Russland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Russland

   
Sortieren nach

Direktinvestitionen Deutsche Wirtschaft engagiert sich stärker in Russland

Trotz der Sanktionen des Westens wegen der Krim-Annexion haben deutsche Unternehmen zuletzt deutlich mehr in Russland investiert. Mehr

04.07.2019, 11:03 Uhr | Wirtschaft

Opec-Treffen Öl-Macht Russland

Der G-20-Gipfel und das anschließende Opec-Treffen zeigen, wie Russlands Einfluss auf die Ölpreise wächst. Putin weiß das zu nutzen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

02.07.2019, 17:39 Uhr | Finanzen

Erdöl Opec will Förderlimit für neun weitere Monate beibehalten

Für neun weitere Monate will die Organisation erdölexportierender Länder die Ölproduktion drosseln. Sie wolle damit ein Überangebot vermeiden, das die Preise senken würde. Mehr

02.07.2019, 05:51 Uhr | Wirtschaft

Bild der Sowjetunion in Dessau Wie das Bauhaus Malewitschs Erfahrungen schönfärbte

Eine weithin unbekannte Geschichtsklitterung des Dessauer Bauhauses aus dem Jahr 1927: Ausgerechnet Kasimir Malewitsch kanonisierten Gropius und Gleichgesinnte zu einem Vorzeigekünstler der russischen Oktoberrevolution. Mehr Von Noemi Smolik

01.07.2019, 15:18 Uhr | Feuilleton

OPEC-Sitzung Ölpreis steigt nach Äußerungen des Ölkartells

Die Erdölländer wollen weiter nur begrenzte Mengen ihres für die Wirtschaft unverzichtbaren Rohstoffs fördern. An den Rohstoffmärkten steigen daher die Ölpreise. Mehr

01.07.2019, 13:31 Uhr | Finanzen

Streit über Homosexualität Putin gegen Popstar Elton John

Elton John hat Kremlchef Putin dafür kritisiert, dass in Russland aus seinem Kinofilm „Rocketman“ alle schwulen Liebesszenen herausgeschnitten worden seien. Putin reagiert – mit Kritik an Homosexuellen. Mehr

29.06.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Dr. hc Ein Doktor, ehrenhalber

Den Ehrendoktor heftet man sich gern ans Revers. Nicht selten bleibt dabei die Herkunft des Titels ungenannt. Das kann allerdings unangenehme Folgen haben. Mehr Von Birgitta vom Lehn

29.06.2019, 14:38 Uhr | Feuilleton

Übergabe von Gefangenen Putin sieht Bewegung im Ukraine-Konflikt

Russland hat sich optimistisch über den Konflikt in der Ukraine geäußert. Grund dafür ist die Übergabe weiterer Gefangener. Die 24 inhaftierten ukrainischen Matrosen gehören jedoch nicht dazu. Mehr

29.06.2019, 12:35 Uhr | Politik

G-20-Gipfel in Osaka Alte Allianzen bröckeln

Der G-20-Gipfel in Osaka zeigt im Jahr drei der Präsidentschaft Trumps offen die Risse in der westlichen Allianz. Kein Formelkompromiss in der Abschlusserklärung kann dies übertünchen. Mehr Von Andreas Ross

28.06.2019, 18:57 Uhr | Politik

Interview zum G-20-Gipfel Wladimirs Welt

Wladimir Putin hat nach langer Zeit mal wieder einen Londoner Chefredakteur zu einem Gespräch in den Kreml eingeladen. Dabei hat der russische Präsident mit dem politischen System des „Westens“ abgerechnet. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

28.06.2019, 17:41 Uhr | Politik

AKK bei Familienunternehmern Kramp-Karrenbauer verteidigt Sanktionen gegen Russland

Gerade im Osten gibt es Sympathien dafür, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland zurückzufahren. Die CDU-Vorsitzende hält davon nichts und greift die russische Regierung scharf an. Mehr

28.06.2019, 12:25 Uhr | Wirtschaft

Gipfel in Japan Trump und Putin sprechen über Rüstungskontrolle

Das Verhältnis der beiden Atommächte Russland und Amerika ist angespannt wie lange nicht. Dennoch wollen Trump und Putin auch in Zukunft über Abrüstung diskutieren. Auch China soll an den Gesprächen beteiligt werden. Mehr

