St. Petersburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Lolita“ in Prag Schuld und Sühne des Professors

Die flatterhafte Fabel in den düsteren Sphären Dostojewskis: Mit Rodion Schtschedrins Oper „Lolita“ erlebt das Prager Ständetheater eine Sternstunde des zeitgenössischen Musikschaffens. Mehr

13.10.2019, 20:30 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: St. Petersburg

1 2 3 ... 21 ... 43  
   
Sortieren nach

Werner-Tübke-Ausstellung Zeitlose Gemälde eines sowjetreisenden Botticelli

Das Panorama Museum in Bad Frankenhausen zeigt Bilder, auf denen Werner Tübke die Eindrücke seiner zahlreichen Russland-Reisen verarbeitet hat. Zeitlos meisterlich zeigen sie den Maler als Alchimisten. Mehr Von Stefan Trinks

05.08.2019, 14:14 Uhr | Feuilleton

Antisemitismus im Alltag So fühlt es sich an, als Jude in Frankfurt zu leben

Wenn Georg Chernyak seine Basketballspieler trainiert, geht es um den Sport – nicht um Religion. Dennoch ist Antisemitismus ein Dauerthema für ihn. Das gilt auf dem Sportplatz, aber auch abseits davon. Mehr Von Clara Urban und Maike Verlaat

30.07.2019, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Der Tschaikowsky-Wettbewerb Spielt das Orchester ein anderes Stück, muss der Pianist schnell reagieren

.Punktgenaue Höchstleistungen, aber auch umstrittene Jury-Entscheidungen beim Tschaikowsky-Wettbewerb, den Olympischen Spielen für junge Virtuosen Mehr Von Tatjana Rexroth, Moskau

05.07.2019, 22:07 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf Kritik Kretschmer verteidigt Forderung nach Ende der Russland-Sanktionen

Sachsens Ministerpräsident steht in der Kritik – weil er ein Ende der Russland-Sanktionen fordert und den russischen Präsidenten einlud. Doch Kretschmer bleibt bei seiner Forderung. Mehr

08.06.2019, 19:59 Uhr | Politik

Russisches Wirtschaftsforum Putins Inszenierung

Auf dem Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg präsentiert Putin sein Land als Investorenparadies und nennt Xi Jinping seinen „besten Freund“. Manches wirkt einigermaßen schräg. Mehr Von Katharina Wagner, Sankt Petersburg

07.06.2019, 22:53 Uhr | Wirtschaft

Moskau und die Europawahl Im Informationskrieg

Kremltreue Kräfte wollen deutsche Wähler manipulieren. Frühere Agenten von CIA und NSA haben Indizien zusammengetragen, die Russland belasten. Eine Spurensuche. Mehr Von Justus Bender und Morten Freidel

21.05.2019, 18:59 Uhr | Politik

Frankfurter Zeitung 09.03.1919 „Wilde Jagden“: Auf Russlands Straßen herrscht Willkür

Seit dem Sturz des Zaren herrscht in Russland das Proletariat. Ein Augenzeuge schildert Verschleppungen, Rechtsbrüche und Willkür unter den Augen der Sowjets. Mehr Von Mischa Smilg-Benario

09.03.2019, 11:23 Uhr | Politik

Denis Matsuev im Gespräch Fußball und große Musik retten die Welt

Der Pianist Denis Matsuev ist einer der wichtigsten Kulturpolitiker in Russland. Er konzertiert in aller Welt, unterstützt die russische Fußball-Nationalmannschaft und stärkt sich beim Schreien im sibirischen Wald. Mehr Von Kerstin Holm

06.03.2019, 06:23 Uhr | Feuilleton

Ausstellungen in Russland Wenn der Zar träumt

Gleich zwei russische Museen klären in diesem Jahr über die Geschichte des Landes und ihre Träger auf: Im Moskauer Stadtmuseum und in der Zarenresidenz Peterhof geht es um die Bewältigung von Realem und Geträumtem. Mehr Von Kerstim Holm, Moskau/Sankt Petersburg

02.02.2019, 10:52 Uhr | Feuilleton

Die Ordnung der Elemente Ein Darwin der Chemie

Vor 150 Jahren ersann Dimitri Mendelejew das Periodensystem der Elemente. Doch das Ordnen der Stoffe hat er nicht begonnen. Und abgeschlossen ist es bis heute nicht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

07.01.2019, 15:32 Uhr | Wissen

Unternehmertum in Russland Putins Herrschaftssystem

Wo die Gefängnisstrafe zum Geschäftsrisiko wird: Im Russland von Präsident Putin leben Unternehmer mit der Gefahr, Besitz und Freiheit in obskuren Ermittlungen zu verlieren. Sogar wenn sie die richtigen Leute kennen – wie die Brüder Magomedow. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

02.01.2019, 11:24 Uhr | Politik

Formel-1-Abschlussparty Beschwipster Räikkönen hat Spaß

Kimi Räikkönen hat einen Ruf zu verteidigen. Bei der Formel-1-Abschiedsparty schwankt der coole Finne bedenklich. Etwas Erstaunen ruft auch der Auftritt von Vettel hervor. Mehr

