Schleswig: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fragwürdige Begründung Warum Deutschland einen Tschetschenen nach Russland ausliefern will

Russland erklärt einen Tschetschenen zum Terroristen, belegen sollen das fragwürdige Dokumente. Der Mann fürchtet Folter – Deutschland will ihn Moskau trotzdem übergeben. Warum nur? Mehr

11.08.2019, 08:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Schleswig

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Gerichtsurteil Krankenkasse muss Rauchern Entwöhnung nicht zahlen

Müssen Krankenkassen rauchenden Versicherten eine Entwöhnung bezahlen? Eine Frau hat wegen einer kostspieligen Therapie geklagt. Nun hat das Bundessozialgericht entschieden. Mehr

28.05.2019, 16:23 Uhr | Rhein-Main

Neues von den Germanen (4) Es fehlen die guten, starken Geschichtsbilder

In Schleswig-Holstein gibt es viele Spuren der Germanen. Doch was die Nachwelt am meisten interessiert, verschweigen sie oft. Was folgt daraus für Denkmäler und Museen? Gespräch mit dem Archäologen Ulf Ickerodt. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

01.03.2019, 15:37 Uhr | Feuilleton

Auslieferung an Spanien Puigdemont triumphiert – ein bisschen

Zufriedenheit unter den katalanischen Separatisten, Verärgerung in Madrid: Carles Puigdemont soll nur wegen der Veruntreuung öffentlicher Mittel ausgeliefert werden. Das bringt die spanische Justiz in eine schwierige Lage. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

12.07.2018, 13:59 Uhr | Politik

Haithabu ist Weltkulturerbe Die wachgeküsste Stadt

Mit Haithabu ist eines der wichtigsten mittelalterlichen Handelszentren Nordeuropas an diesem Samstag zum Weltkulturerbe erklärt worden. Über eine Wikingersiedlung, die blühte und im Feuer unterging. Mehr Von Tilman Spreckelsen

30.06.2018, 10:32 Uhr | Feuilleton

Wegen „Rebellion“ Spanien hofft auf Puigdemonts Auslieferung

Die spanische Justiz gibt den Druck auf die deutschen Behörden um die Auslieferung Puigdemonts noch nicht auf. Bei einem Treffen in Den Haag übergeben die Spanier Ermittlungsakten und Videos. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

13.04.2018, 21:06 Uhr | Politik

Pressekonferenz in Berlin Puigdemont im Kieztreff

Der katalanische Separatistenführer hat in Deutschland eine Bühne gesucht und sie in Berlin gefunden. Madrid ärgert sich unterdessen über das Vorgehen Deutschlands – und über Katarina Barley. Mehr Von Hans-Christian Rößler und Majid Sattar, Berlin

09.04.2018, 12:41 Uhr | Politik

Kaution ist bezahlt Puigdemont aus Gefängnis entlassen

Die Kaution ist bezahlt, der katalanische Separatistenführer Puigdemont hat das Gefängnis in Neumünster inzwischen verlassen. Allerdings nur unter Auflagen. Mehr

06.04.2018, 12:25 Uhr | Politik

Konflikt in Katalonien Gysi: Bundesregierung muss Auslieferung von Puigdemont verhindern

Linken-Politiker Gregor Gysi warnt die Bundesregierung, „zum Gehilfen der spanischen Regierung“ zu werden. Der Liberale Alexander Graf Lambsdorff hingegen rät von einer Konfrontation mit Spanien ab. Mehr

04.04.2018, 11:46 Uhr | Politik

Rechtsstreit um Puigdemont Eine Überstellung und ihre Hindernisse

Im Fall des katalanischen Separatistenführers Puigdemont muss sich das Oberlandesgericht Schleswig grundsätzlich an die Einschätzung Spaniens halten. Doch Puigdemonts Anwälte hoffen weiter auf eine Ausnahme. Mehr Von Helene Bubrowski und Peter Carstens, Frankfurt/Berlin

03.04.2018, 20:11 Uhr | Politik

Schleswig-Holstein Generalstaatsanwalt beantragt Auslieferungshaft für Puigdemont

Juristisch zieht sich die Schlinge für den ehemaligen katalanischen Regierungschef Carles Puigdemont weiter zu. Nun ist das Oberlandesgericht in Schleswig am Zug. Mehr

03.04.2018, 11:39 Uhr | Politik

Mögliche Auslieferung Puigdemonts Anwalt fordert Eingreifen der Bundesregierung

Das Justizministerium soll eine Auslieferung Puigdemonts an Spanien verhindern, fordert dessen Anwalt. Sollte sein Mandant nicht bald freikommen, werde er das Bundesverfassungsgericht anrufen. Mehr

29.03.2018, 05:23 Uhr | Politik

Bundesregierung zu Puigdemont „Spanien ist ein demokratischer Rechtsstaat“

Nach der Festnahme von Carles Puigdemont erklärt die Bundesregierung, der Konflikt um Katalonien könne nur von Spanien gelöst werden. Ob der Separatistenführer ausgeliefert werde, könne aber wohl erst nach Ostern entschieden werden. Mehr

