Shutdown: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Shutdown

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Kompromiss im Budget-Streit Einigung zum Wohle der Armee

300 Milliarden Dollar Ausgaben sieht ein Kompromissvorschlag im amerikanischen Kongress vor. 160 Milliarden Dollar davon soll die Armee erhalten. Konservative sind erzürnt. Mehr Von Oliver Kühn

08.02.2018, 15:51 Uhr | Politik

Amerikanischer Senat Einigung im Haushaltsstreit

Nach langem Streit haben sich Republikaner und Demokraten auf ein neues Haushaltsgesetz verständigt. Trotzdem könnte noch ein „Shutdown“ drohen. Mehr

07.02.2018, 19:37 Uhr | Politik

Amerikanischer „Shutdown“ Nächster Übergangshaushalt

Es wäre der fünfte Übergangshaushalt im Kampf gegen einen „Shutdown“ in Amerika: Abermals hat das Repräsentantenhaus einem neuen Vorschlag zugestimmt. Doch eine Lösung ist das nicht. Mehr

07.02.2018, 04:27 Uhr | Politik

Präsident Trump „Ich würde gerne einen „Shutdown“ sehen“

In der Haushaltsdebatte zeigt sich der amerikanische Präsident Donald Trump wenig kompromissbereit: Für einen besseren Grenzschutz zu Mexiko könnte er es zum Äußersten kommen lassen. Mehr

07.02.2018, 00:29 Uhr | Politik

Trump zur Lage der Nation Die wichtigsten Punkte der Rede

Es war eine Abkehr von düsterer Rhetorik und ein Parforceritt durch sämtliche Themengebiete, die die politische Diskussion in Amerika derzeit bestimmen. Trumps wichtigste Botschaften in der Videoanalyse. Mehr Von Oliver Kühn

31.01.2018, 08:32 Uhr | Politik

Nach Shutdown Trump signalisiert Entgegenkommen bei Einwanderung

Die sogenannten Dreamer könnten nach zehn bis zwölf Jahren die amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten, kündigt Präsident Trump an. Im Gegenzug verlangt er Geld für eine Grenzmauer nach Mexiko. Mehr

25.01.2018, 05:47 Uhr | Politik

Haushaltsstreit Amerikanischer „Shutdown“ beendet

Eigentlich haben die Republikaner von Präsident Trump eine Mehrheit im Kongress. Diese ist aber nicht groß genug, um die Haushalte ohne die Demokraten durchzubringen. Und noch etwas setzt sie unter Druck. Mehr

23.01.2018, 16:34 Uhr | Politik

Kompromiss im Haushaltsstreit Gespaltene Demokraten und ein selbstzufriedener Trump

Nach der vorläufigen Einigung im Haushaltsstreit stellen sich Amerikas Demokraten zwar als kompromissbereit hin – doch innerhalb der Partei gärt es. Und Präsident Trump lobt wieder einmal nur sich selbst. Mehr Von Oliver Kühn

23.01.2018, 15:09 Uhr | Politik

Einigung im Kongress Abgeordnete beenden den „Shutdown“

Am dritten Tag des „Shutdown“ haben sich Republikaner und Demokraten im Haushaltsstreit geeinigt. Der Kompromiss ist jedoch zeitlich begrenzt. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

23.01.2018, 00:19 Uhr | Politik

Kommentar Alle Augen in Davos auf Trump

Wieder treffen sich die Top-Politiker und Konzernchefs der Welt im kleinen Schweizer Städtchen Davos – auch Amerikas Präsident will dabei sein. Dass das Forum ein Erfolg wird, ist dennoch unsicher. Denn Asiens wichtigster Mann bleibt daheim. Mehr Von Sven Astheimer

22.01.2018, 13:58 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen den „Shutdown“ Nichts geht mehr

Zwangsurlaub für hunderttausende Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in den Vereinigten Staaten: Und ein Ende des „Shutdowns“ ist nicht in Sicht. Sollte es nicht bald eine Einigung im Haushaltsstreit geben, dürften die Regierungsbehörden in weiten Teilen des Landes in den kommenden Tagen komplett lahmgelegt werden. Mehr

22.01.2018, 12:37 Uhr | Politik

„Shutdown“ in Amerika Republikaner setzen neue Abstimmung an

Für knapp eine Million Staatsbedienstete beginnt der Montag mit Zwangsurlaub. Republikaner und Demokraten haben sich bisher nicht geeinigt – denn es geht um mehr als den Haushalt. Mehr

