Salafisten: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Messerangriff in Frankreich Chefermittler: Täter hatte Kontakt zu Salafisten

Nach der tödlichen Messerattacke in Paris verdichten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund des Angriffs. Der ermittelnde Staatsanwalt nennt neue Details. Mehr

05.10.2019, 18:16 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Salafisten

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Verfassungsschutz bei Youtube Humor gegen Dschihadismus

Nordrhein-Westfalens Verfassungsschutz will den Salafismus dort bekämpfen, wo er bisher freie Hand hatte: in der Youtube-Welt der Jugend. Ein Satire- und ein Informationsformat klären über das Thema auf. Mehr Von Reiner Burger

20.09.2019, 14:27 Uhr | Feuilleton

Ex-Verfassungsschutzchef Protokoll einer Radikalisierung

Wie wurde Hans-Georg Maaßen zum Hashtag-Westfernsehen-Zampano? Auf der Suche nach Antworten in seinen alten Interviews – eine Polemik. Mehr Von Anna Prizkau

21.07.2019, 10:13 Uhr | Feuilleton

Nach Niederlage des „IS“ Die Saat der Salafisten

Der „Islamische Staat“ ist militärisch geschlagen und hat seine Anziehungskraft eingebüßt. In Deutschland wandelt sich die salafistische Szene. Doch die alten Ideen wirken weiter. Mehr Von Alexander Haneke

11.06.2019, 07:59 Uhr | Politik

Bekehrter Salafist? Bruder Lau

Sven Lau war der Star der deutschen Salafisten. Jetzt sagte der frühere Prediger als Zeuge aus – und wirkte wie ein anderer Mensch. Mehr Von Konrad Schuller

27.05.2019, 15:15 Uhr | Politik

Prozess in Wuppertal „Scharia-Polizisten“ doch noch verurteilt

Im zweiten Prozess verhängt das Landgericht Wuppertal Geldstrafen gegen sieben selbsternannte muslimische Sittenwächter. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

27.05.2019, 14:38 Uhr | Politik

Extremismus im Internet Wenn Kinder mit Sturmgewehren zählen lernen

Propagandistische Inhalte finden sich im Netz für jedes Alter. Nun zeigen die Löschaktionen der Internetplattformen Erfolge. Mehr Von Heike Schmoll

02.04.2019, 21:05 Uhr | Wirtschaft

IS-Rückkehrer „Wie tickende Zeitbomben“

Rückkehrer aus ehemals von der Terrormiliz IS beherrschten Gebieten in Syrien und im Irak sind eine nur schwer zu kontrollierende Bedrohung. Viele kommen eher radikalisiert als geläutert zurück. Mehr Von Ralf Euler

31.03.2019, 16:09 Uhr | Rhein-Main

Muslimbrüder in Deutschland Unsichtbare Islamisten

Der Verfassungsschutz in Deutschland sieht die Muslimbrüder als Gefahr für die Demokratie – trotz oder gerade wegen ihres gemäßigten Auftretens. Mehr Von Christoph Strauch

03.02.2019, 19:33 Uhr | Politik

Islamismus Zahl der Salafisten gestiegen

Bundesweit soll die fundamentalistische Gemeinde auf 11.500 gewachsen sein. In der Salafisten-Hochburg Nordrhein-Westfalen jedoch ist der Anstieg offenbar gestoppt. Die Gefahr eines Anschlags sei aber weiterhin hoch. Mehr

01.02.2019, 15:23 Uhr | Politik

Salafismus Die freiwillige Ausreise des Gefährders Halil D.

Halil D. wurde verdächtigt, einen Anschlag auf ein Radrennen in Frankfurt geplant zu haben. Nach seiner Freilassung galt er als einer der gefährlichsten Islamisten in Nordrhein-Westfalen. Nun ist er seiner Familie in die Türkei gefolgt. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

11.12.2018, 14:00 Uhr | Politik

Großeinsatz Polizei durchsucht Moscheeverein in Mönchengladbach

250 Polizisten haben die Vereinsräume sowie einige Wohnungen von Mitgliedern durchsucht. Es gebe „Verdachtsmomente“. Die Behörden prüfen jetzt auch ein Vereinsverbot. Mehr

13.11.2018, 13:41 Uhr | Politik

Ausstieg vor dem Einstieg Gegen eine neue Generation von Salafisten

Als die CDU in Nordrhein-Westfalen in der Opposition war, kritisierte sie das Präventionsprojekt „Wegweiser“ noch. Jetzt baut sie es weiter aus, denn die nächste Generation von Salafisten wächst heran – und wird von klein auf indoktriniert. Mehr Von Reiner Burger, Oberhausen