26.03.2018, 13:33 Uhr | Politik

Gerichtsverfahren Machtkampf bei Aldi Nord geht weiter

Vor Gericht streiten die Firmenerben von Aldi Nord weiter um ihren Einfluss auf die Führung des Discounters. Wie steht es um die Entscheidung im Machtkampf der Nachfahren von Theo Albrecht? Mehr Von Christine Scharrenbroch

23.11.2017, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Mit dem Zug Junge flieht wegen einer „Drei“ im Zeugnis von Schleswig nach Basel

Zehn Stunden Fahrt, 950 Kilometer Distanz: Ein zehn Jahre alter Junge hat wegen eines vermeintlich schlechten Schulzeugnisses das Land verlassen. Mehr

22.07.2017, 19:12 Uhr | Gesellschaft

Finanzierung von ARD und ZDF Klagen gegen Rundfunkbeitrag häufen sich

Mehr Menschen klagen gegen den Rundfunkbeitrag. Das ergibt eine Stichprobe in Schleswig-Holstein. Das zuständige Gericht macht den Klägern aber keine Hoffnung, dass sie Erfolg haben könnten. Mehr

24.02.2017, 11:34 Uhr | Feuilleton

OVG Schleswig Richter sehen syrische Flüchtlinge nicht per se politisch verfolgt

Müssen syrische Flüchtlinge bei ihrer Rückkehr grundsätzlich mit politischer Verfolgung rechnen? Ein Oberverwaltungsgericht glaubt das nicht – und bestätigt das vielfach diskutierte Vorgehen der Flüchtlingsbehörde Bamf. Mehr

23.11.2016, 16:10 Uhr | Politik

Vogelgrippe „Wir sehen eine Epidemie“

Die Geflügelpest breitet sich in Deutschland weiter aus. 30.000 Hühner mussten geschlachtet werden. Hunde und Katzen dürfen in betroffenen Gegenden nicht mehr frei herumlaufen. Mehr Von Frank Pergande und Stefan Locke

14.11.2016, 16:48 Uhr | Gesellschaft

Schleswig-Holstein Bürgermeister wohl wegen Asylplänen niedergeschlagen

Weil ein Bürgermeister in Schleswig-Holstein Flüchtlinge im Dorf unterbringen wollte, wurde er hinterrücks niedergeschlagen. Davon geht zumindest die Polizei aus. Der Fall hat eine Vorgeschichte. Mehr

30.09.2016, 08:48 Uhr | Politik

Streit um Anmeldung Solarstrom-Erzeugern drohen hohe Rückzahlungen

Grüner Strom, teure Anlage - auch angemeldet? Tausende von Solaranlagen-Besitzern haben womöglich zu Unrecht EEG-Beihilfen erhalten. In einem Fall entscheidet nun ein Schleswiger Gericht. Mehr

22.09.2016, 12:30 Uhr | Finanzen

Immunität Griechenland-Gläubiger verlieren vor Gericht

Wer durch Griechenlands Schuldenschnitt Geld verloren hat, hat schlechte Chancen auf Schadensersatz. Ein Gericht in Schleswig-Holstein hat gegen Gläubiger entschieden. Doch eine Tür ist noch offen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

10.07.2016, 17:27 Uhr | Finanzen

Discounter Machtkampf um Aldi Nord

„Gemeine Lügen“ und „hasserfüllte Abrechnungen“: Die Machtbalance bei Aldi Nord ist aus dem Gleichgewicht geraten. Zwei Stämme der Familie liegen im Streit. Mehr Von Mathias Müller von Blumencron

12.04.2016, 21:12 Uhr | Wirtschaft

Krimi im ZDF Das Schweigen der Kinder

Die ZDF-Krimireihe „Unter anderen Umständen“ begibt sich auf eine dänische Insel: In einem deutschsprachigen Internat kämpfen junge Mädchen mit ihrer Pubertät und dem Verlust einer Mitschülerin. Mehr Von Heike Hupertz

15.02.2016, 19:32 Uhr | Feuilleton

Historien-Serie „1864“ An der Front gibt es keine Zinnsoldaten

Das Schicksalsjahr der Dänen: 1864 kämpften sie um Schleswig, gegen Preußen und Habsburg. Der Feldzug war ein Fiasko. Die Serie „1864“ hält sich damit nicht lange auf. Ihr geht es um Liebe und Verrat. Mehr Von Matthias Hannemann

11.06.2015, 17:55 Uhr | Feuilleton

Bundestagswahl 2017 Kieler Umweltminister will Spitzenkandidat der Grünen werden

Robert Habeck hat sich für die Spitzenkandidatur seiner Partei zur Bundestagswahl 2017 in Stellung gebracht. Gleichzeitig relativiert der Umweltminister von Schleswig Holstein seine Ambitionen. Mehr

05.05.2015, 19:39 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z