Sachsen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Sachsen

  1 2 3 4 5 ... 44 ... 89  
   
Sortieren nach

Rittergut in Sachsen zu haben Zwanzig Zimmer, Küche, Bad

Das Gut Schloss Gundorf in Leipzig steht zur Versteigerung. Obwohl der bekannte Landschaftsgärtner Peter Joseph Lenné den Park gestaltet hat, will es bisher niemand haben. Mehr Von Stefanie Sippel

13.12.2019, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Explosion in Sachsen-Anhalt Ein Toter und mehrere Verletze

Die Explosionsursache ist bisher noch unbekannt. Mehr

13.12.2019, 13:03 Uhr | Gesellschaft

Kenia-Koalition Der sächsische Weg

Die Koalition in Sachsen kommt allein zustande, weil jenseits von AfD und Linkspartei nurmehr eine Minderheitsregierung der CDU möglich wäre. Dabei kommt aber durchaus Vernünftiges heraus. Mehr Von Jasper von Altenbockum

12.12.2019, 22:14 Uhr | Politik

Wenn die Mehrheit fehlt Minderheitsregierung? Warum eigentlich nicht!

Minderheitsregierungen gelten in Deutschland als unerwünschte Abweichung von der Norm. Doch in Zeiten parteipolitischer Umbrüche sollten nicht nur die Risiken, sondern auch die Chancen gesehen werden. Mehr Von Professor Dr. Werner J. Patzelt

12.12.2019, 14:43 Uhr | Politik

Tabubruch in Sachsen CDU für Koalition mit Grünen und SPD

Auf einem Sonderparteitag stimmt Sachsens CDU mit großer Mehrheit für ein Regierungsbündnis mit Grünen und SPD. Nicht immer erntet Michael Kretschmer dabei so viel Beifall wie für seine Attacke gegen die AfD. Mehr Von Stefan Locke, Radebeul

11.12.2019, 23:58 Uhr | Politik

Steinmeier in Sachsen Es geht uns zu gut, also wählen wir AfD

Frank-Walter Steinmeier reist nach Pulsnitz, um mehr darüber zu erfahren, warum so viele Ostdeutsche AfD wählen. Er traf auf überraschend zufriedene Menschen. Mehr Von Eckart Lohse, Pulsnitz

11.12.2019, 18:31 Uhr | Politik

Angriff in Sachsen Jugendliche attackieren Elfjährige aus dem Irak

Im sächsischen Sebnitz sollen zwei Jugendliche ein Mädchen aus dem Irak angegriffen haben. Die Tat hat mutmaßlich einen rassistischen Hintergrund. Mehr

09.12.2019, 10:32 Uhr | Gesellschaft

CDU in Sachsen-Anhalt Gefährliche Alternativen

Eigentlich wollte die CDU in Sachsen-Anhalt jegliche Zusammenarbeit mit der AfD ausschließen – davon ist die Partei jetzt aber abgerückt. Mehr Von Reinhard Bingener, Magdeburg

08.12.2019, 19:38 Uhr | Politik

CDU Leute wie Merz

Das Thema Abgrenzung von der AfD wird die CDU noch lange verfolgen. Je länger, desto mehr wird ihr auffallen, wie sehr ihr Politiker wie Friedrich Merz fehlen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

08.12.2019, 19:34 Uhr | Politik

Parteitag in Berlin Die Ost-SPD will Macht

Die ostdeutschen Sozialdemokraten sind in der SPD immer noch eine Besonderheit. Der linke Flügel ist ihnen fremd, die Groko umso näher. Jetzt fordern sie mehr Einfluss. Und mehr Posten. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

08.12.2019, 13:45 Uhr | Politik

Spitzenkoch Torsten Michel Flug zu den Sternen

Als sein Traumberuf Pilot scheiterte, startete Torsten Michel eine andere Karriere – und wurde Spitzenkoch. Heute ist er Chef des berühmtesten Restaurants Deutschlands, der „Schwarzwaldstube“. Mehr Von Jakob Strobel y Serra, Wonge Bergmann (Fotos)

08.12.2019, 12:11 Uhr | Stil

Sachsen-Anhalt CDU schließt Koalition mit AfD und Linken aus

Nach monatelangen Debatten hat die CDU in Sachsen-Anhalt sich auf ein Grundsatzpapier geeinigt, dass eine Koalition mit der AfD wie auch mit der Linken ausschließt. Der Parteivize nennt das Papier einen Kompromiss. Mehr