28.06.2019, 12:11 Uhr | Aktuell

Russland Putin nennt Merkels Flüchtlingspolitik „Kardinalfehler“

Kritik an Angela Merkel, Lob für Donald Trump: Russlands Präsident Wladimir Putin spricht in einem Interview über die Migrationspolitik in Deutschland und Amerika. Trump hält er für einen talentierten Menschen. Mehr

28.06.2019, 02:49 Uhr | Politik

Gedenken polnischer NS-Opfer Kein großer Sack für alle Slawen

Im Zweiten Weltkrieg wurden Polen ermordet, weil sie Polen waren. Ein Denkmal für alle Opfer im Osten würde sie postum ihrer Identität berauben. Wie ein Mahnmal für die polnischen NS-Opfer aussehen müsste. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Paweł Ukielski

27.06.2019, 22:11 Uhr | Feuilleton

Spritpreise kaum verändert Ölpreis steigt auf Vierwochenhoch

Im Zuge der Spannungen am Persischen Golf und im Vorfeld des Opec-Treffens ist der Ölpreis zuletzt auf ein Vierwochenhoch gestiegen. An den Tankstellen wirkt sich die Erhöhung bislang nicht aus. Mehr Von Christian Siedenbiedel

27.06.2019, 08:15 Uhr | Finanzen

Urananreicherung in Iran Ein Fass läuft über

Iran will mehr Uran anreichern als erlaubt – und könnte so das Ende des Atompakts besiegeln. Die Gefahr eines Krieges wäre dann größer denn je. Mehr Von Andreas Ross

27.06.2019, 06:27 Uhr | Politik

Wirtschaft will Unterstützung Handelskammer fordert baldiges Ende der Russland-Sanktionen

Es sei Zeit für den „Einstieg aus dem Ausstieg“ aus den Russland-Sanktionen, meinen Wirtschaftsvertreter. Deutsche Unternehmen benötigten in Russland mehr politische Unterstützung: „Deutschland sollte sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.“ Mehr

26.06.2019, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Springerin Marija Lassizkene „Diese nicht enden wollende Schande“

Erst acht Schritte Anlauf, dann eine schlangenartige Biegung über die Latte: Keine Frau springt derzeit höher als Marija Lassizkene. Und keine formuliert Kritik so deutlich wie sie – nun hat sie den eigenen Verband aufgemischt. Mehr Von Ewald Walker, Tübingen

25.06.2019, 19:48 Uhr | Sport

Nach Drohnenabschuss Russland stellt sich hinter Iran

Es gebe Beweise, dass die Vereinigten Staaten den iranischen Luftraum verletzt hätten. Der amerikanische Sicherheitsberater Bolton bezeichnete Iran dagegen als „Quelle von Kriegslust und Aggression“. Mehr

25.06.2019, 16:28 Uhr | Politik

Russlands Rückkehr Ein Schlag gegen den Europarat

Russische Abgeordnete kehren in die Parlamentarische Versammlung in Straßburg zurück. Dieser Schritt unterminiert die Autorität der ältesten europäischen Organisation. Mehr Von Reinhard Veser, Straßburg

25.06.2019, 12:51 Uhr | Politik

Einst wie jetzt? Die Tugend der alten Schule

Ein Buch über die Welt von heute, das Deutungsmustern der Vergangenheit verhaftet bleibt. Mehr Von Ulrich Schmid

25.06.2019, 09:42 Uhr | Politik

Stimmrecht im Europarat Die Russen sind schon in der Stadt

Ein Akt der Verzweiflung in 220 Teilen: Wie die Ukraine versucht, in letzter Minute die Aufhebung der Sanktionen gegen die russischen Abgeordneten in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats zu verhindern. Mehr Von Reinhard Veser

25.06.2019, 03:36 Uhr | Politik

Russische Annexion Deutscher Botschafter hält Krim-Rückkehr zur Ukraine für möglich

Es wäre fatal, wenn die russische Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim hingenommen würde, sagt der deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch. Nie dürfe die Bundesrepublik solchen Grenzverletzungen zustimmen. Mehr

22.06.2019, 11:55 Uhr | Politik

Debatte über Sanktionen Konstruktiv mit Russland sprechen

Die Annexion der Krim durch Russland war völkerrechtswidrig. Deshalb waren die Sanktionen folgerichtig. Aber in Ostdeutschland leiden viele Betriebe darunter. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Reiner Haseloff

