Somalia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Somalia

  9 10 11 12 13 ... 18  
   
Sortieren nach

Somalia Transitland für Handlungsreisende in Sachen Terror

Somalia ist der Nährboden für Islamismus, Terrorismus und Piraterie. Auch der Westen hat in dem afrikanischen Land Fehler begangen - resultierend aus der Einschätzung, dass das Wertesystem eher auf Religion als auf Clan-Zugehörigkeit basiere. Mehr Von Thomas Scheen

20.04.2009, 15:00 Uhr | Politik

Piraterie Niederländer befreien Geiseln - Belgisches Schiff gekapert

Ein Schiff der niederländischen Marine hat vor Somalia 20 Geiseln aus der Hand von Piraten gerettet, aufgrund des niederländischen Rechts wurden die Piraten wieder freigelassen. Gleichzeitig wurde bestätigt, dass ein belgisches Baggerschiff überfallen wurde. Mehr

18.04.2009, 19:34 Uhr | Politik

Kampf gegen Somalias Seeräuber Uhl: „Piratenboote notfalls versenken“

Die Koalitionsfraktionen fordern eine härtere Gangart gegenüber den Piraten vor Somalia. „Die Marine ist nicht vor Ort, um Lösegeld-Koffer zu übergeben“, sagt der CSU-Abgeordnete Uhl. Mehr

17.04.2009, 16:05 Uhr | Politik

Somalia Bomben auf Piratennester

Die somalischen Freibeuter erregen den Zorn Amerikas. Schätzungen gehen davon aus, dass pro gekapertem Schiff zwei bis drei Millionen Dollar Lösegeld fließen. Schon werden Befürchtungen laut, die Globalisierung könnte darunter leiden. Doch der Welthandel hat größere Probleme. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

17.04.2009, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Japans Militär Der Papiertiger soll Zähne bekommen

Langsam übernimmt Japan eine aktivere Rolle in internationalen Militäreinsätzen. Ein neues Gesetz soll die Möglichkeiten der japanischen Marine im Kampf gegen Piraten vor Somalia erweitern. Die Bevölkerung bleibt skeptisch. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

16.04.2009, 18:38 Uhr | Politik

Seeräuberei Amerika will Kampf gegen Piraten ausweiten

Washington will die Piraterie vor der somalischen Küste vehementer bekämpfen. „Wir müssen vielleicht gegen ein Verbrechen des 17. Jahrhunderts vorgehen, aber wir müssen dagegen das Vermögen des 21. Jahrhunderts einsetzen“, sagte Außenministerin Clinton. Mehr

16.04.2009, 14:20 Uhr | Politik

Somalia Französische Marine entert Piraten-Mutterschiff

Frankreichs Piratenjagd wird aus dem Elysée-Palast gesteuert. Wann immer die Marine vor Somalia zum Einsatz kommt, verfolgt Präsident Sarkozy die Operation. Festgenommene Piraten kommen in Frankreich vor Gericht. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

16.04.2009, 12:25 Uhr | Politik

Somalia Amerikanisches Schiff entkommt Piraten

Schon wieder haben Seeräuber versucht, vor der Küste Somalias ein Schiff zu entführen. Der amerikanische Frachter Liberty Sun wurde beschädigt, konnte aber entkommen. Unterdessen klagen andere Piraten gegen die Bundesregierung. Mehr

15.04.2009, 14:36 Uhr | Politik

Piraterie Getrennt marschieren, gar nicht schlagen

Amerikanische Entschlossenheit und deutsches Kompetenzwirrwarr: So lassen sich einige Meldungen über die Geiselnahmen vor Somalia zusammenfassen. Aber wer ist für die Personenrettung zuständig - die GSG 9 der Bundespolizei oder das KSK der Bundeswehr? Mehr Von Reinhard Müller

15.04.2009, 12:17 Uhr | Politik

Neuer Piratenangriff vor Somalia Seeräuber entern die MV Irene

Der Tanker MV Irene befindet sich nach Rundfunkangaben nun ebenfalls in den Händen der Piraten. Er wurde in den schwer schiffbaren Gewässern vor der somalischen Küste gekapert. Mehr

14.04.2009, 13:28 Uhr | Gesellschaft

Befreiung des Kapitäns der „Maersk Alabama“ Drei Kopfschüsse in rauher See

Nach seiner gewaltsamen Befreiung durch die amerikanische Marine wird nicht nur Richard Philips, der furchtlose Kapitän der „Maersk Alabama“, in den Medien gelobt. Auch Präsident Obama profitiert von der aufsehenerregenden Militäraktion. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

13.04.2009, 22:12 Uhr | Politik

Befreiung vor Somalia Amerikanischer Kapitän wird als Held gefeiert

Das Drama auf hoher See dauerte für Richard Phillips fünf lange Tage - und endete mit einem „Happy End“. Jetzt wird er in Amerika als Held gefeiert. Selbst Präsident Obama gratulierte persönlich - nachdem er den Einsatzbefehl zur Befreiung gegeben hatte. Mehr

