Sarajevo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sarajevo

  4 5 6 7 8 9  
   
Sortieren nach

None Anatomie der Traurigkeit

Eine Nacht im Bosnien-Krieg 1993: Eine Granate schlägt in die Wohnung ein, Splitter zerfetzen die geliebte Ausgabe des "Grünen Heinrich", und für den Vorzeigebürger Sarajevos, den vierzigjährigen Schriftsteller, Theatermann und Hochschullehrer Dzevad Karahasan, ist das Maß voll. Er verlässt Haus ... Mehr

11.09.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Dänemark Islamistischer Terrorakt vereitelt

Die dänische Polizei hat acht ausnahmslos militante Islamisten festgenommen. Sie standen nach Angaben der Polizei in engem Kontakt zum Terrornetz Al Qaida. Bei Razzien wurde auch Sprengstoff gefunden. Mehr

04.09.2007, 15:58 Uhr | Politik

Aktienmarkt-Analyse Die Minibörse in Sarajevo fristet weiter ein Eigenleben

Der kleine Aktienmarkt in Sarajevo ist nach starken Kurssteigerungen nicht mehr unbedingt günstig bewertet. Die Kurse hält das aber nicht vom Steigen ab. Für den Markt spricht seine Unabhängigkeit von den Weltbörsen. Mehr

27.07.2007, 18:05 Uhr | Finanzen

None Die Armee der gescheiterten Träumer

Eine Nacht im Bosnien-Krieg des Jahres 1993: Eine Granate schlägt in die Wohnung ein, Splitter zerfetzen die geliebte Ausgabe des "Grünen Heinrich", und für den Vorzeige-Bürger Sarajevos, den damals vierzigjährigen Schriftsteller, Theatermann und Hochschullehrer Dzevad Karahasan, ist das Maß voll. Mehr

14.07.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Schwarz-Schillings Abschied Bosnischer Blockade-Tango

An diesem Samstag übergibt Christian Schwarz-Schilling sein Amt als Hoher Repräsentant der Staatengemeinschaft in Bosnien an seinen Nachfolger. Gegen die politische Stagnation im zerriebenen Dreivölkerstaat ist er nicht angekommen. Von Michael Martens. Mehr Von Michael Martens, Sarajevo

29.06.2007, 18:50 Uhr | Politik

Kriegsopfer Das bosnische Totenbuch

Nach fünf Jahren Forschung gibt es endlich genaue Zahlen über die Opfer des Bosnien-Krieges. Für die Region hat die Studie grundlegende Bedeutung, denn noch immer ist die politische Atmosphäre in dem Dreivölkerstaat vergiftet. Mehr Von Michael Martens

22.06.2007, 08:13 Uhr | Politik

Bianca Schönberger Verwalten in Bosnien

Ohne Felderfahrung und ein Netzwerk von Kollegen ist es schwer, in dieser Branche Fuß zu fassen. Aber wenn man einmal im System drin ist, geht es irgendwie immer weiter. Die Verträge sind kurz. Mehr

19.05.2007, 21:43 Uhr | Beruf-Chance

Handball Flensburg komplettiert deutsches Traumfinale

Die SG Flensburg-Handewitt hat in einem Handball-Krimi in Valladolid das deutsche Traumfinale der Champions League gegen den THW Kiel perfekt gemacht. Auch der SC Magdeburg war erfolgreich und steht im Endspiel des EHF-Pokals. Mehr

01.04.2007, 20:55 Uhr | Sport

Bosnien-Hercegovina Schwarz-Schillings nicht ganz freiwilliger Abschied

Anfang 2006 war Christian Schwarz-Schilling nach Sarajevo gekommen, um Bosnien-Hercegovina in die Normalität zu führen. Nun verlor der 76-Jährige seinen Posten. Doch die Demontage des Deutschen hatte sich schon länger abgezeichnet. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

25.01.2007, 09:55 Uhr | Politik

None Die Schweine kratzen sich

Die Jahre vergehen, und mancher hat schon vergessen, daß nicht nur Peter Handkes serbophile Traktate den literarischen Niederschlag des jugoslawischen Zerfallskrieges bildeten. Da gab es die Prosa von Miljenko Jergovic. Der 1966 in Sarajevo geborene, heute in Zagreb lebende bosnische Kroate hat in ... Mehr

29.09.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

Tote UN-Beobachter Annans Verantwortung?

UN-Generalsekretär Kofi Annan hat den Tod der vier UN-Beobachter im Libanon als Folge eines „offenbar absichtlichen Angriffs“ bezeichnet. Amerikanische Kommentatoren sehen darin einen Versuch, von der eigenen Verantwortung abzulenken. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

27.07.2006, 19:53 Uhr | Politik

Video-Filmkritik Meisterhafter Film aus Bosnien: „Esmas Geheimnis“

Ein Nachhall tausendfachen Leids: Jasmila Zbanics meisterhafter Film „Esmas Geheimnis“ („Grbavica“) erzählt vom Versuch, aus den Trümmern des Krieges ein neues, unbeschädigtes Leben zu retten. Mehr Von Andreas Kilb

06.07.2006, 18:00 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Wo gehöre ich eigentlich hin?

