Ska Keller: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: „Anne Will“ Wende in der Schicksalswahl?

Die Affäre um die desaströsen Einlassungen der FPÖ-Politiker Strache und Gudenus auf Ibiza hinterlässt auch in Deutschland Spuren, wie sich bei Anne Will zeigt. Nicht zuletzt wegen der Rolle des „Spiegels“ und der „Süddeutschen Zeitung“. Mehr

20.05.2019, 06:58 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Ska Keller

1
   
Sortieren nach

TV-Kritik: ZDF-Schlagabtausch Phrasendreschen vor der Europawahl

Erst treffen Frans Timmermans und Manfred Weber aufeinander, später vier deutsche Spitzenkandidaten anderer Parteien. Das ZDF verspricht Kampfsport (ein Duell, einen Schlagabtausch), tatsächlich gibt es ein gepflegtes Parlando und einen Wettbewerb im Schnellreden. Mehr Von Hans Hütt

17.05.2019, 04:18 Uhr | Feuilleton

Wahlumfrage Die SPD verliert, die Union gewinnt

Die Große Koalition fände demnach derzeit keine Mehrheit. Die hätte nur ein anderes Bündnis. Mehr

06.05.2019, 12:05 Uhr | Politik

Debatte über EU-Armee „Nicht sicher, dass wir in der Lage wären, die Russen zu stoppen“

Der Liberale Guy Verhofstadt fordert, Europas Armeen binnen fünf Jahren zu fusionieren. Auch der Konservative Manfred Weber verteidigt die Vision der EU-Armee. Bei einer Debatte vor der Europawahl erklärt nur der Sozialdemokrat Frans Timmermans das Vorhaben für unrealistisch. Mehr Von Andreas Ross, Florenz

02.05.2019, 21:19 Uhr | Politik

Grüne EU-Spitzenkandidaten Damit wollen die Grünen überzeugen

Ska Keller und Sven Giegold betonen ihre Haltung gegen Rassismus und Nationalismus: "Wir wollen unser gemeinsames Europa stärken, und dazu gehört, dass wir es zur Vorreiterin machen bei der Bekämpfung der Klimakrise, die uns alle betrifft.“ Mehr

29.04.2019, 16:07 Uhr | Politik

Europawahl Der große EU-Personalpoker

Alle großen Parteienfamilien treten bei der Europawahl mit Spitzenkandidaten an. Ob einer von ihnen EU-Kommissionspräsident wird, ist nicht ausgemacht. Das hat Auswirkungen auf den Posten des EZB-Präsidenten. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.04.2019, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Schicksalswahl für die EU Die Übernahme der Neinsager und Nationalisten

Die Europawahl Ende Mai gilt als Schicksalswahl für die Zukunft der EU. Vor allem Rechtspopulisten dürften auf mehr Sitze hoffen. Was das für das politische Geschäft in Brüssel bedeutet – und den EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

12.04.2019, 20:36 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Fidesz-Suspendierung „Schmutziger Deal im Wahlkampf“

Ein Rücktritt und ein Austritt standen im Raum, am Ende legte die Europäische Volkspartei die Mitgliedschaft der Fidesz-Partei von Viktor Orbán aber nur auf Eis. SPD und Grüne kritisieren die Entscheidung. Mehr

21.03.2019, 06:45 Uhr | Politik

Parteitag der Grünen Für höhere Abgaben auf CO2 und Plastik

Die Grünen belegen in Umfragen derzeit den zweiten Platz nach der Union. Mit Forderungen nach höheren Klimaschutzabgaben und einer vertieften europäischen Integration bereiten sie sich auf neue Koalitionen vor. Mehr Von Ralph Bollmann, Leipzig

12.11.2018, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Angriff auf Pressefreiheit? Österreichs Innenminister muss sich im Parlament verantworten

Österreichs Innenminister Herbert Kickl steckt abermals in der Krise. In einer E-Mail fordert ein Sprecher seines Hauses die Polizei auf, die Kommunikation mit bestimmten Medien zu beschränken. Am Mittwoch wird das Thema im Parlament behandelt. Mehr

25.09.2018, 16:11 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Populismus und Demagogie

„Du benutzt gerade Nazi-Methoden“, so der türkische Präsident am Sonntag über die Bundeskanzlerin. Damit überschreitet Erdogan die Grenzen zur politischen Demagogie endgültig – und serviert Anne Wills Diskussionsrunde eine Steilvorlage. Mehr Von Frank Lübberding