13.04.2009, 15:00 Uhr | Politik

Piraten vor Somalia Amerikanischer Kapitän unverletzt befreit

Der von Piraten vor Somalia entführte amerikanische Kapitän ist unverletzt von der amerikansichen Marine befreit worden. Drei der vier Seeräuber wurden dabei getötet. Präsident Obama lobte den Einsatz der Soldaten. Mehr

13.04.2009, 13:53 Uhr | Politik

Piraten vor Somalia Stammesälteste vermitteln im Geiseldrama

Die Seeräuber, die noch immer den amerikanischen Kapitän Richard Phillips in ihrer Gewalt haben, haben abermals Verhandlungen über seine Freilassung aufgenommen. Dabei nähern sie sich weiter der Küste. Die amerikanischen Kriegsschiffe werden jedoch verhindern wollen, dass die Piraten das Land erreichen. Mehr

12.04.2009, 16:47 Uhr | Politik

None Piraten holen Verstärkung

F.A.S. Nairobi/Berlin. Das Geiseldrama um den entführten amerikanischen Kapitän im Indischen Ozean hat sich am Samstag zugespitzt. Piratenschiffe aus Somalia waren - offenbar als Verstärkung - unterwegs zu dem Rettungsboot, auf dem der Amerikaner festgehalten wurde. Mehr

11.04.2009, 21:48 Uhr | Politik

Geiselbefreiung vor Somalia Angeblich deutsche Fregatte gegen Piraten dabei

Bei der französischen Militäraktion zur Befreiung der Jacht „Tanit“ aus Piratenhand war nach Informationen der Website lepoint.fr angeblich auch die deutsche Fregatte „Mecklenburg- Vorpommern“ im Einsatz. Ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr in Potsdam wollte das gegenüber FAZ.NET jedoch nicht bestätigen. Mehr

11.04.2009, 16:32 Uhr | Gesellschaft

Geiselnahme vor Somalia FBI und Kriegsschiffe sollen Kapitän aus Piratenhand befreien

Im Geiseldrama um den von Piraten entführten amerikanischen Kapitän Richard Phillips setzen die Vereinigten Staaten auf Verhandlungsprofis und Militärpräsenz. Piraten halten weiterhin den Hamburger Frachter „Hansa Stavanger“ in ihrer Gewalt. Mehr

10.04.2009, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Frachterkapitän entführt Piraten verlangen Lösegeld

In einem Rettungsboot der „Maersk Alabama“ halten vier Piraten den Kapitän des riesigen Frachtschiffes gefangen. Ein amerikanisches Kriegsschiff soll helfen, die Geisel zu befreien. Die Kaperung war besonders bitter, denn der Frachter hat 400 Container mit Hilfsgütern für Somalia und Uganda geladen. Mehr

09.04.2009, 12:32 Uhr | Gesellschaft

Indischer Ozean Schiff mit 21 Amerikanern von Piraten entführt

Im Indischen Ozean ist ein Containerschiff mit 21 Amerikanern an Bord gekapert worden. Damit haben die Piraten innerhalb von nur einer Woche bereits zum sechsten Mal zuschlagen. Und das, obwohl so viele Kriegsschiffe in den Gewässern vor Ort patroullieren. Mehr

08.04.2009, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Seeräuberei Piraten kapern deutschen Frachter vor Somalia

Wieder haben Piraten vor der Küste Somalias ein deutsches Schiff entführt. Nach Medienberichten handelt es sich um den unter deutscher Flagge fahrende Frachter Stavanger. An Bord sollen auch Deutsche sein. Mehr

05.04.2009, 18:07 Uhr | Politik

Mission „Atalanta“ Strafanzeige in Kiel gegen Piraten

Die Bundesregierung erstattet wegen des jüngsten Piratenangriffs auf ein deutsches Kriegsschiff vor der afrikanischen Küste Strafanzeige. Die Staatsanwaltschaft Kiel ermittelt gegen die sieben von der Deutschen Marine festgesetzten Angreifer. Mehr

31.03.2009, 13:49 Uhr | Politik

Golf von Aden Piraten geben Gastanker Longchamp wieder frei

Die Crew der Ende Januar im Golf von Aden entführten Longchamp hat wieder das Kommando auf dem Gastanker übernommen. Ob ein Lösegeld an die somalischen Piraten gezahlt wurde, teilte der Hamburger Reeder nicht mit. Mehr

28.03.2009, 14:13 Uhr | Politik

Sicherer Schiffsverkehr EU sieht Piratenbekämpfung als Erfolg

Die Militärmission zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias soll wahrscheinlich verlängert werden. Auch Nicht-EU-Länder haben ihre Hilfe angekündigt. Uneins ist man über andere Missionen, wie die Beendigung des Militäreinsatzes in Bosnien. Mehr Von Nikolas Busse, Prag

