Siegfried Buback: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Relikt mit Geschichte Neue Bleibe für die „Landshut“ gesucht

Die 1977 befreite „Landshut“ als Mutmacher: Das Flugzeugwrack soll einen neuen Blick auf die Geschichte des Linksterrorismus bieten. Doch wohin mit ihr? Mehr

01.11.2018, 19:58 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Siegfried Buback

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Kommentar Mörderisches Schweigen

Der Dschihadismus fordert den deutschen Staat nicht weniger heraus als der Terrorismus der RAF. Mehr Von Berthold Kohler

18.10.2017, 22:57 Uhr | Politik

Terrorjahr 1977 Mord bleibt Mord

St.Petersburg, Nizza, Istanbul: Der islamistische Terror hinterlässt tiefe Wunden. Diese zu überwinden, erfordert Geduld. So hat Deutschland vor 40 Jahren den Schrecken der RAF gestärkt überlebt. Der Rechtsstaat muss neue Gefahren nicht fürchten. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller

07.04.2017, 10:34 Uhr | Politik

Rote Armee Fraktion 1977 Zu viel über Täter, zu wenig über Opfer

Anlässlich des 40. Jahrestages der Terrorwelle, die oft als Deutscher Herbst bezeichnet wird, hat der Journalist Butz Peters in seinem Buch 1977. RAF gegen Bundesrepublik einen Überblick vorgelegt, in dem er die Verbrechen dieser linksterroristischen Gruppierung vorstellt. Mehr Von Christopher Dowe

13.02.2017, 12:38 Uhr | Politik

Zum Tode von Helmut Schmidt Ein Ästhet der Macht

Die Kanzlerjahre von Helmut Schmidt standen im Lichte der Grenzen des Wachstums. Die Folge waren eine von Angst erfüllte Kultur und Gesellschaft. Schmidt ist dieses Gefühl immer fremd geblieben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.11.2015, 06:33 Uhr | Politik

Chefankläger der Republik An den Grenzen des Rechts

Der Generalbundesanwalt steht in Deutschland stets unter politischem und medialem Druck. Zu Konflikten mit dem ihm vorgesetzten Justizminister kommt es oft, das hängt aber auch vom Amtsträger ab. Mehr Von Reinhard Müller

05.08.2015, 16:43 Uhr | Politik

ARD-Dokumentation Das Mädchen Ein Mord, der hätte verhindert werden können

Von der argentinischen Militärjunta entführt, vom Auswärtigen Amt ignoriert: Die ARD erzählt in der bravourösen Dokumentation Das Mädchen - Was geschah mit Elisabeth K.? die Geschichte einer jungen Frau vor siebenunddreißig Jahren. Mehr Von Michael Hanfeld

05.06.2014, 18:36 Uhr | Feuilleton

RAF Urteil gegen frühere Terroristin Verena Becker rechtskräftig

Der Bundesgerichtshof hat die Anträge auf Revision als unbegründet verworfen. Damit ist die Haftstrafe von vier Jahren wegen Beihilfe zum Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback bestätigt. Mehr

20.11.2013, 11:33 Uhr | Politik

Portrait Jürgen Ponto Der Leitbankier der Deutschland AG

Eine neue Biographie erinnert an Jürgen Ponto, der von 1969 bis zu seiner Ermordung 1977 die Dresdner Bank führte und modernisierte, einen wichtigen Repräsentanten seiner Branche wie der Deutschland AG jener Tage. Mehr Von Manfred Köhler, Frankfurt

13.09.2013, 23:26 Uhr | Rhein-Main

RAF-Ausstellung in Stuttgart Die Trümmer des Terrors

In Stuttgart wird die Geschichte der RAF zum Thema einer Ausstellung. Auch wenn es der Schau gelingt, Opfer wie Täter gleichermaßen zu behandeln, gibt sie sich doch der Faszination der Gewalt hin. Mehr Von Andreas Platthaus

02.07.2013, 18:48 Uhr | Feuilleton

Mordfall Buback Frühere RAF-Terroristin Verena Becker legt Revision ein

Die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker hat gegen ihre Verurteilung wegen Beihilfe zum Mord an Generalbundesanwalt Buback Revision eingelegt. Sie war vom Oberlandesgericht Stuttgart zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt worden. Mehr

11.07.2012, 20:38 Uhr | Politik

Prozess gegen Verena Becker Die alten Bilder aus bleierner Zeit

Mit dem Urteil gegen die RAF-Terroristin Verena Becker geht ein 21 Monate währender Prozess zu Ende. Zu seinem Beginn schien es, als könnte mit dem Verfahren ein ganzes Kapitel bundesrepublikanischer Geschichte aufgearbeitet werden. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

