Samara: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Englands Torwarthoffnung Sein Name: Pickford. Jordan Pickford

England und die Torhüter, eine schier unendliche Leidensgeschichte. Jetzt feiert die Nation bei der Fußball-WM einen Mann, der Hoffnung weckt auch im Halbfinale gegen Kroatien. Mehr

11.07.2018, 16:11 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Samara

1
   
Sortieren nach

2:0 gegen Schweden England siegt dank Lufthoheit

Zwei Kopfballtreffer helfen England zum Viertelfinalsieg gegen Schweden. Die „Three Lions“ erreichen erstmals seit 1990 wieder ein WM-Halbfinale. Schweden war in einem durchschnittlichen Spiel zu harmlos. Mehr Von Christian Kamp, Samara

07.07.2018, 17:55 Uhr | Sport

Nur wegen Fair-Play-Wertung Kolumbien wirft Senegal aus dem Turnier

Zu viele Gelbe Karten haben Senegal nach dem 0:1 gegen Kolumbien den Einzug in die K.o.-Phase bei der WM gekostet. Afrika ist damit nicht mehr im Turnier vertreten. Kolumbien ist weiter, sorgt sich aber um James Rodriguez. Mehr

28.06.2018, 18:04 Uhr | Sport

Nichts bleibt von Sara Zarr Sehnsuchtsort Baumarkt

Bist du nicht die Tochter vom Pfarrer? In Nichts bleibt besucht Sara Zarr eine Kleinstadt mit sieben Kirchen und eine Familie mit alkoholkranker Mutter. Mehr Von Tilman Spreckelsen

29.06.2012, 17:30 Uhr | Feuilleton

Satellitentransport Mit Sojus kämpft Europa gegen Billiganbieter

Erstmals soll eine russische Sojus-Rakete vom europäischen Raumfahrtbahnhof Kourou starten. Die Mission heißt, die neuen Galileo-Satelliten sicher ins All zu bringen. Die Gründe sind nicht nur technischer Natur: Der Raketen-Veteran soll auch Kosten sparen. Mehr

18.10.2011, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Ikea in Russland Köttbullar gegen Korruption

Das Möbelhaus Ikea klagt über Lug und Betrug in Russland. Jahrelang habe das Unternehmen dort gelitten - unter Korruption, Bestechung, Erpressung. Nun liegen alle Investitionspläne auf Eis. Russische Mafia? Vorsicht vor dem Klischee. Mehr Von Marie Katharina Wagner

27.06.2009, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Russland-Politik Gefährlich unversöhnlich?

Jüngst noch lobte die Kanzlerin den Außenminister für die gemeinsam gefundene Linie im Kaukasuskonflikt. Doch die Unterscheide zwischen Union und SPD sind bis heute wahrzunehmen. Merkels neue Ostpolitik hält Steinmeier für gefährlich unversöhnlich. Mehr Von Wulf Schmiese

27.08.2008, 15:00 Uhr | Politik

Filmfestspiele Venedig Lust, Schuld und melancholische Männer

Unglaubliche Spannbreite im Wettbewerbsprogramm der Filmfestspiele: Neue Filme von Brian De Palma, Tony Gilroy und Ang Lee. De Palmas „Redacted“ ist die radikalste Antwort des Kinos auf Abu Ghraib - dagegen verblasst sogar George Clooney als Anwalt. Mehr Von Michael Althen, Venedig

31.08.2007, 18:59 Uhr | Feuilleton

Angela Merkel Die Globalisierungsgestalterin

Die Kanzlerin geht auf die friedlichen Kritiker des G-8-Gipfels zu. Der Globalisierung ein „menschliches Gesicht“ zu geben, sei das Ziel des Treffens in Heiligendamm. Beinahe redet da die frühere Umweltministerin. Von Günter Bannas. Mehr

25.05.2007, 06:40 Uhr | Politik

EU-Russland-Gipfel Spaltung in zwei Klassen

EU-Kommissionspräsident Barroso hat Russland davor gewarnt, die EU in zwei Klassen zu spalten. Putin müsse wissen, dass das Interesse der Polen genauso legitim sei wie das der Franzosen, Deutschen oder Portugiesen. Mehr

19.05.2007, 14:08 Uhr | Politik

EU-Russland-Gipfel Dissens zwischen Merkel und Putin

Mit einem offenen Schlagabtausch zwischen Kanzlerin Merkel und dem russischen Präsidenten über Menschenrechte und das russische Importverbot für polnisches Fleisch ist das EU-Russland-Gipfeltreffen zu Ende gegangen. Putin-Gegner Kasparow wurde daran gehindert, nach Samara zu reisen. Mehr

