Siegfried Buback: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Siegfried Buback

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

RAF Schuld und Schweigen

Der Fall Verena Becker zeigt: Selbst bei den RAF-Morden, die geklärt scheinen, wissen wir längst nicht alles. Die Kriminaltechnik führt nur teilweise zum Ziel. Helfen könnten die Aussagen einstiger Terroristen. Doch die meisten schweigen. Vor sich selbst zuzugeben, dass man gescheitert ist, braucht Kraft. Mehr Von Markus Wehner

30.08.2009, 11:08 Uhr | Politik

Mordfall Buback Schriftstück soll Hinweis auf Verstrickung Beckers liefern

Ein wesentlicher Grund für die Verhaftung Verena Beckers ist nach einem Spiegel-Bericht ein handschriftliches Dokument des früheren RAF-Mitglieds. Darin setzt sie sich angeblich mit ihrer Verstrickung in die Ermordung Michael Bubacks auseinander. Mehr

29.08.2009, 13:43 Uhr | Politik

Ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker verhaftet

Wegen Mordverdachts in drei Fällen ist die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker in Berlin verhaftet worden. Sie wird verdächtigt, zusammen mit anderen 1977 Generalbundesanwalt Buback und zwei seiner Begleiter erschossen zu haben. Mehr

28.08.2009, 18:47 Uhr | Politik

Buback-Mord Ihr Kampfname war Sola

Späte Spuren am Bezichtigungsschreiben: 32 Jahre nach dem Mord an Siegfried Buback gibt es neue Verdachtsmomente gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker. Wurde einst gegen die Terroristin nicht wegen Mordes ermittelt, weil sie sich dem Verfassungsschutz anvertraut hatte? Mehr Von Majid Sattar

21.08.2009, 20:20 Uhr | Politik

RAF Verdacht gegen Verena Becker im Mordfall Buback

Die frühere RAF-Terroristin Verena Becker war möglicherweise doch am Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback im Jahr 1977 beteiligt. Das ergibt sich aus DNA-Spuren. Die Polizei hat Beckers Wohnung durchsucht. Mehr

20.08.2009, 18:27 Uhr | Politik

Terrorismus Wer schont die Mörder von Siegfried Buback?

Jetzt muss der Staat reagieren: Der Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts hat ein atemraubendes Buch geschrieben, das alle politisch Verantwortlichen herausfordert, den Mord an seinem Vater endlich zu klären. Mehr Von Nils Minkmar

08.12.2008, 16:03 Uhr | Feuilleton

None Wer schont die Mörder von Siegfried Buback?

Manche kennen Michael Buback aus dem Fernsehen. Er war bei Sabine Christiansen und sprach dort über seine Begegnung mit Jürgen Trittin. Ein anderes Mal traf er sich im NDR mit Peter Jürgen Boock. Der Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback war auch mal im niedersächsischen ... Mehr

08.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Christian Klar Ein Mörder ohne Reue

Wegen neunfachen Mordes und elffachen versuchten Mordes wurde Christian Klar 1985 verurteilt. Die Bundespräsidenten Rau und Köhler lehnten es ab, ihn zu begnadigen. Wie die meisten anderen seiner früheren Terror-Weggefährten schweigt er bis heute zu den Fällen Buback, Ponto und Schleyer. Mehr Von Reinhard Müller

26.11.2008, 11:00 Uhr | Politik

Kritik an Klars baldiger Entlassung „Theater keine Besserungsanstalt für Terroristen“

Die Debatte um die Freilassung des früheren RAF-Terroristen Christian Klar geht weiter. „Das Berliner Ensemble ist keine Besserungsanstalt für RAF-Terroristen“, sagte der Berliner CDU-Vorsitzende Henkel unter Bezug auf ein Praktikumsangebot des Theaterintendanten Peymann an Klar. Mehr

25.11.2008, 10:17 Uhr | Politik

Christian Klar kommt frei „Belastend für die Angehörigen der Opfer“

Der frühere RAF-Terrorist Christian Klar darf die Justizvollzugsanstalt Bruchsal am 3. Januar 2009 verlassen. Der Rest seiner lebenslangen Freiheitsstrafe wird zur Bewährung ausgesetzt. Die Reaktionen sind teils verbittert. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

24.11.2008, 17:05 Uhr | Politik

RAF-Terror Verena Becker wohl nicht an Buback-Mord beteiligt

Die ehemalige RAF-Terroristin ist anscheinend nicht an der Ermordung des früheren Generalbundesanwalts Buback im Jahr 1977 beteiligt gewesen. Ein Abgleich einer DNA-Probe Beckers mit molekulargenetischen Mischspuren an Beweisstücken habe laut Bundesanwaltschaft ein negatives Ergebnis erbracht. Mehr

22.07.2008, 19:02 Uhr | Politik

Ex-RAF-Terroristin Verena Becker Versteckt zwischen Sonnenblumen

Geheimsache RAF: Gegen die ehemalige Terroristin Verena Becker wird nach anfänglicher Weigerung der Bundesanwaltschaft nun wegen Mordes im Fall Buback ermittelt. Journalisten haben bei Recherchen Indizien gegen Becker entdeckt. Mehr Von Ulf G. Stuberger

06.06.2008, 15:15 Uhr | Feuilleton

RAF Ungebeugt und unbelehrt

Drei RAF-Terroristen sollen in Beugehaft genommen werden, weil sie sich weigern, als Zeugen im Mordfall Buback auszusagen. Der Journalist Ulf G. Stuberger hat von 1975 bis 1977 die Prozesse in Stammheim beobachtet. In seinem neuen Buch plädiert er gegen eine Sonderbehandlung für Terroristen. Mehr Von Andreas Platthaus

