Sebastian Nerz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Schlömer und Nerz Ex-Piraten-Chefs wechseln zur FDP

Einst führten Bernd Schlömer und Sebastian Nerz die Piratenpartei. Nun sind sie laut eines Medienberichts in die FDP eingetreten. Bei den Liberalen wollen sie für ihre Digitalthemen weiterkämpfen. Mehr

23.10.2015, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Sebastian Nerz

1 2
   
Sortieren nach

Parteitag in Halle Stefan Körner neuer Chef der Piratenpartei

Es gibt sie noch, die Piratenpartei, und Stefan Körner heißt ihr neuer Vorsitzender. Auf dem Parteitag in Halle erhielt der ehemalige bayerische Landeschef 62 Prozent der Stimmen. Mehr

28.06.2014, 17:03 Uhr | Politik

Bundesparteitag in Bochum Piraten geben sich ein Wirtschaftsprogramm

Die Piratenpartei hat das Streben nach Vollbeschäftigung abgelehnt. Es sei „weder zeitgemäß noch sozial wünschenswert“, heißt es im Antrag zum neuen Wirtschaftsprogramm, über das auf dem Parteitag heftig gestritten wurde. Mehr Von Matthias Wyssuwa, Bochum

24.11.2012, 19:27 Uhr | Politik

Piratenpartei Ponader und das Fußvolk

Im Bundesvorstand der Piratenpartei tobt ein Machtkampf: Dem Vorsitzenden Schlömer ist der politische Geschäftsführer Johannes Ponader mit seinem schrulligen Auftreten ein Dorn im Auge. Wie das Duell ausgeht, ist keineswegs sicher. Mehr Von Marie Katharina Wagner

18.10.2012, 18:11 Uhr | Politik

Urheberrecht Ich bin Mitglied der Gema - na und?

Die Piraten-Position zum Urheberrecht ist fundamentalistisch, weltfremd und wird sich in keinem Parlament durchsetzen. Die Lösungsvorschläge eines Realo-Piraten. Mehr Von Peter Georg

01.07.2012, 17:12 Uhr | Feuilleton

Piratenpartei Angebot zum Anderssein

Die Piraten wünschen sich Stabilität, wollen aber bleiben wie sie sind. Im Raum steht auch die Frage, wie die Partei den hochhaushohen Erwartungen ihrer Wähler begegnen kann. Mehr Von Marie Katharina Wagner

30.04.2012, 14:10 Uhr | Politik

Parteitag der Piraten Struktur statt Spielerei

Für das Jahr vor der Bundestagswahl sind bei den Piraten Organisatoren gefragt, nicht Phantasten. Ein neues Gesicht, das die Partei in der Öffentlichkeit erklären könnte, tauchte beim Bundesparteitag nicht auf. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Neumünster

29.04.2012, 21:44 Uhr | Politik

Bernd Schlömer Ein Anführer

Die Piraten haben mit Bernd Schlömer nun einen Vorsitzenden, der aus der sogenannten Partei eine richtige formen könnte. Damit wäre sie ein interessanter Partner. Mehr Von Frank Pergande

29.04.2012, 19:43 Uhr | Politik

Piraten Der aufhaltsame Aufstieg einer Partei

Viel Wind, wenig Power: Die Piraten-Show in Neumünster war vor allem ein Casting des neuen Bundesvorstandes. Wie die Bewegung der alten Nerds ihr neues Glück im Norden sucht. Mehr Von Melanie Mühl, Stefan Schulz

29.04.2012, 19:31 Uhr | Feuilleton

Abschluss des Bundesparteitags Piraten wollen sich neu erfinden - ein bisschen

Mit einem neuen Vorstand gehen die Piraten in die kommenden Landtags- und die Bundestagswahl. Auf dem Bundesparteitag in Neumünster distanzierte sich die Versammlung klar von rechtsextremen Positionen. Mehr

29.04.2012, 16:35 Uhr | Aktuell

Neuer Piraten-Chef Bernd Schlömer Der den Schwarm führt

Mit der bisherigen Führung haben sich die Piraten gern gestritten. Mit dem neu gewählten Vorsitzenden Bernd Schlömer soll das jetzt ein Ende haben. Die Partei erwartet, dass er ihre Positionen offensiver vertritt als sein Vorgänger Sebastian Nerz. Mehr

29.04.2012, 13:28 Uhr | Politik

Parteitag in Neumünster Piraten wählen Bernd Schlömer zum Vorsitzenden

Bernd Schlömer ist zum neuen Vorsitzenden der Piratenpartei gewählt worden. Er setzte sich auf dem Parteitag gegen den Amtsinhaber Sebastian Nerz durch. Nerz und Markus Barenhoff wurden zu Stellvertretern gewählt. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Neumünster

28.04.2012, 18:54 Uhr | Politik

Piratin Julia Schramm Wahlkampf einer digitalen Seele

Julia Schramm will Chefin der Piraten-Partei werden. Sie findet den Begriff des geistigen Eigentums ekelhaft, kassiert aber für ihr Buchdebüt einen Rekordvorschuss. Wie lebt man mit diesem Widerspruch? Eine Besichtigung. Mehr Von Melanie Mühl

