Sarajevo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sarajevo

  2 3 4 5 6 ... 9  
   
Sortieren nach

Sachbuch oder Roman? Kameradin M. und ihre Truppe

Eine einstige Soldatin der Bundeswehr narrt mit Märchen vom Krieg auf dem Balkan die Öffentlichkeit. Die Journalisten machen es ihr leicht. Viel zu leicht. Mehr Von Michael Martens

24.02.2011, 17:25 Uhr | Feuilleton

None Und immer wieder nur Patrioten . . .

Die Reihe "Europäische Geschichte im 20. Jahrhundert" soll Differenzen und Ähnlichkeiten im Kontext der europäischen Entwicklung sichtbar machen. Dieser innereuropäische Vergleich ist zweifelsohne lohnend, setzt aber Kenntnisse über die Geschichte so ziemlich aller "anderen" Staaten voraus, über die kaum ein Autor verfügt. Mehr

03.01.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Der kosovarische Innenminister „Kein Grund, politisches Asyl zu beantragen“

Der Kosovo ist der letzte europäische Staat ohne Reisefreiheit. Er muss nun aus den Fehlern seiner Vorgänger lernen. Innenminister Bajram Rexhepi spricht über Kollateralschäden, eine Reintegrationsstrategie und Bedingungen von und an Brüssel. Mehr Von Michael Martens

29.12.2010, 18:03 Uhr | Politik

None Befreiung aus der Zwangsjacke

Der Herausgeber gibt den Rahmen vor: Wer Sarajevo, Mostar oder Banja Luka 2005 bereiste, "konnte über eine optimistische Stimmung berichten", schreibt Erich Rathfelder. Zehn Jahre waren da seit Ende des Bosnien-Krieges vergangen, "die nationalistischen Stimmen wurden leiser", so der in Split und ... Mehr

14.12.2010, 13:00 Uhr | Feuilleton

Wolfsburgs Edin Dzeko Der 40-Millionen-Euro-Mann

Edin Dzeko gilt als Musterprofi. Doch dem VfL Wolfsburg ist der Bosnier längst entwachsen. Dzeko will zu einem großen Klub in Europa. Im FAZ.NET-Interview spricht er über seinen Marktwert, seine Kindheit und sein Erfolgsrezept. Mehr

11.11.2010, 22:00 Uhr | Sport

Kosovohilfe Ins Korsett gebunden

Der Krieg im Kosovo ist vorbei, aber die Kinder leiden ein Leben lang an ihren Verletzungen. Rehatechnik lindert das Leid der Schwerstbehinderten. Hilfe kommt aus dem Rheinland. Mehr Von Stephan Mages, Leverkusen, Werner-Heisenberg-Gymnasium

08.11.2010, 16:28 Uhr | Gesellschaft

Peter Handkes Besuch bei Radovan Karadžić Die Gedichte des Dr. K.

Peter Handke hat den serbischen Kriegsverbrecher Radovan Karadžić 1996 im bosnischen Pale besucht. Der Dichter wollte Auskünfte über das Schicksal von Bosniern aus Srebrenica. Was er bekam, war ein signierter Lyrikband. Ein exklusiver Auszug aus dem Buch von Malte Herwig. Mehr Von Malte Herwig

29.10.2010, 20:03 Uhr | Feuilleton

Münchner Olympiabewerbung Die größte Kür von allen

Vom Hochglanz-Promi zur ernstzunehmenden Managerin: Katarina Witt soll München die Olympischen Spiele 2018 bescheren - mit einem neuen Stil, altem Ehrgeiz und gegen interne Widerstände. Beim IOC-Kongress muss sie sich beweisen. Mehr Von Evi Simeoni, Acapulco

21.10.2010, 12:18 Uhr | Sport

Sarajevo Soll ich dir die Gegend zeigen?

Auch zehn Jahre nach Kriegsende ist Sarajevo noch schwer zu verstehen. Die Kriegswunden sind noch nicht verheilt, doch langsam befreit man sich aus der Falle der Erinnerung. Mehr Von Claus Leggewie

18.10.2010, 20:44 Uhr | Feuilleton

Wahlen in Bosnien-Herzegowina Bakir Izetbegovic liegt in Führung

Der 54 Jahre alte Sohn des ersten bosnischen Präsidenten Alija Izetbegovic liegt bei den Präsidiumswahlen in Bosnien-Herzegowina nach Auszählung von drei Vierteln der abgegebenen Stimmen in Führung. Den kroatischen Posten im dreiköpfigen Staatspräsidium wird wohl weiter Zeljko Komsic innehaben. Mehr

04.10.2010, 10:43 Uhr | Politik

Video-Filmkritik Scheiternde Liebe: „Zwischen uns das Paradies“

Mit „Esmas Geheimnis“ gewann Jasmila Zbanic 2006 den Goldenen Bären. In ihrem neuen Film erzählt sie von einem jungen Paar in Sarajevo, das sich ein Kind wünscht und unterdessen im Leben scheitert. Mehr Von Peter Körte

03.09.2010, 17:41 Uhr | Feuilleton

Balkan-Reise des Außenministers Westerwelle fordert Anerkennung des Kosovos

Zum Abschluss seiner dreitägigen Balkanreise hat Außenminister Westerwelle am Freitag in Prishtina alle EU-Staaten aufgefordert, das Kosovo als Staat anzuerkennen. Fünf der 27 EU-Staaten haben die kosovarische Unabhängigkeitserklärung aus dem Jahr 2008 noch nicht anerkannt. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

27.08.2010, 22:07 Uhr | Politik

Balkankrieg Zehntausende gedenken der Opfer von Srebrenica

Heute vor 15 Jahren geschah das Massaker von Srebrenica. Mehrere zehntausend Menschen gedachten in Bosnien-Hercegovina der Opfer. Außenminister Westerwelle kritisierte, dass der bosnisch-serbische General Ratko Mladić als mutmaßlicher Hauptverantwortlicher des Verbrechens noch nicht gefasst sei. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

11.07.2010, 18:01 Uhr | Politik

Karadzic-Prozess Die „Antikriegsrede“ des Angeklagten K.