08.12.2018, 10:39 Uhr | Sport

Wolga-Kreuzfahrt Süchtig nach Birken und Wasser

Eine Flusskreuzfahrt von Sankt Petersburg nach Moskau ist etwas für jene, die große Landschaften und goldene Kuppeln schätzen. Große Angst vor Touristenfallen sollte man auf der russischen Rennstrecke aber nicht haben. Mehr Von Veronika Eckl

06.12.2018, 15:14 Uhr | Reise

Russland-Affäre „Person 1“ im Visier des Sonderermittlers

Die Russland-Ermittlungen bekommen neuen Schwung. Nicht nur liefen Donald Trumps geschäftliche Pläne in Moskau länger als bislang bekannt. Er könnte auch im Voraus von den Wikileaks-Enthüllungen über die gehackten E-Mails der Demokraten gewusst haben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.12.2018, 10:23 Uhr | Politik

Serebrennikows „Leto“ im Kino Nur junge Augen sehen dieses Sommerlicht

Regisseur Kirill Serebrennikow wurde festgenommen, als er den Film „Leto“ drehte. Er musste ihn im Hausarrest fertigstellen. Was dabei herauskam, hat seherische Kraft: „Leto“ deutet an, wie die Ära Putin Russland einfriert. Mehr Von Bert Rebhandl

12.11.2018, 20:28 Uhr | Feuilleton

Putin-Vertrauter Prigoschin Serviert wird blutiger Schafskopf

Die Zeitung „Nowaja Gaseta“ und einer ihrer Reporter werden bedroht. Warum? Sie berichten über Putins Freund Jewgenij Prigoschin. Der soll Chef einer Trollfabrik und einer Söldnertruppe sein. Mehr Von Marie Katharina Wagner, Moskau

24.10.2018, 21:12 Uhr | Feuilleton

Treffen in Helsinki Putin und Trump sprachen über „konkrete“ Vorschläge für Ostukraine

Trump und Putin haben in Helsinki offenbar auch über die Lage in der Ostukraine gesprochen. Wie detailliert ihre Unterhaltung war, ist allerdings unklar. Mehr

20.07.2018, 14:35 Uhr | Politik

Hohe Kosten, kaum Nutzen Was wird aus Russlands WM-Stadien?

Zwölf Stadien, explodierte Kosten und mindestens die Hälfte von ihnen hat keinen Erstligaklub hinter sich, der künftig die Ränge füllen könnte. Was passiert mit den hochmodernen Arenen nach der WM? Mehr

16.07.2018, 16:55 Uhr | Sport

Pressestimmen zum Halbfinale „Ein kleines Tor hat den ganzen Unterschied gemacht“

Während bei den Einen von Helden posaunt wird, philosophieren die Anderen über „ewiges Bedauern“. Und auf neutraler Seite wird sinniert, ob die Zeit für Belgiens „goldene Generation jemals kommen wird?“ Die Pressestimmen. Mehr

11.07.2018, 08:51 Uhr | Sport

WM-Spielort Kasan Der verlorene Glanz von Rubin

Die neue WM-Arena sollte eigentlich Aufschwung bringen, doch Kasans Fußballklub ist in Russland nur noch Mittelmaß. Mit weniger Geld und altem Trainer soll es wieder besser werden. Mehr Von Reinhard Veser, Kasan

27.06.2018, 15:01 Uhr | Sport

3:1 gegen Ägypten Die Russen kommen ins Rollen

Nach dem Torfestival im Eröffnungsspiel braucht die Sbornaja gegen Ägypten ein wenig, um auf Touren zu kommen. Dann gibt ein Eigentor den Startschuss. Den Afrikanern kann auch ihr Star kaum helfen. Mehr

19.06.2018, 21:56 Uhr | Sport

Fußball-WM in Russland Ein Signal für Toleranz

Zunächst hatten die russischen Behörden die Öffnung des „Diversity House“ in St. Petersburg verhindert. Doch die Aktivisten haben ein Ausweichquartier gefunden. Dort werben sie für Toleranz und gegen Rassismus. Mehr Von Christoph Becker

19.06.2018, 08:58 Uhr | Sport

Sicherheit hat Vorrang So rüstet sich Russland für die WM

Seit Wochen gelten Sonderregelungen in Russlands WM-Spielorten: Obdachlose werden entfernt – und die Grenzen zwischen Sicherheit, Kosmetik und politischer Flurbereinigung sind fließend. Mehr Von Friedrich Schmidt

14.06.2018, 06:29 Uhr | Politik

Wladimir Kaminer „Die WM ist eine Verschnaufpause für die Opposition“

Wird Putin sich bei der WM selbst ins Tor stellen? Und warum sind die Russen im Fußball so erfolglos? Ein Interview mit dem Schriftsteller Wladimir Kaminer. Mehr Von Leonie Feuerbach

12.06.2018, 18:06 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 21 ... 43  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z