21.06.2019, 16:22 Uhr | Politik

Auf Druck der Öffentlichkeit Russland lässt Wale frei

Die Lage der 10 Orcas und 87 Belugas sorgte weltweit für Aufsehen. Prominente wie der Schauspieler Leonardo DiCaprio hatten sich einer Petition für die Freilassung der Tiere anschlossen. Nun hat die russische Regierung reagiert. Mehr

21.06.2019, 13:17 Uhr | Politik

Wut auf Russland Demonstranten in Georgien wollen Parlament stürmen

Der Auftritt eines russischen Abgeordneten sorgt in Tiflis für Unruhen mit dutzenden Verletzten. Hintergrund ist der Krieg vor mehr als zehn Jahren. Mehr

21.06.2019, 04:10 Uhr | Politik

Gipfel in Brüssel EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Aufgebrachte Schiffe, die Ausgabe von russischen Pässen an Ukrainer und weiter Gewalt im Donbass: Im Ukraine-Konflikt ist keine Entspannung in Sicht. Die EU reagiert – und nennt die Bedingungen für die Aufhebung der Sanktionen. Mehr

20.06.2019, 20:59 Uhr | Politik

Live im Fernsehen Putin stellt sich Bürgersorgen – und scheitert daran

Normalerweise dient die russische Sendung „Direkter Draht“ dazu, Putin als obersten Problemlöser darzustellen. Doch dieses Mal wird der Präsident mit Sorgen und Problemen der Bürger überhäuft. Mehr

20.06.2019, 20:31 Uhr | Politik

298 Todesopfer Mordanklagen wegen Abschuss von MH17 erhoben

Laut der Ermittler gibt es nun Beweise, dass Russland in den Angriff verwickelt ist. Russland hat dies wiederholt zurückgewiesen. Die Vorwürfe gegen die russische Seite seien „absolut ohne Grundlage“ und ein neuerlicher Versuch, Russland in den Augen der Welt zu diskreditieren. Mehr

20.06.2019, 11:55 Uhr | Politik

MH17-Abschuss Keine Zweifel mehr

Der Absturz des malaysischen Passagierflugzeugs im Juli 2014 über der Ostukraine wird ein gerichtliches Nachspiel haben. Vier Separatisten sollen sich wegen Mordes verantworten. Die Chancen darauf stehen aber schlecht. Mehr Von Gerhard Gnauck und Michael Stabenow

19.06.2019, 17:51 Uhr | Politik

Ehemaliger Uefa-Präsident Polizei entlässt Platini aus Gewahrsam

Als Spielmacher fand Michel Platini auf dem Fußballfeld fast immer freie Räume. Nun sieht sich der frühere Uefa-Präsident von Anti-Korruptions-Ermittlern in die Enge getrieben. Und die haben nicht nur ihn im Visier. Mehr

19.06.2019, 06:22 Uhr | Sport

Iran-Konflikt Europa fehlt weltpolitische Macht

Im Iran-Konflikt erlebt Europa einmal mehr, wie begrenzt seine Mittel sind. Es muss endlich vom Getriebenen zum Handelnden werden – sonst profitieren andere. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

18.06.2019, 10:37 Uhr | Politik

Russland-Sanktionen Der Preis des Zurückweichens

Die Russland-Sanktionen waren ein Signal. Deren Aufhebung wäre es erst recht – die EU würde damit demonstrativ vor Moskaus Politik der Gewalt und Drohung zurückweichen. Mehr Von Reinhard Veser

17.06.2019, 21:50 Uhr | Politik

Ende der Unterbrechung Sauberes Öl fließt wieder nach Deutschland

Das Problem mit dem verschmutzten russischen Öl aus der Pipeline „Druschba“ ist gelöst – pünktlich zum Beginn der Ferien- und Reisesaison. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

17.06.2019, 17:24 Uhr | Wirtschaft

Israel benennt Ort nach Trump Wo Trump und Russland sich ganz nah sind

In eine abgelegene Siedlung auf dem Golan hält die Weltpolitik Einzug: Israel benennt einen Ort nach Trump. Dort scheint die Zeit wie stehengeblieben. Mehr Von Jochen Stahnke, Bruchim

16.06.2019, 13:22 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z