20.03.2017, 05:48 Uhr | Feuilleton

EVP-Kandidat Konservative wollen Italiener zu Präsidenten des EU-Parlaments machen

Antonio Tajani zieht für die EVP in die Wahl um das Amt des künftigen Präsidenten des EU-Parlaments. Neben ihm bewirbt sich ein weiterer Italiener um die Nachfolge von Martin Schulz. Mehr

13.12.2016, 20:56 Uhr | Politik

Teileinigung der EU-Staaten Deutschland will mehr als 12.000 Flüchtlinge aufnehmen

Die Innenminister der EU-Staaten haben sich nicht auf die komplette Verteilung von Flüchtlingen verständigt. Zusagen für fast 10.000 Menschen fehlen noch. Die Bundesregierung ist aber nicht unzufrieden. Mehr

20.07.2015, 21:26 Uhr | Politik

TV-Kritik: Hart aber fair Das ist so was von verantwortungslos

Die politische Torheit der Athener Regierung hat die Debatte über die Krise fundamental verändert. Das war gestern Abend auch bei Frank Plasberg zu erleben. Mehr Von Frank Lübberding

30.06.2015, 07:00 Uhr | Feuilleton

Freihandelsabkommen TTIP gegen den Rest der Welt

Das Freihandelsabkommen zwischen Amerika und der EU würde einen gigantischen Wirtschaftsraum bilden. Die Folgen für Entwicklungs- und Schwellenländer sind schwer abzuschätzen. Mehr Von Maximilian Weingartner

05.02.2015, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Debatte zur Europawahl Spitzenkandidaten für harten Kurs gegenüber Russland

Die Kandidaten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten haben sich für ernsthafte Sanktionen gegen Russland ausgesprochen. Bei einer TV-Debatte diskutierten sie auch über harte Strafen für Putin. Mehr

15.05.2014, 23:13 Uhr | Politik

TV-Kritik: Europadebatte Europa sucht den Superstar

Überraschung: Zum ersten Mal trafen die Spitzenkandidaten der großen Parteien für die Europawahl in einer Fernsehdebatte aufeinander. Das Personal war unterhaltsamer und kultivierter als man es von TV-Diskussionen gewohnt ist. Mehr Von Dirk Schümer

29.04.2014, 04:07 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maischberger Sinnfreies Geplapper

Bei Maischberger diskutieren sieben Leute über die Zuwanderung in die Sozialsysteme. Ob es sie gibt, weiß man hinterher nicht. Und auch was die Gesprächspartner eigentlich sagen wollen, muss man erraten. Mehr Von Philipp Krohn

26.02.2014, 06:22 Uhr | Feuilleton

Parteitag der Grünen Kampf gegen das Chlorhühnchen

Auf dem Parteitag der Grünen entscheiden nicht politische Inhalte, sondern persönliche Animositäten über die Spitzenkandidatur für die Europawahlen. Am Ende aber wird auch Reinhard Bütikofer gegen Kritik verteidigt. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Dresden

09.02.2014, 19:52 Uhr | Politik

Grünen-Spitzenkandidatin Ich bin immer noch die Gorleben-Aktivistin

Rebecca Harms wird die Grünen als Spitzenkandidatin in den Europawahlkampf führen. In ihrer Rede auf dem Parteitag in Dresden sagte die Politikerin, sie wolle immer noch die Welt verändern. Mehr Von Matthias Wyssuwa, DRESDEN

08.02.2014, 18:16 Uhr | Politik

Grünen-Parteitag Wenn zwei sich streiten …

Wer wird die Grünen in den Europawahlkampf führen? Auf dem Parteitag in Dresden fordert „Ska“ Keller Rebecca Harms heraus. Die Kampfkandidatur ist für beide ein Risiko - und könnte für Reinhard Bütikofer zum Problem werden. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Dresden

08.02.2014, 12:01 Uhr | Politik

Wahlkampf Jung, gebildet, ehrgeizig - Berufspolitiker

Den Parteien fehlen junge Mitglieder - einerseits. Andererseits werden junge Politiker oft als Karrieristen und Opportunisten gescholten. Matthias Wyssuwa und Carolin Burrer (Fotos) haben vier junge Menschen zwischen Hobby und Beruf Politik begleitet. Mehr Von Matthias Wyssuwa (Text) und Carolin Burrer (Fotos)

23.08.2009, 18:13 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z