Schlepper: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini: 28.000 Migranten aus Libyen zurückgeführt

In Brüssel haben sich die EU-Außenminister getroffen und über die Lage in Libyen gesprochen. Derweil spielt sich in dem Land Dramatisches ab: In einem Kühllaster werden 100 Menschen gefunden – acht tot. Mehr

16.07.2018, 18:03 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Schlepper

1 2 3  
   
Sortieren nach

Flughafen Frankfurt Flugzeugschlepper fängt Feuer

Ein Schlepper ist auf dem Frankfurter Flughafen ausgebrannt. Dabei hat er auch das Flugzeug beschädigt, das er im Schlepptau hatte. Mehr Von Holger Appel

11.06.2018, 14:32 Uhr | Technik-Motor

Autonom fahrende Schiffe Allein auf hoher See

Rolls-Royce und Svitzer versuchen sich an autonom fahrenden Schiffen. Es geht darum, Schiffe von Land aus zu steuern, fernbedient – oder sie allein auf die Reise zu schicken. Mehr Von Henning Sietz

28.01.2018, 08:21 Uhr | Technik-Motor

Herzblatt-Geschichten Rapper, Schlepper, Fischhändler

Schmalzlocke Vito Schnabel ist mehr als nur der Freund von Heidi Klum. Der Kurator geht auch als Double eines italienischen Künstlers durch. Ob der mit dem Vergleich glücklich wäre? Mehr Von Jörg Thomann

21.01.2018, 12:57 Uhr | Gesellschaft

EU-Afrika-Gipfel Merkel will gegen Sklaverei und Schlepper kämpfen

Vor dem Beginn des EU-Afrika-Gipfels hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine stärkere Unterstützung Afrikas im Kampf gegen illegale Migration zugesagt. Europa und Afrika hätten ein gemeinsames Interesse daran, diese zu beenden. Mehr

29.11.2017, 13:24 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik De Maizière für weitere Aussetzung des Familiennachzugs

Kanzlerin Merkel will in diesem Jahr keine neuen Entscheidungen über den Familiennachzug treffen. Doch ihr Innenminister kündigt an, sich für einen Stopp über März 2018 hinaus einzusetzen – sollte die Union die Wahl gewinnen. Mehr

31.08.2017, 07:53 Uhr | Politik

Drama vor Küste Jemens Schlepper stoßen Flüchtlinge ins Meer

Weil sie befürchteten, dass ihr Boot abgefangen werde, stießen Schlepper rund 120 Flüchtlinge vor der Küste von Jemen ins Meer. Mindestens 29 starben, die meisten waren noch minderjährig. Mehr

10.08.2017, 07:11 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlingspolitik Das Mittelmeer ist ein Dschungel

Trotz Drohungen aus Libyen sieht Rom keine Gefahr für seine Marinemission vor der dortigen Küste. Weiter gibt es Streit über den Einsatz privater Retter. Mehr Von Jörg Bremer, Rom und Michael Stabenow, Brüssel

03.08.2017, 22:28 Uhr | Politik

Mittelmeer Österreich wirft Seenotrettern Kooperation mit Schleppern vor

Die Kritik an Hilfsorganisationen im Mittelmeer nimmt zu. Einzelne NGOs arbeiten laut Österreichs Innenminister direkt mit Schleuserbanden zusammen. Sein deutscher Amtskollege de Maizière spricht von einer inhumanen Konstellation. Mehr

18.07.2017, 06:53 Uhr | Politik

Schlepper-Prozess Immer wieder wurde die Tür verschlossen

71 Männer, Frauen und Kinder ersticken vor zwei Jahren in einem Kühllaster. Gegen die Schlepper läuft nun der Prozess. Jeder von ihnen weiß, dass der andere Schuld hat. Mehr Von Stephan Löwenstein, KECSKEMÉT

03.07.2017, 00:14 Uhr | Politik

Flucht aus Afghanistan Gefängnis, Schläge und brutale Schlepper

Helfen Sie mir, ich kann kein Deutsch. Das stand auf dem Zettel, mit dem Sami in Frankfurt vor dem Jugendamt landete. Mit 15 Jahren ist der Afghane geflohen. Mehr Von Anastasia Braun, Friedrich-List-Schule, Wiesbaden

06.03.2017, 13:33 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlingskatastrophe Schlepper zu 18 Jahren Haft verurteilt

Im Prozess um eine der größten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer ist der „Kapitän“ des Schiffes zu 18 Jahren Haft verurteilt worden, sein Helfer bekam fünf Jahre. Bei dem Bootsunglück im April 2015 waren mehr als 700 Menschen umgekommen. Mehr

13.12.2016, 16:35 Uhr | Gesellschaft

Elektrische Landwirtschaft Schlaue Schlepper

Traktoren mit Akku, die mit den angehängten Maschinen reden, Geräte, die ihre Anweisungen aus der Cloud beziehen: Die Zukunft der elektrischen Landwirtschaft hat begonnen – und steht vor einigen Problemen. Mehr Von Lukas Weber

04.06.2016, 15:21 Uhr | Technik-Motor

Legendäre Schlepper Typisch Traktor

Was teilen der Porsche-Nachfahre Ernst Piëch und der frühere Rallye-Fahrer Walter Roehrl? Ihre Leidenschaft für Traktoren. Ein neues Buch geht dem Phänomen auf den Grund. Mehr Von Peter Thomas

13.04.2016, 13:41 Uhr | Technik-Motor

Flüchtlingskrise Verlangt von Flüchtlingen Eintrittspreise!

