Shinzo Abe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Shinzo Abe

  5 6 7 8 9 ... 14  
   
Sortieren nach

Abenomics Japans Unternehmen erzielen Rekordgewinne

Die Großunternehmen in Japan verbuchen Rekordgewinne und erwarten weitere Hochstände. Ist das ein Erfolg der Abenomics? Mehr Von Patrick Welter, Tokio

19.05.2015, 08:51 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Landgewinnung China verteidigt Besiedlung von Atollen

Unweit der Küsten Malaysias und der Philippinen schüttet China gewaltige künstliche Inseln auf – was die Nachbarn in Asien und den Westen zunehmend alarmiert. Nun beschwichtigt Peking: Die neuen Stützpunkte seien für ganz andere Zwecke als militärische gedacht.  Mehr Von Petra Kolonko, Peking

06.05.2015, 17:28 Uhr | Politik

Abenomics at work Chinesischer Touristenansturm auf Japan

Die Abenomics funktionieren: Mit dem abgewerteten Yen drängt es ausländische Touristen nach Japan. Zuletzt hat die Zahl der Besucher aus China sich fast verdoppelt. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

06.05.2015, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Abe in Washington Große Reue, aber keine Entschuldigung

Große Reue, ewiges Beileid – doch Japans Ministerpräsident verzichtet in Washington auf eine Entschuldigung für vergangene Kriegsgreuel durch Japan. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

30.04.2015, 10:47 Uhr | Politik

Verteidigungskooperation Die Schlachten von übermorgen und vorgestern

Japan und Amerika wollen bei der Verteidigung enger zusammenarbeiten. Das ist vor allem ein Sieg für Abe - doch der Ministerpräsident steht unter Beobachtung. Von ihm wird Buße für die Aggression im Zweiten Weltkrieg erwartet. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Patrick Welter, Tokio

29.04.2015, 10:32 Uhr | Politik

Ende der Deflation Kulturwandel beflügelt japanische Aktien

Die japanische Wirtschaft bekommt langsam Oberwasser. Umbruch in der traditionellen Unternehmensführung oder Folgen der „Abenomics“: Was sind die Gründe für das Ende der schwachen Wirtschaftsdaten aus Japan? Mehr Von Martin Hock

29.04.2015, 08:37 Uhr | Finanzen

Japan Abes Regierung besteht Stimmungstest

Japans Ministerpräsident Abe und seine Liberaldemokraten haben die Regionalwahlen gewonnen. Für den Freihandel und für die Kernenergie in Japan ist das ein gutes Signal. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

13.04.2015, 06:33 Uhr | Wirtschaft

Börsenhausse in Tokio Nikkei überspringt zeitweise 20.000 Punkte

Aussichten auf Rekordgewinne der japanischen Unternehmen und auf eine weiter lockere Geldpolitik treiben den Nikkei-225-Index auf ein 15-Jahres-Hoch. Wirtschaftsminister Amari wünscht sich eine „Mini-Blase“. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

10.04.2015, 09:37 Uhr | Finanzen

Freihandelsabkommen TPP Japan und Amerika steuern auf Handelseinigung zu

Noch sind zwischen Japan und Amerika nicht alle Widerstände beim Handel mit Autos und Lebensmitteln geklärt. Doch beide Länder versuchen, sich noch im April zu einigen. Damit wäre der Weg offen für das Transpazifische Handelsabkommen TPP. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

02.04.2015, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Japans Geldpolitik Geldschwemme ohne Gegenleistung

Die expansive Geldpolitik der japanischen Nationalbank sollte einen dauerhaften Aufschwung einleiten - die Effekte sind aber weitestgehend verpufft. Ist damit das Kernstück der Wirtschaftspolitik von Ministerpräsident Shinzo Abe gescheitert? Mehr Von Patrick Welter, Tokio

01.04.2015, 13:20 Uhr | Wirtschaft

Konjunkturdaten Japans Unternehmen bleiben bei Investitionen zurückhaltend

Auch die neuerlichen Konjunkturdaten aus Japan sind eher durchwachsen. Die Maschinenbauaufträge stiegen weniger als erhofft. Japans Unternehmen investieren lieber im Ausland. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

11.03.2015, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Merkel in Japan „Deutschstunde“ für Shinzo Abe