Vom Täter zum Opfer, vom Angeklagten zum Ankläger: Unterstützt durch eine aufwendige Power-Point-Präsentation und Videos, in aufgesetzter Denkerpose oder Stakkato, gibt Radovan Karadzic vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag Muslimen und Nato-Staaten die Schuld am Bosnien-Krieg. Mehr Von Markus Bickel, Den Haag

01.03.2010, 18:45 Uhr | Politik

Fünf Ringe im Schnee (5): Sarajevo Goldmedaillen gegen das Vergessen

In Sarajevo sind die Erinnerungen an die Olympischen Winterspiele untrennbar mit dem Krieg verbunden. Doch die Menschen haben sich geschworen, dass Olympia über das Trauma siegen wird. Mehr Von Karen Krüger

05.02.2010, 15:15 Uhr | Reise

Bosnien Unterhalb der Panzerschwelle

Die Staatengemeinschaft in Sarajevo überlegt, wie sie den bosnischen Serbenführer Dodik davon abhalten kann, den bosnischen Staat zu sprengen. Noch zeigen Worte manchmal Wirkung - auf Dauer wird sie aber härtere Geschütze auffahren müssen. Mehr Von Michael Martens

29.01.2010, 17:25 Uhr | Politik

Schweizer Kunst Die Geliebte malte mit

Mit Werken von Hodler aus der Sammlung seiner Muse Jeanne Ceranis will Sotheby's in Zürich punkten. Die Vorschau auf das Angebot mit Schweizer Kunst. Mehr Von Tilo Richter

07.12.2009, 17:48 Uhr | Feuilleton

Sarajevo Vor dem Krieg ist nach dem Krieg

Mehr als 10.000 Menschen wurden während der Belagerung Sarajevos durch die Soldaten Radovan Karadzics getötet. 14 Jahre nach ihrem Ende herrscht in der bosnischen Hauptstadt der Pessimismus. Mehr Von Markus Bickel, Sarajevo

31.10.2009, 11:52 Uhr | Politik

Karadzic-Prozess Die Mär vom einsamen Selbst-Verteidiger

Die Angehörigen seiner Opfer warteten schon, doch der als Kriegsverbrecher angeklagte Radovan Karadzic blieb seinem Prozess fern. Dass er sich allein verteidigt, ist eine Mär. Karadzic wird von mehr als 30 internationalen Anwälten und Gehilfen unterstützt. Mehr Von Reinhard Müller, Den Haag

26.10.2009, 18:25 Uhr | Politik

None Wider die Konfektionsgröße

Vor einem Vierteljahrhundert schrieb die Grande Dame der amerikanischen Historiker mit Breitenwirkung, Barbara Tuchman, eine Reportage über das Europa der Vorkriegszeit: "Der stolze Turm". Die Sammlung von Essays reichte von Richard Strauss über die Dreyfus-Affäre in Frankreich bis zu den Weekends der englischen Aristokratie. Mehr

26.10.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Kriegsverbrechertribunal Prozess gegen Karadzic vertagt

Der Völkermord-Prozess gegen den ehemaligen Führer der bosnischen Serben Radovan Karadzic ist ohne den Angeklagten eröffnet worden. Das Gericht vertagte sich jedoch sogleich auf diesen Dienstag. Karadzic hatte sich zuvor geweigert, vor Gericht zu erscheinen. Mehr

26.10.2009, 10:54 Uhr | Politik

Bosnien-Hercegovina Sehnsucht nach Südafrika

Bosnien-Hercegovina kann sich mit einem Sieg in Estland für die WM-Relegation qualifizieren. Die Mannschaft von Trainer Blazevic würde damit nicht nur sich, sondern den ganzen Land den größten Erfolg seit Kriegsende 1995 bescheren. Mehr Von Markus Bickel, Sarajevo

10.10.2009, 16:34 Uhr | Sport

„Sturm“ im Kino Heiß und kalt

Die Mörder sind unter uns: Hans-Christian Schmids „Sturm“ erzählt vom Bosnienkrieg und seiner Aufarbeitung vorm UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Der Film nimmt die Wahrheit ernst und spart sich die Effekte. Mehr Von Andreas Kilb

08.09.2009, 12:29 Uhr | Feuilleton

Der graue Heiler

Er war der meistgesuchte Mann Europas, wenn nicht gar der Welt. Aber als nach den Anschlägen des 11. September 2001 Usama Bin Ladin ins Visier der Vereinigten Staaten geriet und im Frühjahr 2003 Saddam Hussein untertauchte, ging das Interesse an Radovan Karadzic schnell zurück. Mal verortete man ... Mehr

27.08.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Edin Dzeko Ich bin kein Typ, der Stress macht

Ein Mann mit Prinzipien: Edin Dzeko träumt zwar vom AC Mailand, trifft aber weiter für den VfL Wolfsburg. Und auch wenn es komisch war, als Felix Magath ging - Dzeko will mit den Wolfsburgern in dieser Saison noch besseren Fußball spielen. Mehr Von Frank Heike, Wolfsburg

23.08.2009, 16:35 Uhr | Sport
  2 3 4 5 6 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z