18.05.2007, 19:45 Uhr | Politik

EU-Russland-Gipfel Tacheles an der Wolga

Viele Streitpunkte belasten das Verhältnis der EU zu Russland. Darum schien Kanzlerin Merkel und Kommissionspräsident Barroso beim Gipfel mit Präsident Putin Offenheit angesagt zu sein, nicht Harmonie. Wulf Schmiese berichtet aus Samara. Mehr Von Wulf Schmiese, Samara

18.05.2007, 17:17 Uhr | Politik

EU-Russland-Gipfel Polizei hindert Kasparow an Demonstration in Samara

Eine Gruppe führender russischer Oppositioneller um den früheren Schach-Weltmeister Garri Kasparow ist von der Polizei daran gehindert worden, zu einer geplanten Demonstration beim EU-Russland-Gipfel zu fliegen. Mehr

18.05.2007, 13:27 Uhr | Politik

EU-Russland-Gipfel Ein schwieriges Umfeld

An diesem Freitag eröffnen Merkel, Barroso und Putin den EU-Russland-Gipfel. Die politischen Beziehungen zu Russland gelten als angespannt. Die Liste mit Streitpunkten ist lang. Aus Samara berichtet Wulf Schmiese. Mehr Von Wulf Schmiese, Samara

17.05.2007, 17:20 Uhr | Politik

Sarkozy besucht Merkel Eine heilige Freundschaft

Bei seiner ersten Auslandsreise nach der Vereidigung zum neuen französischen Staatspräsidenten ist Nicolas Sarkozy von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen worden. Sarkozy hatte zuvor in einer prunkvollen Zeremonie im Élysée-Palast das Amt des Staatspräsidenten übernommen. Mehr

16.05.2007, 23:08 Uhr | Politik

Europäische Union Wutausbruch in Brüssel - Beschwichtigung in Moskau

Vor dem Treffen zwischen Russland und der EU am 18. Mai gibt es Streit: Die neuen EU-Mitgliedstaaten lehnen die enge Zusammenarbeit ab und setzen ihre Hoffnung auf Sarkozy. Steinmeier pflegt indes die Verbindung mit einem Besuch bei Putin. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

15.05.2007, 23:34 Uhr | Politik

Steinmeier und Rice bei Putin Bemühungen um Entspannung in Moskau

Nacheinander haben die amerikanische Außenministerin Rice und Bundesaußenminister Steinmeier bei Präsident Putin versucht, den Streit mit Moskau einzudämmen. Nun will man versöhnlichere Töne anschlagen. In der Sache gab es allerdings keine Annäherung. Mehr

15.05.2007, 18:09 Uhr | Politik

Krisengespräche Steinmeier reist nach Moskau

Außenminister Steinmeier will in Krisengesprächen mit dem russischen Präsidenten Putin verhindern, dass der EU-Russland-Gipfel in letzter Minute scheitert. Polen, Litauen und Estland sind gegen ein neues Partnerschaftsabkommen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

14.05.2007, 20:37 Uhr | Politik

Merkel reist nach Washington Aufrüstung gefährdet Europa

Die Kanzlerin reist als EU-Ratspräsidentin zum Gipfeltreffen nach Washington. Vor ihrem Abflug äußert die SPD abermals Bedenken gegen das geplante amerikanische Raketenschild in Europa. Auf der Agenda in Amerika stehen der transatlantische Handel, der Luftverkehr und das Klima. Mehr

30.04.2007, 09:20 Uhr | Politik

Bundesregierung Kein Streit über Raketenabwehr

Kanzlerin Merkel will auf dem EU-Russland-Gipfel einen Dialog über das geplante Raketenabwehrprogramm der Amerikaner anstoßen. Auch die Vereinigten Staaten hätten kein Interesse daran, Russland auszugrenzen. Mehr

11.04.2007, 19:45 Uhr | Politik

Keine dritte Amtszeit Putin will auch nach 2008 Einfluß auf Rußland nehmen

Wladimir Putin sieht die größte Aufgabe der russischen Innenpolitik darin, das Wirtschaftswachstum zur Lösung der sozialen Probleme im Land zu nutzen. Eine dritte Amtszeit schloß der russische Präsident dagegen definitiv aus. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

25.10.2006, 20:49 Uhr | Politik

Irak Amerikanische Soldaten wegen Totschlags angeklagt

Die amerikanische Armee hat vier Soldaten wegen Totschlags und Körperverletzung angeklagt. Sie sollen einen irakischen Häftling von einer Brücke in den Tigris gestoßen haben, der daraufhin ertrunken sei. Mehr

03.07.2004, 19:39 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z