13.03.2009, 21:15 Uhr | Politik

Roberto Saviano: Das Gegenteil von Tod Notizen aus der Geiselhaft

Zwei Frauen und zwei Gesichter Italiens: Nach seinem Buch über die Camorra beschreibt Roberto Saviano eine Gesellschaft, durch die ein Riss geht. In seinen Prosatexten spricht er aus, was sich fast niemand zu sagen traut. Mehr Von Andreas Rossmann

12.03.2009, 12:20 Uhr | Feuilleton

Kurzer Prozess in Kenia? Deutsche Marine überstellt somalische Piraten

Die neun von der deutschen Marine festgenommenen somalischen Piraten sind an Kenia übergeben worden - und werden dort Gesellschaft haben. Auch Briten und Amerikaner liefern ihre gefangenen Seeräuber dort ab. Kenia lässt sich diese Dienstleistung wohl teuer bezahlen. Mehr

10.03.2009, 15:13 Uhr | Politik

Kampf gegen Piraterie Wohin mit den Seeräubern?

Somalische Piraten haben einen vor mehr als zwei Monaten gekaperten ägyptischen Tanker mit 26 Mann an Bord wieder freigelassen. Indes erwägt die Bundesregierung, die neun von der deutschen Marine am Horn von Afrika festgesetzten Piraten an einen Drittstaat zu überstellen. Mehr

05.03.2009, 17:02 Uhr | Politik

Golf von Aden Erstmals setzen deutsche Soldaten Piraten fest

Erfolg für die deutsche Marine: Erstmals wurden beim Einsatz im Golf von Aden vor Somalia Piraten festgesetzt. Neun Angreifer nahmen die Soldaten nach einem Angriff in Gewahrsam. Was nun mit ihnen geschieht, muss die Bundesregierung entscheiden. Mehr

03.03.2009, 19:02 Uhr | Politik

Gastbeitrag Was wir verteidigen

Nur zur Verfolgung deutscher Interessen darf die Bundeswehr in Auslandseinsätze geschickt werden - nicht zur Schaffung von Frieden in aller Welt. Mehr Von Otto Depenheuer

25.02.2009, 18:25 Uhr | Politik

Bernard Kouchner Der Gutmensch a.D.

Der französische Außenminister muss derzeit „seine Ehre verteidigen“. Mit Vorwürfen, er habe afrikanische Despoten beraten, soll Kouchner in die Nähe der Korruption gerückt werden - weil er es gewagt hat, politische Grenzen zu überschreiten, ohne die Aura des integren Doktors in der Öffentlichkeit zu verlieren. Mehr Von Michaela Wiegel

09.02.2009, 10:45 Uhr | Politik

Piraterie Wieder Tanker vor Somalia gekapert

Piraten haben im Golf von Aden einen Frachter entführt, der unter deutschem Management steht. Die ausländische Besatzung des Gastankers ist nach ersten Informationen unverletzt. Das Schiff war anscheinend nicht bei der Anti-Piraterie-Mission der EU angemeldet worden. Mehr

29.01.2009, 15:02 Uhr | Gesellschaft

Waffenschmuggel Navy geht gegen iranische Schiffe vor

Um die Wiederaufrüstung der Hamas zu verhindern, geht die amerikanische Navy offenbar gegen iranische Schiffe vor. Ein mit Artilleriegranaten beladener Frachter wurde bereits vergangene Woche im Roten Meer abgefangen, berichten Zeitungen. Mehr

25.01.2009, 13:05 Uhr | Politik

Popmusik und Digitalisierung Durchhalten: Es kommen goldene Zeiten

Wenn zauselbärtige Computernerds mit Agitationsfunkeln in den Augen von ihrer Mission einer Befreiung der Musik von den Musikfirmen schwärmen: In Berlin beraten Pop-Experten über Freiheit, Partizipation und daheim produzierte MySpace-Welthits. Mehr Von Till Krause

20.01.2009, 15:27 Uhr | Feuilleton

Somalia Machtvakuum nach Abzug äthiopischer Truppen

Die äthiopische Armee hat sich am Donnerstag aus der somalischen Hauptstadt Mogadischu zurückgezogen. Wie es weitergeht, ist unklar. Die Szenarien reichen von einem neuen Aufflammen des Clan-Krieges bis zur Errichtung eines islamistischen Gottesstaates. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

15.01.2009, 17:10 Uhr | Politik

EU-Mission Atalanta Mehrere Piratenangriffe vor Somalia abgewehrt

Die Kräfte der EU-Mission Atalanta haben in mehreren Fällen Piraten in die Flucht geschlagen. Unter anderem wurden Überfälle auf einen griechischen Tanker und ein panamesisches Frachtschiffs verhindert. Mehr

02.01.2009, 16:25 Uhr | Politik

Afrika Somalischer Präsident Yusuf tritt zurück

Nach dem Ministerpräsidenten ist auch der somalische Präsident Abdullahi Yusuf zurückgetreten. Er hatte es nicht vermocht, den Islamisten Einhalt zu gebieten. Die stehen nun vor Mogadischu und könnten schon bald die Regierungstruppen überrennen. Mehr

29.12.2008, 12:15 Uhr | Politik
  9 10 11 12 13 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z