Bundeskanzlerin Merkel berichtet japanischen Studenten über den Umgang Deutschlands mit seiner Kriegsvergangenheit. Mit Regierungschef Abe spricht sie lieber über die Zukunft des Militärs. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

09.03.2015, 16:35 Uhr | Politik

Vorbereitung auf G7-Gipfel Merkel und Abe sehen keine Chance auf Rückkehr Russlands

Die G7-Mitglieder und Russland seien derzeit nicht in der Lage, ein inhaltliches Gespräch zu führen. Das sagte der japanische Ministerpräsident Abe nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mehr

09.03.2015, 14:05 Uhr | Politik

Besuch in Japan Merkel wirbt für Atomausstieg

Vier Jahre nach dem Super-Gau in Fukushima wirbt die Bundeskanzlerin bei ihrem Kurzbesuch in Japan für den Ausstieg aus der Kernenergie. Die Regierung Abe will dagegen in Kürze die ersten Atommeiler im Lande wieder hochfahren. Mehr

09.03.2015, 09:01 Uhr | Politik

Konflikte im chinesischen Meer Droht ein Krieg in Asien?

Noch herrscht in Asien trügerische Ruhe: Doch die Konflikte im chinesischen Meer zwischen China und weiteren Staaten können jederzeit in Kriegen münden. Sie sind jedoch nicht unabwendbar. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ting Xu

07.02.2015, 10:23 Uhr | Politik

Realeinkommen Japaner haben deutlich weniger im Portemonnaie

Die monatlichen Einkommen der Japaner sind 2014 um 2,5 Prozent niedriger gewesen als im Vorjahr. Das ist der zweitstärkste Rückgang seit 2009. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

04.02.2015, 07:03 Uhr | Wirtschaft

Kenji Goto Ein pazifistisches Land schwört Rache

Die Ermordung des prominenten Journalisten Kenji Goto durch den „Islamischen Staat“ hat Japan erschüttert. Die Opposition wirft Premierminister Shinzo Abe vor, die Geiselkrise provoziert zu haben. Das pazifistische Land ist zutiefst verunsichert. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

01.02.2015, 19:58 Uhr | Politik

Kenji Goto IS ermordet japanische Geisel

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat ein Video veröffentlicht, das die Ermordung der zweiten japanischen Geisel zeigen soll. Japans Ministerpräsident sagt, er werde den Terroristen „niemals nachgeben“. Mehr

01.02.2015, 11:45 Uhr | Politik

Sexsklavinnen in Japan Trostfrauen erschüttern den schlechten Ruf

Zehntausende Mädchen und Frauen wurden in Japan während des Zweiten Weltkriegs zu Sexsklavinnen gemacht. Nationalistische Kräfte nutzen nun den Fehler einer Zeitung aus, um die Geschichte umzudeuten. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

29.01.2015, 18:48 Uhr | Feuilleton

Nach Ultimatum Jordanien und Japan stimmen Gefangenenaustausch zu

Der IS hatte ein Ultimatum gestellt: Nun soll die in Jordanien inhaftierte Islamistin Sadschida al-Rischawi im Austausch gegen eine japanische Geisel und einen jordanischen Piloten, der ebenfalls in den Händen der Terrormiliz ist, freigelassen werden. Mehr

28.01.2015, 14:03 Uhr | Politik

Internetvideo IS droht mit Ermordung japanischer Geiseln

Bei seinem Besuch in Jerusalem verlangt der japanische Ministerpräsident Abe die sofortige Freilassung der beiden in Syrien entführten Landsleute. Zuvor hatte die Terrormiliz IS in einem Internetvideo mit der Ermordung der Geiseln gedroht. Mehr

20.01.2015, 10:58 Uhr | Politik

Widerstand gegen Ermittlungen Israel will Strafgerichtshof finanziell austrocknen

Israel hat eine Kampagne begonnen, um die Finanzierung des Internationalen Strafgerichtshofs zu kappen. Die Regierung forderte unter anderen Deutschland auf, die Zahlungen auszusetzen. Mehr

18.01.2015, 11:47 Uhr | Politik

Abenomics Japan senkt Steuern für Unternehmen

Erst ein umgerechnet 24 Milliarden Euro schweres Konjunkturpaket, nun niedrigere Steuern für Unternehmen: Der gerade wiedergewählte japanische Regierungschef Abe macht mit seinem Plan weiter. Mehr