„Esmas Geheimnis“, der Berlinale-Sieger, kommt in die deutschen Kinos. Außerdem von Donnerstag an zu sehen: Sandra Bullock und Keanu Reeves als Brieffreunde und ein Vierzehnjähriger, der durch eine Blinde sehen lernt. Mehr

04.07.2006, 17:50 Uhr | Feuilleton

Börsen in Bosnien-Hercegovina Zehn Jahre nach Kriegsende noch wenig Grund zum Feiern

Die Wirtschaft in Bosnien-Hercegovina wächst, doch politische Defizite verhindern mehr Elan an den Börsen in Sarajevo und Banja Luka. Beobachter erhoffen sich Impulse von einer Kooperation mit der Wiener Börse. Mehr

24.05.2006, 13:28 Uhr | Finanzen

Balkan Bosnisches Parlament lehnt Verfassungsreform ab

Der Beitritt Bosnien-Hercegovinas zur Europäischen Union ist in weite Ferne gerückt. Das bosnische Parlament hat eine von der EU und den Vereinigten Staaten geforderte Reform der Verfassung abermals abgelehnt. Mehr

27.04.2006, 15:02 Uhr | Politik

Berlinale-Sieger „Grbavica“ Der Wahrheit eine Sackgasse

Der bei der Berlinale siegreiche Film „Grbavica“ erzählt von Vergewaltigungen als Kriegswaffen auf dem Balkan. In Bosnien-Hercegovina wurde der Film ein Erfolg - doch in der bosnischen Serbenrepublik will man ihn nicht zeigen. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

20.04.2006, 17:22 Uhr | Feuilleton

Chronik Aufstieg und Fall des Slobodan Milosevic

Eine Chronik wichtiger Stationen der politischen Karriere von Slobodan Milosevic seit seinem Aufstieg zur Macht in Jugoslawien Ende der achtziger Jahre. Mehr

11.03.2006, 16:59 Uhr | Politik

Kriegsverbrechen Wegen Mladic: Kein Ultimatum an Serbien - aber eine Frist

Die EU dringt auf die Zusammenarbeit Serbiens mit dem Haager UN-Kriegsverbrechertribunal. Zwar gibt es kein Ultimatum, aber liefert Belgrad nicht bald mutmaßliche Kriegsverbrecher aus, werden die Verhandlungen über eine engere Anbindung an die Union unterbrochen. Mehr

27.02.2006, 15:51 Uhr | Politik

None Erkenntnisschneisen

In Bosnien-Hercegovina hat vor kurzem das zweite Nachkriegsjahrzehnt begonnen. In der ersten Dekade nach dem Ende des Krieges durch das Abkommen von Dayton 1995 hat es einige bemerkenswerte Fortschritte gegeben, etwa beim Wiederaufbau der Infrastruktur und der Eigentumsrückgabe an Vertriebene. Doch die ... Mehr

27.02.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Bob Lange rast auch im Viererbob zum Olympiasieg

Bobpilot Andre Lange hat bei den Winterspielen das goldene Doppel geschafft. Nach seinem Olympiasieg im kleinen Schlitten gewann der Oberhofer wie schon vor vier Jahren in Salt Lake City Gold im Viererbob. Mehr

26.02.2006, 12:30 Uhr | Sport

Ratko Mladic Das Hauptwerk eines Kriegsverbrechers

Wo steckt Ratko Mladic? Berichte über die Festnahme des als Kriegsverbrecher gesuchten Serben wurden dementiert, sie steht aber möglicherweise bevor. Mladic kommandierte die Massenmörder von Srebrenica, die im Juli 1995 fast 8000 muslimische Männer erschossen. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

22.02.2006, 14:14 Uhr | Politik

None Lukic ausgeliefert

BANJA LUKA, 16. September (dpa). Der vom UN-Tribunal in Den Haag als Kriegsverbrecher angeklagte Serbe Sredoje Lukic ist am Freitag an die Justiz der UN ausgeliefert worden. Er flog am Vormittag in Begleitung des Innenministers der bosnischen Serbenrepublik von Banja Luka nach Amsterdam ab. Mehr

16.09.2005, 18:14 Uhr | Politik

None Neues Massengrab in Bosnien entdeckt

SARAJEVO, 16. September (dpa). Im Nordosten Bosniens ist ein neues Massengrab entdeckt worden. Bei den Toten handele es sich vermutlich um Opfer der serbischen Massaker in Srebrenica im Sommer 1995, teilte das bosnische Institut für Vermißte am Freitag mit. Mehr

16.09.2005, 18:02 Uhr | Politik

None Bündnisfähigkeit und Ehre

David Fromkin: Europas letzter Sommer. Die scheinbar friedlichen Wochen vor dem Ersten Weltkrieg. Aus dem Englischen von Hans Freundl und Norbert Juraschitz. Karl Blessing Verlag, München 2005. 415 Seiten, 24,- [Euro].Die Frage nach den Ursachen des Ersten Weltkriegs beschäftigt die Öffentlichkeit und Geschichtswissenschaft bis heute. Mehr

08.08.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Karadzic Familiensache

Die Frau des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Karadzic appelliert an ihren Mann, sich dem UN-Tribunal zu stellen. Die Gründe für diesen Aufruf sind noch unklar, ebenso sein Erfolg. Mehr Von Michael Martens, Belgrad

31.07.2005, 22:20 Uhr | Politik
  4 5 6 7 8 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z