Safe Harbor: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Datenschutz Stopp für den Datenverkehr

Der Europäische Gerichtshof verhandelt derzeit über die EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Unternehmen in Drittländern und einen Nachfolger des Safe-Harbor-Abkommens. Die Auswirkungen der Entscheidung könnten weitreichende Folgen für den globalen Datentransfer haben. Mehr

23.07.2019, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Safe Harbor

1 2 3  
   
Sortieren nach

Neue Datenschutzregeln Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Die Datenschutzgrundverordnung ist in Kraft – der österreichische Aktivist Max Schrems will sie sofort nutzen. Er hat nicht nur WhatsApp im Visier. Mehr

25.05.2018, 10:18 Uhr | Wirtschaft

EuGH hat entschieden Keine Massenklage gegen Facebook in Österreich

Seit Jahren kämpft ein österreichischer Aktivist gegen den amerikanischen Internetkonzern – wegen Datenschutzbedenken. Jetzt hat er jedoch einen wichtigen Prozess verloren. Mehr

25.01.2018, 11:10 Uhr | Wirtschaft

„Safe Harbor“-Urteil EuGH schiebt Datenaustausch mit Amerika Riegel vor

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschied am Dienstag, dass der Austausch von Daten zwischen Firmen in den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union neu geregelt werden muss. Die EU und Amerika hatten sich vor 15 Jahren nach zähen Verhandlungen auf ein Datenaustauschabkommen geeinigt. Mehr

06.01.2018, 23:14 Uhr | Wirtschaft

Facebook-Urteil Datenbrücke nach Amerika in Gefahr

Der Anwalt Max Schrems wirft Facebook vor, dass die Datenübertragung nach Amerika gegen EU-Grundrechte verstößt. Die Beschwerde liegt nun dem Europäischen Gerichtshof vor. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

03.10.2017, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Kolumne Mein Urteil Neues Betriebssystem: Wer darf bei der Auswahl mitreden?

Wenn das Unternehmen seine Computer auf ein neues Betriebssystem umstellt, darf dann der Betriebsrat mitreden? Immerhin gibt es wichtige Datenschutzfragen zu klären. Mehr Von Tim Wybitul

04.09.2016, 08:42 Uhr | Beruf-Chance

Datenpreisgabe Reisefreiheit für Daten braucht Grenzen

Wenn unsere digitalen Spuren fast alles über uns verraten, ist dann der autonome Bürger nur noch Illusion? Die Philosophin Beate Rössler über Selbstbehauptung und Privatheit. Mehr Von Fridtjof Küchemann

27.07.2016, 14:50 Uhr | Feuilleton

Datenaustausch mit Amerika Schützt der Schild die Daten wirklich?

Bei der Terrorfahndung sammeln die amerikanischen Geheimdienste fleißig Daten. Wie passt das zu EU-Datenschutzstandards? Für Unternehmen, die über den Atlantik hinweg Geschäfte machen, eine wichtige Frage. Eine neue Regelung soll Klarheit schaffen. Mehr

12.07.2016, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Regeln für die digitale Welt Die algorithmische Person

Netzkonzerne verändern nicht nur die Art, wie wir kommunizieren, sondern unsere Werteordnung. Sie schränken Grundrechte ein, ohne zu fragen. Dem darf die Politik nicht tatenlos zusehen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Udo Di Fabio

01.06.2016, 12:38 Uhr | Feuilleton

Datentransfers nach Amerika Irland ruft Europa-Gericht wegen Facebook an

Ein Abkommen zum Datenaustausch zwischen Europa und Amerika ist erledigt. Irland nimmt nun ins Visier, wie Facebook seine Daten derzeit verschiebt. Mehr

26.05.2016, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Google as a Fortune Teller The Secrets of Surveillance Capitalism

Governmental control is nothing compared to what Google is up to. The company is creating a wholly new genus of capitalism, a systemic coherent new logic of accumulation we should call surveillance capitalism. Is there nothing we can do?surveillance capitalism Mehr Von Shoshana Zuboff

05.03.2016, 13:23 Uhr | Feuilleton

Safe Harbor Zurück im Hafen

Die Kritiker des neuen Datenschutz-Abkommens machen es sich zu einfach. Vollkommen falsch sind die Vorwürfe nicht, doch die neue Vereinbarung ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber Safe Harbor. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

09.02.2016, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Safe Harbor-Nachfolger Vertrauen geht anders

Die Vorstellung eines Safe Harbor-Nachfolgers war überfällig – und doch verfrüht. Die EU-Kommission tut nur so, als seien die Daten in Amerika sicher, und spielt auf Zeit. Die europäischen Datenschützer spielen mit. Ein Kommentar. Mehr Von Fridtjof Küchemann