30.12.2014, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Abenomics Japan legt Konjunkturpaket über 24 Milliarden Euro auf

Nächster Versuch: Damit die lahmende Wirtschaft wieder in Schwung kommt, bringt der japanische Regierungschef Shinzo Abe das nächste Konjunkturpaket auf den Weg. Das sichert ihm auch gute Chancen in einer bald anstehenden Wahl. Mehr

27.12.2014, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Wahlen in Japan Abes zweite Chance

Die Zweidrittelmehrheit des japanischen Premierministers wurde bestätigt. Alles deutet auf ein Weiter-So der Regierung hin – die japanische Wirtschaft hat jedoch Strukturreformen bitter nötig. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

17.12.2014, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Wahlsieg von Abe Was Japan Europa lehrt

Wenn es doch nur so einfach wäre: Könnte ein Land mit noch mehr Schulden seinen Schulden entwachsen, hätte Japan keine Sorgen. Mehr Von Holger Steltzner

16.12.2014, 09:49 Uhr | Wirtschaft

Weitere Maßnahmen Japan senkt die Unternehmenssteuern

Die bei der Parlamentswahl am Sonntag mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit im Amt bestätigte japanische Regierung prüft jetzt, die Unternehmenssteuern bereits im kommenden Jahr um rund 2,5 Prozent zu senken. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

16.12.2014, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Nach der Parlamentswahl Abe will Japans Verfassung ändern

Nach seinem Wahlsieg kündigt Japans Ministerpräsident Shinzo Abe an, das Pazifismusgebot aus der Verfassung zu streichen. Damit werden Befürchtungen bestärkt, dass er das Land auf einen nationalistischen Kurs bringen will. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

15.12.2014, 18:14 Uhr | Politik

Konjunktur Stimmung in Japans Großindustrie sinkt leicht

Die Stimmung in der japanischen Großindustrie ist in den vergangenen Monaten leicht gesunken. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

15.12.2014, 06:52 Uhr | Wirtschaft

Japan Politik als Familiengeschäft

Dynastien dominieren die japanische Politik – sie machen unter sich aus, wer Regierungschef wird. Der wiedergewählte Ministerpräsident Abe ist da keine Ausnahme. Und seine nationalistische Agenda ist auch dem Großvater geschuldet. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

14.12.2014, 23:00 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Japan Das kleinere Übel

Die Wahl in Japan war vor allem ein Misstrauensvotum gegen die Opposition. Ministerpräsident Shinzo Abe wird das anders darstellen. Aber er ist für viele Wähler nur das kleinere Übel. Die Opposition erschien den meisten nicht wählbar. Mehr Von Peter Sturm

14.12.2014, 18:18 Uhr | Politik

Wahl in Japan Abe holt absolute Mehrheit

Dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe ist der von ihm erhoffte Befreiungsschlag bei den Neuwahlen gelungen. Nach Hochrechnungen gewinnt er mit den Liberal-Demokraten eine Zweidrittelmehrheit. Mehr

14.12.2014, 13:32 Uhr | Politik

Japan vor der Wahl Das Paradox von Tokio

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe erfährt für seine Politik immer weniger Zustimmung. Für die Wahl an diesem Sonntag sagen Umfragen ihm dennoch eine Zwei-Drittel-Mehrheit voraus. Woran liegt das? Mehr Von Carsten Germis, Tokio

13.12.2014, 12:32 Uhr | Politik

Konjunktur Weniger Aufträge für Japans Maschinenbau

Die Zahl der Aufträge im japanischen Maschinenbau ist im Oktober zum ersten Mal seit 5 Monaten deutlich gesunken. Für die Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe sind das im Wahlkampf schlechte Nachrichten. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

11.12.2014, 06:54 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Japans Wirtschaft stärker geschrumpft als gedacht

Die Regierung des japanischen Ministerpräsidenten Abe muss ihre jüngsten Konjunkturdaten revidieren. Den neuen Angaben nach ist die wirtschaftliche Lage noch schlechter als bisher angenommen. Mehr

08.12.2014, 06:56 Uhr | Wirtschaft
  5 6 7 8 9 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z