Sinai: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sinai

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Absturz in Ägypten Was wir wissen – und was nicht

Nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs mit 224 Menschen an Bord in Ägypten häufen sich die Spekulationen über die Unglücksursache. Nun meldet Russland, das Flugzeug sei schon im Himmel zerbrochen. Mehr Von Florian Siebeck

01.11.2015, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Sinai-Halbinsel Russischer Airbus zerschellt in Ägypten – 224 Tote

Ein russisches Passagierflugzeug ist in einer Bergregion des Sinai zerschellt. Der Airbus A321 mit 224 Menschen an Bord war unterwegs vom Badeort Scharm el Scheich nach St. Petersburg. Unbestätigten Angaben zufolge gab es ein technisches Problem. Mehr Von Florian Siebeck

31.10.2015, 20:10 Uhr | Gesellschaft

Extremisten in Ägypten Neue Gewalt auf der Sinai-Halbinsel

Ein islamistischer Kandidat für die Parlamentswahl in Ägypten ist getötet worden. Der Täter: Ein mutmaßlicher Extremist. Teile des Sinai sind bereits militärische Sperrzone. Der Druck durch den IS wächst. Mehr

25.10.2015, 00:11 Uhr | Politik

Muslimbrüder im Visier Neues Antiterrorgesetz in Ägypten

Präsident Abd al Fattah al Sisi will ein „neues Ägypten“ schaffen. Jetzt tritt ein Gesetz in Kraft, dass nicht nur den Muslimbrüdern, sondern auch Journalisten gefährlich werden könnte. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

17.08.2015, 19:36 Uhr | Politik

Ägypten Regierung prüft Änderung des Anti-Terror-Gesetzes

Berichte über Anschläge, die von den offiziellen Regierungsangaben abweichen, sollten mit Gefängnisstrafen geahndet werden. So sah es ein Gesetzentwurf vor, der auf empörte Proteste von Journalisten stieß. Jetzt hat die Regierung ein Einsehen. Mehr

09.07.2015, 17:06 Uhr | Politik

IS auf dem Sinai Der Kampf kommt näher

Mit Drohnen beobachtet Israel die Kämpfe der Ägypter gegen den „Islamischen Staat“ auf dem Sinai. Ministerpräsident Netanjahu warnt: „Der IS steht an unseren Toren.“ Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.07.2015, 22:25 Uhr | Politik

Islamischer Staat Ägypten will Vergeltung für Angriffe auf dem Sinai

„Rache für unsere Märtyrer“: Ägypten will mit einem neuen Anti-Terrorgesetz der IS-Miliz in Ägypten entgegentreten. Doch der Islamische Staat hat sich auf der Sinai-Halbinsel festgesetzt. Mehr

02.07.2015, 16:50 Uhr | Politik

Ägypten Dutzende Tote bei Anschlägen auf dem Sinai

Bei einer Serie von Anschlägen sind auf der Sinai-Halbinsel mehr als 70 Menschen getötet worden. Dutzende Attentäter attackierten mehrere Armee-Kontrollpunkte. Eine dem Islamischen Staat nahestehende Gruppe bezichtigte sich des Terrors. Mehr

01.07.2015, 15:22 Uhr | Politik

IS im Jemen Wildern in Al Qaidas Revier

Im vom Bürgerkrieg zerissenen Jemen bombte sich der IS-Ableger mit zwei verheerenden Selbstmordanschlägen ins Bewusstsein der Menschen. Auf die dortige Al-Qaida-Filiale wächst damit der Druck nachzuziehen - was ihr mit dem Charlie Hebdo-Massaker auf grausame Art gelang. Mehr Von Marcus Bickel, Kairo

16.04.2015, 14:15 Uhr | Politik

Gipfeltreffen auf dem Sinai Neues, altes Arabien

Das Gipfeltreffen der Arabischen Liga hat eine lange währende Lähmung beendet. Ist es Zufall, dass Saudi-Arabien gerade dann im Jemen eingreift, wenn die Verhandlungen über Irans Atomprogramm in die entscheidende Runde gehen? Mehr Von Rainer Hermann

30.03.2015, 11:15 Uhr | Politik

Ägypten Armee tötet auf Sinai zahlreiche Islamisten

Ägyptens Sinai-Halbinsel wird zusehends zum Kriegsschauplatz. Nachdem Islamisten dutzende Menschen getöten hatten, schlug das Militär nun zurück. Mehr

07.02.2015, 08:38 Uhr | Politik

Dschihadisten in Ägypten Neue Terrorgruppe will Kalifat auf dem Sinai errichten

Nicht nur die Terrororganisation Ansar Beit al Maqdis erinnert immer mehr an den „Islamischen Staat“. Auch eine neue Gruppe mit dem Namen „Soldaten des Kalifats im Land Ägypten“ versucht, ihren Einfluss auf der Sinai-Halbinsel auszudehnen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