22.01.2018, 09:57 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Jetzt fangen die Probleme der SPD erst an

Mit Hängen und Würgen ringen sich die Sozialdemokraten zu Koalitionsverhandlungen mit der Union durch. Doch Schulz und Nahles haben keinen Grund, erleichtert zu sein. Mehr Von Sebastian Reuter

22.01.2018, 08:08 Uhr | Politik

„Shutdown“ in Amerika „Wenn wir es heute Nacht nicht hinbekommen, mache ich mir ernsthaft Sorgen“

Am Wochenende waren große Teile der amerikanischen Regierung und des öffentlichen Dienstes heruntergefahren. Doch jetzt haben beide Parteien im Streit um den „Shutdown“ offenbar den Ernst der Lage erkannt. Mehr

21.01.2018, 22:32 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten „Mit diesem Weißen Haus zu verhandeln ist wie mit Wackelpudding zu verhandeln“

In Washington schieben sich Republikaner und Demokraten gegenseitig die Schuld am Verwaltungsstillstand zu. Und keiner will nachgeben. Wem wird der „Shutdown“ politisch mehr schaden? Mehr Von Frauke Steffens

21.01.2018, 10:16 Uhr | Politik

Amerikanischer Haushaltsstreit „Shutdown“ zu Trumps Amtsjubiläum

Am Samstag soll eigentlich die einjährige Amtszeit von Donald Trump gefeiert werden. Nun überschattet der „Shutdown“ der amerikanischen Regierung den Jahrestag. Hunderttausende Mitarbeiter im öffentlichen Dienst müssen vorerst in einen unbezahlten Zwangsurlaub gehen. Mehr

20.01.2018, 13:30 Uhr | Politik

Haushaltssperre Was auf Amerika jetzt zukommt

Stunden, Tage oder Wochen: Niemand weiß, wie lang die Regierungsgeschäfte nach dem „Shutdown“ auf Eis liegen. Die Konsequenzen sind erheblich – siehe 2013. Mehr

20.01.2018, 13:11 Uhr | Politik

„Shutdown“ beginnt Haushaltsstreit legt Amerikas Regierung lahm

In den Vereinigten Staaten sind die Budgetverhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten gescheitert. Damit ist eine Haushaltssperre in Kraft getreten – am ersten Jahrestag von Donald Trumps Amtseinführung. Mehr

20.01.2018, 05:25 Uhr | Politik

Streit um Budget Kein Haushalt ohne Träumer

Republikaner und Demokraten stehen sich im Haushaltsstreit unversöhnlich gegenüber, was zu einem Stillstand der Regierung führen könnte. Das liegt vor allem an einem Thema. Mehr

19.01.2018, 12:56 Uhr | Politik

Amerikanischer Haushaltsstreit Kurz vorm „Shutdown“

In den Vereinigten Staaten droht wieder ein Herunterfahren von Regierung und Verwaltung aus finanziellen Gründen. Der Senat könnte dies noch verhindern, wenn er am Freitag der Gesetzesvorlage für eine erneute Zwischenfinanzierung zustimmt. Mehr

19.01.2018, 12:01 Uhr | Politik

Haushaltsstreit Amerika droht der „Shutdown“

Demokraten und Republikanern bleiben nur noch wenige Stunden für eine Einigung im Haushaltsstreit. Eine Hürde im Repräsentantenhaus ist genommen, doch die Entscheidung fällt im Senat. Mehr

19.01.2018, 05:59 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Es droht der „Haushaltsnotstand“

In den Vereinigten Staaten droht ein „Shutdown“ der Regierungsgeschäfte: Republikaner und Demokraten konnten sich bisher nicht über Einsparungen im Etat einigen. Sollte bis Mitternacht nichts entschieden sein, müssen viele Behörden und öffentliche Einrichtungen umgehend schließen. Mehr

11.01.2018, 20:41 Uhr | Politik

Steuerreform Trump wartet mit Unterzeichnung auf Zwischenhaushalt

Amerikas Präsident Donald Trump könnte die Steuerreform doch erst 2018 besiegeln. Sonst löst er mit seiner Unterschrift automatische Ausgabenkürzungen aus. Nur ein Zwischenhaushalt kann diese Gefahr bannen. Mehr

21.12.2017, 07:58 Uhr | Wirtschaft

Trumps Präsidentschaft Politik im Eilschritt

Den Behördenstillstand hat Donald Trump erst einmal abgewendet – bis kurz vor Weihnachten. Von der Steuerreform bis zum Streit um die Staatsausgaben hat er aber noch einige Probleme vor sich. Und die nötigen Kompromisse macht er selbst schwer. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.12.2017, 06:55 Uhr | Politik

Zwischenfinanzierung gebilligt Kongress verhindert Regierungsstillstand

Donald Trump kann durchatmen. Der Regierungsstillstand in Amerika ist abgewendet. Vorerst. Nun hat der Präsident zwei Wochen Zeit, im Haushaltsstreit eine Lösung zu finden. Die Streitpunkte sind klar. Doch wird Trump sich bewegen? Mehr

08.12.2017, 04:13 Uhr | Politik

Beratungsresistenter Präsident Auf wen hört Donald Trump?