Flüchtlinge zahlen zig Tausende von Euro an Schlepper. Dabei könnte das Geld an anderer Stelle sehr viel besser angelegt werden. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Margit Osterloh und Bruno S. Frey

31.03.2016, 00:33 Uhr | Wirtschaft

Neue Schlepperrouten Für fünftausend Euro nach Italien

Die Grenzen auf dem Balkan sind dicht. Doch die Schlepper stört das kaum. Sie haben längst eine neue Flüchtlingsroute vorbereitet. Mehr Von Morten Freidel

27.03.2016, 16:25 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Schlepper bereiten Flüchtlingsroute nach Italien vor

Nachdem die Balkanroute geschlossen ist, wollen die Schlepper Flüchtlinge auf einem anderen Weg nach Europa bringen. Wie Recherchen der F.A.S. ergaben, soll es auf dem Seeweg nach Italien gehen. Mehr

27.03.2016, 08:01 Uhr | Politik

Im Gespräch: Cem Özdemir „Die Türkei-Politik von Merkel ist ein Desaster“

Angela Merkel habe sich noch nie für die Türkei interessiert, kritisiert der Grünen-Vorsitzende Özdemir vor dem entscheidenden Gipfel in Brüssel. Im FAZ.NET-Gespräch fordert er einen neuen Ton gegenüber Erdogan – und Deutschkurse für alle Flüchtlinge. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

07.03.2016, 07:12 Uhr | Politik

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie arbeiten Schleuser?

Im neuen Tatort wird ein vergleichsweise realistisches Bild von internationalen Schleusernetzwerken gezeichnet. Wir wollten mehr darüber wissen und haben mit Experten die Organisationsstrukturen genauer beleuchtet. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

21.02.2016, 22:45 Uhr | Feuilleton

Österreichs Außenminister „Wir betreiben hier ein Schlepper-Förderungsprogramm“

Um den gefährlichen Weg nach Europa zu vermeiden und Schleppern das Handwerk zu legen, sollten Asylbewerber ihre Anträge in ihren Heimatländern stellen können. Das fordert der österreichische Außenminister Kurz. Mehr

07.09.2015, 12:55 Uhr | Politik

Schleuser Die Drahtzieher sitzen im sicheren Hinterland

Viele Schleuser betreiben ihr kriminelles Geschäft von Serbien aus. Den ungarischen Ermittlern sind in ihrem Kampf gegen die Menschenhändler daher die Hände gebunden. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

02.09.2015, 23:01 Uhr | Politik

Flüchtlinge im Mittelmeer EU will Kampf gegen Schlepper ausweiten

Die EU läutet Phase zwei im Drei-Stufen-Plan gegen Menschenschmuggler im Mittelmeer ein. Zuständige Militärs halten den Einsatz von sieben Kriegsschiffen für notwendig. Endgültig entschieden ist aber nichts. Mehr

02.09.2015, 18:01 Uhr | Politik

Flüchtlingsdrama in Österreich Vier mutmaßliche Schlepper in Untersuchungshaft

Vier mutmaßliche Schlepper, die für den Tod von 71 Flüchtlingen in einem Laster nahe Wien verantwortlich gemacht werden, sitzen in Ungarn in U-Haft. Die österreichische Polizei hat nun einen weiteren Laster mit 26 Flüchtlingen gestoppt. Mehr

29.08.2015, 18:11 Uhr | Politik

Schlepper auf der Balkanroute Die gefährlichste Reiseroute der Welt

Schlepper verlangen bis zu 12.000 Euro für eine Fahrt von Syrien nach Wien. Dass sie über Leichen gehen, ist spätestens seit den aktuellen Geschehnissen klar. Wie die Schleuser auf dem Balkan vernetzt sind und warum sie sich so schwer fassen lassen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

28.08.2015, 19:00 Uhr | Wirtschaft

Kriminelle Banden Das skrupellose Geschäft der Schlepper

Die Bundespolizei bemerkt verstärkt „Großschleusungen“, dabei werden 30 oder mehr Menschen über die Grenzen nach Deutschland gebracht. Für die Schlepper sind die Flüchtlinge oft nur Ware, die eingepfercht und abgeladen wird. Die Menschenhändler verdienen gut daran. Mehr

27.08.2015, 16:08 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z