28.10.2014, 16:30 Uhr | Politik

Ägypten Eine neue Welle der Repression

Ägyptens Präsident gibt den Militärgerichten nach einem schweren Selbstmordanschlag auf der Halbinsel Sinai weitere Befugnisse im Kampf gegen sunnitischen Terrorismus. Die harte Linie zeigt jedoch keinen Erfolg. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

26.10.2014, 17:49 Uhr | Politik

Ägypten Ausnahmezustand nach tödlichen Anschlägen auf Armee

Der ägyptische Präsident Sisi hat nach schweren Anschlägen auf die Streitkräfte des Landes den Ausnahmezustand auf der Sinai-Halbinsel ausgerufen und eine Ausgangssperre verhängt. Auch der Grenzübergang zum Gazastreifen wurde geschlossen. Mehr

25.10.2014, 05:32 Uhr | Politik

Ägypten Mindestens 27 Tote bei Anschlag auf Armee

Bei einem der schwersten Anschläge seit dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mursi starben auf dem Sinai zahlreiche Menschen, vor allem Soldaten. Das Militär kämpft dort seit langem gegen Islamisten. Mehr

24.10.2014, 20:22 Uhr | Politik

Ägypten Acht Tote bei Raketenangriffen auf dem Sinai

Bei mehreren Explosionen in der Nähe eines ägyptischen Militärstützpunktes sind sieben Zivilisten und ein Soldat getötet worden. Militante Islamisten werden hinter dem Angriff vermutet. Mehr

14.07.2014, 06:22 Uhr | Politik

Frankfurterin bei Beduinen Zu Gast in einer Landschaft der Ewigkeit

Marion Victor hat auf dem Sinai Geschichten der Beduinen gesammelt. Bei ihnen ist die langjährige Geschäftsführerin des Frankfurter Verlags der Autoren oft zu Besuch gewesen. Mehr Von Claudia Schülke

01.06.2014, 20:40 Uhr | Rhein-Main

Ägypten Tote auf dem Sinai und in Kairo

Auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel ist bei Anschlägen von drei Selbstmordattentätern auch mindestens ein Soldat ums Leben gekommen. Zwei Polizisten wurden bei einem Anschlag in der Nähe eines Gerichtsgebäudes in Kairo getötet. Mehr

02.05.2014, 12:06 Uhr | Politik

Flucht nach Europa Waghalsige Passage

Menschenhändler und Schlepper passen ihre Routen nach Europa schnell neuen Bedingungen an. Für viele Flüchtlinge aus Westafrika und aus Syrien führen sie inzwischen über Marokko. Mehr Von Rainer Hermann, Rabat

08.04.2014, 16:55 Uhr | Politik

Eritreische Flüchtlinge Folterkammer Sinai

Tausende Eritreer fliehen derzeit vor der Diktatur ihres Landes. Menschenhändler entführen und verschleppen sie auf den Sinai, wo sie von Sicherheitskräften wie Kriminelle behandelt werden. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

08.04.2014, 16:51 Uhr | Politik

Ägypten Starker Mann in neuen Kleidern

Armeechef Sisi hat seine Uniform abgelegt, um ägyptischer Präsident zu werden. Auf seinem Weg zur Macht gibt es kaum noch Hindernisse. Er hat ihn sich sorgsam selbst bereitet. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

27.03.2014, 22:13 Uhr | Politik

Kämpfe auf dem Sinai Deutsche Veranstalter fliegen Urlauber aus

Bisher galten die Badeorte im Süden der ägyptischen Sinai-Halbinsel als sicher. Doch das Auswärtige Amt warnt nun vor Reisen auf dem gesamten Sinai. Die deutschen Touristen in den betroffenen Badeorten können vorzeitig heimkehren. Mehr

27.02.2014, 22:43 Uhr | Politik

Anschlag in Ägypten Kehrt der Terror gegen Touristen zurück?

Ägyptische Sicherheitskräfte befürchten nach dem jüngsten Anschlag eine neue Welle der Gewalt auf der Sinai-Halbinsel. Das Auswärtige Amt sprach eine Reisewarnung für den Badeort Taba aus. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

17.02.2014, 17:40 Uhr | Politik

Ägypten Zehn Tote bei Anschlag auf dem Sinai

Bei einem Anschlag auf der Sinai-Halbinsel sind zehn ägyptische Soldaten getötet worden. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich neben einem Truppentransporter in die Luft. Mehr

20.11.2013, 09:40 Uhr | Politik

Arzneimittel Nützliche Wechselwirkungen

Nimmt man verschiedene Arzneien gleichzeitig ein, kann das Vorteile bergen, schreiben New Yorker Wissenschaftler. Sie untersuchten ein Diabetes-Mittel und unerwünschte Wirkungen, die damit zusammenhingen. Mehr Von Nicola von Lutterotti

27.10.2013, 08:00 Uhr | Wissen
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z