03.02.2016, 19:40 Uhr | Feuilleton

Nach Safe Harbor Neuer Datenschutz-Deal ruft Skeptiker auf den Plan

Datenschutz-Aktivisten lehnen das neue transatlantische Abkommen mit den Vereinigten Staaten ab. Kritische Stimmen kommen aber auch der Wirtschaft. Mehr

03.02.2016, 16:40 Uhr | Wirtschaft

„Safe-Harbor“ Einigung auf neues Datenschutzabkommen

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich die EU-Kommission und die amerikanische Regierung auf neue Regeln beim Datenschutz geeinigt. Der EuGH hatte die bisherigen Regeln nach der Klage eines Internetaktivisten für nichtig erklärt. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

02.02.2016, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Irland Facebook baut ein Öko-Rechenzentrum in Europa

Effizient, Fortschrittlich und nachhaltig. In Dublin entsteht ein neues Rechenzentrum, das nur mit Ökostrom betrieben wird. Das Ende des Safe-Harbour-Abkommens ist nicht ganz unbeteiligt. Mehr

25.01.2016, 13:03 Uhr | Wirtschaft

EU-Netzexperte Albrecht Der Datenschutz wird in TTIP nicht angetastet

Das transatlantische Freihandelsabkommen hat viele Gegner. Viele fürchten um die Sicherheit ihrer Daten. Dabei sind gerade diese durch das Abkommen laut Experten gar nicht gefährdet. Mehr

02.01.2016, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Safe-Harbor-Abkommen Meine Daten gehören mir

Geheimdienste in Amerika können auf Daten deutscher Arbeitnehmer zugreifen. Eigentlich müssten die Unternehmen den Datenfluss stoppen. Wie kann man sich wehren? Mehr Von Helene Bubrowski

09.12.2015, 05:46 Uhr | Beruf-Chance

Datentransfers Keine Blankoschecks für Amerika mehr

Der EuGH hat „Safe Harbor“ im Oktober gekippt. Die EU-Justizkommissarin sagt im Gespräch mit der F.A.Z., wie sie ein neues Abkommen mit Amerika aushandeln will. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

07.12.2015, 07:08 Uhr | Wirtschaft

Kolumne Mein Urteil Darf ich Daten meiner Mitarbeiter nach Amerika schicken?

Das Safe-Harbor-Abkommen ist unwirksam. Viele Unternehmen können es sich aber schlicht nicht leisten, die Übermittlung von Daten an Dienstleister oder Geschäftspartner in Übersee zu stoppen. Was tun? Mehr Von Tim Wybitul

08.11.2015, 08:51 Uhr | Beruf-Chance

„Safe Harbor“ EU-Kommission fordert neuen Rechtsrahmen für Datenaustausch

Die Vereinigten Staaten gelten seit einem EUGH-Urteil nicht mehr als sicherer Ort für die Daten europäischer Nutzer. Die EU-Kommission fordert nun einen neuen Rechtsrahmen. Mehr

06.11.2015, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Facebook Willkommen im europäischen Rechtsraum

Facebook weht der Wind in Europa hart ins Gesicht. Selbst Irlands Datenschützer, die jahrelang die Augen zudrückten, prüfen nun sein Datengebaren. Das Netzwerk muss sich daran gewöhnen, nach europäischem Recht beurteilt zu werden. Mehr Von Michael Hanfeld

21.10.2015, 18:50 Uhr | Feuilleton

„Mein Kampf“ im Internet Bei Hitler wird die Löschtaste gedrückt

Warum wird nicht konsequent gegen die Verbreitung von „Mein Kampf“ im Netz vorgegangen? Es wäre ganz leicht. Man muss es nur wollen. Mehr Von Manuel Bonik

19.10.2015, 16:16 Uhr | Feuilleton

Safe-Harbor-Urteil Datenschutzbehörden setzen EU-Kommission Ultimatum

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Daten dürfen nicht mehr so leicht nach Amerika geschickt werden. Welche Regeln gelten jetzt? Zur Klärung gibt es eine Frist. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

18.10.2015, 20:31 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Urteil zu Facebook Ein Datenschutztsunami

Das Safe-Harbor-Urteil ist nicht so einfach zu umgehen. Das Datenschutzzentrum in Schleswig-Holstein sieht schwierige Zeiten für die transatlantischen Beziehungen voraus. Mehr Von Hendrik Kafsack

15.10.2015, 17:55 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z