07.12.2019, 18:56 Uhr | Politik

Auftritt in Magdeburg Merz sieht SPD „in der letzten suizidalen Phase“

Friedrich Merz nutzt die Bühne in Sachsen-Anhalt dazu, die SPD in Grund und Boden zu reden. Nebenbei geht er auf das eigentliche Thema, die Positionierung der CDU gegenüber der AfD, ein. Mehr Von Reinhard Bingener, Magdeburg

07.12.2019, 13:33 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv So teuer ist Wohnen in Deutschland

Eine Bude in München oder doch lieber das große Traumhaus in Thüringen? Der F.A.Z. liegen exklusiv Zahlen vor, die belegen, wie groß die Preisunterschiede zwischen Städten, Regionen und sogar Stadtteilen tatsächlich sind. Mehr Von Kerstin Papon

06.12.2019, 11:16 Uhr | Finanzen

3,6 Milliarden Euro EU-Kommission genehmigt Finanzspritze für Nord LB

Die Brüsseler Wettbewerbshüter geben grünes Licht für die milliardenschwere Rettung der Norddeutschen Landesbank. Doch bis das Geld fließt, sind weitere Hürden zu nehmen. Mehr

05.12.2019, 18:23 Uhr | Wirtschaft

Nach Anschlag von Halle Untersuchungsausschuss soll Reaktion der Polizei untersuchen

Die Parlamentarier in Sachsen-Anhalt wollen unter anderem klären, warum am höchsten jüdischen Feiertag kein Polizist die Synagoge in Halle schützte. Für den Innenminister kommt das ungelegen. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

02.12.2019, 11:29 Uhr | Politik

Netz von Pädokriminellen Immer tiefere Abgründe

Im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach offenbart sich ein bundesweites Netz von Pädokriminellen, die sich die Digitalisierung zu Nutze machen. Chatprotokolle sind Fenster in fürchterliche Abgründe. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

02.12.2019, 07:11 Uhr | Gesellschaft

Neuer AfD-Chef Tino Chrupalla Gaulands Junge

Der 44 Jahre alte Handwerksmeister aus Sachsen stellt sich als Macher dar. Ob der neue Parteivorsitzende die verfeindeten Lager zusammenführen kann? Mehr Von Markus Wehner, Braunschweig

01.12.2019, 16:20 Uhr | Politik

Nach dem Dresdner Kunstraub Was wir wissen und hoffen können

War das nun der spektakulärste Kunstraub aller Zeiten? Warum sieht es in Filmen so schwierig aus, während dieser so einfach war? Und was wird aus den bestohlenen Sachsen? Gesammelte Antworten. Mehr Von Kolja Reichert, Stefan Locke und Peter Körte

01.12.2019, 15:49 Uhr | Feuilleton

Sachsen nach der Wahl Kenia-Bündnis einigt sich auf Koalitionsvertrag

Fast drei Monate nach der Landtagswahl steht der Koalitionsvertrag in Sachsen. Am Sonntag wollen CDU, Grüne und SPD das Ergebnis vorstellen. Mehr

30.11.2019, 19:47 Uhr | Politik

Klimademo in der Lausitz Wütend und ungehorsam

Kohle-Gegner haben angekündigt, an diesem Samstag in der Lausitz gewaltsam zu protestieren. Doch die Forderung nach einer schnellen Kraftwerksabschaltung führt vor allem im dunklen und windarmen November in die Irre. Mehr Von Niklas Záboji

30.11.2019, 12:11 Uhr | Wirtschaft

AfD-Parteitag in Braunschweig Auf diese Namen kommt es an

Für die zwei Posten des AfD-Bundesvorstands kandidieren in Braunschweig unter anderen eine Gemäßigte, ein Antisemit und zwei Professoren. Besonders spannend wird die Wahl für die Nachfolge von Alexander Gauland. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner

30.11.2019, 09:48 Uhr | Politik

CDU in Sachsen-Anhalt Stahlknecht übersteht Vertrauensfrage nur knapp

Der CDU-Landesvorsitzende Holger Stahlknecht hat nach seinen Fehlern bei der Ernennung des Polizeigewerkschafters Rainer Wendt nur mehr eine knappe Mehrheit der Fraktion hinter sich. Das Ergebnis weist auf die Gräben in der Landespartei hin. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

29.11.2019, 18:43 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Verschwieg Wendt Disziplinarstrafe?