06.07.2012, 18:33 Uhr | Politik

Stuttgart Verena Becker wegen Beihilfe zum Mord an Buback verurteilt

Das Oberlandesgericht Stuttgart hat das frühere RAF-Mitglied Verena Becker am Freitag wegen Beihilfe zum Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt. Davon gelten zwei Jahre und sechs Monate schon als verbüßt. Mehr

06.07.2012, 15:10 Uhr | Politik

Buback-Prozess Verteidiger wollen Freispruch für Verena Becker fordern

Im Prozess gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker haben die Verteidiger der Angeklagten angekündigt, ihren Freispruch zu fordern. Sie kritisierten Nebenkläger Michael Buback: Er befinde sich auf einer Flucht aus der Realität. Mehr

26.06.2012, 14:08 Uhr | Politik

Plädoyer gegen Verena Becker Bundesanwaltschaft: Sie ist für uns schuldig

Der ehemaligen RAF-Terroristin Becker ist nach Auffassung der Bundesanwaltschaft nicht belastbar nachzuweisen, dass sie 1977 auf Generalbundesanwalt Buback geschossen hat. Trotzdem hält sie sie weiter für mitschuldig. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

12.06.2012, 20:28 Uhr | Politik

RAF-Terroristin Becker Auf halber Strecke

Ich war nicht dabei: Die frühere RAF-Terroristin Verena Becker bestreitet vor dem Stuttgarter Gericht, an dem Mord am früheren Generalbundesanwalt Buback beteiligt gewesen zu sein. Und lässt viele Fragen offen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.05.2012, 21:02 Uhr | Politik

RAF-Prozess Verena Becker: „Ich war nicht dabei“

Die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker hat eine direkte Beteiligung am Buback-Mord bestritten. „Ich war nicht dabei“, sagte sie am Montag vor dem Oberlandesgericht Stuttgart. Mehr

14.05.2012, 11:58 Uhr | Politik

Buback-Mord Frühere RAF-Terroristin Becker will aussagen

Nach mehr als anderthalb Jahren im Prozess um die Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback will sich die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker erstmals zu den Tatvorwürfen äußern. Mehr

03.05.2012, 16:21 Uhr | Politik

RAF-Prozess Begründete Mutmaßungen

Der Prozess gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker hat bisher nicht die absolute Wahrheit zutage gefördert, an die Michael Buback glaubt. Sie hat bisher geschwiegen, ob sie am Ende noch aussagen wird, ist unklar. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

14.04.2012, 21:25 Uhr | Politik

Verena-Becker-Prozess Beugehaft gegen ehemalige Terroristin Eckes aufgehoben

Die Anordnung der Beugehaft gegen die ehemalige RAF-Terroristin Christa Eckes muss aufgehoben werden. Das entschied der Bundesgerichtshof am Mittwoch mit der Begründung, dass Eckes schwer erkrankt sei. Mehr

19.01.2012, 16:03 Uhr | Politik

Range stiftet Preis Zum Gedenken an Siegfried Buback

Der neue Generalbundesanwalt Harald Range will einen Preis zum Gedenken an seinen ermordeten Vorgänger Siegfried Buback ausloben. Mehr

17.11.2011, 15:23 Uhr | Politik

Buback-Mord Christian Klar verweigert Aussage im Becker-Prozess

Im Prozess gegen Verena Becker hat der frühere RAF-Terrorist Christian Klar - wie angekündigt - keine Angaben zum Mord an Generalbundesanwalt Buback im Jahr 1977 gemacht. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

15.09.2011, 18:22 Uhr | Politik

Monika Harms Den Terror im Visier

Sie hat das gefährlichste Amt, das ein Jurist haben kann: Monika Harms jagt Terroristen. Für die Generalbundesanwältin ist die Macht des Bösen Alltag. Mehr Von Corinna Budras

15.08.2011, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Mordprozess gegen Verena Becker Woran erkennt man eine Frau?

Saß Verena Becker auf dem Motorrad, von dem das RAF-Attentat auf Siegfried Buback begangen wurde? Aussagen der Belastungszeugen können den Verdacht nicht erhärten. Die Verhandlung um andere Formen der Mittäterschaft steht noch an. Mehr Von Ulf G. Stuberger

08.06.2011, 00:28 Uhr | Feuilleton

Prozess gegen Verena Becker Keine neuen Erkenntnisse

Wer erschoss vor 34 Jahren den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback? Seit Monaten verhandelt das Stuttgarter Oberlandesgericht über die Anklage gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker - und gewinnt kaum neue Erkenntnisse. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

19.05.2011, 19:27 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z