Wieder einmal twittert Amerikas Präsident wild um sich. Zwar sind die Abläufe im Weißen Haus effizienter geworden, doch weder sein Stabschef noch seine Berater bekommen Donald Trump komplett in den Griff. Wer Einfluss auf ihn ausüben will, muss einen Umweg gehen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.11.2017, 10:10 Uhr | Politik

Trump und der Kongress Größter anzunehmender Knoten

Donald Trump muss dringend politische Erfolge vorweisen und lädt die Kongressführer ein. Bis Weihnachten sollen nämlich Etat und Steuerreform stehen. Dabei geht es auch um Migration und die Mauer. Mehr Von Andreas Ross, Washington

28.11.2017, 00:55 Uhr | Politik

Unesco-Bericht Immer mehr Internetsperren durch Regierungen

Dreimal so viele staatliche Blockaden im Internet wie noch vor zwei Jahren zählt die Unesco – und warnt davor, dass sich ein eingeschränkter Informationsfluss schädlich auf Gesellschaften auswirken könne. Mehr

06.11.2017, 07:41 Uhr | Politik

Obamacare-Reform Trumps Angriff auf die Versicherten

Donald Trump präsentiert Subventionsabbau als Schlag gegen die großen Versicherer. Doch wenn seine Kürzungen durchkommen, sind es nicht die Konzerne, die darunter leiden. Mehr Von Frauke Steffens, New York

15.10.2017, 11:23 Uhr | Politik

Haushaltsstreit Wie Trump die Republikaner zur Verzweiflung bringt

Donald Trump geht im Haushaltsstreit auf die Demokraten zu. Damit erwischt er die Republikaner auf dem falschen Fuß. Ihnen fehlt nun ein wichtiger Hebel im ewigen Parteienstreit. Mehr Von Oliver Kühn

07.09.2017, 15:21 Uhr | Politik

Nächster Streitpunkt Deshalb ist Trumps Steuerreform so knifflig

Donald Trump braucht dringend einen Erfolg. Und setzt nun auf eine Steuerreform. Aber der Weg dorthin ist kompliziert – wegen der Mauer zu Mexiko, des Staatshaushalts und des Streits mit seiner Partei. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.08.2017, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Kompromiss für Haushalt Kein Geld für Trumps Mauer

Im Haushaltsstreit zwischen Amerikas Demokraten und Republikanern gibt es einen Kompromissvorschlag. Damit könnte die Zahlungsunfähigkeit der Regierung verhindert werden. Allerdings muss Präsident Trump eine herbe Schlappe einstecken. Mehr

01.05.2017, 06:48 Uhr | Politik

Bundesgelder für Städte Richter stoppt Trump-Dekret zur Einwanderung

Donald Trump muss bei zwei seiner Prestigeprojekte herbe Rückschläge hinnehmen: Ein Bundesrichter stoppt das aktuelle Einwanderungsdekret des Präsidenten. Und bei der Finanzierung der Mauer zu Mexiko ist keine Lösung in Sicht. Mehr

26.04.2017, 06:04 Uhr | Politik

Debatte um Finanzierung Trump deutet Einlenken im Mauerstreit an

Trump verschiebt offenbar den Baustart der Mauer an der Grenze zu Mexiko – und damit auch die Debatte um ihre Finanzierung. Somit wäre die Zahlungsunfähigkeit der Regierung fürs Erste abgewendet. Neues gibt es auch von der groß angekündigten Steuerreform. Mehr

25.04.2017, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Ultrakonservativen Donald Trump, „das Monster aus dem Sumpf“

Via Twitter hat Donald Trump der erzkonservativen Tea-Party-Bewegung den Krieg erklärt. Seine ehemaligen Unterstützer reagieren mit scharfen Worten. Nun zählen auch mächtige Republikaner zu den Feinden des Präsidenten. Mehr Von Julian Dorn

31.03.2017, 18:57 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z