07.01.2008, 11:10 Uhr | Feuilleton

Bandengeist Das Schweigegelübde der RAF

Die RAF hat sich im März 1998 selbst aufgelöst. Doch wer den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback ermordete, ist bis heute nicht geklärt. Die verurteilten Terroristen schweigen bis heute. Mehr Von Majid Sattar

04.01.2008, 19:44 Uhr | Politik

Bundesanwaltschaft Beugehaft für frühere RAF-Terroristen beantragt

Vor 30 Jahren wurde Siegfried Buback ermordet. Die Bundesanwaltschaft will nun ehemalige RAF-Terroristen zu einer Aussage zwingen, um das Attentat aufzuklären. Noch sind die Ermittlungen auf halber Strecke. Mehr

14.12.2007, 19:14 Uhr | Politik

Monika Harms Wir müssen uns beeilen

Die Generalbundesanwältin hat sich im Streit über Antiterrormaßnahmen auf die Seite von Innenminister Schäuble gestellt. In der Sonntagszeitung spricht Harms über die islamistische Bedrohung für Deutschland und die Lehren aus der RAF-Zeit. Mehr

27.08.2007, 17:08 Uhr | Politik

Stefan Aust im Interview Wer die RAF verstehen will, muss „Moby Dick“ lesen

Andreas Baader als rasender Kapitän Ahab im Kampf gegen den weißen Wal: Ein Gespräch mit Stefan Aust, dem Autor des Klassikers „Der Baader Meinhof Komplex“, über die führenden Köpfe der RAF und ihre Decknamen, die sie „Moby Dick“ entliehen. Von Frank Schirrmacher und Christian Geyer. Mehr

22.08.2007, 13:41 Uhr | Feuilleton

RAF Ihr Musterterroristen

Erstmals sind die Urteile zum Attentat auf Generalbundesanwalt Buback zugänglich. Sie erzählen von doppeltem Scheitern: dem des RAF-Terrors, aber auch dem des Bemühens, die Verbrechen völlig aufzuklären. Von Andreas Platthaus. Mehr Von Andreas Platthaus

21.08.2007, 09:54 Uhr | Feuilleton

RAF-Pläne veröffentlicht „Aktion gegen Willy Brandt“

Wie aus nun erst veröffentlichten Dokumenten hervorgeht, hatte die RAF noch prominentere Persönlichkeiten als Arbeitgeberpräsident Schleyer ins Visier genommen. Auch Willy Brandt war demnach als mögliche Geisel im Gespräch. Mehr Von Reinhard Müller

17.08.2007, 06:55 Uhr | Politik

Buback-Mord Urteile gegen RAF-Terrorristen bleiben unter Verschluss

Die Bundesanwaltschaft lehnt die Herausgabe der Urteile gegen RAF-Mitglieder ab und hat entsprechende Anträge einiger Zeitungen abgewiesen. Generalbundesanwältin Harms will so verhindern, dass bei den neu aufgerollten Ermittlungen zum Buback-Mord Zeugenaussagen beeinflusst werden. Mehr

05.06.2007, 15:03 Uhr | Politik

Buback-Attentat Ehemaliger RAF-Terrorist Folkerts bestreitet Tatbeteiligung

Der frühere RAF-Terrorist Knut Folkerts hat in einem Interview bestritten, an der Vorbereitung oder der Ausführung des Mordes an Generalbundesanwalt Siegfried Buback beteiligt gewesen zu sein. Folkerts bezeichnete seine Verurteilung als juristische Farce mit dem politischen Ziel, für das Verbrechen Täter zu finden. Mehr

12.05.2007, 17:24 Uhr | Politik

Köhler entscheidet Christian Klar wird nicht begnadigt

Bundespräsident Horst Köhler hat das Gnadengesuch des früheren RAF-Terroristen Christian Klar abgelehnt. Auch das ehemalige RAF-Mitglied Birgit Hogefeld muss im Gefängnis bleiben. Mehr

07.05.2007, 18:52 Uhr | Politik

Gnadengesuch Köhler traf früheren RAF-Terroristen Klar

Die Entscheidung über das Gnadengesuch von Christian Klar rückt näher: Kommende Woche will Bundespräsident Köhler sie bekanntgeben. Gestern traf er den ehemaligen RAF-Terroristen zu einem Gespräch. In der CSU verstärkt sich unterdessen der Widerstand gegen einen möglichen Gnadenakt. Mehr

05.05.2007, 21:12 Uhr | Politik

Silke Maier-Witt Wir haben nie gefragt, wen löschen wir da aus?

Silke Maier-Witt war lange Jahre Mitglied der Rote Armee Fraktion. Im Interview spricht sie über ihre erste Waffe, den Mord an Siegfried Buback, Schuld, Scham und den zurückhaltenden Menschen Christian Klar. Mehr

29.04.2007, 20:46 Uhr | Politik

Buback-Attentat Wisniewski geht auf Bundesanwaltschaft zu

Der Ex-RAF-Terrorist Stefan Wisniewski hat der gegen ihn ermittelnden Bundesanwaltschaft seine Kooperationsbereitschaft im Fall Buback zugesagt. Wisniewskis Anwältin zeigte sich zuversichtlich, dass das Verfahren bald eingestellt werde. Mehr

28.04.2007, 11:30 Uhr | Politik
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z