26.04.2012, 19:31 Uhr | Feuilleton

Piratenpartei und Hierarchie Dieses Kribbeln im Bauch

Die Piratenpartei hat sich einen Ekel vor Hierarchien angewöhnt. Aber jetzt, wo die Partei durch die Debatte über ihre Abgrenzung nach rechts verunsichert ist, braucht sie einen Chef. Auf dem Bundesparteitag an diesem Wochenende soll er gewählt werden - Kandidaten gibt es viele.  Mehr Von Marie Katharina Wagner

26.04.2012, 15:13 Uhr | Politik

Piratenpartei Nerz: Aufnahme geläuterter Rechtsextremer möglich

Geläuterte Rechtsextremisten sollen prinzipiell Mitglieder der Piratenpartei werden können. Dieser Ansicht ist Parteichef Sebastian Nerz. Mehr

25.04.2012, 13:56 Uhr | Politik

Umgang mit Rechtsextremismus Piraten-Abgeordneter vergleicht Erfolg mit NSDAP

Die Piratenpartei schafft es nicht, die Debatte über ihren Umgang mit Rechtsextremismus zu beenden. Der Berliner Abgeordnete Martin Delius sagte dem Spiegel: Der Aufstieg der Piratenpartei verläuft so rasant wie der der NSDAP zwischen 1928 und 1933. Am Sonntag zog er seine Kandidatur für den Bundesvorstand zurück. Mehr

22.04.2012, 14:03 Uhr | Politik

Piratenpartei Auf die Straße nur mit Maulkorb

Auch weil die Satzung der Piratenpartei ihren Bundesvorstand zur Sprachlosigkeit verdammt, wirken dessen Mitglieder oft erschreckend ahnungslos. Mehr Von Justus Bender

12.04.2012, 16:12 Uhr | Politik

Wirtschaftspolitik Der Pirat ist nicht prekär

Was die Funktionsträger betrifft, sind die Piraten eine Partei der IT-Branche. Wer nicht jetzt schon ordentlich verdient, wird es später einmal tun. Das prägt die Positionen in der Wirtschaftspolitik. Mehr

06.04.2012, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Pirat Christopher Lauer Schlecker und Illner: Meine Tage im Fernsehen

Sollen Piraten überhaupt an Talkshows teilnehmen? Auf diese Frage antwortet der Berliner Abgeordnete der Piraten, der in der letzten Sendung von Maybrit Illner mit Kurt Beck zusammenstieß. Mehr Von Christopher Lauer

01.04.2012, 20:58 Uhr | Feuilleton

Piratenpartei-Vorsitzender Nerz Der bürgerliche Pirat

Sebastian Nerz ist schon fast ein Jahr der Bundesvorsitzende der jungen Partei. Wie viel Macht er hat und was er mit ihr anstellen will, ist noch nicht ganz klar. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

31.03.2012, 21:22 Uhr | Politik

Gespräch mit Sebastian Nerz Überall lauern Fettnäpfchen

Geht das: gegen das Urheberrecht sein, aber für Kultur? Gegen das Google-Monopol, aber für das Internet? Wir fragten nach beim Piraten-Chef Sebastian Nerz. Mehr

28.03.2012, 17:49 Uhr | Feuilleton

Antwort auf Sebastian Nerz Die neuen Säulen des Wachstums

Wir brauchen keine Nachhaltigskeitsdebatte, sondern eine zeitgemäße Neudefinition unseres Wachstumsbegriffs: Blaues Wachstum und was darunter zu verstehen ist. Mehr Von Horst Meierhofer

25.03.2012, 17:16 Uhr | Feuilleton

Nachhaltigkeit Wir müssen aufhören, auf Kosten anderer zu leben

Der oberste deutsche Pirat hat an dieser Stelle behauptet, Nachhaltigkeit bedeute Verzicht - das ist so falsch, dass es weh tut. Worauf es wirklich ankommt, ist Umdenken. Eine Antwort auf Sebastian Nerz. Mehr Von Jörg Rupp

24.03.2012, 11:00 Uhr | Feuilleton

Eine Antwort auf Sebastian Nerz Das Buzzword Nachhaltigkeit

Im Windschatten dieses modischen Begriffs segeln ganz andere Interessen, als man auf den ersten Blick denken würde. Warum der Begriff der Nachhaltigkeit schleunigst dorthin zurückkehren sollte, wo er hergekommen ist: in den Wald. Mehr Von Christian Soeder

23.03.2012, 13:33 Uhr | Feuilleton

Eine Replik auf Sebastian Nerz Schluss mit den Nachhaltigkeitsplagiaten

Sebastian Nerz’ Debattenbeitrag über die Nachhaltigkeitslüge fehlt es an Quellenkenntnis. Nicht einmal die Steilvorlagen, die das Thema bietet, nutzt der Vorsitzende der Piratenpartei. Eine Replik. Mehr Von André Reichel

21.03.2012, 14:23 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z