thomas Scheen, Mogadischu

09.08.2011, 18:12 Uhr | Politik

Hungersnot in Somalia Deutsche spenden 64 Millionen Euro

Angesichts der Hungersnot am Horn von Afrika zeigen sich die Deutschen großzügig. Innerhalb der vergangenen Wochen kamen nach Angaben der Hilfsorgansationen insgesamt 64 Millionen Euro zusammen: Von einer Spendenmüdigkeit kann keine Rede sein. Mehr

08.08.2011, 14:52 Uhr | Gesellschaft

Somalia Die Frucht des Hungers

Im Stadion schulte die Shabaab-Miliz ihre Kämpfer und köpfte ihre Feinde. Von hier aus behielt sie den Überblick über die Straßen Mogadischus. Jetzt wurde sie von den Amisom-Truppen in die Flucht geschlagen. Der Hunger begünstigte diesen wichtigen Sieg. Mehr Von Thomas Scheen und Helmut Fricke (Fotos), Mogadischu

08.08.2011, 11:01 Uhr | Politik

Mogadischu Verwahrlost, geplündert, am Ende

Es gibt weder Strom noch Wasser, keine saubere Wäsche, kaum Medikamente und nur zwei Ärzte: In Mogadischu wütet die Cholera unter den Hungernden. Die Ärzte im Banadaar-Krankenhaus kämpfen auf verlorenem Posten in einer verlorenen Stadt. Mehr Von Thomas Scheen und Helmut Fricke (Fotos), Mogadischu

07.08.2011, 17:49 Uhr | Politik

Hungerkrise in Somalia Al Shabaab rückt aus Mogadischu ab

Mitten in der schwersten Hungerkrise seit Jahren bahnen sich in Somalia wichtige politische Veränderungen an. Die radikalislamischen Milizen der Al Schabaab haben ihre Stellungen in der Hauptstadt Mogadischu aufgegeben. Mehr Von Thomas Scheen und Helmut Fricke (Fotos), Mogadischu

06.08.2011, 20:35 Uhr | Politik
  5 6 7 8 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z