Wegen einer Disziplinarstrafe hätte Polizeigewerkschafter Rainer Wendt gar nicht Staatssekretär werden dürfen. Das soll er gegenüber Sachsen-Anhalts Innenminister Stahlknecht aber nicht erwähnt haben. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

27.11.2019, 18:44 Uhr | Politik

Wer wird neuer AfD-Chef? Gauland und die Operation Chrupalla

Alexander Gauland wollte nie AfD-Vorsitzender werden. Er kandidierte vor zwei Jahren, um eine Katastrophe zu verhindern. Jetzt hat er Probleme, das Amt wieder loszuwerden. Den Grund dafür hat er sich selbst eingebrockt. Mehr Von Justus Bender

26.11.2019, 12:43 Uhr | Politik

Dresdner Grünes Gewölbe Ein unermesslicher Verlust

Durch ein Fenster drangen die Einbrecher in das Dresdner Residenzschloss ein. Dort lagert Sachsens Staatsschatz, von dem die Täter einige wertvolle Teile erbeuteten. Ein Video zeigt die Tat. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

25.11.2019, 21:26 Uhr | Gesellschaft

Umstrittener Gewerkschafter Rainer Wendt verschwieg Einkünfte und erhielt Disziplinarmaßnahme

Staatssekretär von Sachsen-Anhalt wird Rainer Wendt nach heftiger Kritik nicht. Mitten in der aufgeheizten Debatte wird bekannt, dass das Land NRW wegen verletzter Dienstpflichten seine Pension kürzte. Mehr

25.11.2019, 19:33 Uhr | Politik

Geraubte Diamantgarnituren Karfunkel, wo seid ihr?

Aus dem Grünen Gewölbe in Dresden wurden Diamantgarnituren Augusts des Starken geraubt. Fatal an diesem Verlust ist die Bedeutung der Objekte für die historische Identität von Sachsen. Mehr Von Stefan Trinks

25.11.2019, 18:01 Uhr | Feuilleton

Innenminister zum Kunstraub „Anschlag auf die kulturelle Identität aller Sachsen“

Sachsens Innenminister Wöller verurteilte den Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden vom Montag. Er bestätigte, dass Kunstschätze geraubt wurden. Dabei sei unschätzbarer Schaden entstanden. Mehr

25.11.2019, 13:12 Uhr | Gesellschaft

Umstrittener Gewerkschafter Viel Lärm um Rainer Wendt

Der polarisierende Polizeigewerkschafter Rainer Wendt wird doch nicht Staatssekretär in Sachsen-Anhalt. Wie sich Innenminister Stahlknecht und Ministerpräsident Haseloff mit der Personalie verhoben haben. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

25.11.2019, 13:01 Uhr | Politik

Neue Realität in Deutschland Demokratie braucht Bündnisfähigkeit

Die Wahlen in Ostdeutschland haben gezeigt, wie schnell sich die Parteienlandschaft verändert. CDU und SPD sorgen nicht mehr für Mehrheiten. Demokratische Parteien, darunter auch die Linke, müssen in bündnisfähig sein. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Kellner

24.11.2019, 09:20 Uhr | Politik

Nord LB Länder schieben Rettung der Nord LB an

Niedersachsen legt Gesetzentwürfe zur Rettung der Nord LB vor. Das Land will Altgeschäfte in Höhe von 5,1 Milliarden Euro übernehmen. Mehr Von Christian Müßgens

22.11.2019, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Rundfunkbeitrag Aufgehoben oder aufgeschoben?

Der Rundfunkbeitrag soll 2021 bei 18,36 Euro liegen. Automatisch steigen soll er künftig erst einmal nicht. Die Länder wollen lieber weiter über den Auftrag von ARD und ZDF reden. Wozu führt das? Mehr Von Helmut Hartung

22.11.2019, 12:45 Uhr | Feuilleton

Wegen Angriffen von Wölfen Schäfer und streiten über Schutz von Weidetieren

Immer öfter werden Wölfe mitten in Deutschland gesichtet. Deshalb gerät der Schutz von Nutztieren verstärkt ins Blickfeld. Nutztierhalter und Behörde sind sich aber uneinig, was richtig ist und was nicht. Mehr

19.11.2019, 11:48 Uhr | Rhein-Main

„Erster Tag unbezahlter Arbeit“ Grundschullehrer wollen mehr Geld

Am 13. November endet ihre Bezahlung – so rechnen es die Lehrer an hessischen Grundschulen vor. Sie fordern eine finanzielle Gleichstellung mit den Kollegen an weiterführenden Schulen. Mehr Von Matthias Trautsch

13.11.2019, 14:40 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 44 ... 89  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z