27.08.2018, 20:06 Uhr | Politik

Islamismus Russe in Berlin wegen Anschlagsplänen festgenommen

Der 31 Jahre alte Islamist soll kiloweise Sprengstoff gehortet haben. Die Festnahme mit Hilfe der GSG 9 beruht auf Ermittlungen der französischen Polizei. Eine akute Gefahr bestand anscheinend aber nicht. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

22.08.2018, 11:26 Uhr | Politik

Spiritualität gegen Islamismus Sufis, Scheichs und Scharlatane

Der Sufismus hat in Ägypten eine jahrhundertelange Tradition. Nun fördert die Regierung die Mystiker, um den Islamismus zu schwächen. Geht dadurch die Essenz der Strömung verloren? Mehr Von Christian Meier, Kairo

15.08.2018, 06:17 Uhr | Politik

Verfassungsschutzbericht Mehr Extremisten in Deutschland

Obwohl es 2017 nur einen islamistischen Terroranschlag in Deutschland gab, hält Innenminister Seehofer die Szene weiter für höchst gefährlich. Besonders in einer Gruppe sieht der Verfassungsschutz eine Bedrohung. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

24.07.2018, 16:14 Uhr | Politik

Radikaler Islamist Hessen schiebt Gefährder in die Türkei ab

Das juristische Tauziehen um die Abschiebung von Haikel S. nach Tunesien dauerte Monate. Bei Fatih I. dauerte das Prozedere deutlich kürzer. Der als Gefährder eingestufte Mann ist wieder in der Türkei. Mehr

11.07.2018, 16:27 Uhr | Rhein-Main

Islamisten-Szene Inzwischen 11.000 Salafisten in Deutschland

Die Zunahme von Anhängern der extremistischen Islam-Gruppierung hat sich laut Experten verlangsamt. Eine Stagnation oder gar ein Rückgang sei aber nicht in Sicht. Mehr

04.04.2018, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Islamistische Szene Berater sind durch neue Außenstellen näher an Salafisten-Szene

Rhein-Main und Nordhessen gelten als Schwerpunkte der islamistischen Szene in Hessen. Mit einem Ausbau der Beratung gegen Extremismus hat das Land darauf reagiert. Die ersten Erfahrungen sind positiv. Mehr

18.03.2018, 16:51 Uhr | Rhein-Main

Berliner Moschee Sagt nicht Salafismus!

Die Dar-as-Salam-Moschee in Berlin-Neukölln will nicht „als salafistisch geltend“ bezeichnet werden – und erwirkte eine einstweilige Verfügung. Vor Gericht kam sie damit gegen den Evangelischen Pressedienst durch. Mehr Von Laura Henkel

09.03.2018, 13:50 Uhr | Feuilleton

Gendergerechte Sprache Wenn das Genus mit dem Sexus

Wann begreifen die Leute endlich, dass das grammatische Geschlecht mit dem biologischen Geschlecht nichts zu tun hat? Eine Verständnishilfe. Mehr Von Peter Eisenberg

28.02.2018, 06:35 Uhr | Feuilleton

Weibliche Salafisten Unter Nichtsgönnern

Sie ist die Tochter aus einem arabischen Clan in Berlin. Und hat den Salafismus entdeckt. Doch so ganz sicher ist sie sich nicht in ihrem Hass. Mehr Von Livia Gerster

21.01.2018, 13:00 Uhr | Politik

Islamistische Gefahr in Berlin Gewachsene Gewaltbereitschaft

In Berlin ist eine beunruhigende Entwicklung zu beobachten: Die Zahl der Salafisten hat sich in den vergangenen sechs Jahren beinahe verdreifacht. Zur großen Mehrheit gehören keine Flüchtlinge. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

17.01.2018, 20:55 Uhr | Politik

„Scharia Polizei“-Kommentar In der bunten Republik

Das Urteil des Bundesgerichtshof gegen die „Scharia Polizei“ lässt aufatmen. Es reiht sich ein in Entscheidungen, die religiösen Hetzern Grenzen aufzeigen – und den Rechtsstaat nicht wie einen bunten Nachtwächter aussehen lassen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.01.2018, 21:59 Uhr | Politik

Radikale Islamisten Der Salafismus wird immer weiblicher

Frauen füllen mittlerweile die Lücken, die ihre inhaftierten Männer hinterlassen. Der Verfassungsschutz beobachtet weibliche Führungspersonen mit hunderten Facebook-Followern. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

26.12.2017, 21:07 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z